Rat

So lagern Sie Austernpilze im Kühlschrank


Es kann äußerst wichtig sein, Austernpilze zu Hause zu halten, ohne den Geschmack und die Nährwerte zu verlieren. Pilze sind ein verderbliches Produkt, das eine rechtzeitige Verarbeitung und ein bestimmtes Lagerungsregime erfordert. Die Bedingungen für das Platzieren der Rohlinge müssen sicherstellen, dass Geschmack, Konsistenz und Sicherheit während der weiteren Verwendung unverändert bleiben.

Wie man Austernpilze rettet

Die Wahl der Methode hängt von der geplanten Dauer des Verzehrs oder der Verarbeitung, den Bedingungen und den persönlichen Geschmackspräferenzen ab. Frische Pilze dürfen nicht länger als einen Tag in Innenräumen bei Temperaturen von 17 bis 22 Grad gelagert werden. Daher ist es notwendig, sofort mit der Herstellung des Produkts zu beginnen oder es in eine geeignete Umgebung zu stellen, um seine Eigenschaften zu erhalten.

Sie können Austernpilze auf folgende Weise zu Hause aufbewahren

  • Kühlung;
  • Einfrieren;
  • Trocknen;
  • Beizen;
  • Salzen;
  • Sieden.

Von besonderer Bedeutung für jede Variante des Werkstücks ist die Vorbereitungsphase, die mit der Inspektion und Sortierung beginnen sollte. Die Hauptmerkmale für Qualität sind frisches Aussehen und Geruch.

Beachtung! Selbst ein kleines verdorbenes Teil kann eine ganze Charge unbrauchbar machen. Es ist notwendig, wurmige Früchte sowie Pilze mit Flecken, Schimmel, Anzeichen von Verfall, trocken oder stark verwelkt abzulehnen.

Nach der Auswahl sollte das Bündel in Anteile geteilt, gereinigt, mit Wasser gespült und zum Trocknen auf ein sauberes Handtuch gelegt werden.

Fruchtbüschel (Drusen) werden bequem in einem Sieb gewaschen und getrocknet

Am Ende der Vorbereitungsphase müssen die Pilze auf die gewählte Weise verarbeitet oder eingelagert werden.

Um die Haltbarkeit des Produkts zu verlängern, können Sie es einfrieren. Durch das Einfrieren können Sie die wohltuenden Eigenschaften der Früchte bis zu sechs Monate lang bewahren. In Salzwasser vorgekochte Austernpilze können 60 bis 90 Tage länger im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Die Temperatur sollte auf einem stabilen Niveau von –18 Grad gehalten werden. Sekundäres Einfrieren ist nicht erlaubt

Beachtung! Es ist verboten, Austernpilze einzuweichen und lange im Wasser zu halten. Dies wird zum Grund für die Verletzung ihrer Konsistenz, den Verlust von Nährstoffen und die Verschlechterung des Geschmacks.

Frische Kühlung zur Konservierung von Austernpilzen wird für einen kurzen Zeitraum von höchstens 5 Tagen verwendet. Sie verschlechtern sich schnell.

Es ist üblich, frische Lebensmittel bis zur weiteren Zubereitung im Kühlschrank aufzubewahren. Die Haltbarkeit wärmebehandelter Werkstücke verlängert sich auch beim Abkühlen.

So lagern Sie Austernpilze im Kühlschrank

Kühle feuchte Luft ist die optimale Umgebung für die Konservierung von Austernpilzen. Das Temperaturregime im Kühlschrank liegt normalerweise zwischen +2 und +10 Grad und wird als angemessen angesehen. Zusätzliche Feuchtigkeit, die Einhaltung der Verpackungsanforderungen und Regeln für das Einbringen von Pilzen können die Nutzungsdauer verlängern. Um das Auftreten von Fremdgerüchen zu vermeiden, muss der Behälter fest verschlossen sein.

So lagern Sie frische Austernpilze im Kühlschrank

Um Austernpilze im Kühlschrank zu halten, müssen sie gekonnt zubereitet, verpackt und in die Kammer gestellt werden.

Die gesammelten Proben müssen gereinigt werden. Hierfür sind keine speziellen Techniken erforderlich. Früchte sind selten kontaminiert, da sie auf Bäumen wachsen. Die gereinigten Lappen werden unter einer Dusche oder einem Wasserstrahl gewaschen, überschüssige Feuchtigkeit abfließen lassen und auf einer sauberen Oberfläche auf natürliche Weise trocknen.

Zubereitete Austernpilze müssen in einem geeigneten Behälter verpackt werden, der sauber und trocken sein muss. Die Pilze sollten locker und so platziert werden, dass die Stapelhöhe 25 cm nicht überschreitet. Dies verhindert Schimmel und Muff. Am besten lagern Sie die Früchte in kleinen Portionen.

Als Verpackung für die Aufbewahrung im Kühlschrank können Sie verwenden:

  • Kunststoffbehälter;
  • Plastiktüte;
  • Essensunterlage und Frischhaltefolie;
  • Pergamentpapier.

Hermetisch versiegelte Kunststoffbehälter sind die beste Option. Austernpilze werden sorgfältig gelegt, der Behälter wird geschlossen und auf das Regal der Kühlkammer gestellt.

Eine dicke Plastiktüte eignet sich auch zur Aufbewahrung. Es ist vorzuziehen, eine sicher schließende Reißverschlusstasche zu kaufen. Bei dieser Verpackungsmethode werden die Früchte nicht fest in einer Schicht platziert. Die Luft sollte so weit wie möglich freigesetzt werden, die Verpackung sollte mit einem Reißverschluss hermetisch verschlossen werden. Um einen normalen Beutel dicht zu verschließen, müssen Sie ihn an den Rändern festbinden.

Austernpilze dürfen im Kühlschrank auf einer Einwegpalette aufbewahrt werden. Geschälte, gewaschene, getrocknete Fruchtkörper werden frei auf ein Substrat gelegt und fest mit Frischhaltefolie umwickelt. Die Verpackung schützt das Produkt vor Fremdgerüchen und verhindert das Austrocknen.

Es ist zweckmäßig, frische Austernpilze im Kühlschrank auf einem Einweg-Substrat aufzubewahren

Um das ursprüngliche Aussehen und die Frische von Austernpilzen so weit wie möglich zu erhalten, wird empfohlen, jede Frucht mit Papier zu umwickeln. Die vorbereiteten Lappen werden in Papier eingewickelt und in einen dicht verschlossenen Behälter gegeben. Bei unzureichender oder zweifelhafter Dichtheit des Behälters können Sie zusätzlich Frischhaltefolie verwenden.

Rat! Feuchtigkeitsbeladene Luft ist wichtig, um Pilze frisch zu halten. Es wird empfohlen, ein feuchtes Handtuch in das Regal zu legen, in dem Sie den Behälter mit Austernpilzen aufbewahren möchten.

So lagern Sie thermisch verarbeitete Austernpilze im Kühlschrank

Nach der Wärmebehandlung werden Austernpilze in sterilisierte, hermetisch verschlossene Gläser ohne Luftzugang gegeben. Um ein Vakuum zu erzeugen, werden sie mit Metalldeckeln aufgerollt oder angeschraubt.

Zur Aufbewahrung von Werkstücken eignen sich Glasbehälter mit dicht schließenden Glasdeckeln mit integriertem Metallclip

Banken werden in den Kühlschrank gestellt. Die Temperatur sollte im Bereich von 0 bis +8 Grad gehalten werden.

Wie viel Austernpilze werden im Kühlschrank aufbewahrt?

Die Haltbarkeit von Austernpilzen wird durch die Art der Verarbeitung und das Temperaturregime der Kühlkammer bestimmt.

Frische Pilze bei Temperaturen von +4 bis +8 Grad können nicht länger als 3 Tage gelagert werden. Danach müssen sie gegessen oder zur weiteren Verarbeitung aufbewahrt werden. Bei einer Temperatur von +2 Grad dürfen sie bis zu 5 Tage gelagert werden, sofern sie sorgfältig vorbereitet, sortiert und ordnungsgemäß verpackt werden.

Wenn die Temperatur auf - 2 Grad fällt, können frische Austernpilze 3 Wochen gelagert werden. Unter normalen Bedingungen ist dieser Modus jedoch nicht eingestellt, wenn andere Produkte im Kühlschrank gelagert werden. Die Bedingungen gelten eher für die Massenüberbelichtung von Pilzen in einer separaten Kammer.

Sie können Austernpilze, die zuvor thermisch verarbeitet wurden, länger im Kühlschrank aufbewahren. Die Haltbarkeit eingelegter Pilze beträgt 6 - 12 Monate, abhängig von den Eigenschaften der Zubereitung. Das Kochen in der Marinade erhöht die Haltbarkeit der Vorformlinge im Vergleich zu der Methode, die Marinade in die gekochten Teile zu gießen.

Fazit

Wenn es nicht möglich ist, Pilze nach der Ernte oder dem Kauf schnell zu verarbeiten, können Sie Austernpilze im Kühlschrank aufbewahren. Damit Pilze in dieser Zeit nicht an Geschmack, Aroma und wertvollen Eigenschaften verlieren, müssen sie ordnungsgemäß für die Lagerung vorbereitet und verantwortungsbewusst verpackt werden. Die Einhaltung einfacher Regeln ermöglicht es Ihnen, ein gesundes Produkt auch in verspäteter Zeit zu genießen.


Schau das Video: Gemüse 4 - 5 Monate lagern. Erdmiete bauen. Selbstversorger Tipp (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos