Rat

Blasenhecke: wie man pflanzt, Foto


Eine Hecke aus einem Blasenbaum: So finden Sie die perfekte Lösung für jeden Garten oder Vorort. Möglichkeiten, Ihren Garten zu dekorieren und vor neugierigen Blicken und Eindringen von Tieren zu schützen.

Merkmale einer Hecke aus einem Vesikel

Heute kann der Zaun nicht nur aus Materialien gebaut werden, die von Baumärkten angeboten werden. Die beste Option ist die Erstellung einer Absicherung. Ein Herrenhaus mit einer solchen Einrichtung erhält einen besonderen Charme und Originalität. Und die Pflege eines lebenden Zauns ist nicht schwieriger als die von gewöhnlichen Zucchini oder Gurken. Nicht weniger attraktiv sind die Kosten für den Bau eines Zauns, die in der Farbe variieren können. Es sind diese Faktoren, die das Vesikel in unserem Land immer beliebter machen.

Zu den Vorteilen der Anlage gehören:

  • unprätentiöse Sorgfalt;
  • Unterschied in den Farben;
  • Krankheitsresistenz;
  • klimatische Vielseitigkeit;
  • Erschwinglichkeit (es gibt Budget und teure Optionen);
  • zuverlässiger Schutz gegen das Eindringen von Staub und Tieren in die Baustelle;
  • die Möglichkeit der Zonierung des Nachlasses.

Die besten Sorten von Blasenwürmern für eine Hecke

Für den Bau einer Hecke eignen sich verschiedene Arten von Vesikeln. Sie werden in zwei Farbgruppen zusammengefasst - gelbblättrig und rotblättrig.

Diablo

Diablo ist ein Bikarp, der bis zu 300 cm hoch wird. Die Ernte hat glänzende purpurrot gefärbte Blätter. Wenn Sie in abgedunkelten Bereichen pflanzen, können Sie das Laub verändern: Es wird grüner und rötliche Flecken brechen nur stellenweise durch.

Sommerwein

Sommerwein - die Büsche dieser Blase werden bis zu 200 cm hoch. Im Frühling können Sie das weinrote Laub bewundern, das den Namen der Pflanze widerspiegelt. Im Sommer wechselt seine Farbe zu Grün.

Roter Baron

Roter Baron - die Viburnumblase erreicht ebenfalls eine Höhe von zwei Metern, blüht mit rosa Knospen und rote Beeren erscheinen während der Reifung.

Luteus

Luteus ist ein Viburnum-Vesikel, das eine Höhe von 3 Metern erreicht. Die Pflanze hat eine grün-gelbe Laubfarbe (wenn sie im Schatten wächst) oder ein helles Gelb, wenn sie in sonnenoffenen Bereichen platziert wird.

Dart's Gold

Dart's Gold - das Wachstum eines solchen Busches ist halb so groß wie das der vorherigen Sorte. Die blühenden Blätter haben eine orange Farbe, werden im Sommer grün und im Herbst bronzefarben.

Wie man eine Blasenhecke pflanzt

Damit die Hecke aus der Viburnumblase das Auge lange Zeit erfreut, muss sie richtig gepflanzt werden. Der erste Schritt besteht darin, sich auf den Kauf von Sämlingen zu konzentrieren.

  • Der Kauf muss in Fachgeschäften erfolgen.
  • Das Pflanzmaterial muss über entsprechende Zertifikate verfügen.
  • Es ist besser, Sämlinge zu wählen, die in Behältern und anderen Behältern gewachsen sind. In diesem Fall kann die Pflanze zu jeder Jahreszeit (außer im Winter) gepflanzt werden.

Der nächste Schritt ist die Auswahl eines geeigneten Standorts. Der Strauch bevorzugt sonnige Gebiete mit gutem Boden, der schnell Feuchtigkeit und Sauerstoff aufnimmt. Aufgrund des Mangels an Spurenelementen im Boden besteht Bedarf an zusätzlicher Düngung.

Wenn Sie eine Hecke pflanzen, sollten Sie einen 50-60 cm tiefen Graben graben. Darin ist es möglich, den Abstand zwischen den Buchsen bequemer einzustellen. Bei der Verwendung von Pflanzlöchern können lebende Zäune mit Lichtungen wachsen.

Beachtung! Für eine reibungslosere Landung müssen Sie ein paar Stifte in den Graben stecken und das Seil in einer geraden Linie ziehen.

Es ist wichtig, vor dem Pflanzen ein Entwässerungssystem einzurichten. Dazu werden am Boden des Grabens Kieselsteine ​​oder Blähton ausgelegt. Der gegrabene Boden kann mit Mineraldünger in einem Behälter gemischt werden. Nachdem die Pflanzen in den Graben gepflanzt wurden, wird das vorbereitete Substrat unter leichtem Druck auf die Wurzeln gegossen. Nach dem Pflanzen muss der Boden gründlich abgestoßen und eine Schicht Mulch (Sägemehl, Torf usw.) ausgelegt werden. Die Bewässerung erfolgt regelmäßig, damit der Boden immer angefeuchtet wird. Nachdem die Wurzeln stark sind und die Pflanze akzeptiert wird, wird die Häufigkeit des Gießens verringert.

Wie man eine Blasenhecke pflegt

Die Hecke der Viburnumblase, wie auf dem Foto zu sehen, sieht sehr reich und ziemlich eigenartig aus. Die richtige Pflege trägt dazu bei, die ästhetische Schönheit der Pflanzung zu gewährleisten. Die Pflanze ist nicht pflegeleicht, aber einige der Nuancen des Wachstums müssen noch berücksichtigt werden.

Beschneidung

Damit der Busch vollständig mit Laub bedeckt ist und nicht nur der obere Teil, muss die Pflanze regelmäßig beschnitten werden. Viele Gärtner glauben, dass diese Manipulation zu einem beschleunigten Wachstum der Hecke führt. Tatsächlich beeinflusst dieser Umstand die Wachstumsrate in keiner Weise. Bei richtigem Schnitt wird das Vesikel dicker, die Zweige und das Wurzelsystem des Busches werden gestärkt.

Standard-Schnittregeln:

  1. Der Blasenschnitt sollte im ersten Frühjahr nach dem Pflanzen durchgeführt werden.
  2. In diesem Fall sind nur noch 15 - 20 cm der Pflanze übrig.
  3. Nach einem Jahr sollte der Vorgang wiederholt werden. Zu diesem Zeitpunkt wird das Rückgrat des Strauchs stärker und haltbarer, und die Zweige wachsen 30-40 cm in verschiedene Richtungen. Es ist notwendig, die Hälfte der neu nachgewachsenen Zweige abzuschneiden. Die Seitenteile sind nur 7 - 8 cm geschnitten.

Um ein ästhetisch korrektes Erscheinungsbild zu gewährleisten, sollte der Strauch zweimal beschnitten werden.

  • Zum ersten Mal führen sie eine sanitäre Reinigung der Anlage durch. Entfernen Sie im zeitigen Frühjahr alle Zweige, die trocken oder gefroren sind.
  • Der zweite Schnitt ist prägend. Es wird jede Saison 3-4 mal bis zum 4. Lebensjahr der Pflanze durchgeführt. Während dieser Zeit ist es wichtig, die oberen Triebe abzuschneiden, damit die Seiten mit voller Kraft überwachsen können. Ab dem 5. Jahr wird der Heckenstrauch bereits nach den Wünschen des Gärtners gebildet. Es kann in fast jede Form gebracht werden.

Bilden

Da die Hecke in einer kontinuierlichen Reihe wächst, werden die Nährstoffe im Boden schnell aufgebraucht und die Einführung nützlicher Mikroelemente wird problematisch. Daher sollten Gärtner die Pflanze in regelmäßigen Abständen rechtzeitig düngen.

  1. Vor dem sanitären Schneiden des Busches muss eine stickstoffhaltige Düngung hinzugefügt werden. Sie können 2 EL verwenden. l. Harnstoff gemischt mit 1 Liter Königskerze, 20 Liter Wasser und Ammoniumnitrat.
  2. In der Herbstperiode werden Mineraldünger ausgebracht, die sich positiv auf das Pflanzenwachstum und die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten auswirken.
  3. Das Mulchen mit faulem Kompost wird ebenfalls durchgeführt.

Wichtig! Vor jedem Top-Dressing muss unbedingt der Boden gelockert werden. Dadurch können Nährstoffe in das Wurzelsystem eindringen und den Boden mit Sauerstoff versorgen.

Bewässerung

Bei jungen Sämlingen ist eine ständige Bewässerung erforderlich. Ohne genügend Feuchtigkeit kann die Pflanze sterben. Daher wird die Blase nach dem Pflanzen einer Hecke jeden zweiten Tag gewässert.

Wenn die Hecken stärker werden, verringert sich die Bewässerungshäufigkeit. In der Trockenzeit und bei unfruchtbarem Land wird das Vesikel zweimal pro Woche gewässert. Bei ausreichender Niederschlagsmenge wird die Bewässerung vollständig abgebrochen. Jeder Pflanzenstrauch benötigt mindestens 35 Liter Wasser.

Beachtung! Das Pflanzen in Lehmböden bedroht das Vesikel mit Staunässe. Daher sollte in diesem Fall eine Bewässerung äußerst selten sein, um den Tod der Hecke zu verhindern.

Überwinterung

Trotz ihrer Unprätentiösität und Frostbeständigkeit können junge Sämlinge im ersten Lebensjahr einfrieren. Daher müssen sie vor dem Einsetzen des kalten Wetters isoliert werden. Das Mulchen wird mit jedem geeigneten Material durchgeführt - Heu, Torf, Humus, Sägemehl usw.

Wenn die Blasenhecke in einer Region mit strengen Wintern gepflanzt wird, ist es besser, den Strauch vor der Kälte zu schützen. Eine kleine Schicht Sägemehl, die an den Wurzeln der Hecke gegossen wird, reicht aus, damit die Pflanze erfolgreich überwintern kann.

Wichtig! Das Mulchen vor der Winterperiode stellt die Versorgung der Pflanze mit Nährstoffen im Frühjahr sicher.

Krankheiten

Viele Gärtner betrachten ein Foto einer Hecke aus einem Vesikel und fragen sich, wie resistent diese Pflanze gegen Krankheiten ist. Bei richtiger Pflege entwickelt der Strauch selten Pathologien. Es können nur wenige mögliche Krankheiten identifiziert werden:

  • Chlorose. Das Laub wird gelb und die jungen Büsche an der Spitze trocknen aus. Ein Mangel an Stickstoff, Eisen oder Magnesium kann zu einem solchen Problem führen.
  • Blattfleck. Es tritt auch auf, wenn es an nützlichen Spurenelementen mangelt und wenn der Boden durchnässt ist.

Eine rechtzeitige Düngung, Lockerung des Bodens und die Einhaltung des Bewässerungssystems tragen dazu bei, alle oben genannten Probleme zu vermeiden.

Gartentipps zum Erstellen einer Hecke

Die Hecke aus der Blase kann unterschiedliche Höhen und völlig unterschiedliche Formen haben. Erfahrene Gärtner haben ihre eigenen Empfehlungen für die Erstellung einer solchen Landschaftslösung.

  1. Beim ersten Schnitt müssen mindestens 5 Knospen auf jedem Zweig belassen werden, damit sie das Laub loslassen, und die Hecke scheint in der ersten Saison nicht "flüssig" zu sein.
  2. Bis zu 4 Jahre muss die Hecke entlang eines engen Seils geschnitten werden. Dies hilft, eine gleichmäßige Reihe zu bilden, und ist auch eine Möglichkeit, sich gegen falsches Beschneiden abzusichern.
  3. Nachdem der Busch gereift ist, sollten Sie ihm keine exotischen Formen geben. Die Hecke sollte dicht und langlebig sein. Beim Schneiden der unteren Teile besteht die Gefahr, dass der Strauch schnell nach oben wächst. Wenn Sie eine ungewöhnliche Form erstellen möchten, lohnt es sich, nur mit dem oberen Teil des Busches zu arbeiten.

Fazit

Die Blasenhecke ist ideal für große Flächen. Mit seiner Hilfe können Sie das Anwesen in Zonen unterteilen, einen Platz zum Ausruhen reservieren und sich einfach vor den neugierigen Blicken neugieriger Nachbarn und Passanten schützen.


Schau das Video: Blumenzwiebeln richtig pflanzen. Tulpenzwiebeln pflanzen. Pflanztipps für Blumenzwiebeln (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos