Rat

Rübensalat für den Winter


Für Rübenrohlinge werden verschiedene Rezepte verwendet. Einige Hausfrauen ernten lieber direkt Rüben, andere stellen Dressings für Borschtsch her. Rote-Bete-Salat für den Winter ist die häufigste Methode zur Ernte von Wurzelgemüse. Aber es gibt sehr viele Rezepte für eine solche Konservierung. Es hängt alles von den zusätzlichen Zutaten sowie von den Vorlieben der Gastgeberin und ihren Zubereitungsmethoden ab. Jemand verwendet Sterilisation, und einige verzichten darauf.

Geheimnisse der Herstellung von Rote-Bete-Salaten für den Winter

Für die Herstellung von Rübenrohlingen wird empfohlen, ausschließlich Sorten von Wurzelfrüchten zu verwenden. Es ist wichtig, dass die Wurzelpflanze frei von Anzeichen von Krankheiten und einer guten burgunderfarbenen Farbe ist. Erfahrene Hausfrauen bevorzugen kleine Wurzeln. Der Rest des Gemüses muss auch frei von Anzeichen von Fäulnis und Krankheit sein, damit die Konservierung während der gesamten Saison erfolgreich sein kann.

Das Gemüse wird sowohl roh als auch gekocht verwendet, alles hängt vom spezifischen Rezept und den Vorlieben der Gastgeberin ab. Wenn gekochte Rohstoffe verwendet werden, ist es notwendig, die Farbe der Wurzelpflanze während des Kochens so weit wie möglich zu erhalten. Hierzu wird Essig oder Zitronensäure verwendet.

Einmachgläser müssen gründlich mit Soda und heißem Wasser gespült und dann im Ofen oder über Dampf sterilisiert werden.

Sie sollten sehr vorsichtig mit der Zuckermenge in der Zubereitung sein, da die Wurzelpflanze selbst genügend Zucker enthält. Wenn Sie zu viel von dieser Zutat nehmen, können Sie ein zu süßes Stück bekommen.

Rote-Bete-Salat ohne Sterilisation für den Winter

Roter Rote-Bete-Salat für den Winter kann zubereitet werden, ohne das Produkt zu sterilisieren. Dazu benötigen Sie folgende Produkte:

  • 7 Wurzelgemüse;
  • 4 mittelgroße Tomaten;
  • 2 Zwiebeln;
  • 1 Karotte;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • ein Glas Wasser;
  • ein Löffel Kristallzucker;
  • ein halbes Glas Essig;
  • die gleiche Menge Pflanzenöl;
  • ein halber großer Löffel Speisesalz (nicht jodiert);
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Es ist einfach, ein Werkstück vorzubereiten, es ist wichtig, die Anweisungen korrekt zu befolgen:

  1. Kochen Sie das Wurzelgemüse, ohne die Haut zu entfernen, und kühlen Sie es dann in kaltem Wasser ab.
  2. Auf einer feinen Reibe reiben.
  3. Gießen Sie das benötigte Wasser in den Vorbereitungsbehälter.
  4. Gießen Sie dort Pflanzenöl und lose Zutaten ein.
  5. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und kochen Sie alles.
  6. Fügen Sie geriebene Karotten, gehackte Zwiebeln und in Scheiben gehackten Knoblauch hinzu.
  7. 20 Minuten kochen lassen.
  8. Fügen Sie gewürfelte Tomaten und Rüben hinzu.
  9. Mischen.
  10. 15 Minuten köcheln lassen, Essig hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  11. In vorbereiteten Gläsern anrichten, aufrollen und das Werkstück auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Nach einiger Zeit können Sie den vorbereiteten Salat für den Winter ohne Sterilisation in den Keller stellen, um ihn langfristig zu lagern, oder ihn in einer Wohnung in einer ungeheizten Speisekammer lassen.

Karotten-Rote-Bete-Salat für den Winter

Es gibt ein Rezept für roten Rote-Bete-Salat für den Winter und mit Karotten. Dies ist eine der beliebtesten Optionen. Sie benötigen folgende Produkte:

  • ein Kilogramm Karotten und 3 kg Rüben;
  • Tomaten - 1 kg;
  • 100 Gramm Knoblauch;
  • ein halbes Glas Pflanzenöl, vorzugsweise geruchlos;
  • 125 g Zucker;
  • eine Prise gemahlener roter Pfeffer;
  • 1,5 große Löffel Salz;
  • 70% Essigessenz - 30 ml.

Koch Anleitung:

  1. Das rohe Wurzelgemüse schälen und auf einer groben Reibe reiben.
  2. Gehen Sie genauso mit Karotten vor.
  3. Die Tomaten mit kochendem Wasser anbrühen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. In einem Topf etwas Öl erhitzen und dort die Hälfte des geriebenen Wurzelgemüses hinzufügen.
  5. Fügen Sie dort Salz, Kristallzucker, Pfeffer und Essenz hinzu. Alles mischen.
  6. Köcheln lassen, bis das Wurzelgemüse zart ist, dann die restlichen Karotten und Rüben hinzufügen.
  7. Fügen Sie Tomaten und Saft hinzu, je nachdem, was herauskommt.
  8. Köcheln lassen, bis alle Produkte weich sind.
  9. Den Knoblauch nach Belieben hacken und zur Gesamtmasse hinzufügen.
  10. Weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  11. Alles in heiße, sterilisierte Gläser geben und aufrollen.

Ein leckerer und schneller Snack für den Winter ist fertig.

Salat für den Winter aus Rüben, Karotten und Zwiebeln

Zutaten für einen Wintersnack:

  • 2 kg Rüben;
  • 1 kg Karotten;
  • Zwiebeln - 1 kg,
  • 1 kg Paprika;
  • 100 Gramm Zucker;
  • Salz nach Geschmack;
  • 250 ml Pflanzenöl;
  • der gleiche 9% Essig.

Koch Anleitung:

  1. Den Pfeffer in dünne Streifen schneiden und die Zwiebel fein würfeln.
  2. Das Wurzelgemüse auf einer mittleren Reibe reiben.
  3. Alles mischen und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.
  4. Zucker und Essig mischen, separat zum Kochen bringen.
  5. Die Zucker-Essig-Mischung zum Gemüse geben.
  6. Bei Bedarf Salz hinzufügen und bei sehr schwacher Hitze eine Stunde köcheln lassen.

Nach Ablauf der Zeit muss der Rohling in die Gläser gerollt und unter die Decke gelegt werden.

Rote-Bete-Salat mit Zwiebeln für den Winter

Für ein Rezept für Rote-Bete-Salat für den Winter in Gläsern mit Rübenzwiebeln müssen Sie Folgendes haben:

  • 2 kg Wurzelgemüse;
  • 500 g Zwiebeln;
  • geruchloses Sonnenblumenöl ausschließlich zum Braten;
  • ein großer Löffel Salz;
  • 2 Esslöffel Essig;
  • Fügen Sie eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu, um zu schmecken.
  • ¾ Gläser Weißzucker.

Kochalgorithmus Schritt für Schritt:

  1. Kochen Sie das Wurzelgemüse und legen Sie es unter kaltes Wasser.
  2. Reiben Sie das gekochte Produkt auf Wunsch der Gastgeberin auf einer Reibe einer geeigneten Größe.
  3. Zwiebeln in große Würfel schneiden.
  4. Braten Sie diese Würfel in Pflanzenöl, bis sie einen schönen goldenen Farbton haben.
  5. Fügen Sie das geriebene Wurzelgemüse hinzu und braten Sie die ganze Masse zusammen.
  6. Fügen Sie der Masse Gewürze mit Hauptzutaten sowie Essig hinzu.
  7. Alles köcheln lassen und gelegentlich 20 Minuten lang umrühren.

Alles in heißen, sauberen Dosen anrichten und unter Blechdeckel aufrollen.

Rote-Bete-Tomaten-Salat für den Winter

Produkte zum Kochen:

  • 4 Kilo Rüben;
  • 2,5 kg rote Tomaten;
  • großer bulgarischer Pfeffer, besser als ein heller Farbton - 0,5 kg;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • ein paar große Zwiebeln;
  • 30 g weißer Zucker;
  • 1,5 große Löffel Salz;
  • Essig - 80 ml.

Kochvorgang:

  1. Verwandeln Sie die Tomaten nach einer beliebigen Methode in Kartoffelpüree.
  2. Die Rüben reiben, den Knoblauch hacken.
  3. Zwiebel und entkernten Pfeffer fein hacken.
  4. Geben Sie alles Gemüse auf einmal in eine Kochschüssel sowie Zucker, Salz, Gewürze und Essig.
  5. Nachdem das fertige Produkt gekocht hat, soll es 30 Minuten kochen.

Legen Sie daher die heiße Dose in die Banken und rollen Sie sie auf.

Gekochter Rote-Bete-Salat für den Winter

Zutaten für ungewöhnliche Konservierung:

  • 1,5 kg Rüben;
  • 800 g blaue Pflaumen;
  • 1 Liter 300 ml Apfelsaft;
  • ein Glas Zucker;
  • 3 Blütenstände einer Nelke;
  • Salz ist genug 10 Gramm.

Schritt für Schritt Kochvorgang:

  1. Kochen Sie die Rüben bis sie zur Hälfte gekocht sind und kühlen Sie sie in kaltem Wasser ab.
  2. Entfernen Sie die Haut vom Wurzelgemüse und schneiden Sie sie in dünne Scheiben.
  3. In sterilisierte Gläser füllen, die mit Hälften von entkernten Pflaumen durchsetzt sind.
  4. Bereiten Sie die Marinade aus dem Saft und allen Gewürzen vor.
  5. Gießen Sie die Marinade über den Inhalt der Gläser.

Sterilisieren Sie dann alle Behälter eine halbe Stunde lang und rollen Sie sie sofort auf.

Rote-Bete-Salat für den Winter mit Knoblauch

Knoblauch ist die klassischste Rote-Bete-Zutat. Salate für den Winter mit Rüben sind am leckersten, wenn Knoblauch verwendet wird. Für die Beschaffung erforderliche Produkte:

  • ein Pfund Rüben;
  • Knoblauch - 25 g;
  • 55 ml geruchloses Pflanzenöl;
  • ein Esslöffel Essenz;
  • eine Mischung aus gemahlenen Paprikaschoten;
  • 50 g Salz;
  • 30 g Zucker.

Schritt für Schritt Kochvorgang:

  1. Das Wurzelgemüse in dünne Streifen schneiden.
  2. Den Knoblauch in einer Pfanne mit minimaler Hitze in einer Pfanne in Öl schälen, hacken und braten.
  3. Fügen Sie die Rote-Bete-Strohhalme hinzu.
  4. 15 Minuten unter geschlossenem Deckel köcheln lassen, Gewürze hinzufügen.
  5. Weitere 17 Minuten köcheln lassen.
  6. 5 Minuten bis zum Eingießen von Essig.
  7. In saubere, sterilisierte Glasbehälter teilen.

Warten Sie in einer warmen Decke, bis die Konservierung abgekühlt ist, und können Sie sie langfristig lagern.

Rote-Bete-Salat für den Winter ohne Essig

Produkte:

  • ein Kilogramm Rüben, Karotten, Tomaten und Zwiebeln;
  • 1 kg Antonovka;
  • 200 ml Pflanzenöl;
  • 2 große Löffel Öl;
  • 5-6 große Esslöffel Kristallzucker.

Kochvorgang:

  1. Alles Gemüse schälen und hacken.
  2. Alles in einen Topf geben, Salz, Zucker, Butter hinzufügen und zum Kochen bringen.
  3. Eine Stunde köcheln lassen.
  4. In heißen Gläsern anrichten und hermetisch schließen.

Im Winter passt eine solche Vorspeise gut zu jedem Gericht und dekoriert einfach den Tisch.

Rote-Bete-Salat durch einen Fleischwolf für den Winter

Erforderlich für das Rezept:

  • 1 kg Rüben;
  • 200 g Karotten und Zwiebeln;
  • 1 große Paprika;
  • 150 ml Tomatenmark;
  • 200 ml Pflanzenöl;
  • Salz und Zucker nach Geschmack des Kochs.

Kochvorgang:

  1. Kochen Sie das Wurzelgemüse und mahlen Sie es dann mit einem Fleischwolf.
  2. Sie können die Karotten reiben.
  3. Pfeffer und Zwiebel hacken.
  4. Alles in einen Topf geben, Salz, Zucker, Butter hinzufügen und auf niedrige Hitze stellen.
  5. 30 Minuten köcheln lassen.

Fertiger Kaviar wird in Gläser überführt und mit Blechdeckeln verschraubt.

Rote-Bete-Salat mit grünen Tomaten

Produkte zur Herstellung von grünen Tomatenrohlingen:

  • grüne Tomaten - 3 kg;
  • 1 kg Rüben, Karotten und Zwiebeln;
  • ein Pfund Paprika;
  • ein halbes Glas Pflanzenöl;
  • ein halbes Glas Tomatensauce;
  • 200 ml Essig;
  • ein Glas Zucker;
  • 3 große Löffel Salz.

Das Rezept ist einfach: Das gesamte Gemüse hacken, alle notwendigen Gewürze hinzufügen und eine halbe Stunde köcheln lassen. Fügen Sie Essig 10 Minuten vor dem Kochen hinzu. Dann alles in Gläser füllen und hermetisch schließen.

Rote-Bete-Salat mit Pflaumen für den Winter

Rübensalat für den Winter mit Pflaumenzusatz ist auf vielen Rezepten mit einem Foto enthalten, da solche Schönheit in einem Glas sehr interessant aussieht. Zutaten für die Zubereitung:

  • 300 g entkernte Pflaumen;
  • Wurzelgemüse - 1 kg;
  • Honig 2 große Löffel;
  • ein großer Löffel Salz;
  • 5 Nelkenknospen;
  • ein paar Pfefferkörner;
  • 150 ml Essig 9%.

Kochrezept in Etappen:

  1. Wurzelgemüse waschen, schälen und reiben.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser über die Pflaumen und halten Sie es 5 Minuten lang in diesem Wasser. Lassen Sie dann das kochende Wasser ab.
  3. Fügen Sie dem Wurzelgemüse Pflaumen hinzu, mischen Sie und ordnen Sie in Gläsern an.
  4. Bereiten Sie die Füllung vor: Geben Sie Salz, Honig, Pfeffer, Nelken und Essig in einen Liter Wasser. Nach dem Kochen 2 Minuten kochen lassen.
  5. Gießen Sie den Inhalt der Gläser mit kochender Marinade und bedecken Sie ihn mit Deckeln.
  6. Sterilisieren Sie das Werkstück 20 Minuten lang in kochendem Wasser.

Ziehen Sie die Dosen mit einem Stift heraus und ziehen Sie sie fest.

Rote-Bete-Salat mit Meerrettich für den Winter

Produkte für einen tollen Snack:

  • 50 Gramm Meerrettichwurzel;
  • 2 Rüben;
  • ein halber Teelöffel Steinsalz;
  • ein großer Löffel Zucker;
  • 2 Esslöffel Apfelessig.

Ein Meisterwerk zu schaffen ist einfach: Meerrettich in einem Fleischwolf hacken, gekochte Rüben reiben. Alles mischen, Essig und Gewürze hinzufügen. Alles mischen, 30 Minuten ruhen lassen. In einen trockenen, sauberen Behälter umfüllen und sterilisieren. Dann mit Blechdeckeln unter einem Blechschlüssel schließen.

Rüben-Nuss-Salat für den Winter

Produkte zur Zubereitung von Snacks für die kalte Jahreszeit:

  • 1 kg Wurzelgemüse;
  • Walnüsse, geschältes Glas;
  • 5 Knoblauchzehen;
  • große Zitrone;
  • Zucker - 30 g;
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer.

Sequenzierung:

  1. Rüben kochen, in Streifen schneiden.
  2. Leicht gehackte Nüsse in einer Pfanne erhitzen und zu den Rüben geben.
  3. Gehackten Knoblauch und Zitronensaft hinzufügen.
  4. In Gläsern anrichten und sterilisieren.

Mit Blechdeckeln herausziehen und schließen.

Gebratener Rote-Bete-Salat für den Winter

Nehmen Sie zum Kochen 800 g Wurzelgemüse, 350 g Zwiebeln, 5 Esslöffel Sojasauce, 100 ml Pflanzenöl, 2 Esslöffel Essig 9%, die gleiche Menge Zucker und einen halben großen Löffel Salz.

Kochvorgang:

  1. Das Gemüse reiben, Zucker hinzufügen und eine Weile stehen lassen.
  2. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in eine Pfanne mit Rüben geben.
  3. Lösche eine halbe Stunde.
  4. Alle anderen Komponenten einfüllen.
  5. In Glasbehältern verteilen und sicher unter Blechdeckeln rollen.

Nachdem alles abgekühlt ist - zur sicheren Aufbewahrung schicken.

Köstlicher Salat für den Winter aus Rüben und Kohl

Die Rolle eignet sich auch hervorragend für die Verwendung von Kohl.

Produkte:

  • ein Kilogramm Wurzelfrüchte und Weißkohl;
  • 100 g Zwiebeln;
  • 300 ml Wasser;
  • Essig 9% - 50 ml;
  • 150 g) Zucker;
  • 20 g Salz.

Schritte zur Herstellung eines kulinarischen Meisterwerks:

  1. Das Wurzelgemüse kochen.
  2. Gitter.
  3. Den Kohlkopf in Streifen schneiden.
  4. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
  5. Alles Gemüse in einen Topf geben und mischen.
  6. Mischen Sie Salz, Zucker, Essig und Wasser getrennt. 1 Minute kochen lassen.
  7. In die Gemüsemischung gießen und einen Tag unter Last stehen lassen.
  8. Alles in Gläsern anrichten, mit Deckel abdecken.
  9. Sterilisieren Sie die Gläser 25 Minuten lang in einem separaten Topf.

Hermetisch schließen und aufbewahren. Dies ist nur ein gekochter Rote-Bete-Salat für den Winter, Rezepte können variieren sowie Zutaten.

Rote-Bete-Salat "Witch" für den Winter lecken Sie sich die Finger

Es gibt noch einen Rote-Bete-Salat, leck einfach deine Finger, wie lecker. Es heißt Die Hexe. Zutaten für ihn:

  • grüne Tomaten - 1 kg;
  • rote Tomaten - 0,5 kg;
  • ein halbes Kilo Rüben, Karotten, Zwiebeln und Paprika;
  • 2 Tassen Pflanzenöl;
  • ein Glas Zucker;
  • 2 kleine Löffel Essig;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • Gewürze nach Geschmack.

Kochschritte:

  1. Das Wurzelgemüse auf einer groben Reibe reiben.
  2. Schneiden Sie die Tomaten in Keile.
  3. Der Bogen ist in halben Ringen.
  4. Pfefferstrohhalme.
  5. Knoblauch hacken.
  6. Alles in einen Behälter geben und mischen.
  7. Salz und Kristallzucker hinzufügen.
  8. In Brand setzen, Pflanzenöl hinzufügen.
  9. Fügen Sie Knoblauch nach 20 Minuten hinzu.
  10. Nach weiteren 9 Minuten Essig und Gewürze hinzufügen.
  11. In einer Minute alles in Gläser füllen.

Ein fertiger Snack für den Winter ist fertig. Rote-Bete-Salat für den Winter nach diesen Rezepten - Sie werden Ihre Finger lecken, es ist wichtig, ihn richtig zu konservieren und Sie können ihn stolz auf dem festlichen Tisch servieren.

Wintersalat aus Rüben und Paprika

Ein Rezept mit köstlichen und süßen Paprika und Rüben ist ein sehr verbreitetes Rezept. Das Kochen ist einfach: Sie müssen die Rüben mahlen, die Zwiebeln und Karotten hacken, Sie können Tomaten hinzufügen. Löschen Sie dies alles mit Öl, Zutaten und Säure. In heißen Behältern verteilen und aufrollen. Dann alles mit einer Decke abdecken und abkühlen lassen. Erst dann kann der fertige Snack zur Aufbewahrung in den Schrank oder auf den Balkon gestellt werden.

Rote-Bete-Salat-Rezept für den Winter mit Äpfeln

Zutaten für einen schönen Salat für die kalte Wintersaison:

  • 1,5 kg Wurzelgemüse;
  • 0,5 kg Äpfel, vorzugsweise sauer;
  • ein Pfund Zwiebeln und Karotten;
  • 0,5 EL. Esslöffel Zucker;
  • 1,5 Esslöffel Salz;
  • 150 ml Öl;
  • 1,5 Tassen Wasser.

Die Kochschritte sind einfach und ähneln allen vorherigen Rezepten:

  1. Das Hauptprodukt kochen und dann mahlen.
  2. Schneiden Sie die Äpfel in Würfel.
  3. Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne durchsichtig braten.
  4. Den Rest des Gemüses auf die Zwiebel legen.
  5. Fügen Sie nach 5 Minuten Äpfel hinzu.
  6. Salz, Zucker und Wasser hinzufügen.
  7. 1,5 Stunden aussetzen.

Alles in sterilisierte heiße Gläser geben und schlüsselfertig fest verschließen.

Ernte für den Winter: Rote-Bete-Salat mit Sprotte

Zutaten für einen einfachen und preiswerten Salat für den Winter:

  • 3 kg Sprotte;
  • ein halbes Kilo des Hauptgemüses und der Karotten;
  • 3 kg Tomate;
  • ein Glas Zucker und geruchloses Pflanzenöl;
  • 3 Esslöffel Salz;
  • ein Esslöffel 70% Essig;
  • ein Pfund Zwiebeln.

Kochen ist auch einfach:

  1. Reinigen Sie den Fisch und entfernen Sie die Eingeweide, schneiden Sie den Kopf ab.
  2. Die Tomaten in Kartoffelpüree verwandeln.
  3. Schneiden Sie die Rüben und anderes Gemüse in Riegel.
  4. Alles eine Stunde lang kochen, dann den Fisch hineinlegen und eine weitere Stunde kochen lassen.
  5. Fügen Sie Essig 5 Minuten vor dem Ende hinzu.

Nach dem Kochen sofort auf heiße Gläser verteilen und aufrollen.

Rote-Bete-Salat für den Winter in einem Slow Cooker

Für Hausfrauen, die einen langsamen Kocher haben, ist der Prozess stark vereinfacht. Produkte zur Ernte:

  • 800 g Rüben;
  • 100 g Rübenzwiebeln;
  • 150 g große Paprika;
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl;
  • Lorbeerblatt sowie Basilikum nach Geschmack;
  • ein großer Löffel Essig.

Es ist einfach, in einem Multicooker zu kochen:

  1. Das Wurzelgemüse kochen.
  2. Zwiebel fein hacken.
  3. Pfeffer und Knoblauch hacken.
  4. Stellen Sie den Bratmodus in die Schüssel des Geräts und braten Sie die Zwiebeln.
  5. Fügen Sie Pfeffer und Knoblauch hinzu und schalten Sie den "Eintopf" -Modus ein.
  6. Lavrushka, Basilikum hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Reiben Sie die Rüben in derselben Schüssel zusammen mit Salz und Essig ein.
  8. Weitere 10 Minuten köcheln lassen.

In heiße sterilisierte Gläser umfüllen. Aufrollen und mit einer Decke umwickeln.

Lagerungsregeln für Rote-Bete-Salate im Winter

Rote Beete sollte wie jede Konservierung in einem kühlen und dunklen Raum aufbewahrt werden. Ein Keller oder Keller funktioniert am besten. Hauptsache, die Temperatur fällt nicht unter +3 ° C.

Fazit

Rote-Bete-Salat für den Winter ist perfekt für jede Beilage sowie eine Vorspeise für einen festlichen Tisch. Gleichzeitig gibt es eine Vielzahl von Rezepten für jeden Geschmack und Geldbeutel. Kann ohne Sterilisation oder ohne Essig zubereitet werden und durch saure Äpfel ersetzt werden.


Schau das Video: Rote Rüben-Salat (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos