Rat

Zunderpilz (Zunderpilz): Foto und Beschreibung, Eigenschaften


Zunderpilz, auch Flimmerzunderpilz (Lentinus substrictus) genannt, gehört zur Familie der Polyporen und zur Gattung Sawlifters. Ein anderer Name dafür: Polyporus ciliatus. Es ist bemerkenswert, dass es im Laufe seines Lebens sein Aussehen erheblich verändert.

Pilze haben eine geringe Größe und klare Ränder des Fruchtkörpers.

Beschreibung des Zunderpilzes

Ciliated Polyporus hat eine sehr beeindruckende Struktur und die Fähigkeit, sich je nach Wetterbedingungen und Wachstumsort zu verändern. Sehr oft wird es auf den ersten Blick mit anderen Pilzsorten verwechselt.

Zunderpilz auf dem Stamm eines umgestürzten Baumes

Beschreibung des Hutes

Zunderpilz erscheint mit einer abgerundeten glockenförmigen Kappe. Seine Kanten sind merklich nach innen verstaut. Während es wächst, richtet sich die Kappe gerade aus und wird zunächst gleichmäßig, während die Kanten noch in eine Rolle gewickelt sind, und dann mit einer kleinen Vertiefung in der Mitte ausgestreckt. Der Fruchtkörper wächst von 3,5 bis 13 cm.

Die Oberfläche ist trocken und mit dünnen Zilienschuppen bedeckt. Die Farbe ist unterschiedlich: grau-silber oder bräunlich-weiß in jungen Pilzen, dann dunkel bis grau-fleckig, cremig-golden, braun-oliv und rot-braun.

Das Fruchtfleisch ist dünn, cremig oder weiß, mit einem ausgeprägten Pilzaroma, sehr zäh, faserig.

Der Geminophor ist röhrenförmig, kurz und steigt in einem glatt gekrümmten Bogen zum Stiel ab. Die Farbe ist weiß und weiß-creme.

Wichtig! Die sehr kleinen Poren des schwammigen Geminophors, die wie eine feste, leicht samtige Oberfläche aussehen, sind ein charakteristisches Merkmal des Zunderpilzes.

Der Hut mag dunkel sein, aber die schwammige Unterseite ist immer hell

Beinbeschreibung

Der Stiel ist zylindrisch, an der Basis knollenförmig verdickt und zur Kappe hin leicht verbreitert. Oft gebogen, relativ dünn. Seine Farbe ähnelt der Kappe: grauweiß, silbrig, braun, olivrot, bräunlich-golden. Die Farbe ist ungleichmäßig, hat gepunktete Flecken. Die Oberfläche ist trocken, samtig, an der Wurzel kann sie mit schwarzen seltenen Schuppen bedeckt werden. Das Fruchtfleisch ist dicht und zäh. Sein Durchmesser beträgt 0,6 bis 1,5 cm, seine Höhe 9-12 cm.

Das Bein ist mit dünnen braunbraunen Schuppen bedeckt

Wo und wie es wächst

Möge Zunderpilz sonnige Wiesen lieben, die sich oft im Gras verstecken. Wächst auf faulen und gefallenen Stämmen, totem Holz, Stümpfen. Erscheint in Mischwäldern, Parks und Gärten, Singles und kleinen Gruppen. Es ist überall in der gemäßigten Zone zu finden: in Russland, Europa, Nordamerika und auf den Inseln.

Das Myzel ist eines der ersten, das Früchte trägt, sobald warmes Wetter einsetzt, normalerweise im April. Pilze wachsen aktiv bis zum Ende des Sommers, Sie können sie auch im warmen Herbst sehen.

Ist der Pilz essbar oder nicht?

Mai Zunder Pilz ist ungenießbar. Das Fruchtfleisch ist dünn, zäh, hat keinen Nährwert oder kulinarischen Wert. In seiner Zusammensetzung wurden keine giftigen oder giftigen Substanzen gefunden.

Doppel und ihre Unterschiede

Im Frühjahr ist es schwierig, Tinder May mit einem anderen Pilz zu verwechseln, da die Zwillinge noch nicht keimen.

Im Sommer ist der Winterzunder ihm sehr ähnlich. Ein bedingt essbarer Pilz, der bis Oktober bis November wächst. Unterscheidet sich in einer poröseren Struktur des Geminophors und einer satten Farbe der Kappe.

Winterzunderpilz setzt sich gerne auf faulen Birken ab

Fazit

Zunderpilz ist ein ungenießbarer schwammiger Pilz, der sich auf den Überresten von Bäumen ansiedelt. In der nördlichen Hemisphäre weit verbreitet, kommt es am häufigsten im Mai vor. Liebt Laub- und Mischwälder, Wiesen und Gärten. Es kann auf untergetauchten Stämmen und Baumstümpfen wachsen. Er hat keine giftigen Gegenstücke. Ein verrottender Baumstamm ist oft in den Boden eingetaucht, so dass es den Anschein haben kann, als würde der Mai-Zunder direkt auf dem Boden wachsen.


Schau das Video: Waldkunde - Das Baumharz - Erklärung und Verwendung - Vanessa Blank - Outdoor Bavaria (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos