Rat

Kirschpflaumenmarmelade Rezepte


Kirschpflaumenmarmelade wird nicht nur aus einer Obstsorte hergestellt. Es wird mit verschiedenen Zusätzen hergestellt, sogar Gemüse. Süß-saure Noten von Kirschpflaumen verleihen Gerichten und Zubereitungen eine besondere Pikantheit.

Was kann für den Winter aus Kirschpflaumen gekocht werden

Es gibt viele Sorten von Kirschpflaumen, deren Früchte sich in Größe, Farbe und Geschmack unterscheiden. Aus dieser Pflaume werden köstliche Konfitüren, Marmeladen, Marmeladen, Gelees und Kompotte hergestellt. Kirschpflaumenfrüchte haben einen sehr plastischen Geschmack. Sie passen gut zu süßen Leckereien mit Beeren, Äpfeln, Birnen und anderen Früchten. Diese Pflaume wird auch mit Gemüse ohne ausgeprägten Geschmack zubereitet. Kirschpflaume wird auch eingelegt, in Dosen mit Tomaten, Zucchini, als Beilage für Fleischgerichte. Früchte mit saurem Geschmack sind in verschiedenen Gewürzen in Dosen mit Paprika, Petersilie und Sellerie enthalten. Die berühmte Tkemali-Sauce und ihre Sorten werden ebenfalls auf der Basis von Kirschpflaumen zubereitet.

Unreife Früchte werden oft verwendet, um eine Beilage für Fleisch oder Fisch zuzubereiten. Grüne Kirschpflaumenmarmelade, die viel Zitronensäure (bis zu 14%) enthält, hat einen erstaunlichen tonischen Geschmack.

Kirschpflaumenmarmelade: Regeln für die Zubereitung von Zutaten

Die Marmelade wird aus verschiedenen Kirschpflaumensorten hergestellt, die süße Zubereitung wird je nach Fruchtfarbe in einer klassischen dunklen Kirschfarbe, Honig- oder Oliventon erhalten. Es ist besser, die allgemein anerkannten Anforderungen für ein erfolgreiches Gericht einzuhalten:

  • Früchte nehmen unterschiedliche Reifegrade an, sind aber vorzugsweise intakt;
  • gewaschene Früchte werden auf Handtücher gelegt und getrocknet, so dass keine Wassertropfen entstehen;
  • Bei entkernten Rohlingen werden sie auf verschiedene Weise aus den Früchten entfernt: Mit Hilfe spezieller Vorrichtungen wird das Fruchtfleisch zusammen mit einem Messer mit dem abgerundeten Ende einer Sicherheitsnadel, Haarnadeln oder Büroklammern geschnitten.
  • Damit die Pflaumen gut und gleichmäßig mit Sirup gesättigt sind, werden sie mit einer Gabel oder Nadel durchbohrt, wodurch 4-5 Löcher entstehen.
  • Nach dem Rezept wird Kirschpflaume in Sirup gegeben, wo die Früchte eine Weile gesättigt sind oder sofort gekocht werden.
  • rote Kirschpflaume kann ohne Einweichen gekocht werden;
  • Bei der Zubereitung eines Genusses mit Samen werden die Früchte blanchiert.
  • Wenn die Marmelade in 2-3 Durchgängen zubereitet wird, müssen Sie das abgekühlte Billet für die Süße probieren.
  • Beim Erhitzen wirken die Früchte sehr sauer.

Rat! Die Herstellung von Marmelade in mehreren Schritten mit Kühlung ermöglicht es, ganze Früchte und klaren, reinen Sirup zu erhalten.

Entkernte Kirschpflaumenmarmelade

Sie müssen hart an diesem Rohling arbeiten und die Samen von den Früchten entfernen. Der entsteinte süße Leckerbissen ist eine echte Delikatesse mit einer zarten Textur.

Zutaten und Kochtechnik

  • 1 kg Kirschpflaume;
  • 500 Milliliter Wasser;
  • 1,5 kg Zucker.

Für Marmelade wählt die Gastgeberin ihre eigene Version entsprechend der Süße, wobei die Zuckermenge verringert oder erhöht wird.

  1. Die Samen werden von der gewaschenen und getrockneten Kirschpflaume entfernt.
  2. Die Früchte und der Zucker werden in einem Marmeladenbehälter kombiniert. Nach 6-7 Stunden erscheint Saft und Zucker löst sich teilweise auf.
  3. Die Masse bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Nach fünf Minuten wird der Behälter vom Herd genommen. Kühlen Sie ab und legen Sie es für einige Stunden beiseite.
  4. Dann wird die abgekühlte Marmelade erneut fünf Minuten lang gekocht und abkühlen gelassen.
  5. Stellen Sie es wieder auf den Herd, kochen Sie die Früchte, bis sie durchsichtig und dicht sind.

Warnung! Leicht verklemmen, um die Früchte nicht zu verformen, ständig umrühren und den Schaum entfernen.

Kirschpflaumenmarmelade mit Samen

Ein Genuss mit Samen ist viel aromatischer als ohne.

Zutaten und Kochtechnik

  • 1 kg Kirschpflaume;
  • 270 Milliliter Wasser;
  • 1,5 kg Zucker.

Die Marmelade wird in drei Durchgängen zubereitet.

  1. Ein schwacher Sirup wird in einem Topf aus 70-100 g Zucker und dem gesamten Wasservolumen gekocht.
  2. Legen Sie die Früchte dort für 2-3 Minuten.
  3. Dann wird die Kirschpflaume aus dem Sirup entfernt. Der ganze Zucker wird hinzugefügt.
  4. Der Sirup wird gekocht und die Kirschpflaume hinzugefügt. Fünf Minuten kochen lassen und beiseite stellen.
  5. Wenn die Masse abgekühlt ist, wird der Vorgang wiederholt.
  6. Zum dritten Mal nach dem Kochen wird das Werkstück verpackt und verschlossen.

Kirschpflaumenmarmelade mit Zimt und Nelken

Gewürze machen die Zubereitung duftend und appetitlich.

Zutaten und Kochtechnik

  • 1 kg rote Kirschpflaume;
  • 0,7 kg Zucker
  • 10 Milliliter Zitronensaft (2 TL);
  • 2 Nelkenknospen;
  • ¼ Teelöffel Zimtpulver.

Das Werkstück wird auf dem Herd oder im Ofen gekocht. Im ersten Fall wird die Masse oft gerührt. Beim Kochen im Ofen 2-3 mal umrühren.

  1. Gruben werden von den Früchten entfernt.
  2. Die Zutaten werden in eine Schüssel für Marmelade gegeben, Zitronensaft wird gegossen und mehrere Stunden ziehen gelassen.
  3. In Brand setzen und zum Kochen bringen.
  4. Gewürze werden hinzugefügt, sobald die Masse gekocht und der Schaum entfernt wurde.
  5. Am offenen Feuer ist die Delikatesse in 60 Minuten fertig und nach anderthalb Stunden im Ofen.

Gelbe Kirschpflaumen-Bernsteinmarmelade

Fügen Sie während des Kochens der Frucht eine Zimtstange hinzu, um den Geschmack zu verbessern.

Zutaten und Kochtechnik

  • 1 kg gelbe Kirschpflaume;
  • 2 kg Zucker
  • 50 Milliliter Wasser (2 Esslöffel);
  • Eine Zimtstange.

Wir führen dieses Rezept in einem Slow Cooker oder auf dem Herd durch.

  1. Vorbereitete Früchte werden in einen Slow Cooker gestellt, Wasser wird gegossen und weich gehalten, wobei der "Jam" -Modus für 12-15 Minuten eingestellt wird.
  2. Das Werkstück wird in ein Sieb gelegt, das die Knochen und die saure Haut trennt.
  3. Nach und nach wird Zucker hinzugefügt und mit Früchten gemahlen. Im gleichen Modus wird die Masse unter leichtem Rühren weitere fünf Minuten lang geschwächt.
  4. Gewürze hinzufügen und 15 Minuten kochen lassen.
  5. Der Zimt wird aus der Schüssel genommen, die Marmelade ausgelegt und die Behälter verschlossen.

Zarte rote Kirschpflaumenmarmelade

Ein Genuss mit Knochen ist köstlich, wenn Sie sicherstellen, dass die Früchte intakt bleiben.

Zutaten und Kochtechnik

  • 1 kg Kirschpflaume;
  • 270 Milliliter Wasser;
  • 1,4 kg Zucker.

Die Unversehrtheit der Früchte wird durch Blanchieren und Durchstechen der Haut erhalten.

  1. Die gewaschenen Früchte in einem Sieb werden in einen Behälter mit kochendem Wasser getaucht und stellen sofort die Hitze ab, damit die Kirschpflaume nicht kocht.
  2. Die Früchte werden bis zu 7 Minuten blanchiert und dann in kaltes Wasser getaucht.
  3. Jede Beere wird mehrmals mit einer Nadel gestochen.
  4. In einem Behälter für Marmelade werden Zucker und Wasser 10-15 Minuten lang gekocht, bis sie mittel eingedickt sind.
  5. Die Früchte in einen Behälter mit Sirup geben und einige Stunden ruhen lassen. Die Flüssigkeit dringt durch die Löcher in die Frucht ein und verleiht ihnen Süße.
  6. Die Pfanne wird in Brand gesetzt. Wenn es kocht, müssen Sie 15-17 Minuten kochen. Die Marmelade wird 2-3 Stunden abgekühlt.
  7. Gleichzeitig wird die Masse erneut gekocht.
  8. Die fertige Süße wird in sterilisierten Behältern ausgelegt und verdreht.

Wichtig! Um die Früchte schneller zu hacken, machen Sie einen "Igel" aus einem Weinkorken und ein paar Nähnadeln.

Kirschpflaumenmarmelade "Pyatiminutka"

Die Marmelade erweist sich als schön, transparent und heilend, da durch eine kurze Wärmebehandlung einige Vitamine geschont und in der Zubereitung belassen werden.

Zutaten und Kochtechnik

  • 1 kg Kirschpflaume;
  • 230 Milliliter Wasser;
  • 1 kg Zucker.

Nehmen Sie für dieses Rezept Früchte jeder Art und Farbe.

  1. Die gewaschene Kirschpflaume wird 5 Minuten in kochendem Wasser blanchiert und in kaltem Wasser gekühlt.
  2. Die Früchte sind durchbohrt und bilden bis zu 10 Löcher.
  3. Sirup wird 10-15 Minuten in einem Topf zubereitet.
  4. Die Früchte werden bis zum Abkühlen in heißem Sirup eingeweicht.
  5. Die Masse wird bei starker Hitze erhitzt. Wenn es kocht, wird die Hitze auf niedrig reduziert und ein langsames Kochen wird fünf Minuten lang durchgeführt.
  6. Die fertige Delikatesse wird verpackt und aufgerollt.

Kirschpflaume und Kakao

Schokoladennachgeschmack verleiht dem Werkstück durch Zugabe von Kakaopulver ein einzigartiges Aroma.

Zutaten und Kochtechnik

  • 1 kg Kirschpflaume;
  • 50 Milliliter Wasser;
  • 2 kg Zucker;
  • 5 g Vanillezucker;
  • 75-200 g Kakao.

Jede Hausfrau wählt die Menge an Kakao nach ihrem Geschmack. Mit Hilfe des Pulvers wird die Farbe der Marmelade reguliert, insbesondere wenn sie gelbe Kirschpflaumen aufnehmen, und auch der Geschmack von Schokoladenbonbons erscheint.

Die gewaschenen Früchte werden von Samen befreit, in einen Topf gegeben und Wasser gegossen.

  1. Bei schwacher Hitze erweicht die Masse in 20 Minuten.
  2. Durch ein Sieb gehen und die Haut zurückwerfen.
  3. Bei mittlerer Hitze kochen und nicht den gesamten Zucker hinzufügen. Für die Kakaomischung verbleiben 100 g.
  4. Sobald das Kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie 30 Minuten lang unter häufigem Rühren.
  5. Wenn die Marmelade eingedickt ist, ist es Zeit, den Kakao hinzuzufügen. Geschmack, um die Süße zu regulieren.
  6. Die Masse wird noch einige Minuten gekocht, bis sie weich ist.

Die Kombination von Kirschpflaumen mit anderen Beeren und Früchten

Verschiedene Früchte sind gegenseitig mit Geschmacksnuancen angereichert.

Rezept für Apfel-, Birnen- und Kirschpflaumenmarmelade

Süße Birnen und milde Äpfel werden durch Säure akzentuiert.

  • 1 kg Kirschpflaume;
  • 500 Gramm Äpfel und Birnen;
  • 1,5 kg Zucker;
  • 5 g Vanillezucker.

Falls gewünscht, kann den Zutaten Zimt zugesetzt werden.

  1. Die Samen werden von den Pflaumen entfernt, mit Zucker und Gewürzen bedeckt und brauen gelassen.
  2. Birnen und Äpfel schälen und entkernen, in Scheiben schneiden und mit der Zuckermasse mischen.
  3. Die Früchte scheiden 4-5 Stunden lang Saft aus.
  4. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Temperatur um eine Viertelstunde senken.
  5. Die Marmelade kühlt bei Raumtemperatur ab.
  6. Dann wird die Masse 10-15 Minuten gekocht und in Behälter gegeben.

Diese Früchte können 90-110 Minuten lang auf einmal gekocht werden.

Kirschpflaumenmarmelade mit Birnen

Diese beiden Früchte bilden ein interessantes Duo aus natürlicher Süße und Säure.

  • 1 kg Kirschpflaume;
  • 1 kg Birnen;
  • 1 kg Zucker;
  • 250 Milliliter Wasser.

Sie können Samen aus frischen Früchten extrahieren oder sie kochen.

  1. Wasser wird in einen Topf gegossen und die Früchte werden 20-30 Minuten lang weich gemacht.
  2. Dann werden die Beeren durch ein Sieb gemahlen.
  3. Die Birnen werden von den Kernen befreit und in Keile geschnitten.
  4. Kombinieren Sie durch Mischen der Zutaten.
  5. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Temperatur senken und 50-60 Minuten kochen lassen. Das Werkstück wird heiß aufgerollt.

Kirschpflaume und Orangenmarmelade

Das Orangenaroma teilt mit dem Werkstück einen exquisiten Geschmack.

  • 1,5 kg Kirschpflaume;
  • 0,5 kg Orange;
  • 1,5 kg Zucker.

Der Genuss wird mit Orangensaft zubereitet oder eine ganze Zitrusfrucht wird 2-3 Minuten lang blanchiert, die Samen werden entfernt und fein gehackt zu den Beeren gegeben.

  1. Mit einem Zitrus-Entsaftungsgerät werden Orangen gepresst.
  2. Aus dem Saft wird ein Sirup hergestellt.
  3. Die Samen werden aus der Kirschpflaume entfernt und in den resultierenden Zitrussirup gegeben.
  4. Die Masse wird zweimal fünf Minuten lang gekocht und abkühlen gelassen.
  5. Zum dritten Mal wird das Werkstück nach dem Kochen in Dosen verpackt und gedreht.

Beachtung! Der Schaum kann während des Garvorgangs belassen werden. Wenn das Kochen zu Ende ist, ziehen Sie die Pfanne leicht in verschiedene Richtungen. Der Schaum sammelt sich in der Mitte und wird schnell entfernt.

Zucchinimarmelade mit Kirschpflaume

Das neutrale Zucchini-Aroma dient als Füllstoff für die hell süß-saure Pflaume und gibt mehr Saft.

  • 0,55 kg Kirschpflaume;
  • 0,5 kg Zucchini;
  • 2 kg Zucker.

Für dieses Werkstück können Sie beide Produkte in einem Mixer mahlen.

  1. Die Samen werden von der Pflaume entfernt und die Zucchini werden geschält, die Samen entfernt und in Würfel geschnitten.
  2. Nach dem Mischen der Zutaten 12 Stunden einwirken lassen, damit der Saft erscheint.
  3. Bereiten Sie die Masse in drei Schritten für 10 Minuten vor und legen Sie sie für die vollständige Abkühlung beiseite.
  4. Das dritte Mal wird auf die gewünschte Dicke eingekocht und in Gläsern verkorkt.

Wie man Kirschpflaumenmarmelade in einem langsamen Kocher kocht

Die Delikatesse ist bequem in einem Multicooker zuzubereiten.

Zutaten und Kochtechnik

  • 1 kg Kirschpflaume;
  • 50 Milliliter Wasser;
  • 0,8 kg Zucker.

Der Leckerbissen wird aus den Früchten gekocht, nachdem die Samen entfernt wurden, oder sie bleiben übrig, um einen besonderen Geschmack in der Schale zu bewahren.

  1. Ganze Pflaumen werden 5 Minuten in heißem Wasser blanchiert und in kaltes Wasser getaucht.
  2. Nachdem Sie Wasser in eine Schüssel gegossen haben, geben Sie Obst und Zucker hinein. Im "Eintopf" -Modus 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen.
  3. Lassen Sie die Masse abkühlen und bringen Sie sie dann in Bereitschaft, um die gewünschte Dichte zu erreichen.
  4. Sie sind in Behältern ausgelegt und die Gläser sind verschlossen.

Fazit

Kirschpflaumenmarmelade ist einfach zuzubereiten. Wählen Sie, was Ihnen am besten gefällt - mit oder ohne Knochen. Experimentieren Sie auch mit Gewürzen, indem Sie Ihre Favoriten hinzufügen. Behalten Sie den Geschmack des Sommers in Ihren Rohlingen!


Schau das Video: Saftiger Nusszopf. Thermomix TM5 Rezept. backen (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos