Rat

Rezepte für gesalzene Gurken für den Winter in Gläsern


Die jährliche Schließung von Gurken für den Winter ist seit langem mit einer nationalen Tradition gleichgesetzt worden. Jeden Herbst konkurrieren viele Hausfrauen in der Anzahl der geschlossenen Dosen miteinander. Gleichzeitig schließt jemand eingelegte Gurken, jemand legt sie ein. Es gibt aber auch solche, die gesalzene Gurken für den Winter in Gläsern verschließen.

Welche Gurken zu wählen

Leicht gesalzene Gurken für den Winter sind eine hervorragende Alternative zu bereits langweiligen eingelegten und eingelegten Gurken. Aufgrund des geringen Salzgehalts und des Fehlens von Essig können sie auch Kindern verabreicht werden, jedoch nur in angemessenen Grenzen.

Damit solche Gurken wunderbar werden, müssen Sie die richtigen Früchte auswählen. Gurken, die sich ideal zum Beizen mit Salz eignen, sollten sein:

  • dicht und fest;
  • leicht pickelig;
  • nicht bitter im Geschmack;
  • nicht länger als 7 - 10 Zentimeter.

Wichtig! Für die Zubereitung von leicht gesalzenen Gurken sollten Sie keine Früchte von Salatsorten verwenden.

Gurken, die diese Bedingungen erfüllen, erhalten nicht nur einen ausgezeichneten Geschmack, sondern auch einen besonderen Crunch beim Salzen.

Ein wenig über Gewürze und Gewürze

Das Hinzufügen von Gewürzen und Gewürzen beim Einrollen von gesalzenen Gurken ist ein sehr wichtiges Verfahren, das nicht nur den Geschmack des zukünftigen Snacks, sondern auch dessen Struktur und Haltbarkeit beeinflussen kann. Bei der Zubereitung von leicht gesalzenen Gurken werden meistens die folgenden Gewürze und Gewürze hinzugefügt:

  • Lorbeerblätter;
  • Meerrettich;
  • Knoblauch;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Dill;
  • schwarze Johannisbeerblätter.

Diese Gewürze können bereits als "klassisches Beizen" bezeichnet werden, dies bedeutet jedoch nicht, dass andere Gewürze zum Beizen nicht funktionieren. Einige verwenden beispielsweise erfolgreich Kirsch- und Eichenblätter, jemand fügt roten statt schwarzen Pfeffer hinzu. Diese Abweichung von den üblichen Gewürzen hilft Ihnen dabei, einen neuen, reichhaltigeren Gurkengeschmack zu erhalten.

Sie können auch ganz auf Gewürze verzichten und nur Salz und Pfeffer hinzufügen. Wenn das gewünschte Salzergebnis jedoch knusprige Gurken sind, sollten Sie Meerrettich nicht umgehen.

Rat! Je mehr Blätter oder Meerrettichwurzeln Sie in das Glas geben, desto knuspriger werden die Gurken.

Klassisches Rezept

Dieses Rezept wird jährlich von vielen Hausfrauen zur Herstellung von leicht gesalzenen Gurken für den Winter verwendet. Die meisten Zutaten, die benötigt werden, sind in jedem Gartengrundstück zu finden, nämlich:

  • 5 Kilogramm Gurken;
  • 7 Liter Wasser;
  • 7 Esslöffel Steinsalz;
  • Knoblauch;
  • Dill;
  • Blätter von Johannisbeeren und Meerrettich.

Wichtig! Wenn Sie leicht gesalzene Gurken für den Winter spinnen, ist es wichtig, grobes Steinsalz zu verwenden. Feines Speisesalz oder Meersalz funktionieren hierfür nicht.

Vor dem Salzen müssen frische Gurken gut gewaschen und der gesamte Boden und Schmutz von ihnen abgewaschen werden. Jetzt können Sie die Spitzen von beiden Seiten entfernen und die Gurken zum Einweichen in einen großen, tiefen Email- oder Glasbehälter geben. Sie sollten nur mit kaltem Wasser gefüllt werden und die Einweichzeit sollte 2 Stunden nicht überschreiten. Je kälter das Wasser, desto knuspriger werden die Gurken.

Während die Gurken einweichen, können Sie die Gurke und die Gewürze zubereiten. Zur Herstellung der Salzlösung muss das gesamte vorbereitete Salz in kochendem Wasser gelöst werden. Für die Zubereitung der Gewürze muss der Knoblauch geschält und der Rest gewaschen werden. Sie müssen den Dill und den Knoblauch nicht schneiden.

Jetzt können Sie entweder einen anderen großen Behälter nehmen oder den verwenden, in dem die Gurken eingeweicht wurden. Ein Teil des Grüns mit Knoblauch wird auf den Boden gelegt, dann ein Teil der Gurken. In solchen Schichten müssen Sie die meisten Grüns und alle Gurken auslegen. Der Rest der Kräuter mit Knoblauch sollte zum Einrollen in Gläser beiseite gelegt werden. Wenn dies erledigt ist, muss heiße Salzlösung in den Behälter gegossen werden. Es muss alle Gurken bedecken.

Rat! Um sicherzustellen, dass die Sole genau ausreicht, um alle Gurken zu bedecken, können Sie sie vor der Zubereitung in den ausgewählten Behälter geben und das für die Sole vorbereitete Wasser einfüllen.

Wenn die Gurken vollständig bedeckt sind, gibt es keine Probleme und Sie können mit der Zubereitung der Sole beginnen.

Auf einen Behälter mit Gurken müssen Sie eine Ladung in Form eines großen Gefäßes mit Wasser oder eines schweren Steins legen und 48 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Wenn die angegebene Zeit abgelaufen ist, können Sie mit der Sterilisation der Dosen beginnen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist über Dampf. Informationen zum Sterilisieren von Dosen finden Sie im Video:

Wenn die Gurken gesalzen sind, müssen sie aus der Salzlösung entfernt und gut in sauberem kaltem Wasser gespült werden. In diesem Fall muss die Salzlösung durch ein Käsetuch in eine saubere Pfanne abgelassen werden, aber die Kräuter mit Knoblauch können weggeworfen werden. Alle abgelassenen Salzlösungen sollten gekocht werden. Während des Kochvorgangs bildet sich Schaum, der entfernt werden muss.

Jetzt nehmen wir vorsterilisierte Gläser. Am Boden jedes Glases legt er Gemüse mit Knoblauch und dann Gurken. In diesem Fall sollten Sie nicht versuchen, so viele Gurken wie möglich in das Glas zu schieben. Sie sollten etwas freien Speicherplatz haben. Nachdem die Gurken im Glas sind, gießen Sie sie mit kochender Salzlösung und schließen Sie das Glas mit einem Deckel.

Geschlossene Gläser mit leicht gesalzenen Gurken müssen auf den Kopf gestellt und in Handtücher oder eine Decke gewickelt werden. Sie sollten 24 Stunden in dieser Position sein. Bewahren Sie fertige Dosen an einem kühlen, dunklen Ort auf.

Gurken mit Äpfeln

Diese Winterversion von leicht gesalzenen Gurken in Dosen kombiniert perfekt würzige Kräuter und süß-sauren Apfelgeschmack. Um einen solchen Snack zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Gurken;
  • 1 - 2 Äpfel;
  • Knoblauch;
  • Dill;
  • Kirsch- und Johannisbeerblätter;
  • schwarze Pfefferkörner;
  • Nelken;
  • Lorbeerblätter;
  • Steinsalz.

Wichtig! In diesem Rezept wird Steinsalz in einer Menge von 2 Esslöffeln pro Liter Wasser hinzugefügt.

Daher müssen Sie vor der Zubereitung der Sole messen, wie viele Liter sich in den Gurkengläsern befinden.

Beginnen wir mit Gurken. Sie müssen gründlich von Erde und Schmutz abgewaschen und die Enden abgeschnitten werden. Jetzt, wie im vorherigen Rezept, sollten sie 1 - 2 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden.

Bereiten Sie während des Einweichens den Rest der Zutaten zu: Schälen Sie den Knoblauch und spülen Sie die Kräuter aus. Äpfel sollten nicht nur gewaschen, sondern auch in Scheiben geschnitten werden. In diesem Fall müssen der Kern und die Samen nicht entfernt werden.

Wenn die Zeit zum Einweichen der Gurken abgelaufen ist, müssen sie aus dem Wasser genommen und in einen emaillierten Salzbehälter gegeben werden. Äpfel mit Kräutern und anderen Gewürzen sollten ihnen geschickt werden. Der gesamte Inhalt des Behälters muss gründlich miteinander vermischt werden. Nun bereiten wir die Sole vor. Dazu das Salz in kochendem Wasser auflösen und gut mischen. Heiße Salzlösung wird in einen Behälter mit Gurken, Äpfeln und Kräutern gegossen. Sie sollten 8-12 Stunden lang eingelegt werden.

Nach dieser Zeit, wenn die Gurken das Aroma von Äpfeln und Kräutern aufgenommen haben, können sie in sterilisierten Gläsern verschlossen werden. Dazu muss die gesamte Salzlösung abgelassen und erneut gekocht werden. Während die Salzlake kocht, sollten die Gurken mit Äpfeln in Gläser auf grünen Kissen gelegt werden. Nachdem die kochende Salzlösung in die Gläser gegossen wurde, können sie mit Deckeln verschlossen werden. Die fertigen Dosen müssen auf den Kopf gestellt und eingewickelt werden. Wenn die Gläser vollständig abgekühlt sind, können sie zurückgedreht und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden.

Bei der Zubereitung leicht gesalzener Gurken für den Winter ist zu beachten, dass sie umso mehr gesalzen werden, je länger sie in Gläsern stehen. Daher ist es ratsam, sie in den ersten 2-3 Monaten nach dem Rollen zu verwenden.


Schau das Video: Bärlauch haltbar machen - so geht es einfach 5 Versionen (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos