Fragen und Antworten

Wie werden Gladiolen verpflanzt?


Es ist schon den ganzen Tag kalt. Meine Gladiolen fühlen sich schlecht an: Knospen öffnen sich schlecht, hängen herunter. Kann man sie ins Gewächshaus verpflanzen? Nehmen Sie und graben Sie tiefer, zusammen mit viel Land. Ihre Wurzeln sind nicht sehr groß. Werden sie Wurzeln schlagen oder nicht?

Antworten:

Trotzdem gaben sie Ihnen den falschen Rat - es ist für die Periode des vegetativen Wachstums geeignet, und nicht, wenn sich die Knospen gebildet haben. Wenn dies nicht zur Destillation vorgesehen ist, kann die Umpflanzung in ein Gewächshaus aus folgenden Gründen kaum als ratsam angesehen werden.

Im Allgemeinen ist bekannt, dass Gladiolen zu spät blühenden Pflanzen gehören, obwohl es frühe Sorten gibt. Das heißt, es ist immer noch wünschenswert, die Merkmale Ihres Klimas gut zu kennen, um eine Sortengruppe und bestimmte Sorten auszuwählen, und zwar zunächst nach dem Pass, sozusagen nach den Merkmalen, und daher bereits seit mehreren Jahreszeiten in der Praxis.

Wenn Sie im Herbst späten Frühling und frühen Frost haben, dann ist es meiner Meinung nach zu Beginn der Vegetationsperiode besser und einfacher, Bögen und Abdeckmaterial (Lutrasil / Spandobod) zu verwenden. Ähnlich verhält es sich im Herbst, wenn Sie feststellen, dass sie keine Zeit haben, zu blühen, um zu frieren.

Obwohl Gladiolen nicht wie Lilien sind, sondern wohlgeformte Knospen haben, blühen sie nach dem Schneiden auch zu Hause.


Sehen Sie sich das Video an: SPERLI - So pflanzen Sie Blumenzwiebeln mit dem Pflanzkorb (September 2021).