Rat

Warum Johannisbeerblätter im Frühjahr, im Mai gelb werden und was zu tun ist


Schwarze Johannisbeeren werden oft in Sommerhäusern oder Hinterhöfen gepflanzt. Dieser Strauch ist bekannt für seine Unprätentiösität und stabile Fruchtbildung. Johannisbeeren vertragen niedrige Temperaturen und kleine Dürreperioden. Eines der Probleme beim Wachsen ist die Gelbfärbung der Blätter. Wenn schwarze Johannisbeeren gelb werden oder auf Wachstumsbedingungen mit Laubfall reagieren, ist es wichtig, die Ursachen für solche Probleme zu finden, um Wege zu finden, um das Problem rechtzeitig zu lösen.

Warum Johannisbeerblätter gelb werden

Johannisbeerblätter können im Frühjahr, Herbst oder Sommer gelb werden. Jeder der Fälle kann aus verschiedenen Gründen ausgelöst werden. Außerdem färben sich schwarze Johannisbeeren gelb, da mehrere Faktoren gleichzeitig auftreten.

Die Hauptaufgabe der Gärtner ist es, die Gründe zu finden, warum gelbe Flecken auf Johannisbeerblättern erscheinen. Landtechniker und erfahrene Gärtner heben mehrere Hauptfaktoren hervor, warum Blätter gelb werden. Jeder von ihnen muss genauer betrachtet werden.

Unsachgemäße Pflege

Nach dem Pflanzen der Sämlinge beginnt eine ebenso wichtige Phase der Pflege des wachsenden Busches. Während dieser Zeit wird ein Bewässerungsplan erstellt, und es werden auch Mängel bei der Vorbereitung eines Pflanzstandorts oder bei der Auswahl eines Pflanzstandorts festgestellt. Wenn an einem der Punkte Verstöße auftreten, kann die Johannisbeere reagieren, indem sie ihre Blattplatten gelb färbt.

Beim Verlassen halten sie sich an die Grundregeln für das Pflanzen und Pflegen von Sämlingen schwarzer Johannisbeeren:

  • Der Bereich, in dem die Kultur wächst, sollte flach und gut beleuchtet sein. Eine Ausnahme ist die Landung auf dem Weg durch Winde. Die beste Option für schwarze Johannisbeeren sind Orte entlang von Zäunen und Hecken mit der für das Wachstum erforderlichen Vertiefung. Beim Pflanzen verbleiben ca. 1,5 - 2 m zwischen den Sämlingen. Ein geringerer Abstand kann zu einer Schwächung des Wurzelsystems führen, da sich die Breite unter der obersten Bodenschicht nicht ausreichend ausdehnen kann. Die Wahl eines abgedunkelten Bereichs unter den Kronen hoher Laubbäume führt zum Welken der Johannisbeerblattplatten, zur Schwächung der entstehenden Triebe und zum Schrumpfen der Früchte. Schwarze Johannisbeere ist eine sonnenliebende Ernte. Wenn sich während der Entwicklung auf dem persönlichen Grundstück die Pflanzungen geändert haben oder ein Gebäude errichtet wurde, das die Sonne bedeckt, kann nicht vermieden werden, dass die Blätter des Busches gelb werden.
  • Eine der Verstöße gegen die Pflege kann die Vernachlässigung von Bewässerungsregeln sein. Schwarze Johannisbeere reagiert, indem sie die Blätter auf unzureichende Feuchtigkeit oder übermäßige Feuchtigkeitsstagnation vergilbt. Während der Blüte- und Fruchtzeit werden schwarze Johannisbeeren zweimal pro Woche gewässert. Für jeden erwachsenen Busch wird 1 Eimer warmes Wasser vergeben. Das Pflanzen von schwarzen Johannisbeeren im Tiefland, wo eine mögliche Stagnation des Wassers zur Verrottung des Wurzelsystems führt, führt zu einer Veränderung der Farbe und Struktur der Blätter. Infolgedessen färben sich die Blätter gelb;
  • Top Dressing ist ein wichtiger Punkt, der bei der Pflege von schwarzen Johannisbeeren beachtet werden muss. In der Regel weist das Auftreten gelber Flecken auf den Blättern ohne Befruchtung auf einen Stickstoffmangel hin. Dieses Element ist verantwortlich für das Wachstum der grünen Masse, die Struktur der Blattplatten, ihre gesättigte Farbe. Während der Fruchtzeit beginnen die Johannisbeerblätter gelb zu werden, wenn den Früchten Kalium und Phosphor fehlen. Die Fruchtbildung beginnt, den Blattplatten, Trieben und Wurzeln die ganze Kraft zu entziehen. So bleiben die Früchte groß und die Blätter beginnen sich gelb zu färben.
  • Lockern, Mulchen, Pflege des Stammkreises. Viele Besitzer legen keinen Wert darauf, die Bereiche um den Kofferraum herum zu reinigen. Gleichzeitig beachten sie die Regeln des Gießens und Fütterns, sprühen die Pflanzen, schneiden und verarbeiten sie. Mangelndes Mulchen kann in trockenen Sommerperioden zu einem aktiven Feuchtigkeitsverlust oder zur Ausbreitung von Unkraut in den Stämmen führen, wodurch verhindert wird, dass das Wurzelsystem genügend Nährstoffe aus dem Boden erhält. Unkräuter züchten oft Insektenschädlinge, die sich auf Johannisbeeren ausbreiten und die Ernte verderben können.

Ungünstige Wetterbedingungen

Die Blätter färben sich aufgrund der hohen Lufttemperatur im Sommer gelb, wenn nicht genügend Wasser vorhanden ist. Darüber hinaus können frühe Fröste im Herbst eine Vergilbung hervorrufen. Diese Art der Vergilbung wird durch den Lokalisierungsgrad bestimmt:

  • während der Dürre färben sich die Blattplatten an den Rändern gelb;
  • Bei Frost wirkt sich die Vergilbung nur auf die Spitzen aus.

Krankheiten

Viele Krankheiten der schwarzen Johannisbeere, bei denen ihre Blätter gelb werden, können durch Pflegefehler ausgelöst werden. Krankheiten überholen die Kultur aus anderen Gründen. Die durch Selektion gezüchteten Sorten sind maximal vor der bei Johannisbeeren üblichen Anthracnose-Krankheit geschützt. Trotzdem ist diese Krankheit für Büsche mit schwarzen Johannisbeeren immer noch die gefährlichste. Darüber hinaus entwickelt sich auf schwarzen Johannisbeeren häufig Mehltau, der auch durch Frottee, Rost oder Fleckenbildung beeinträchtigt werden kann. In diesen Fällen sind die Blätter der Johannisbeere mit gelben Punkten bedeckt.

Anthracnose

Die häufigste Pilzkrankheit unter verschiedenen Sorten schwarzer Johannisbeeren. Es beginnt mit dem Auftreten von gelben Flecken auf den Blattplatten, dann werden die gelben Flecken aktiv braun und die beschädigten Bereiche der Blätter schwarzer Johannisbeeren verfärben sich vollständig. Danach befällt Anthracnose allmählich die Blattstiele, wodurch die Blätter abfallen oder, wenn sie auf den Trieben verbleiben, anfangen, gelb zu werden und zu verrotten.

Terry

Diese Krankheit ist mit einem Begleitfaktor für das Auftreten einer Spinnmilbe verbunden. Er gilt als Träger des Virus. Terry kann in einem frühen Stadium schwer zu erkennen sein. Mit dem Auftreten schwerer Symptome ist es selten möglich, die Kultur zu retten. Die wichtigsten Anzeichen, anhand derer Sie Frottee diagnostizieren können:

  • Blütenstände erhalten einen violetten Farbton und eine Frotteestruktur;
  • Blätter auf schwarzer Johannisbeere werden gelb, strecken sich;
  • Beeren neigen dazu zu bröckeln und abzufallen.

Rat! Wenn Frottee gefunden wird, werden kranke Büsche entwurzelt, so dass das Virus benachbarte Pflanzen nicht infizieren kann.

Spheroteka

Eine gefährliche Pilzkrankheit, die durch das Auftreten weißer Blüten an verschiedenen Pflanzenteilen gekennzeichnet ist. Die betroffenen Bereiche der Blätter schwarzer Johannisbeeren beginnen sich allmählich gelb zu färben, trocknen dann aus und kräuseln sich. Die gebildeten Früchte haben keine Zeit zum Reifen. Ein begleitender Faktor kann außerdem das Auftreten von gelben Punkten auf Johannisbeerblättern sein, die sich mit der Zeit verdunkeln und einen schwarzen Farbton annehmen. Wenn eine Sphäoteka gefunden wird, werden schwarze Johannisbeeren mit speziellen Substanzen behandelt.

Wichtig! Spheoteca kommt häufig auf schwarzen Johannisbeeren von nahe gelegenen jungen Stachelbeersämlingen vor.

Rost

Pilzvirus, das Blattplatten infiziert. Die Blätter beginnen sich gelb zu färben und gleichzeitig können sich an der Unterseite orangefarbene Pads entwickeln. Auf den gebildeten Beeren erscheinen weiße Punkte. Es ist verboten, Früchte zu pflücken und zu essen. Zum Zeitpunkt der Ernte sind die Blätter vollständig gelb und fliegen herum, so dass nackte Triebe zurückbleiben. In diesem Fall stoppt die Sprossbildung vollständig.

Schädlinge

Insekten befallen schwarze Johannisbeeren im Frühjahr oder nach der Sommerblüte. Wenn die Blätter der schwarzen Johannisbeere im Mai gelb werden, sollte die Ursache auf der Innenfläche der Blattplatten gesucht werden. Insekten versammeln sich am häufigsten von unten. Auf diese Weise werden sie vor den sengenden Sonnenstrahlen geschützt und befinden sich in unmittelbarer Nähe der Blattvenen, durch die der Zellsaft fließt, der die Nahrung für die meisten Schädlinge darstellt.

Gallenblattlaus

Eine der Sorten der großen Familie der Blattläuse. Am häufigsten sind Blattläuse auf roten Johannisbeeren zu finden, aber auch Büsche mit schwarzen Johannisbeeren ziehen den Parasiten an. Einer der provozierenden Faktoren bei der Ausbreitung von Blattläusen auf Johannisbeersträuchern sind Pflanzungen von Salbei, Oregano, Minze oder Lavendel in der Nähe der Büsche. Diese Pflanzen werden oft von Blattläusen befallen, beginnen sich gelb zu färben, und dann breiten sich die Parasiten auf benachbarte Pflanzen aus.

Äußerlich ist es ein kleines Insekt mit einer ovalen Körperform. Die Farbe der Blattlaus ist hellgrün, so dass die Gallenblattlaus auf der grünen Oberfläche der Blätter nicht leicht zu erkennen ist. Der provozierende Faktor für das Auftreten von Gallenblattläusen ist oft ein trockener heißer Sommer. Die Probe ist am unteren Teil der Johannisbeerblätter befestigt. Der obere Teil der Platten beginnt sich allmählich gelb zu färben und nimmt dann eine braune Tönung an. Dies liegt an der Tatsache, dass Blattläuse den Zellsaft aus der Pflanze heraussaugen und alle Gewebeschichten beschädigen. Nach dem Füttern kann die Kolonie der Gallblattläuse die Kultur einvernehmlich verlassen und sich auf benachbarte Sträucher ausbreiten. Zu diesem Zeitpunkt werden die Johannisbeersträucher geschwächt, die Blätter verändern weiterhin ihren Farbton und ihre Struktur. Die Prozesse können zu unreifen Früchten führen. Zur Bekämpfung von Blattläusen werden schrittweise Behandlungen durchgeführt, mit denen Erwachsene und die verbleibenden Kupplungen entfernt werden können.

Spinnmilbe

Das Auftreten eines Insekts ist einer der Gründe, warum schwarze Johannisbeeren anfangen, gelb zu werden und auszutrocknen. Zecken ernähren sich von Zellsaft, berauben die Büsche der Vitalität und verwickeln die Triebe mit einem klebrigen weißen Spinnennetz, das die Entwicklung verhindert. Blätter auf schwarzen Johannisbeeren, bedeckt mit Spinnweben, färben sich allmählich gelb. Sie können das Insekt nach mehreren schrittweisen Behandlungen loswerden.

Johannisbeerglas

Dieses Insekt kann sich lange Zeit auf schwarzen Johannisbeeren verstecken. Die Blätter des Strauchs färben sich, wenn die Glaspfanne erscheint, vom Befestigungspunkt bis zur Mitte gelb, dann trocknen sie aus und werden zum Lebensraum der Schmetterlingslarven. Das Insekt legt täglich bis zu 100 Eier, die Larven befinden sich im Stiel. Beim Verteilen des Glases wird den Gärtnern empfohlen, die betroffenen Teile der Johannisbeerbusch zu entfernen und den nicht infizierten Teil vorsichtig zu behandeln.

Was tun, wenn Johannisbeerblätter gelb werden?

Wenn der Strauch der schwarzen Johannisbeere zu verdorren beginnt und die Blätter mit gelben Streifen oder Punkten bedeckt sind, empfehlen Gärtner, provozierende Faktoren zu beseitigen, indem sie die Herangehensweise an die Pflanzenpflege ändern. Es hilft gut, Büsche, die sich gelb färben, mit speziellen Mitteln zur Heilung und Beseitigung von Schädlingen zu behandeln.

Chemisch-biologische Arbeitsstoffe

Wenn die Johannisbeeren gelb werden, werden verschiedene Mittel angewendet. Das Auftreten von Pilzkrankheiten sowie die Ausbreitung von Insekten, die im Frühjahr ihren Höhepunkt erreichen, erfordern einen anderen Ansatz. Behandlungen mit schwarzen Johannisbeeren mit chemischen oder biologischen Wirkstoffen werden im Frühjahr und Sommer durchgeführt.

Prophylaktin

Es ist eine konzentrierte Ölemulsion, die aus einem Insektizid besteht. Es ist eine Chemikalie, die speziell zur Abtötung von Schädlingen entwickelt wurde. Es gehört zu einer der Desinfektionsarten und wird vor der Schwellung der Nieren angewendet. Der Wirkungsmechanismus eines chemischen Mittels beruht auf seinem Eindringen in die Pflanze und seiner Ausbreitung im Gewebe. Prophylactin schützt das Wurzelsystem, die entstehenden Triebe, Blattplatten und Blüten vor dem Auftreten von Schädlingen. Zur Verarbeitung wird 1 Flasche Prophylactin mit einem Volumen von 500 ml verwendet. Diese Dosis wird in 10 Litern Wasser gelöst und der Strauch mit einem speziellen Gartenspray besprüht.

Beachtung! Das Sprühen von Johannisbeeren erfolgt bei einer Lufttemperatur von +4 ° C.

Kleschevit, Aktofit

Sie stellen die Mittel dar, mit denen schwarze Johannisbeeren während der grünen Blattphase behandelt werden. Dies bedeutet, dass die Behandlungen durchgeführt werden, nachdem die Blätter erscheinen. Triebe, Blattplatten werden gesprüht. Tickschevit gehört zur Art der Akarizide, Chemikalien zur Bekämpfung und Vorbeugung von Zecken, die in der Lage sind, Büsche mit schwarzen Johannisbeeren zu bevölkern. Sie eignen sich auch zur Behandlung von Mehltausymptomen. Mit Hilfe eines Sprühgeräts werden im Frühjahr gezielt gelbe kleine Flecken auf Johannisbeerblättern gesprüht.

Funke

Chemische Insektizidpräparate wie Iskra und Iskra-M tragen zum Schutz der Johannisbeeren vor Schädlingen bei, sofern sie rechtzeitig behandelt werden. Verwenden Sie den Zeitraum zwischen der Bildung und dem Wachstum von grünem Laub. Einige Sorten von Iskra-Präparaten funktionieren gut bei einer Lufttemperatur von +25 ° C, einige Analoga implizieren die Verwendung bei einer Temperatur von +18 bis +25 ° C. Chemikalien dieser Gruppe werden auf Basis des Wirkstoffs Malathion hergestellt. Der Nachteil dieser Mittel liegt in der Tatsache, dass sie gegen die Fänge von Schädlingen unwirksam sind.

Oxyhom

Es ist ein biologisches Produkt mit einem breiten Wirkungsspektrum, das:

  • wirksam als systemisches Kontaktfungizid;
  • in der Lage, Pflanzen vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen;
  • hilft bei Flecken, Anthracnose und Spätfäule;
  • beseitigt Zecken und Raupen.

Das Medikament wird zur Behandlung der Kultur verwendet, wenn die ersten Anzeichen einer Krankheit auftreten oder Schädlinge festgestellt werden. Zweige werden gesprüht, während ruhige Tage gewählt werden. Sprühen Sie das Mittel unter der Bedingung ein, dass keine Rückstände in den Boden fließen. Oxychom erreicht seine maximale Wirkung am dritten Tag nach der Behandlung, die Wirkung hält etwa 14 Tage an.

Traditionelle Methoden

Nicht weniger effektiv sind die Optionen für selbst zubereitete Mischungen. Wenn die Blätter auf schwarzen Johannisbeeren gelb werden, empfehlen erfahrene Gärtner, sie mit Lösungen aus Zwiebeln, Knoblauch, Teerseife und Tabakblättern zu behandeln.

Zwiebelaufguss

Um die Mischung zuzubereiten, nehmen Sie Zwiebelschalen, gießen Sie sie 15 Stunden lang in warmes Wasser und filtern Sie dann die Infusion. Die entstehende Flüssigkeit wird auf die Büsche gesprüht, trockene, windstille Tage werden gewählt. Der Einfluss von Zwiebelinfusionen ist auf das Vorhandensein von Phytonciden in der Zwiebel zurückzuführen. Sie wirken antiparasitär und zerstören Spinnmilben und Blattläuse.

Seifenlösungen

Mittel, die auf Spänen von Wäsche oder Teerseife basieren, sind weithin bekannt. Zu ihrer Herstellung werden die Späne mit kochendem Wasser gegossen, etwa 10 Stunden lang darauf bestanden. Dann werden sie 1: 1 mit Wasser verdünnt. Die resultierende Lösung wird mit Büschen besprüht. Die Produkte helfen, die meisten Insekten loszuwerden und ihre Eierkupplungen zu zerstören.

Tabaklösungen

Im Frühjahr werden schwarze Johannisbeeren mit Tabakblättern behandelt. Aus Effizienzgründen werden der Lösung Waschseifenspäne zugesetzt. Tabakstaub, der nach der Verarbeitung trockener Blätter anfällt, wird zum Abstauben der Blattplatten verwendet, wenn die ersten Anzeichen einer Krankheit oder von Schädlingen festgestellt werden.

Rat! Das Abstauben erfolgt mit dem Einsetzen von trockenem, ruhigem Wetter.

Präventivmaßnahmen

Um zu verhindern, dass schwarze Johannisbeerblätter im Frühjahr oder Sommer nach der Bildung von Früchten gelb werden, empfehlen Gärtner eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen, um Probleme zu vermeiden.

Das rechtzeitige Beschneiden von Büschen mit schwarzen Johannisbeeren ist wichtig, um vorbeugende Maßnahmen durchzuführen. Diese Methode löst mehrere Aufgaben gleichzeitig:

  • bildet einen schwarzen Johannisbeerbusch;
  • beseitigt die Möglichkeit des Auftretens von Pilzen auf beschädigten erkrankten Ästen, die entfernt werden müssen;
  • Verhindert die Verdickung von Pflanzungen, die häufig zum Auftreten von Insektenschädlingen führen.

Der Sanitärschnitt erfolgt im zeitigen Frühjahr, nachdem die Pflanzen überwintern, und auch im Spätherbst, um den weiteren Schutz der Büsche vorzubereiten. Sommerschnitt ist korrigierend.

Um die schwarzen Johannisbeersträucher bildet sich ein kleiner Stammkreis. Dies hilft, den Boden um den Stamm herum richtig zu mulchen und die Bewässerungstechnik anzupassen. Eine der wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen ist das Strumpfband der Büsche.

Dies gilt für Sorten mit ausgebreiteten unteren Zweigen, um zu verhindern, dass sie zu Boden fallen. Stützen werden um die Büsche herum angebracht und mit synthetischen Nylonseilen in einem Kreis gebunden. Die unteren Zweige werden auf das Seil gelegt, das nach dem Erscheinen der Beeren schwer wird.

Eine gute vorbeugende Maßnahme gegen Situationen, in denen der Strauch der schwarzen Johannisbeere gelb wird, besteht darin, die Pflanze im zeitigen Frühjahr mit kochendem Wasser zu erwärmen. Diese Methode hilft, die Überreste des Pilzes zu entfernen, Insektenpartikel, die im Winter gefroren waren, aber auf den Zweigen verblieben sind. Darüber hinaus aktiviert kochendes Wasser den Fluss des Zellsafts entlang des Stiels und weckt die Pflanzen.

Warnung! Die Behandlung mit kochendem Wasser erfolgt im zeitigen Frühjahr, lange bevor die ersten Knospen anschwellen.

Fazit

Wenn die schwarze Johannisbeere gelb wird, wird deutlich, dass sich am Busch eine Krankheit entwickelt oder dass Schädlinge aufgetreten sind. Die Hauptaufgabe der Gärtner ist es, rechtzeitig die Ursache für die Vergilbung der Blätter zu finden und einen systematischen Kampf dagegen zu beginnen. Die rechtzeitige Bearbeitung mit den erforderlichen Werkzeugen hilft, die aufgetretenen Probleme zu bewältigen.


Schau das Video: Hortensie Hitzeschaden Hortensie Sonnenbrand Hortensie geht ein Hortensien Hitze verbrannt (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos