Rat

Kirsche Drozdovskaya


Cherry Drozdovskaya ist eine neue vielversprechende Sorte. Es zeichnet sich durch guten Fruchtgeschmack, Frost- und Krankheitsresistenz aus. Um einen hohen Ertrag zu erzielen, wird die Kultur mit Sorgfalt versehen, die aus Gießen, Füttern und Beschneiden besteht.

Zuchtgeschichte der Sorte

Kirsche Drozdovskaya ist auch als Trosnyanskaya bekannt. Die Sorte wurde bei VNIISPK durch freie Bestäubung der Süßkirschen Orlovskaya Fee gezüchtet. Seit 2010 wird die Sorte einer staatlichen Sortenprüfung unterzogen. Auf der Grundlage der Ergebnisse wird beschlossen, die Sorte Drozdovskaya in das staatliche Register aufzunehmen.

Beschreibung der Drozdovskaya-Kirsche

Süßkirsche Drozdovskaya ist eine großfruchtige Sorte, die mittelfristig reift. Der Baum hat eine sich ausbreitende Krone. Die Höhe eines erwachsenen Baumes beträgt 3,5 m. Die Blätter sind dunkelgrün, obovat, groß und haben Adern.

Die Blüten sind weiß, bisexuell. Die Knospen werden in mehrteiligen Regenschirmen gesammelt. Zuerst blühen Blumen auf den Zweigen, danach erscheinen Blätter.

Beschreibung der Früchte der Sorte Drozdovskaya:

  • abgerundete Form;
  • reiche, fast schwarze Farbe;
  • Gewicht 4,9–5,5 g;
  • dichtes saftiges Fruchtfleisch;
  • süßer Geschmack.

Der Zuckergehalt im Fruchtfleisch beträgt 11,5%. Verkostungspunktzahl - 4,5 von 5 Punkten.

Die Sorte Drozdovskaya eignet sich zum Anpflanzen in den südlichen Regionen. Aufgrund seiner hohen Frostbeständigkeit verträgt der Baum die Bedingungen der Mittelspur gut.

Sortenmerkmale

Bei der Auswahl einer Kirschsorte werden deren Hauptmerkmale berücksichtigt: Frost- und Trockenresistenz, Blüte- und Fruchtzeit, Ertrag, Vor- und Nachteile.

Trockenresistenz, Frostbeständigkeit

Die Sorte Drozdovskaya weist eine mittlere Trockenresistenz auf. Um einen hohen Ertrag zu erzielen, wird die Ernte bewässert. Bäume brauchen Feuchtigkeit während der Blüte und Reifung der Früchte.

Die Sorte zeichnet sich durch eine hohe Frostbeständigkeit aus. Bäume halten im Winter Temperaturen von bis zu -36 ° C stand. Zum zusätzlichen Schutz der Kirschen vor Frost wird ein Abdeckmaterial verwendet.

Süßkirschbestäuber

Die Sorte Drozdovskaya ist selbst unfruchtbar. Die Bildung von Eierstöcken erfolgt in Gegenwart von Bestäubern, die zu einer ähnlichen Zeit blühen.

Kirsche Drozdovskaya blüht Mitte Mai, Beeren reifen Mitte Juli. Die besten Bestäuber sind die Sorten Regina, Revna, Tyutchevka, Adelina.

Produktivität und Frucht

Eine Dauerkultur beginnt 3-4 Jahre nach dem Pflanzen zu ernten. Der Ertrag beträgt ca. 30 kg pro Baum. Nach der Reifung lassen sich die Früchte leicht vom Stiel entfernen. Bei hoher Luftfeuchtigkeit beginnen Kirschen zu knacken.

Umfang der Beeren

Die Früchte der Sorte Drozdovskaya haben einen universellen Zweck. Sie werden frisch verwendet oder zu hausgemachten Produkten (Kompott, Konfitüre, Marmelade) verarbeitet.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Sorte Drozdovskaya gilt als resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Zum Schutz der Pflanzungen wird vorbeugend gesprüht und landwirtschaftliche Techniken befolgt.

Vor- und Nachteile der Sorte

Vorteile der Sorte Drozdovskaya:

  • hohe Handels- und Geschmackseigenschaften von Früchten;
  • Resistenz gegen Frost und Krankheit;
  • anständige Ausbeute.

Nachteile der Sorte Drozdovskaya:

  • das Pflanzen eines Bestäubers ist notwendig;
  • Früchte knacken bei hoher Luftfeuchtigkeit.

Landefunktionen

Sein weiteres Wachstum und seine Fruchtbildung hängen von der richtigen Pflanzung der Sorte Drozdovskaya ab. Der Ort für den Anbau von Kirschen wird unter Berücksichtigung der Zusammensetzung des Bodens und der Beleuchtung ausgewählt.

Empfohlenes Timing

Der Zeitpunkt des Anbaus von Pflanzen hängt von den Wetterbedingungen in der Region ab. In den südlichen Regionen wird im Herbst nach dem Laubfall gearbeitet. Vor dem Einsetzen des kalten Wetters hat die Kirsche Zeit, an einem neuen Ort Wurzeln zu schlagen.

In kühlen Klimazonen wird das Pflanzen auf den Frühling verschoben. Zuerst schmilzt der Schnee und der Boden erwärmt sich. Süßkirschen werden vor Beginn des Saftflusses gepflanzt.

Den richtigen Ort wählen

Der Ort für den Anbau von Drozdovskaya-Kirschen wird unter Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren ausgewählt:

  • konstantes natürliches Licht;
  • Mangel an Feuchtigkeitsstagnation;
  • Schutz des Geländes vor Wind;
  • fruchtbarer entwässerter Boden.

Es wird empfohlen, auf der Süd- oder Westseite des Geländes einen Platz für den Sämling zu finden. Das Grundwasser sollte sich in einer Tiefe von 2 m oder mehr befinden.

Die Kultur bevorzugt fruchtbare sandige und lehmige Böden. Kirsche entwickelt sich langsam in Sand, Ton und Torfmoor und kann sterben.

Welche Pflanzen können und können nicht in der Nähe gepflanzt werden

Kirsche toleriert nicht die Nachbarschaft von Obst- und Beerenbäumen: Apfel, Birne, Pflaume, Aprikose. Die Ausnahme ist Kirsche - der engste Verwandte dieser Kultur. Es ist am besten, ein bestimmtes Gebiet auszuwählen und mehrere Kirschsorten oder Kirschen darauf zu pflanzen.

Rat! Primeln und schattenliebende Kräuter wachsen gut unter Kirschen.

Kirschen werden mindestens 5 m von Birken, Linden, Eichen und anderen Bäumen entfernt. Andernfalls beginnen die Pflanzen, um Nährstoffe im Boden zu konkurrieren.

Auswahl und Vorbereitung des Pflanzmaterials

Gesunde Sämlinge der Sorte Drozdovskaya im Alter von 1 oder 2 Jahren eignen sich zum Pflanzen. Pflanzen werden visuell auf Anzeichen von Fäulnis, Schimmel und anderen Defekten untersucht.

Während des Transports werden die Wurzeln des Sämlings in ein feuchtes Tuch gewickelt. Wenn das Wurzelsystem übergetrocknet ist, wird es 3 Stunden lang in sauberes Wasser gelegt.

Landealgorithmus

Reihenfolge der Pflanzarbeiten:

  1. Auf dem Gelände wird eine Grube mit einer Größe von 60x60 cm und einer Tiefe von 70 cm vorbereitet.
  2. Fruchtbarer Boden wird mit 10 g Kompost gemischt, 100 g Kaliumsulfat und 200 g Superphosphat werden zugegeben.
  3. Die Bodenmischung wird in die Grube gegossen und 3-4 Wochen schrumpfen gelassen.
  4. Nach der angegebenen Zeit wird Erde in die Grube gegossen, ein Sämling der Sorte Drozdovskaya wird darauf gelegt.
  5. Die Wurzeln des Baumes sind mit Erde bedeckt und reichlich bewässert.

Wenn die Kirschen im Frühjahr gepflanzt werden, ist es besser, die Grube im Herbst vorzubereiten. Nach dem Pflanzen wird der Baum jede Woche gewässert. Der Boden unter dem Baum wird mit Humus gemulcht.

Kirsche Nachsorge

Cherry Drozdovskaya wird während der Saison dreimal gewässert. Niederschlag muss berücksichtigt werden. Bewässerung ist besonders wichtig, wenn während der Blüte oder Fruchtbildung Trockenheit auftritt.

Die Bewässerungsrate wird unter Berücksichtigung des Alters des Baumes bestimmt. Je älter der Baum ist, desto mehr Feuchtigkeit benötigt er. Für eine jährliche Kirsche reichen 2 Liter Wasser. Jedes Jahr wird das Feuchtigkeitsvolumen um 1,5 Liter erhöht.

Kirsche Drozdovskaya wird nach dem Schema gefüttert:

  • Anfang Mai werden 20 g Harnstoff-, Kalium- und Superphosphatsalze in 10 Litern Wasser gelöst und der Baum bewässert;
  • Die Fütterung wird nach der Ernte wiederholt, Harnstoff und andere Stickstoffdünger sind jedoch ausgeschlossen.
  • im August werden 200 g Holzasche in den Boden eingebracht.

Die Krone des Drozdovskaya-Kirschbaums ist in mehreren Ebenen gebildet. Die erste Stufe besteht aus Trieben, die sich in einem Abstand von 10 bis 20 cm voneinander befinden. Nachfolgende Stufen werden alle 60 cm empfangen.

Wichtig! Süßkirschen werden im Spätherbst oder Frühjahr beschnitten, wenn der Saftfluss langsamer wird.

Gefrorene und beschädigte Äste müssen abgeschnitten werden. Bei erwachsenen Bäumen werden Triebe, die die Krone verdicken, eliminiert.

Die Zubereitung von Kirschen für den Winter umfasst drei Phasen: reichliches Gießen, Mulchen des Bodens und Bedecken mit speziellen Materialien.

Der Baum ist reichlich mit Wasser bewässert und der Stamm ist Spud. Gießen Sie Kompost mit einer Schicht von 10-15 cm darauf. Agrofaser oder Sackleinen werden als Schutz verwendet. Damit der Stamm nicht durch Nagetiere beschädigt wird, wird er mit einem Netz oder Dachmaterial umwickelt.

Krankheiten und Schädlinge, Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Die gefährlichsten Pflanzenkrankheiten sind in der Tabelle aufgeführt.

Krankheit

Zeichen

Ringen

Verhütung

Moniliose

Die Triebe werden braun und trocknen aus. An den Früchten erscheinen weiße Wucherungen.

Bäume mit Bordeaux-Flüssigkeit besprühen.

1. Weißwäsche von Baumstämmen.

2. Lösen Sie den Boden am Stamm.

3. Vorbeugende Behandlung im Frühjahr und Herbst.

Rost

Auf den Blättern gibt es Schwellungen von brauner oder roter Farbe.

Sprosse mit Kupferchlorid besprühen.

Gefährliche Schädlinge der Süßkirsche sind in der Tabelle angegeben.

Pest

Zeichen

Zerstörung

Verhütung

Rüsselkäfer

Gelb-rote Käfer fressen Knospen, Blätter und Früchte.

Sprühen mit Zubereitungen "Karate" oder "Fastak".

1. Im Herbst den Boden ausgraben.

2. Regelmäßiger Schnitt der Triebe.

3. Reinigung von Laub.

4. Entfernen der toten Rinde und Tünchen des Stammes.

5. Vorbeugende Behandlungen mit Insektiziden.

Schwarze Blattlaus

Blattlauskolonien wählen die Rückseite der Blätter. Dadurch rollt sich die Blattplatte auf und trocknet aus.

Behandlung von Bäumen mit Fitoverm oder Holzascheinfusion.

Fazit

Cherry Drozdovskaya ist eine großfruchtige Sorte, die mittelfristig eine Ernte liefert. Seine Eigenschaften sind gute Präsentation und Geschmack von Früchten, hoher Ertrag, Beständigkeit gegen Frost und Krankheiten. Vorbehaltlich des Pflanz- und Pflegesystems bringt die Sorte Drozdovskaya eine stabile Ernte.

Referenzen

Lyubov Kalinina, 58 Jahre, Tula

Vor einigen Jahren pflanzte Drozdovskaya Kirschen auf dem Land. Ich habe mich lange für eine unprätentiöse und krankheitsresistente Sorte mit süßen Beeren entschieden. Drozdovskaya hat meine Erwartungen voll erfüllt. Jetzt sammle ich jedes Jahr eine gute Ernte an Kirschen. Die Früchte haben eine dunkle Farbe, sind fast schwarz und bei Kindern sehr beliebt. Die Pflege des Baumes ist Standard: Ich gieße ihn in einer Dürre, füttere ihn im Frühling, Sommer und Herbst.

Maxim Petrov, 43 Jahre, Wolgograd

Ein echter Garten ohne Kirschen ist kaum vorstellbar. Drozdovskaya wurde eine der besten Sorten auf meiner Website. Der Baum trägt große Früchte mit einer reichen Farbe, die sehr süß im Geschmack sind. Wenn es häufig regnet, können Kirschen reißen. Ansonsten ist Drozdovskaya eine ideale Sorte für Unprätentiösität und Geschmack. Wenn Sie sich regelmäßig um den Baum kümmern und vorbeugend sprühen, treten keine Probleme auf.


Schau das Video: Nie wieder wurmige Kirschen! Die Kirschfruchtfliege (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos