Pflanzen

Leckerer und beliebter Grünkohl


Grünkohl ist eine Pflanze mit einer reichen Geschichte. Vor vielen Jahrhunderten wurde es aus seiner wild wachsenden Form herausgenommen, woraufhin es fest an die Beete als Bestandteil exquisiter Gerichte gewöhnt war. In seiner Nützlichkeit und seinem Nährwert ist es gewöhnlichem Weißkohl weit überlegen. Das darin enthaltene Carotin ist also mehr als 70-mal. In der Liste der vitaminreichsten Gemüsesorten nimmt es nach Rettich souverän den zweiten Platz ein und Gärtner werden als Heilpflanze geschätzt.

Biologische und andere Eigenschaften

Grünkohl ist ein bis zu einem halben Meter hohes Kräutergemüse, das im ersten Jahr eine ganze Rosette aus kräftigen und vielfältig strukturierten Blättern bildet, die mit lockig und flach beginnen und mit zerlegt und ganz enden. Die Farbe eines solchen Kohls kann jede denkbare Schattierung haben - von klassischem Grün über Purpur bis Purpur.

Die im Pinsel gesammelten Stiele erscheinen im zweiten Jahr des Wachstums darauf und erreichen eine Höhe von einem halben Meter mit einer gelblichen Färbung. Vermehrt durch Schoten, deren Samen wie kleine Ovale aussehen. Die Qualität der Samenkeimung bleibt bis zu 4 Jahre erhalten.

Kohl ist reich an Vitaminen wie C und B, die reich an Carotin, Eisen, pflanzlichen Proteinen und Kaliumsalzen sind. Die Blätter des Gemüses enthalten eine Lysozymsubstanz, die für ihre bakteriziden Eigenschaften bekannt ist. Daher wird dieser Kohl in der Volksmedizin häufig bei allen Arten von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Gastritis, Colitis, Geschwüre) eingesetzt.

Geschmorte oder gekochte junge Blätter eignen sich hervorragend zum Essen. Wenn Sie so einen Kohl mahlen, kann er lange Zeit gefroren bleiben. Sorten mit unterschiedlicher Höhe und flachen Blättern dienen als kalorienreiches Viehfutter, und Kohl mit schönen, lockigen Blättern wird häufig zur Pflanzendekoration verwendet.

Grünkohl

Bedingungen und Landung

Diese Pflanze ist kältebeständig, verträgt ruhig Fröste bis -16 ° C. Zu den unbestreitbaren Vorteilen gehört die Tatsache, dass diese Pflanze bei starker Dürre nicht verblasst, obwohl der Ertrag in mit Humus gedüngten Gebieten höher ist. Die besten Vorgänger sind Kartoffeln, Tomaten und Bohnen.

Grünkohl wird mit Setzlingen angebaut. Die Samen sollten vorher in Töpfe oder Kassetten gepflanzt werden. Dies sollte am besten 4 Wochen vor der direkten Landung auf offenem Boden erfolgen. Kohl wird in Reihen gepflanzt (mit Abständen von mehr als 50 cm zwischen ihnen und 30 cm - zwischen den Pflanzen selbst). Um die Bildung von zufälligen Wurzeln im Kohl zu gewährleisten, ist es notwendig, 3 cm Sämlinge mit Erde zu vertiefen und zu bestreuen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Kohl gießen, bis er an einer neuen Stelle Wurzeln schlägt. Es reagiert gut auf die Zugabe verschiedener Düngemittel zum Boden sowohl mineralischen als auch organischen Ursprungs. Fühlen Sie sich frei, mit der selektiven Reinigung zu beginnen, nachdem Sie auf die letzten Juni-Zahlen gewartet haben. Es ist notwendig, ganz unten ein paar Blätter vom jungen Kohl abzureißen. Mit Beginn des Herbstes können einige der mit Wurzeln extrahierten Triebe zu Hause angebaut werden.

Grünkohl Pflege

Kohl ist unprätentiös, lässt aber keine „nachlässige“ Haltung zu. Sie sollten herausfinden, wie Sie diese nützliche Gartenfrucht pflegen können. Die verantwortungsvollsten Ereignisse:

  1. Bewässerung. Diese Art von Kohl für volles Wachstum erfordert eine Fülle von Wasser. Die höchste Bewässerungsaktivität sollte während der Kohlkopfbildung durchgeführt werden. Befeuchten Sie die Pflanze entweder am Abend oder am Morgen. Wenn Sie dies am Nachmittag tun, wird das Wasser schnell austrocknen und der Kohl wird nicht damit gesättigt.
  2. Hilling. Nach der ersten Landung können Sie sie nach drei Wochen starten. Es ist ratsam, jede Woche zu schlagen. Beachten Sie, dass der Eingriff je nach Größe des Stumpfes häufiger oder seltener durchgeführt werden muss. Wenn es klein ist - öfter und umgekehrt.
  3. Dünger. Führen Sie diese Prozedur sofort nach dem Anbohren durch. Stickstoffdünger sind großartig. Übertreiben Sie es jedoch nicht, besonders wenn der Boden anfangs reich ist. Eine Alternative könnte die Verwendung von Ammoniumnitrat sein. Achten Sie darauf, Top Dressing mit Gießen zu kombinieren. Eine ideale Option wäre ein zusätzliches Mulchen des Bodens, wodurch Sie vor Unkraut geschützt und die Qualität der Ernte verbessert werden.

Wenn die Technik des Pflanzens von Sämlingen nicht befolgt wurde und die jungen Kohlblätter darüber hinaus übermäßig feucht sind, können weißliche Fäulnisbereiche auftreten. Wenn Sie solche Läsionen bemerken, zögern Sie nicht und bestreuen Sie sie mit Kreidepulver oder Holzkohleasche. Verschonen Sie nicht die am stärksten betroffenen Pflanzen - sie sollten entfernt werden.

Von den Insekten ist Grünkohl am stärksten durch die Raupe von Tünche- und Kohlschaufeln, Schnecken und Kreuzblütlerflöhen bedroht. Um die Pflanze von der Gefahr einer Schneckeninvasion zu befreien, bestäuben Sie den Boden um die Kohlsträucher herum mit Kalk oder trockenem Senf. Gegen einen Floh ist eine vollständige Bestäubung der Pflanze mit Aufgüssen von rotem Pfeffer oder Knoblauch perfekt. Eine gute Lösung wäre eine Notlandung von Vliesstoffen. Das Vermeiden von Raupenangriffen hilft beim Aufsprühen von Kartoffeloberteilen sowie beim zusätzlichen Verarbeiten mit einer Lösung aus Waschseife. Vermeiden Sie die Verwendung von Chemikalien, da diese empfindliche Pflanzen irreparabel schädigen können.

Angesichts der vielen Vorteile eines solchen Gemüses wie Grünkohl ist der Anbau mit der Auswahl der Sorten verbunden, von denen es eine große Anzahl gibt. Am beliebtesten sind Redbor f1 (lockige Blätter von lila Farbe), Reflex F1 (lockige Blätter von hellgrüner Farbe) sowie Calais-Grün. Es gibt auch einheimische Ziersorten (Palmyra oder Robin).

Grünkohl garnieren

Kohlkohl

Diese Sorte hat eine bunte Blattfarbe und wird von Gärtnern oft als schöne dekorative Dekoration und nicht als Lebensmittelprodukt verwendet. Obwohl dies in Bezug auf ein so gesundes Gemüse nicht ganz stimmt.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Art ist, dass dieser Kohl keinen Kohlkopf bildet. Stattdessen bildet sich während des Wachstumsprozesses ein halber Meter langer Stamm. Darauf befinden sich die robusten Bleche. Ihre Oberfläche ist glatt und sprudelnd, sie hängen am Stamm der Pflanze herunter. Sie können sich auf die Oberseite des Stammes konzentrieren oder sich entlang der gesamten Länge des Kohls befinden. Etwas Grünkohl ähnelt einer kleinen dekorativen Handfläche.

Die Farbe der Blätter variiert von sattem Purpur bis zu hellen Grüntönen. Das Pflanzen von Grünkohl unterscheidet sich nicht von dem, was für jeden anderen Grünkohl gilt. Ein häufiger Fehler des beginnenden Gärtners ist der Kauf von Saatgut von Ziersorten anstelle von typisch gärtnerischen, da häufig nachlässige Verkäufer die Gemüsesorten nicht auf der Verpackung vermerken.

Vorteile von Calais:

  1. Sehr reich an verschiedenen organischen Säuren. Darin steckt nicht weniger als im Fleisch.
  2. Es ist kalorienarm und wird häufig für Diäten verschrieben, die den Körper stärken.
  3. Bei systematischer Anwendung kann es das Sehvermögen verbessern und bei Arthritis helfen.
  4. Es ist reich an pflanzlichen Proteinen.
  5. Es enthält viele Vitamine A und C und ist daher eine große Hilfe für diejenigen, die ihre Immunität aufrechterhalten müssen.
  6. Die Fülle an Kalzium stärkt Zähne und Knochen.

Reflex f1

Diese Sorte kombiniert zwei Dinge, die für jeden Gärtner wichtig sind: Erstens ist sie diätetisch und reich an nützlichen Substanzen und zweitens kann sie zur Dekoration eines Gartens verwendet werden.

Blattkohl Reflex f1 hat eine satte grüne Farbe, bezieht sich auf mittelspäte Hybriden. Keine Angst vor Frost und Kälte. Es steigt auf eine Höhe von 1 m, die Textur der Blätter ist gewellt. Beim Pflanzen müssen Sie die Standardanweisungen für Grünkohl befolgen. Sein Gewicht kann 1,5 kg erreichen. Es muss daran erinnert werden, dass es grundsätzlich unmöglich ist, die unteren Blätter dieser Art zu entfernen, sonst wird es welken.

Für Lebensmittel werden häufig Blätter aus der Mitte des Auslasses entnommen. Der Reflex hat einen ausgezeichneten Geschmack, grüne Masse ist absolut ohne Bitterkeit. Es eignet sich als angenehmer Anhang zu hochwertigen Fleisch- und Fischgerichten. Bei regelmäßiger Einnahme werden dem Körper die folgenden nützlichen Substanzen zugeführt: Ballaststoffe, Kalzium, Phosphor, Vitamine A und C sowie nützliche flüchtige Produkte. Damit können Sie abnehmen und Ihre Ernährung abwechslungsreicher gestalten.

Redbor f1

Eine Hybridsorte von Rotkohl mit lockigen Blättern wird häufig zur Dekoration eines Gartens oder Blumenbeets verwendet. Es ist zu beachten, dass es sich um eine zweijährige Pflanze handelt, die erst im zweiten Wachstumsjahr Früchte trägt. Es hat eine große Menge an Carotin und Vitamin C, Zucker und Eiweiß. Es hat einen angenehmen Geschmack.

Das Aussehen der Pflanze wird niemanden gleichgültig lassen. Kohl ist ein halber Meter langes Gemüse, hat eine lila Farbe und ähnelt in seiner Form einer Palme. Es muss daran erinnert werden, dass das Wachstum dieses Kohls von der Pflanzzeit abhängt. Wenn Sie einen hohen Stamm Redbor F1 benötigen, müssen Sie die Samen im Frühjahr auf den offenen Boden bringen. Verpflanzen Sie die Pflanze nach einem Monat an einem dauerhaften "Wohnort". Ohne Angst vor Frost wird ihr nichts passieren, auch wenn sie mit Schnee bedeckt ist. Nach den ersten Frösten bekommen die Blätter zusätzliche Saftigkeit.

Wenn Sie möchten, dass der Grünkohl auf dem Bett die Fantasie mit seiner Färbung in Erstaunen versetzt, dann versorgen Sie ihn mit ausreichend Licht. Erfahrene Gärtner empfehlen eine sorgfältige Überwachung der Bodenfeuchtigkeit und verhindern eine Überbefeuchtung. Diese Sorte ist für alle Arten von Düngemitteln geeignet. Für eine gute Ernte sollten Sie daher nicht auf Humus oder Mineralpulver verzichten.

Abschließend können Sie sehen, dass die Umsetzung dieser einfachen Tipps zu einer reichlichen Ernte dieses wertvollen Gemüsekohls führen kann. Auffällig ist der Reichtum an Spurenelementen, und der Moment, in dem daraus eine wunderbare Dekoration gemacht werden kann, bestätigt zusätzlich die Wahl von Grünkohl als die Pflanze, die Sie in Ihrem Garten sehen müssen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos