Fragen und Antworten

Wie man mit Wurzelfäule an Gurken umgeht


Hallo! Sag mir, wie ich mit Wurzelfäule bei Gurken umgehen soll? An einem Abend verwelkt die Gurke und fällt dicht auf den Boden, der Stiel ist sehr dünn

Antworten:

Es ist notwendig, die Erde vom Stiel zu schöpfen und das folgende Arzneimittel vorzubereiten: für 1, 5 Wasser, 1 TL L. Blaues Vitriol oder Kupferoxid-Chlor (HOM), 3 s. L. Kreide- oder Kalkflocken oder Holzasche gründlich mischen. Mit einem Pinsel ist es gut, den betroffenen Teil des Stängels mit dieser Lösung zu befeuchten (von den Wurzeln bis zur Höhe des Stängels 12 cm. Wunde Stellen können auch mit zerkleinerter Kohle, Asche, Kreide, gut getrocknet bestäubt werden. Nur den Boden wässern. Die abgestorbenen Pflanzen werden zusammen mit dem Boden ausgegraben und verbrannt, und das Loch wird mit einer Lösung abgestoßen Kupfersulfat (2 EL pro Eimer Wasser) in einer Menge von 1 bis 2 l

So rät Ganichkina Oktyabrina.

Previkur Energie, können Sie die Spitze des Stammes abschneiden, wenn Sie den Stamm mit Wurzel reinigen und in Wasser setzen, nach ein paar Tagen wird es Wurzeln geben, schneller als von einem Samen. Verarbeiten Sie das Landungsloch, wie Galina es geschrieben hat.

Und wie kann man die Erde von dieser Infektion heilen? Andernfalls verstehe ich es nicht und kann an dieser Stelle keine Gurken anpflanzen

Trichodermin versuch ich meine zu retten

Das Beet wird vor dem Pflanzen mit einer heißen (60-70 ° C) Kupfersulfatlösung (1 hl pro 10 l Wasser) oder einer starken Kaliumpermanganatlösung vergossen

Bei der Landung in der Nähe eines Lochs im Boden eine Tablette Glycodin

Vielen Dank! genau alle hoffen auf honig. Kupopos. Intovir wurde verschüttet. Aus Ameisen gieße ich die ganze Zeit Phytoverms. Nun, es gibt dieses Jahr ein direktes Problem mit Gurken

Wo kann man diese Pille kaufen? Was ist das?

In Gartengeschäften, in OBI, aus Fäulnis, lege ich sie aus und beim Anpflanzen von Knoblauch verwende ich die Anleitung.

Ich habe all diese Flecken von Fäulnis böse gemacht. Weil sie schon krank sind. Und es wird nutzlos sein, mit Graufäule zu kämpfen. Also habe ich sie weggeworfen. Und ich habe schon andere gepflanzt. Wenn eine Krankheit immer noch in großen Mengen gerettet werden kann und mir die erkrankte Wurzel als „Medizin“ machtlos erscheint.