Rat

Thuja Pyramide: Fotos, Sorten, Beschreibung


Die pyramidenförmige Thuja kommt am häufigsten auf Plätzen und in Parks als Hecken und Bandwürmer vor. Sein Wert liegt nicht nur in der Unprätentiösität und Unprätentiösität der Pflanze, sondern auch in der Fähigkeit, auch ohne Haarschnitt eine schöne klare Form beizubehalten.

Die Vorfahren der pyramidenförmigen Thuja stammen aus Nordamerika, wo sie unter natürlichen Bedingungen eine Höhe von 30 m erreichten.

Beschreibung der pyramidenförmigen Thuja

Westpyramiden-Thuja hat eine braune oder rote Rinde, bei alten Bäumen beginnt sie manchmal mit Bändern abzuplatzen. Holz enthält ätherische Öle, die in der Medizin verwendet werden.

Crohn kann seine Form mit dem Alter von pyramidenförmig zu säulenförmig ändern. Thuja-Nadeln sind im Sommer dunkelgrün und im Winter braun. Passt genau zu den Trieben. In jungen Jahren ist es weich, später vergröbert es, wird schuppig. Die Nadeln werden alle drei Jahre gewechselt. Thuja-Zapfen sind braun, klein und haben jeweils zwei Samen.

Die Thuja-Pyramide lebt etwa 100 Jahre und verliert mit zunehmendem Alter ihre unteren Äste, wodurch sie weniger dekorativ wird.

Der Baum wächst langsam. Es gehört zu schattentoleranten Pflanzen, die für den Boden anspruchslos sind, aber auf fruchtbarem Lehm sieht es viel besser aus als auf armen Böden. Pyramidal Thuja ist winterhart, verträgt Wind und Frost gut bis zum Breitengrad der Region Leningrad im Westen und Jekaterinburg im Osten. Leidet unter starkem Schneefall, der seine Äste und den Hauptstamm brechen kann.

Sorten und Sorten von pyramidenförmigen Thuja

Eine Vielzahl von westlichen Thuja - pyramidenförmig oder kegelförmig - vereint viele Sorten, die sich durch außergewöhnliche Dekorativität auszeichnen. Die beliebtesten unter ihnen werden häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet.

Thuja Douglas

Die Sorte wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts in den USA gezüchtet und verbreitete sich schnell in ganz Europa. Douglas 'pyramidenförmige westliche Thuja ist schattentolerant und frosthart. Die Nadeln sind dunkelgrün, flach. Die Zweige sind kurz, dünn und erheben sich wie ein Farn. Die unteren trocknen allmählich aus und fallen ab.

Douglas 'pyramidenförmige Thuja wächst langsam, die maximale Höhe beträgt 15 m, geeignet für Gruppen- und Einzelpflanzungen.

Smaragd

Dies ist die beliebteste Sorte kegelförmiger Thuja mit smaragdgrünen Nadeln, die im Schatten nicht anlaufen. Der Baum sieht aus wie eine Zypresse. Hat eine schmale, dichte, pyramidenförmige Krone.

Das jährliche Wachstum beträgt 10 - 20 cm. Die Zweige sind vertikal angeordnet. Die Pflanzenzapfen sind braun, klein, oval, 1 cm lang. Pyramidal Thuja ist resistent gegen ungünstige klimatische Bedingungen und Umweltverschmutzung. Die Anwendung ist universell.

Eisenkraut

Die westliche pyramidenförmige Thuja-Sorte wurde Mitte des 19. Jahrhunderts in Belgien gezüchtet. Der Baum ändert je nach Jahreszeit die Farbe der Nadeln. Im Sommer ist es hellgrün oder gelb, im Winter ist es braun. Die Krone der Pflanze ist dicht und hat die Form eines schmalen Kegels. Im Erwachsenenalter erreicht Thuja eine Höhe von 15 m.

Die Zweige sind zahlreich, dünn und weich. Meistens werden Bäume verwendet, um Gassen in der Nähe von Häusern, auf Plätzen und in Parks zu schaffen.

Riversie

Die westliche pyramidenförmige Thuja Riversi ist ein 5 m hoher Baum mit einer kompakten, breitkonischen Krone. Die Triebe sind kurz und umgekehrt. Die Nadeln ändern ihre Farbe.

Im Winter ist es gelblich-grün, im Sommer ist es gelb. Thuja ist winterhart. Die Pflanze wird verwendet, um Hecken und Einzelpflanzungen zu erstellen. Es zieht es vor, sich in Bereichen zu befinden, die vollständig beleuchtet sind. Im Schatten verliert es seine goldene Nadelfarbe.

Ellvangeriana

Niedrige Thuja (2,5 m) mit einer breiten konischen Krone. Die Triebe sind gerade und an den Enden verzweigt. An jungen Ästen sind die Nadeln nadelförmig, weich, im erwachsenen Zustand - schuppig, gepresst.

Im Winter hat es eine gräuliche Tönung. Die Sorte ist winterhart. Die pyramidenförmige Thuja von Ellvangeriana wird durch Stecklinge und Samen vermehrt. Sieht anmutig im Vordergrund von Pflanzungen als einzelne Pflanze aus.

Das anmutigste

Die Sorte gehört zu den westlichen pyramidenförmigen Thujas (Foto).

Bäume erreichen eine Höhe von 5 m, ihre Krone ist dicht, breit konisch. Die Nadeln sind glänzend, hell. An den Enden der Triebe befinden sich weiße Flecken. Die Pflanze ist sehr winterhart. Die Fortpflanzung erfolgt durch Stecklinge und Samen. Die zweite Methode gibt keine vollständige Vererbung von Sortenmerkmalen. Die Verwendung von Thuja Pyramidal ist universell.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Viele Arten von pyramidenförmigen Thuja eignen sich ideal für die Herstellung von Hecken, da sie hoch und ordentlich sind. "Lebende Wände" können den Standort vor Wind, Staub und neugierigen Blicken schützen. Zu diesem Zweck werden sie im Hintergrund gepflanzt und lassen blühende Sträucher und Stauden nach vorne. Mit Hilfe einer kleinen pyramidenförmigen Thuja mit zarten Smaragdnadeln können Sie Blumenbeete dekorieren oder eine stilvolle Komposition aus mehreren Pflanzen auf dem Rasen erstellen. Ein origineller Haarschnitt macht es einzigartig.

Zuchtmerkmale

Die Thuja-Pyramide wächst langsam, besonders am Anfang, so dass die Samenvermehrungsmethode nicht oft angewendet wird. Sein Nachteil ist der Verlust von Sorteneigenschaften durch neue Pflanzen.

Wenn Sie sich für die Methode entscheiden, sollten Sie die folgenden Empfehlungen berücksichtigen:

  • Es müssen große Samen ausgewählt werden, die den ganzen Winter unter dem Schnee gelegen haben.
  • Füllen Sie den Behälter mit nahrhafter Erde.
  • Verteilen Sie die Samen auf der Oberfläche und bedecken Sie sie mit Erde mit einer Schicht von 2 cm;
  • Nach dem Auflaufen der Sämlinge ist die Pflege Standard - Bewässerung, Beschattung, Fütterung.

Die nach der Samenmethode gewonnenen Sämlinge der pyramidenförmigen Thuja können erst nach 5 Jahren an einem dauerhaften Ort gepflanzt werden.

Die beliebteste Vermehrungsmethode durch Stecklinge. Bei dieser Methode behalten die Sämlinge alle Eigenschaften der Mutterpflanze bei. Es gibt verschiedene Dinge zu tun:

  • Bereiten Sie im Frühjahr Stecklinge aus pyramidenförmigem Thuja vor.
  • desinfizieren und behandeln Sie sie mit einem Wurzelstimulans;
  • Bereiten Sie einen Behälter mit einer Drainageschicht und Erde für Nadelbäume vor.
  • Legen Sie den Schnitt in den Boden und stellen Sie den Behälter an einen dunklen Ort mit einer Lufttemperatur von bis zu 20 ° C.
  • Nachdem das Wachstum erscheint, ziehen Sie zum Gewächshaus;
  • Ein Schössling einer pyramidenförmigen Thuja wird nach 2 Jahren an einen dauerhaften Ort gebracht.

Landeregeln

Damit die pyramidenförmige Thuja nicht krank wird und gute Gewinne erzielt, müssen verschiedene Regeln beachtet werden:

  • Kauf eines gesunden Sämlings;
  • Auswahl eines Pflanzplatzes, der den Anforderungen der Pflanze entspricht;
  • strikte Einhaltung der Fristen;
  • im Voraus ein Loch graben, das der Größe des Thuja-Wurzelsystems entspricht;
  • Entwässerungsvorbereitung;
  • Pflanzen eines Baumes nach dem Algorithmus.

Empfohlenes Timing

Junge pyramidenförmige Thuja mit geschlossenem Wurzelsystem können während der gesamten Vegetationsperiode in den Boden gepflanzt werden. Aber Pflanzen wurzeln am besten im zeitigen Frühjahr oder Herbst. Die ideale Zeit dafür ist Ende März, wenn sich Boden und Luft erwärmt haben, oder Anfang September.

Die frühzeitige Frühlingspflanzung der pyramidenförmigen Thuja ermöglicht es ihr, vor dem Einsetzen der Sommerhitze Wurzeln zu schlagen. Nach dem Herbst hat die Pflanze Zeit, sich auf die Winterkälte vorzubereiten und das Wurzelsystem zu stärken.

Das Pflanzen von pyramidenförmigen Thujas wird am frühen Morgen oder am späten Abend an einem wolkigen Tag empfohlen. Bei heißem, sonnigem Wetter sollte der Sämling mit Papier und Sackleinen beschattet werden.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Der volle Wert des Wachstums und der Entwicklung der pyramidenförmigen Thuja hängt von der richtigen Wahl des Ortes und der Vorbereitung des Bodens dafür ab.

Sie sollten keinen Bereich wählen, in dem die Sonne den ganzen Tag präsent ist. Seine Verbrennungsstrahlen können die Farbe der Nadeln weniger lebendig machen. Penumbra eignet sich gut zum Pflanzen einer Pflanze. Der Ort muss vor Wind und Zugluft geschützt werden. Gleichzeitig verträgt Thuja leicht verschmutzte, vergaste Luft.

Es lohnt sich, die Entfernung zu anderen Thujas, hohen Laub- und Nadelbäumen, zu beobachten, die die Sämlinge nicht beschatten und übertönen sollten.

Die pyramidenförmige Thuja ist für Böden unprätentiös, wächst aber auf luftdurchlässigem Lehm besser. Hohe Grundwasserlage, Staunässe verträgt nicht. Sie mag Grasland, gemischt mit Sand und Torf.

Wichtig! Der Baum reagiert gut auf die Anreicherung des Bodens mit fruchtbarem Boden.

Landealgorithmus

Nachdem Sie einen Sämling ausgewählt und seinen Standort bestimmt haben, können Sie mit dem Pflanzen von pyramidenförmigem Thuja beginnen. Dafür braucht man:

  1. Das Wurzelsystem des Sämlings einweichen.
  2. Das Loch für die Thuja sollte 40 cm breiter als das irdene Koma und 30 cm tiefer sein.
  3. Der Abstand zwischen ihnen beträgt je nach erwarteter Besatzdichte 0,5 m bis 5 m.
  4. Als Bodenmischung können Sie gewöhnlichen Rasenboden mit Zusatz von Kompost und Holzasche verwenden.
  5. Lassen Sie am Boden der Grube aus Blähton oder Ziegelstein abtropfen.
  6. Gießen Sie die Bodenmischung in einen Objektträger.
  7. Legen Sie den Sämling in die Mitte und füllen Sie ihn so auf, dass sich der Wurzelkragen über der Erdoberfläche befindet.
  8. Verdichte die Erde um die Thuja.
  9. Wasser reichlich.
  10. Mulch den Stammkreis.

Wachstums- und Pflegeregeln

Nach dem Pflanzen der pyramidenförmigen Thuja ist die übliche unkomplizierte Pflege erforderlich. Zunächst ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich, damit der Sämling Wurzeln schlägt und zu wachsen beginnt. Die Pflanze muss nicht häufig gefüttert werden, aber die Verwendung von mineralischen und organischen Düngemitteln wirkt sich positiv auf ihren Zustand aus. Der Schnitt erfolgt nach Bedarf. Der Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge erfolgt zu prophylaktischen Zwecken und zur Behandlung eines bereits erkrankten Baumes, zur Zerstörung von Insektenschädlingen.

Bewässerungsplan

Junge pyramidenförmige Thuja müssen regelmäßig gewässert werden. Zehn Liter pro Woche reichen für einen Baum. Bei sehr heißem Wetter sollten die Bewässerungsrate und -häufigkeit verdoppelt werden.

Wenn der Sämling groß ist, wird er wie eine erwachsene Pflanze angefeuchtet - 50 Liter unter einem Baum.

Es ist darauf zu achten, dass der Boden nicht aus dem Wurzelbereich ausgewaschen wird. Die beste Zeit zum Gießen ist am frühen Morgen oder am späten Abend. Die Thuja-Pyramide reagiert gut auf das Besprühen. Staub und Schmutz werden von der Krone abgewaschen, die Luft ist mit Phytonciden gefüllt, einem angenehmen Nadelaroma.

Beachtung! Die ersten Anzeichen für einen Mangel an Feuchtigkeit für eine pyramidenförmige Thuja sind eine Gelbfärbung der Oberseite, träge Triebe und eine Zunahme der Anzahl der Zapfen.

Top Dressing

Thuja Pyramide ist anspruchslos für den Boden und seine Fruchtbarkeit, es kann erfolgreich wachsen ohne Top-Dressing. Eine zusätzliche Ernährung der Pflanze führt zu einer Reaktion von ihrer Seite in Form eines beschleunigten Wachstums, wodurch die Qualität der Nadeln verbessert wird.

Am häufigsten werden beim Pflanzen eines Sämlings organische Stoffe oder mineralische Zusätze in die Grube eingebracht. Das nächste Top-Dressing sollte frühestens zwei Jahre später erfolgen.

Für erwachsene pyramidenförmige Thujas reicht es aus, einmal komplexe Düngemittel für Nadelbäume aufzutragen - im Frühjahr oder Sommer.

Beschneidung

Die Machbarkeit des Beschneidens hängt vom dekorativen Zweck der Pflanze ab. Die Intensität des Haarschnitts ist für jede Sorte unterschiedlich.

Pyramiden-Thuja sind von Natur aus geometrisch korrekt, ihre Form kann unkorrigiert bleiben. Um es in einem bestimmten Zustand zu halten, werden jährliche Triebe entfernt. Der erste Shaping-Haarschnitt erfolgt frühestens zwei Jahre nach dem Pflanzen. Es wird von den Hecken für eine definierte Form benötigt.

Obligatorischer jährlicher Schnitt der pyramidenförmigen Thuja zu Hygienezwecken, um beschädigte und erkrankte Triebe zu entfernen. Es ist Frühling, bevor die Knospen brechen. Thuja verträgt dieses Verfahren gut und reagiert mit dem schnellen Wachstum der grünen Masse. Pflanzen werden mit einer scharfen Gartenschere oder einer Schere beschnitten, die die Triebe nicht verletzen kann.

Vorbereitung auf den Winter

Erwachsene und starke pyramidenförmige Thuja überwintern erfolgreich ohne zusätzlichen Schutz, insbesondere wenn sie neben einem Haus oder hohen Laub- und Nadelbäumen gepflanzt werden. Eine junge Pflanze braucht im Winter Schutz, wenn die Temperatur unter -35 ° C fällt. Zum Schutz der Krone wird ein abdeckendes Vlies oder eine Sackleinen verwendet, der Stamm muss mit Erde bedeckt sein und der Stammkreis muss gemulcht werden.

Experten empfehlen, die pyramidenförmige Thuja mit Fichtenzweigen, Spandbond oder speziellen Bezügen zu bedecken, die in den ersten fünf Jahren nach dem Pflanzen im Geschäft gekauft werden können. In einem schneereichen Winter sollten Sie die Zweige der Thuja vom Schnee befreien oder die Krone im Voraus mit Bindfaden binden, damit die Triebe und der Stamm der Pflanze unter ihrem Gewicht nicht beschädigt werden.

Schädlinge und Krankheiten

Damit die pyramidenförmige Thuja mit ihrem Aussehen, ihrer Schönheit und Größe zufrieden ist, muss sie vor Krankheiten geschützt werden, die von anderen Pflanzen übertragen werden:

  • Spätfäule - Wurzel und Krone sind betroffen, die Thuja verfärbt sich und verdorrt, am Stamm erscheint eine weiße Blüte;
  • braune Triebe - Schuppen werden gelb, Triebe werden braun und sterben ab;
  • Roststau - die Nadeln junger Pflanzen verdunkeln sich und fallen ab.

Zur Behandlung und Vorbeugung werden Volksheilmittel, Fungizide und andere Chemikalien verwendet.

Die Hauptschädlinge von Thuja sind:

  • Thuja-Blattlaus;
  • gesprenkelte Motte;
  • falscher Schild;
  • Klickkäfer;
  • Drahtwurm.

Pflanzen sollten ständig untersucht und bei den ersten Anzeichen von Schädlingen mit Insektiziden behandelt werden.

Fazit

Pyramidal Thuja wird aufgrund seiner Attraktivität, seines anspruchslosen Bodens und seiner unprätentiösen Pflege seit langem erfolgreich bei der Gestaltung von Parzellen eingesetzt. Mit seiner Hilfe können Sie Hecken, schöne Kompositionen in Kombination mit Ziersträuchern und Blumen erstellen. Thuja zu züchten ist selbst für einen unerfahrenen Hobbygärtner nicht schwierig.

Referenzen

Krylov Andrey, 43 Jahre, Oryol

Die pyramidenförmige Thuja zeichnet sich durch ihre klare Form aus. Durch zusätzliches Trimmen der Pflanzen erreiche ich eine noch schönere Krone, die so stilvoll aussieht, dass die Website einfach keine anderen Dekorationen benötigt. Die Aktivität macht sehr viel Spaß, aber es erfordert viel Übung, um zu lernen, wie man professionell beschneidet.

Olenina Rita, 52 Jahre, Moskau

Ich mag die pyramidenförmige Thuja sehr. Ich habe vor vier Jahren drei Jahre alte Setzlinge auf meiner Baustelle gepflanzt. Die Pflanzen wuchsen gut, obwohl nicht alle sofort anfingen. Ich musste mich setzen. Heute schützt diese prächtige Smaragdbaumwand den Standort vor Wind, Staub und erfreut das Auge mit seinem Aussehen.


Schau das Video: Thuja Hecke richtig schneiden. So schneidest du Thuja, Lebensbaum und Koniferen! AnleitungTutorial (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos