Rat

Tomatenrosa fleischig

Tomatenrosa fleischig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie ein Sommerhaus haben, haben Sie höchstwahrscheinlich bereits Tomaten angebaut. Dies ist eine der häufigsten Gemüsesorten, die fast jeder isst. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist, die richtige Sorte zu wählen, die dem Geschmack entspricht und gute Früchte trägt.

Tomatensorten

Es gibt viele Tomatensorten. Alle von ihnen sind in 3 Typen unterteilt:

  • Kirschtomaten (Minitomaten);
  • mittelfruchtig;
  • Rindfleisch-Tomaten (Steak oder großfruchtig).

Zu den Rindertomaten gehören fleischige Tomaten, die 150 bis 250 Gramm erreichen. Es gibt noch größere Früchte. Wenn Sie die Eierstöcke am Busch so weit wie möglich entfernen, kann das Gewicht der Tomate 0,5 kg überschreiten. Diese Tomatensorte ist ideal für frische Salate. Sie sind mäßig süß und saftig. Sie sind reich an Feststoffen, Zuckern und Beta-Carotin. Im Inneren befinden sich nicht zwei Segmente, wie bei gewöhnlichen Tomaten, sondern vier, sodass sie leichter zu schneiden sind.

Dieser Typ enthält die "rosa fleischige" Tomate. Wie alle Vertreter der Steak-Tomaten-Art hat es seine eigenen Eigenschaften, die beim Anbau berücksichtigt werden müssen. Es lohnt sich auch, die Beschreibung der Tomatensorte Pink Fleshy (Krankheitsresistenz, Ertrag, Unprätentiosität gegenüber Bedingungen) in Betracht zu ziehen, um zu verstehen, ob es sich lohnt, sie auf Ihrer Website anzupflanzen oder nicht.

Sortenmerkmal

Diese Tomatensorte wurde von Altai-Züchtern gezüchtet. Es wird als früh reifende Sorte eingestuft, da vom Zeitpunkt der Keimung bis zur vollständigen Reifung der ersten Früchte nur 90 bis 110 Tage vergehen. Dieser Faktor unterscheidet es von anderen Tomatensorten und zieht immer mehr Aufmerksamkeit von Gärtnern auf sich.

Beachtung! Der Busch der "rosa fleischigen" Tomate gehört zu den Standardtomaten. Und wie Sie wissen, erfordert diese Art nicht viel Pflege und Anstrengung.

Normalerweise reifen diese Tomaten schnell und fallen aufgrund ihres niedrigen Stiels nicht ab. Sie können sicher im Freien angebaut werden. Stiefkinder von Standard-Tomatenbüschen reifen später und schwächer als bei anderen Arten. Daher müssen sie nicht fixiert werden.

Die Höhe der "Pink Fleshy" -Büsche beträgt ca. 50-53 cm. Sie sind also kompakt und wachsen nicht mehr sehr schnell. Gewöhnlich bilden sich auf Determinantenbüschen nur wenige Blütenstände. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, dass die Ernte schlecht sein wird.

Rat! Dank des kompakten Wurzelsystems der Shamba-Pflanzen können Tomaten in kurzer Entfernung gepflanzt werden.

Tomaten werden in keiner Weise darunter leiden, und der Ertrag von Früchten wird selbst auf einer kleinen Fläche erheblich zunehmen.

Diese Eigenschaften der Sorte Pink Meaty gewährleisten eine hohe Lebensdauer.

Fruchteigenschaften

Wenn alle Regeln der Pflege sowie die Verarbeitung von Pflanzen zur Vorbeugung möglicher Krankheiten eingehalten werden, können Sie nach 90 Tagen die ersten Früchte der Tomate genießen. Ab 1 m2 Es können ca. 6 kg Tomaten geerntet werden. Die Form der Frucht ist rund, leicht flach. Tomaten werden groß und können bis zu 350 Gramm wiegen. Der Abschnitt zeigt 4 Segmente, was typisch für Rindfleisch-Tomaten ist. Dies macht das Schneiden der Tomate sehr einfach. Aufgrund des hohen Gehalts an Feststoffen, Beta-Carotin und Zucker sind die Früchte sehr fleischig und süß. Sie haben einen angenehmen Geschmack und sind gut für den Körper.

Am häufigsten werden Tomaten dieser Sorte roh und in Salaten verzehrt. Sie können auch zum Backen verwendet werden. Wahrscheinlich werden die Früchte nicht oft in Dosen abgefüllt, da sie sehr groß sind und einfach nicht in den Hals des ganzen Glases passen. Tomaten eignen sich jedoch gut für Konserven, Salate und Saucen. Für Saft ist es besser, saftigere Sorten zu verwenden.

Wachsen und fürsorglich

Die Sorte "Pink fleischig" kann auf offenem Boden oder unter einem Filmschutz gepflanzt werden.

Wichtig! Wenn Sie Tomaten in einem Gewächshaus anbauen, müssen Sie auf die Pflanzzeit achten. Wenn es früher als Mitte Mai durchgeführt wird, muss das Gewächshaus beheizt werden, und wenn es später durchgeführt wird, besteht keine Notwendigkeit dafür.

Sie müssen von März bis April mit der Aussaat beginnen. Wenn Blätter erscheinen, müssen die Sämlinge in separate Becher oder eine große Kiste mit einem für die Entwicklung ausreichenden Abstand umgepflanzt werden. Nach der Ernte werden die Pflanzen mit speziellen Mineraldüngern gedüngt. Die Tomaten vorsichtig gießen. Wenn zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist, können sich die Sprossen ausdehnen. Eine Bewässerung pro Tag reicht aus, oder sprühen Sie einfach den Boden, um die Feuchtigkeit zu erhalten. Verwenden Sie unbedingt warmes, festes Wasser. Eine Woche vor dem Pflanzen auf offenem Boden können Sie mit dem Härten der Sämlinge beginnen. Der Zweck des Aushärtens besteht darin, Tomaten an Änderungen der Lufttemperatur und an ultraviolette Strahlen zu gewöhnen. Zuerst müssen Sie die Sämlinge auf den verglasten Balkon bringen und nach einigen Tagen das Fenster für 15 bis 20 Minuten öffnen. Die Sendezeit erhöht sich von Tag zu Tag. 3-4 Tage vor dem Pflanzen müssen Sie die Pflanzen einen Tag lang auf dem offenen Balkon lassen. Sämlinge, die bereit sind, sich auf offenem Boden zu bewegen, sollten 7-9 Blätter und einzelne Blüten haben.

Tomaten sollten an einem sonnigen, aber geschützten Ort gepflanzt werden. Sie vertragen die sengende Sonne nicht sehr gut. Der Boden zum Pflanzen sollte gut aufgewärmt sein.

Wichtig! Der beste Ort für eine Tomate ist neben Erdbeeren. In einer solchen Nachbarschaft steigt der Ertrag beider Pflanzen und die Früchte werden größer.

An Orten, an denen Kartoffeln, Paprika oder Auberginen wachsen, ist es besser, keine Tomaten zu pflanzen.

Die Sorte "Pink fleischig" wird in einem Abstand von 40 cm voneinander gepflanzt. Der Reihenabstand sollte 50 cm betragen. Tomaten sollten abends gepflanzt werden, wenn die Sonne bereits untergegangen ist. Es ist besser, den Boden im Herbst zu düngen. Und kurz vor dem Pflanzen können Sie zusätzlich Dünger in die Löcher geben. Diese Sorte benötigt eine mäßige Bewässerung und regelmäßige Lockerung des Bodens. Die Besonderheit der Sorte ist, dass sie nicht festgesteckt werden muss. Die Zweige der Tomate breiten sich gut aus und haben eine große Anzahl von Blättern. Darüber hinaus können Stiefkinder auch Eierstöcke bilden und zusätzliche Früchte tragen.

Wichtig! Während des Auftretens von Eierstöcken ist es besonders erforderlich, die Feuchtigkeitsversorgung des Bodens zu überwachen. Wenn nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, können die Eierstöcke abfallen und die Früchte sind anschließend klein.

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigste Krankheit in der Tomatensorte Pink Fleshy ist die Spätfäule. Das Risiko einer Infektion von Früchten ist bei Regen am höchsten, da Sporen des Phytophthora-Pilzes zusammen mit Feuchtigkeit mitgeführt werden. Bei heißem Wetter sterben sie schnell. Wenn eine Tomate infiziert ist, leiden die Blätter als erste, sie sind mit braunbraunen Flecken bedeckt. Der Pilz breitet sich dann auf die Stängel und Früchte der Tomate aus. Nach 2 Wochen beginnen die Früchte zu faulen. Um Ihre Ernte zu erhalten, müssen Sie im Voraus vorbeugen. Rat! Normalerweise wird Bordeaux-Flüssigkeit oder Kupfersulfat zur Behandlung infizierter Tomaten verwendet.

Um nicht auf Gifte zurückzugreifen, können Sie von Zeit zu Zeit Tomatenbüsche mit einer Tinktur aus Knoblauch oder einer Lösung von Kaliumpermanganat mit verschiedenen Spurenelementen verarbeiten. Gewöhnliches Jod und Milchmolke sind für diese Zwecke gut (die saure Umgebung verhindert, dass sich der Pilz vermehrt).

Die Behandlung von Pflanzen gegen Spätfäule sollte unmittelbar nach dem Pflanzen begonnen und jede Woche wiederholt werden. Wenn die Pflanzen nicht geschützt werden konnten und die Infektion auftrat, müssen die dunklen Blätter sofort entfernt werden, und die Büsche sollten mit speziellen Antimykotika behandelt werden. Sie können auch eine 10% ige Lösung von normalem Küchensalz verwenden.

Es gibt eine große Anzahl von Tomatenkrankheiten, die jedoch bei richtiger Pflege und regelmäßiger Vorbeugung Ihre Ernte nicht beeinträchtigen. Es lohnt sich, Virus- und Pilzkrankheiten zu befürchten, die nirgendwo auftreten und Tomatenbüsche infizieren.

Wichtig! Infizierte Samen können viele Krankheiten verursachen. Aus Sicherheitsgründen ist es besser, die Samen vor der Aussaat einzulegen.

Obsternte

Sie müssen alle 3-5 Tage Tomaten ernten.

Rat! Je öfter Sie reife Früchte pflücken, desto stärker kann die Pflanze neue entwickeln.

Wenn Sie beim Sammeln fehlerhafte Früchte bemerken, pflücken Sie diese sofort. Sie werden nicht länger die Besten sein, sondern nur noch die Kraft aus dem Busch nehmen.

Nach Reifegraden werden Tomaten unterteilt in:

  1. Grün.
  2. Molkerei.
  3. Braun.
  4. Rosa.

Je nachdem, wie Sie sie verwenden, können Sie die Früchte auf jeder dieser Ebenen pflücken. Für die weitere Reifung ist es besser, milchig-braune Tomaten zu pflücken und für den frischen Verzehr natürlich rosa. Denken Sie daran, dass zum Reifen die Früchte zusammen mit dem Stiel gepflückt werden müssen, da sich beim Abreißen der Tomate eine Wunde auf der Tomate bildet, durch die Bakterien leicht eindringen können.

Wichtig! Grüne Tomaten sollten nicht roh gegessen werden. Sie enthalten eine große Menge Solanin, eine giftige Substanz, die für unsere Gesundheit schädlich ist.

Nach der Wärmebehandlung wird das Solanin jedoch neutralisiert.

Referenzen

Margarita, 42 Jahre, Jekaterinburg

Die Sorte "Pink Meaty" ist seit kurzem in den Regalen erhältlich. Ich mag rosa großfruchtige Tomaten sehr, deshalb habe ich beschlossen, es zu versuchen. Die Früchte sind wirklich groß, aber nur die ersten. Letztere waren sehr klein, aber das ist normal für Tomaten. Es stellte sich heraus, dass es sehr einfach war, sich um sie zu kümmern. Nur an heißen Tagen bewässert. Sie hat kein Stiefkind oder gefesselt. Sie sind praktisch alleine aufgewachsen. Die Früchte sind lecker, fleischig und zuckerreich.

Olga, 48 Jahre alt, Nowosibirsk

Diese Sorte hat mir sehr gut gefallen. Es gibt natürlich sowohl Vor- als auch Nachteile, aber insgesamt sind Tomaten gut. Erstens ist die Farbe der Frucht blass, rosa, aber nicht so intensiv wie auf der Verpackung. Zweitens sind viele meiner Tomaten geknackt. Vielleicht ist das mein Fehler, ich habe die Frucht lange überbelichtet oder etwas anderes. Andererseits sind sie sehr lecker, und dies deckt alle Nachteile ab. Der Familie hat es sehr gut gefallen. Wir werden mehr pflanzen.

Evgeniya, 52 Jahre alt, Samara

Letztes Jahr hat sie nur 20 Büsche der Sorte "Rosy Fleshy" gepflanzt. Der Verkäufer lobte sie sehr. Ich behaupte nicht, dass diese Tomaten sehr lecker und fleischig sind. Für Sommersalate ist es am meisten. Aber aus irgendeinem Grund gab es nur sehr wenige Früchte. Sie reiften schnell, aber auch schnell und trugen keine Früchte mehr. Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe. Vielleicht ist der Boden nicht geeignet oder er wurde nicht genug bewässert.

Fassen wir zusammen

Die Tomatensorte "Fleshy Pink" erfreut sich bei Gärtnern immer größerer Beliebtheit. Aufgrund seiner Unprätentiösität und Krankheitsresistenz wird es nicht schwierig sein, diese Tomaten anzubauen. Sie brauchen kein Strumpfband oder eine Prise. Die Früchte sind groß und haben einen ausgezeichneten Geschmack. Und dank seiner frühen Reife können Sie bis zum Ende des Sommers die Fülle der Ernte genießen.


Schau das Video: Tomaten düngen mit einfachen Hausmitteln! (Januar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos