Rat

Samenlose Pfirsichmarmelade: 5 Rezepte

Samenlose Pfirsichmarmelade: 5 Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die duftende kernlose Pfirsichmarmelade mitten im Winter erinnert Sie an heiße Sommer und sonnige südliche Länder. Es wird die Rolle eines unabhängigen Desserts perfekt erfüllen und sich auch als Füllung für aromatische Backwaren eignen.

Wie man kernlose Pfirsichmarmelade macht

In vielerlei Hinsicht wiederholt die Zubereitung von Pfirsichen die Aprikosenkonserventechnologie, aber auch hier gibt es Geheimnisse.

Um das Dessert so lecker wie möglich zu machen, und Obstkonserven erfreuen das Auge mit einer schönen Form und einer erstaunlichen Bernsteinfarbe. Sie müssen reife, aber keineswegs überreife gelbe Pfirsiche zum Kochen auswählen. Sie sollten nicht zu weich sein, sonst kochen die Früchte und verwandeln sich in Marmelade oder einen unattraktiven Brei.

Vor dem Kochen müssen Sie die Haut von den Früchten entfernen, auch wenn sie vollständig glatt ist: Während des Garvorgangs löst sich die Haut vom Fruchtfleisch und das Gericht sieht nicht zu appetitlich aus. Ein weiterer wichtiger Punkt: Beim Kochen wird ein dicker Schaum freigesetzt, der mit einem geschlitzten Löffel entfernt werden muss - so wird das Dessert nicht nur lecker, sondern auch ästhetisch ansprechend.

Klassische Version der kernlosen Pfirsichmarmelade

Um klassische kernlose Pfirsichmarmelade herzustellen, benötigen Sie:

  • Pfirsiche - 1 kg;
  • Kristallzucker - 1,2 kg;
  • Wasser - 200 ml;
  • Zitronensäure - 1 TL;
  • eine Prise Vanillin.

Kochmethode:

  1. Waschen Sie die Früchte gründlich.
  2. Tauchen Sie die Pfirsiche einige Sekunden in kochendes Wasser.
  3. Nehmen Sie die Früchte heraus und legen Sie sie in einen mit kaltem Wasser gefüllten Behälter. Fügen Sie dort die Hälfte der Zitronensäure hinzu.
  4. Nehmen Sie die Früchte aus dem Wasser und schälen Sie sie ab.
  5. Mischen Sie Zucker und Wasser, kochen Sie den Sirup.
  6. Entfernen Sie die Samen von den Pfirsichen, schneiden Sie sie und legen Sie sie in kochenden Sirup.
  7. Die Marmelade vom Herd nehmen, abkühlen lassen und 6 Stunden an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.
  8. Die Fruchtmasse erneut erhitzen, zum Kochen bringen und eine halbe Stunde lang langsam köcheln lassen.

Am Ende die restliche Zitronensäure und Vanille hinzufügen.

Das einfachste kernlose Pfirsichmarmeladenrezept

Das einfachste Rezept für die köstlichste kernlose Pfirsichmarmelade erfordert keine herausragenden kulinarischen Fähigkeiten. Alles was Sie dazu brauchen:

  • Pfirsiche - 2 kg;
  • Kristallzucker - 3 kg.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Legen Sie die gewaschenen Pfirsiche einige Sekunden lang in kochendes Wasser und tauchen Sie sie dann scharf in kaltes Wasser.
  2. Entfernen Sie vorsichtig die Haut, entfernen Sie die Samen, schneiden Sie sie in kleine Stücke.
  3. Gießen Sie die Früchte in eine Schüssel, in der die Marmelade hergestellt wird, erhitzen Sie sie bei schwacher Hitze, bringen Sie sie zum Kochen und rühren Sie sie mit einem Holzlöffel um.
  4. Wenn die Pfirsiche gut gekocht sind, fügen Sie Zucker hinzu und kochen Sie bis zum Kochen, rühren Sie von Zeit zu Zeit um und entfernen Sie den resultierenden Schaum.

Wichtig! Die fertige Marmelade sollte nicht flüssig sein - ein richtig gekochtes Dessert fließt in großen Tropfen von einem Löffel herunter.

Mit einem anderen einfachen Rezept können Sie in nur 5 Minuten duftende Pfirsichmarmelade zubereiten. Dies erfordert:

  • Pfirsiche - 1 kg;
  • Kristallzucker - 1 kg;
  • Wasser - 0,4 l;
  • Zitronensäure - 1/2 TL

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Entfernen Sie die Haut und Samen von den gewaschenen Früchten. Wenn es unverständliche Flecken und Flecken auf dem Fruchtfleisch gibt, ist es auch besser, sie abzuschneiden.
  2. Das geschälte Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  3. Mischen Sie Wasser mit Zucker und kochen Sie, gießen Sie vorsichtig Obst in den resultierenden Sirup.
  4. Die Marmelade zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen. Fügen Sie den Pfirsichen Zitronensäure hinzu, bevor Sie sie vom Herd nehmen.

Sobald das Dessert abgekühlt ist, kann es bereits mit Tee serviert werden. Die fertige Marmelade sollte in Gläsern ausgelegt werden, die Leckerei sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Entkernte Aprikosen- und Pfirsichmarmelade

Eine sehr schmackhafte, originelle und gesunde Mischung ergibt sich, wenn Sie duftende Pfirsiche mit rötlichen Aprikosen kombinieren. Damit sich ein sonniger Sommer am Ufer niederlassen kann, werden folgende Komponenten benötigt:

  • Pfirsiche - 1 kg;
  • Aprikosen - 1 kg;
  • Kristallzucker - 1,5 kg.

Sequenzierung:

  1. Reife Früchte auswählen und zubereiten - gründlich ausspülen, die Haut entfernen und die Früchte kurz in heißes Wasser tauchen.
  2. Schneiden Sie sie in Stücke, entfernen Sie die Knochen und legen Sie sie in eine tiefe Emaille-Schüssel.
  3. Decken Sie die Früchte mit Zucker ab und lassen Sie sie 1 Stunde lang stehen, damit das Fruchtfleisch entsaften kann.
  4. Bei schwacher Hitze umrühren, die Marmelade zum Kochen bringen, abkühlen lassen und über Nacht ziehen lassen.
  5. Der gesamte Vorgang - kochen, entfernen, abkühlen lassen - 2-3 mal wiederholen. Je länger die Marmelade gekocht und aufgegossen wird, desto reicher und reicher wird der Geschmack.
  6. Gießen Sie die heiße Masse in sterilisierte Gläser und rollen Sie sie auf.

Rat! Nur ein paar Körner, die aus Aprikosen- und Pfirsichkernen gewonnen werden, verleihen dem Dessert einen unglaublichen Geschmack - Sie müssen sie während des Kochens hinzufügen.

Aromatisierte kernlose Pfirsichmarmelade mit Zimt

Zimt verleiht Pfirsichmarmelade einen delikaten Geschmack und ein erstaunliches Aroma - im Winter wird diese erstaunliche Delikatesse Sie an Sonne und Wärme erinnern, das Immunsystem unterstützen, eine kraftvolle Ladung Lebendigkeit und gute Laune verleihen.

Liste der benötigten Produkte:

  • Pfirsiche (geschält, entkernt) - 1 kg;
  • Kristallzucker - 1 kg;
  • Zitrone - 1 Stk.;
  • Zimt - 1/3 TL

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Spülen Sie duftende reife Früchte (innen gelb-orange) gründlich ab und entfernen Sie die Haut, indem Sie die Pfirsiche mit kochendem Wasser verbrühen.
  2. Entfernen Sie die Samen und schneiden Sie das Fruchtfleisch in Stücke, fügen Sie Zucker hinzu und lassen Sie die Pfirsiche ein paar Stunden lang saften.
  3. Erhitze die resultierende Masse bei schwacher Hitze und füge Zimt hinzu.
  4. Sobald die Marmelade kocht, den Schaum entfernen und das Geschirr vom Herd nehmen.
  5. Lassen Sie das Dessert ein paar Stunden ziehen, erhitzen Sie es, bringen Sie es allmählich zum Kochen und rühren Sie die Fruchtmasse mit einem Holzlöffel um.
  6. Lassen Sie die Marmelade noch ein paar Stunden, drücken Sie den Zitronensaft hinein und erhitzen Sie sie erneut.

20 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Wie man dicke entkernte Pfirsichmarmelade mit Agar-Agar für den Winter kocht

Die duftende Pfirsichmarmelade mit Zusatz von Agar-Agar (Pektin) ist sehr dick und erfordert kein langes Kochen, sodass die Früchte fast alle Nährstoffe und Vitamine enthalten. Davon profitieren nur die Geschmacksqualitäten des Desserts - die Marmelade ist nicht zuckersüß, sondern behält einen hellen Nachgeschmack von frisch duftenden Früchten.

Zutatenliste:

  • Pfirsiche - 2 kg;
  • Zucker mit Pektin - 1 kg.

Sequenzierung:

  1. Zum Kochen sollten reife, aromatische, nicht zu große Früchte ausgewählt werden.
  2. Entfernen Sie die Schale von den Früchten, entfernen Sie die Samen und schneiden Sie das Fruchtfleisch in Stücke.
  3. Die Pfirsiche in eine Emailschüssel geben, auf schwache Hitze stellen und unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen.
  4. Gießen Sie Zucker und Pektin in eine Schüssel.
  5. Weitere 10 Minuten kochen lassen, dabei ständig den Schaum entfernen.
  6. Marmelade vom Herd nehmen, gut mischen und leicht abkühlen lassen.

Auf erhitzten sterilisierten Gläsern verteilen und aufrollen.

Regeln für die Lagerung von kernloser Pfirsichmarmelade

Während des Kochens sollte der Marmelade Zitronensäure zugesetzt werden - so bleibt das Dessert den ganzen Winter über ohne Probleme und wird nicht gezuckert. Ein angenehmer Bonus - Zitronensäure verleiht der Delikatesse eine würzige, subtile Note. Fans von allem Natürlichen können frisch gepressten Zitronensaft verwenden.

Fazit

Köstlich und aromatisch - diese süße, kernlose Pfirsichmarmelade enthält ein Stück Sommer. Mit Hilfe von einfachen Schritt-für-Schritt-Rezepten können auch unerfahrene Hausfrauen diese erstaunliche Delikatesse kochen!


Schau das Video: Thermomix TM 31 Pfirsich - Marmelade (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Arashibei

    Es sind die richtigen Informationen

  2. Gobar

    Sicherlich hat er Recht

  3. Mate

    Der Autor muss dafür ein Denkmal veröffentlichen! :)

  4. Achir

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher.

  5. Bedivere

    Meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Archibald

    oooh hurra das ist meins

  7. Washburn

    Test und Niipet!



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos