Rat

Rhododendron Anneke: Winterhärte, Pflanzen und Pflege, Bewertungen


Anneke Rhododendron gehört zur Knapp Hill-Exbury-Hybridgruppe, einer der frostbeständigsten, die sich besonders für den Anbau von Pflanzen im russischen Klima eignet. Der Anneke Rhododendron gehört zu den gelben Sorten eines mehrjährigen Laubstrauchs. Die Pflanze wird für die Gestaltung von Gartengrundstücken verwendet und ist während der warmen Jahreszeit dekorativ.

Beschreibung von Rhododendron Anneke

Der Anneke-Rhododendron bildet einen schlanken, kompakten Busch. Das Branchenwachstum ist vertikal, die Wachstumsrate ist gut. Eine erwachsene Pflanze über 10 Jahre erreicht eine Höhe von 1,2 m, eine Breite von 1,5 m. Die Blätter sind elliptisch, glänzend. Grün im Sommer, gelb im Herbst.

Die Blüte beginnt ab dem zweiten Jahr der Kultivierung. Annekes Rhododendron beginnt von Ende April bis zum ersten Jahrzehnt im Juni zusammen mit dem Blühen der Blätter zu blühen.

Ein Foto von Annekes Rhododendron zeigt, dass die Pflanze monophone Blüten bildet, glockenförmig, zitronengelb mit einem Durchmesser von 6 bis 8 cm. Staubblätter sind gelb, lang und gebogen. Die Blütenblätter sind leicht verdreht zurückgefaltet. Im Blütenstand bilden sich 7-10 Blüten. Reichlich blühend.

Winterhärte von Anneke Rhododendron

Annekes gelber Laub-Rhododendron verträgt Winter gut. Bezieht sich auf die Zone der Frostbeständigkeit - 5. Widersteht dem Einfrieren ohne Schutz bis zu -30 ° C.

Anneke Rhododendron pflanzen und pflegen

Anneke Rhododendron wächst gut sowohl in sonnigen Gebieten als auch im Schatten. Es ist am günstigsten, es in Gruppen von 3 oder mehr Büschen zu pflanzen. Ziersträucher werden in der Nähe von Mauern, auf offenen Rasenflächen und in der Nähe von Gewässern gepflanzt.

Für den Anbau von Rhododendron benötigt Anneke ein saures Substrat, das zum Pflanzen und Mulchen des Bodens verwendet wird.

Rat! Es ist gut, Rhododendren neben anderen Heidekrautpflanzen anzupflanzen: Kiefer, Sibirische Tanne, Thujas oder Wacholder.

In gemeinsamen Pflanzungen werden Wirte und Farne verwendet. Ein Zierstrauch wird nicht neben Bäumen gepflanzt, die ein breites und dichtes Wurzelsystem haben, wie z. B. große Fichten, Flieder und Vogelkirschbäume.

Ein laubabwerfender Rhododendron wird in einem Bereich gepflanzt, in dem der Boden um den Strauch nicht mit Füßen getreten wird. Für eine Kultur mit einem oberflächlichen Wurzelsystem wird das Lösen und Graben des Bodens um den Busch herum nicht verwendet.

Auswahl und Vorbereitung des Landeplatzes

Ein Laubstrauch, der 30 Jahre lang an einem Ort wachsen kann. Daher sollten Sie angesichts des Buschwachstums im Voraus einen Ort für eine dauerhafte Kultivierung in Betracht ziehen. Berücksichtigen Sie auch die Nähe der Kulturen. Der Abstand zwischen Sträuchern und Bäumen beträgt mindestens 70 cm.

Wichtig! Nicht geeignet für den Anbau von Anneke Rhododendron ist ein Standort mit einem engen Vorkommen von Grundwasser oder Tiefland, das im Frühjahr und nach Regenfällen überflutet.

Pflanzen fordern die Zusammensetzung des Bodens. Um einen Zierstrauch wachsen zu lassen, ist eine saure Reaktion des Bodens erforderlich - pH 4-5,5. Zu diesem Zweck graben sie in Gebieten mit einem anderen Bodentyp Löcher oder Stellen und ersetzen den Boden vollständig durch einen geeigneten.

Sämlingsvorbereitung

Sämlinge mit geschlossenem Wurzelsystem, die vor dem Pflanzen in Behältern wachsen, können während der warmen Jahreszeit jederzeit gepflanzt werden. Wenn Sie einen Sämling aus einem Behälter entfernen, müssen Sie sein Wurzelsystem überprüfen. Beim Wachsen in einem Behälter sterben die Wurzeln der Pflanze ab, die lange Zeit mit den Wänden in Kontakt waren.

Für junge Wurzeln im Koma wird es schwierig sein, die gebildete Filzschicht zu durchbrechen. Auf freiem Feld entwickelt sich eine solche Pflanze nicht und stirbt ab. Daher wird die Filzschicht aus toten Wurzeln vollständig entfernt oder an mehreren Stellen geschnitten.

Landeregeln

Für das Pflanzen des Rhododendrons bereitet Anneke eine Pflanzgrube vor, deren Größe um ein Vielfaches größer ist als der irdene Klumpen des Sämlings. Der aus der Pflanzgrube entfernte Boden wird zu gleichen Teilen mit Nadelstreu gemischt, zu der Rinde, Nadeln und kleine Zweige von Nadelbäumen gehören. Für das Substrat wird auch roter Hochmoor-Torf verwendet.

Zum Lösen wird der Bodenmischung Sand zugesetzt, als Dünger wird eine komplexe Mineralzusammensetzung verwendet. Die vorbereiteten Komponenten werden gemischt. Die Drainage wird am Boden der Grube bis zu einer Höhe von 20 cm gegossen. Das saure Substrat wird je nach Größe des Sämlings bis zur Hälfte der Pflanzgrube oder in Mengen gegossen.

Der Sämling wird senkrecht in das Pflanzloch abgesenkt. Die Hauptregel beim Pflanzen besteht darin, den Wurzelkragen der Pflanze nicht zu vertiefen und ihn in einer Höhe von 2 cm über dem Boden zu belassen. Die Pflanzung wird mit dem verbleibenden gemischten Substrat bedeckt und so gepresst, dass keine Hohlräume zwischen dem Wurzelsystem und dem Wurzelsystem verbleiben Boden. Nach dem Pflanzen wird die Pflanze reichlich gewässert.

Wichtig! Beim Anbau von Rhododendron muss der Boden um die Büsche gemulcht werden.

Kiefernrinde wird zum Mulchen verwendet und mehrmals pro Saison hinzugefügt. Beim Anbau von Ziersträuchern werden Gülle, schwarzer Boden oder tief liegender Torf nicht verwendet.

Bewässerung und Fütterung

Der Boden unter dem Anneke-Rhododendron wird immer mäßig feucht gehalten. Der Busch wird mit erhitztem Regenwasser bewässert, einmal im Monat wird dem Wasser ein Säuerungsmittel zur Bewässerung zugesetzt. Bei trockenem Wetter wird die Krone gesprüht.

Für eine aktive Blüte benötigt der Strauch ein Top-Dressing. Hierzu werden Flüssigdünger für Rhododendren oder Blütenpflanzen verwendet.

Beschneidung

Annekes laubabwerfender Rhododendron eignet sich gut zum Beschneiden und Formen. Aufgrund des geringen jährlichen Wachstums wird während des Anbaus jedoch meist nur ein Hygieneschnitt verwendet. Nur alte oder zerbrochene Triebe werden entfernt.

Vorbereitung auf den Winter

Annekes Rhododendron ist frostbeständig. Bei starkem Frost muss es jedoch mit einem trockenen Schutz geschützt werden. Aufgrund der frühen Blüte ist die Hybride besser für die südlichen Anbaugebiete geeignet.

Reproduktion von laubabwerfendem Rhododendron Anneke

Anneke Hybrid Rhododendron wird vegetativ vermehrt: durch Stecklinge und Schichtung. Stecklinge früh blühender Sträucher werden im späten Frühjahr geschnitten. Pflanzenmaterial wird von den Spitzen gesunder Büsche und von halb verholzten Trieben entnommen.

Die Schnitte werden in der Größe geschnitten - von 7 bis 10 cm wird der Schnitt in einem Winkel von 45 ° ausgeführt. Ein paar Blätter bleiben oben auf dem Schnitt, die unteren werden abgeschnitten. Pflanzenmaterial wird einen Tag lang in Wachstumsstimulanzien eingeweicht. Gewachsen in einem Pflanzbecken, in einer Bodenmischung für Rhododendren. Im Durchschnitt brauchen Stecklinge mehrere Monate, um Wurzeln zu schlagen.

Krankheiten und Schädlinge

Heidekultur ist anfällig für viele Pilzkrankheiten. Besonders pathogene Mikroflora breitet sich mit Pflegefehlern und unsachgemäßem Anbaugebiet aus.

Rhododendron-Erkrankungen:

  • Graufäule;
  • Rost;
  • späte Fäule.

Blattverfärbungen, die nicht mit saisonalen Veränderungen oder Pilzkrankheiten verbunden sind, sind häufig mit einer unzureichenden Säuregehalt des Bodens verbunden.

Rhododendron-Schädlinge verbreiten auch Krankheiten und schädigen unabhängig Sträucher.

Schädlinge von Rhododendren:

  • falscher Akazienschild;
  • Rhododendra-Käfer;
  • Spinnmilbe;
  • Weiße Fliege Rhododendra;
  • Schnecken.

Bei der Züchtung eines Zierstrauchs müssen vorbeugende Untersuchungen durchgeführt werden. Einige Insektenlarven sind schwer zu erkennen. Um Krankheiten vorzubeugen, wird das Sprühen daher mit Arzneimitteln mit einem breiten Wirkungsspektrum angewendet: Insektiziden, Fungiziden und Akariziden.

Fazit

Anneke Rhododendron ist einer der hellsten, gelb blühenden Sträucher. Im Frühjahr blüht es zum ersten Mal im Garten. Durch die Veränderung der Blattfarbe während der Saison bleibt der Strauch auch nach der Blüte dekorativ. Rhododendron erfordert besondere Wachstumsbedingungen.

Bewertungen über Rhododendron Anneke

Elena Smirnova, 51 Jahre alt, Woronesch

In meiner Datscha züchte ich eine Anneke-Rhododendron-Sorte. Blumen machen einen bleibenden Eindruck. Aber die reichliche Blüte des Busches muss ein einziges Jahr warten und die Bepflanzung im Voraus planen. Ich kaufe Setzlinge in einem Fachgeschäft, weil ich noch länger auf die unabhängige Fortpflanzung des Wachstums warte. Beim Wachsen ist es notwendig, den Säuregehalt des Bodens zu überwachen. Es ist gut, dass ich einen Kiefernwald in der Nähe habe.

Christina Dolgina, 45 Jahre alt, Krasnodar

Anneke Rhododendron, wie jede Azalee, verlangt Pflege. Es ist günstig, dass es in der Sonne wachsen kann. Die frühe Blüte beginnt zusammen mit dem Blühen der Blätter, die unter den leuchtend gelben Blüten fast unsichtbar sind. Die Blütenstände sind groß. Die Sorte ist jung und entwickelt sich im Alter von 10 Jahren. Aber die Pflanze wird nur unter aktiver Beteiligung des Gärtners wachsen und sich schön entwickeln. Er braucht ständige Pflege der Feuchtigkeit und Säure des Bodens, Dünger, Schutz vor Schädlingen.


Schau das Video: Vergrabe ein Ei in deiner Gartenerde und staune 2 Tage später darüber, was passiert! (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos