Rat

Wie man grüne Tomaten wie in der UdSSR einlegt


Die Sommerernte erwies sich als großartig. Jetzt müssen Sie Gemüse verarbeiten, damit Sie im Winter nicht nur die Ernährung Ihrer Familie diversifizieren können. Viele der Rohlinge für den Winter schmücken den festlichen Tisch, und Ihre Gäste fragen Sie nach einem Rezept.

Viele Hausfrauen träumen davon, eingelegte grüne Tomaten wie in einem Geschäft zu kochen, haben aber leider nicht das richtige Rezept zur Hand. Es ist kein Zufall, dass wir über eine solche Ernte von Tomaten für den Winter gesprochen haben, denn viele Russen sind nostalgisch für die Erhaltung der Sowjetzeit, als bestimmte GOSTs in Fabriken eingesetzt wurden. Wir werden verschiedene Rezepte zum Einlegen von Tomaten betrachten, wie in der heutigen UdSSR.

Die leckersten Rezepte

Früher in der Sowjetunion wurden grüne Tomaten in Dosen in großen Gläsern zubereitet: 5 oder 3 Liter. Der erste Unterschied zwischen eingelegtem kommerziellem Gemüse ist das Vorhandensein einer großen Menge von Gemüse, verschiedenen Gewürzen, einschließlich Paprika.

Zweitens waren die grünen Tomaten im Inneren immer rosa, wenn die aus dem Glas entnommenen Tomaten geschnitten wurden. Besonderes Augenmerk wurde auf die Auswahl des Gemüses gelegt. Schließlich erfordert die Konservierung Früchte in Milchreife. Versuchen wir, eingelegte grüne Tomaten zu kochen, genau wie in einem Geschäft aus der Sowjetzeit.

Rezept Nummer 1

Wir werden grüne Tomaten für den Winter in einem 3-Liter-Glas marinieren. Die Zutaten sind für einen solchen Behälter ausgelegt. Wenn es mehr Dosen gibt, erhöhen wir daher auch die Zutaten in Vielfachen der Behälter. Um grüne Tomaten wie bisher in den Läden der Sowjetunion zuzubereiten, brauchen wir:

  • 2 Kilogramm grüne oder braune Tomaten;
  • 2 Blätter Lavrushka;
  • Dill, Petersilie, Sellerie - ein Zweig nach dem anderen;
  • schwarzer Pfeffer - 2 Erbsen;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • 60 Gramm Salz ohne Zusatzstoffe;
  • 30 Gramm Kristallzucker;
  • 60 ml Essig.

Beachtung! Wenn Sie wie zuvor in der UdSSR Tomaten für den Winter einlegen möchten, müssen Sie die Gemüsegläser sterilisieren.

Natürlich wird die Technologie, grüne Tomaten für den Winter zu Hause zu konservieren, etwas anders sein, da früheres Gemüse in der Fabrik zu Sowjetzeiten mit kaltem Wasser gegossen wurde. Dann wurden die Gläser in spezielle Thermostate eingebaut und darin pasteurisiert.

Erhaltungstechnologie

  1. Wir waschen die Tomaten und Kräuter in kaltem Wasser und legen sie zum Trocknen auf ein sauberes Handtuch.
  2. Zu diesem Zeitpunkt sterilisieren wir Dosen und Zinndeckel.
  3. Geben Sie Dill, Petersilie und Sellerie in die Gläser sowie Lorbeerblätter, Knoblauch und schwarze Pfefferkörner.
  4. Dann füllen Sie das Glas mit grünen Tomaten. Um zu verhindern, dass sie Risse bekommen, stechen wir jede Tomate im Bereich des Stielaufsatzes und um ihn herum mit einem Zahnstocher oder einem spitzen Streichholz an.
  5. Gießen Sie Zucker und Salz darüber, gießen Sie kochendes Wasser. Gießen Sie Essig von oben ins Wasser und nicht umgekehrt. Mit einem Blechdeckel abdecken und in einen Topf mit gut erhitztem Wasser geben. Wir nehmen die Dosen eine Viertelstunde heraus, nachdem das Wasser in einem Topf gekocht hat.

    Um zu verhindern, dass die Gläser platzen, legen Sie ein altes Handtuch auf den Boden der Pfanne, auf das wir die Glasbehälter stellen.
  6. Um sich nicht zu verbrennen, nehmen wir vorsichtig die Dosen heraus und rollen die Deckel sofort auf. Um die Dichtheit zu überprüfen, drehen Sie sie um. Obwohl Tomaten, wie in einem Geschäft während der Sowjetunion, nicht in einer Konservenfabrik umgedreht wurden. Wie Sie selbst verstehen, müssen die Bedingungen zu Hause und in der Fabrik nicht verglichen werden: Sie sind sehr unterschiedlich.

Die gekühlten Gläser mit grünen Tomaten nach Rezept werden wie bisher im Laden an jedem kühlen Ort zusammengestellt. Sie sind perfekt gelagert und explodieren nicht.

Rezept Nummer 2

In diesem Rezept sind die Zutaten unterschiedlich, verschiedene Gewürze und Kräuter. Wir werden auch grüne oder braune Tomaten in einem Drei-Liter-Glas marinieren. Vorbestellung:

  • Tomaten - 2 kg;
  • Paprika - 1 Schote;
  • Pimenterbsen - 7 Stück;
  • schwarzer Pfeffer - ungefähr 15 Erbsen;
  • Lavrushka - 2 Blätter (optional 2 Nelkenknospen);
  • Wasser - 2 Liter;
  • Kristallzucker und Salz - je 3,5 Esslöffel;
  • Essigessenz - 1 Teelöffel.

Schritt für Schritt einmachen

Schritt 1

Wir waschen die Dosen in heißem Wasser und fügen Soda hinzu. Dann spülen und mindestens 15 Minuten lang über Dampf dämpfen.

Schritt 2

Wir waschen grüne Tomaten, Peperoni sowie Lorbeerblätter, Piment und schwarze Pfefferkörner in kaltem Wasser. Wenn unsere Zutaten auf einem Handtuch trocken sind, legen wir sie in ein Glas: ganz unten auf das Gewürz, ganz oben auf die Tomaten.

Schritt 3

Kochen Sie zwei Liter Wasser in einem Topf und gießen Sie es bis zum Hals in ein Glas mit grünen Tomaten. Mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten in dieser Position belassen.

Schritt 4

Gießen Sie Wasser in einen Topf, geben Sie Salz und Zucker hinzu und stellen Sie es zum Kochen wieder auf den Herd. Gießen Sie dann die Essigessenz hinein. Gießen Sie die Tomaten mit kochender Marinade und verschließen Sie sie sofort hermetisch mit sterilisierten Zinndeckeln.

Schritt 5

Drehen Sie die Dosen um und wickeln Sie sie einen Tag lang in eine Decke. Wir lagern eingelegte grüne Tomaten für den Winter, wie in einem Geschäft nach sowjetischen GOSTs, an jedem kühlen Ort.

Kommentar! Dank des Doppelgusses ist keine Sterilisation erforderlich.

Rezept 3

Auch diese Winterkonservierung von grünen Tomaten muss wie bisher im Laden nicht sterilisiert werden. Es ist dieser Prozess, der Hausfrauen am häufigsten abschreckt und selbst die interessantesten Rezepte für die Vorbereitungen für den Winter beiseite legt.

Also müssen wir uns vorbereiten:

  • Milchtomaten - 2 kg oder 2 kg 500 Gramm (abhängig von der Größe der Frucht);
  • 2 Esslöffel Kristallzucker und nicht jodiertes Salz;
  • 60 ml Essigsäure;
  • 5 Erbsen Schwarz und Piment;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 2 Lavrushkas;
  • auf einem Blatt Meerrettich, Sellerie und Estragon.

Eingelegte grüne Tomaten nach dem Rezept sind aufgrund von Gewürzen, Knoblauch und Kräutern aromatisch und würzig, wie sie in der UdSSR gekauft wurden.

Kochvorgang:

  1. Zuerst den Knoblauch, die Pfefferkörner und die Kräuter, dann die Tomaten. Füllen Sie den Inhalt des Glases mit kochendem Wasser und lassen Sie es 5 Minuten lang stehen. Zu diesem Zeitpunkt sollte eine neue Portion Wasser zum erneuten Gießen auf dem Herd kochen.
  2. Gießen Sie die erste Portion Wasser in einen Topf und gießen Sie die grünen Tomaten erneut mit kochendem Wasser. Das abgelassene Wasser zum Kochen bringen, Zucker und Salz hinzufügen. Nachdem Sie die Zutaten gekocht und vollständig aufgelöst haben, fügen Sie den Essig hinzu.
  3. Die Tomaten abtropfen lassen und mit kochender Marinade bedecken. Wir setzen die Dosen auf die Deckel und legen sie unter einen Pelzmantel, bis sie abkühlen.

Sie können es in einem Keller, Keller oder Kühlschrank aufbewahren.

Eingelegte grüne Tomaten für den Winter kochen, wie zuvor in einem Geschäft in Sowjetzeiten:

Fazit

Wie Sie sehen können, können Sie grüne Tomaten leicht einlegen, damit sie sich geschmacklich nicht von denen unterscheiden, die zu Sowjetzeiten im Laden verkauft wurden. Die Hauptsache ist, Früchte ohne Wurmlöcher aufzunehmen und im Stadium der milchigen Reife zu verrotten.

Und der Geschmack wird durch das Vorhandensein einer großen Menge von Kräutern und Gewürzen in den Werkstücken erreicht. Versuchen Sie, Tomaten nach den empfohlenen Rezepten zu kochen. Wir warten auf Ihre Kommentare zu dem Artikel und hoffen auch, dass Sie uns und unseren Lesern Ihre Möglichkeiten zum Einlegen grüner Tomaten wie zuvor in der UdSSR mitteilen.


Schau das Video: CH-050 Grüne Tomaten eingelegt in Oel (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos