Rat

Entkernte und entkernte Kirschmarmelade


Kirschmarmelade ist die häufigste Option für die Ernte dieser Beere für die zukünftige Verwendung. Das fertige Produkt hat einen angenehmen Geschmack, Farbe und Aroma. Sie können es sofort nach der Zubereitung verwenden oder für den Winter stehen lassen.

Wie man Kirschmarmelade richtig kocht

Beachtung! Beeren jeder Farbe eignen sich für Marmelade: weiß, gelb, mit rosa Seiten, rot und fast schwarz.

Es muss jedoch beachtet werden, dass es nicht empfohlen wird, Früchte verschiedener Farben zu mischen.

Die beste Marmelade wird aus reifen und saftigen Beeren gewonnen, daher sollten Sie genau diese für die Verarbeitung auswählen. Sie können sie mit oder ohne Samen kochen.

Vor dem Kochen müssen Kirschen zubereitet werden:

  • geh rüber;
  • Entfernen Sie alle Beeren, die nicht für die Verarbeitung geeignet sind, z. B. wurmig oder faul.
  • Den Rest waschen und das Wasser abtropfen lassen.

Einige Hausfrauen empfehlen, Kirschen mit Samen zu durchstechen, bevor sie in kochendes Wasser gesenkt werden, damit sie weniger kochen und ihre Form besser behalten.

Sie müssen das Produkt bei schwacher Hitze kochen, damit es nicht verbrennt und verderbt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kirschmarmelade zuzubereiten:

  1. Schnell, wenn die Beeren nach dem Kochen kurz gekocht und sofort in Gläsern verschlossen werden.
  2. Langzeit, in dem sie mehrmals gekocht werden, damit sie kochen können.

Im ersten Fall ist der Sirup flüssig, im zweiten dicker.

Welche der Möglichkeiten zu wählen - jede Hausfrau entscheidet für sich.

Der Nährwert des Produkts hängt davon ab, wie viel Zucker darin enthalten ist. Im Durchschnitt beträgt der Kaloriengehalt der nach dem klassischen Rezept zubereiteten Süßkirschmarmelade jedoch etwa 230 kcal, was es sehr zufriedenstellend macht.

Trotzdem liegen die Vorteile der weißen Kirschmarmelade sowie ihrer anderen Sorten auf der Hand: Sie enthält viele Vitamine und Mineralsalze. Bei richtiger Zubereitung werden diese Substanzen in nahezu demselben Volumen aufbewahrt, in dem sie sich im Frischprodukt befanden. Der Unterschied zwischen weißer Fruchtmarmelade und farbiger Marmelade besteht nur darin, dass sie keine Allergien auslösen kann, da es in leichten Beeren keine Substanzen gibt, die sie verursachen können.

Es ist besser, emailliertes oder rostfreies Kochgeschirr zu verwenden, jedoch kein Aluminium, damit organische Säuren nicht mit Metall reagieren. Es ist besser, kleine Gläser zum Verpacken des fertigen Produkts zu nehmen: Auf diese Weise wird die Marmelade rationaler verwendet.

Traditionelles Rezept für Kirschmarmelade

Das klassische Rezept besteht darin, Marmelade nur aus Kirschen und Zucker herzustellen, ohne weitere Zutaten hinzuzufügen.

Wichtig! Sie können 2 Kochoptionen verwenden: Kochen mit oder ohne Samen.

Je nach gewählter Methode variiert die Garreihenfolge.

Rezept für entkernte Süßkirschmarmelade

Sie benötigen Kirschen (reif und immer saftig) und Kristallzucker im Verhältnis 1 zu 1.

  1. Entfernen Sie alle Samen von den Früchten (von Hand oder mit einem speziellen Gerät), bedecken Sie sie dann mit Zucker und stellen Sie sie für etwa 6 Stunden ein, damit sie den Saft fließen lassen können.
  2. In Brand setzen und nach dem Kochen nicht länger als 5-10 Minuten kochen.
  3. Schaum entfernen und vom Herd nehmen.
  4. Lassen Sie es bei Raumtemperatur vollständig abkühlen und wiederholen Sie den Gar- und Infusionsvorgang noch zweimal.
  5. Verteilen Sie das Produkt am Ende des dritten Ansatzes in Dosen mit einem Fassungsvermögen von 0,33 bis 0,5 Litern und rollen Sie es auf.

Rezept der süßen Kirschmarmelade mit Knochen

Sie können Beeren kochen, ohne die Samen zu entfernen.

Du wirst brauchen:

  • 1 kg reife Beeren und Zucker;
  • 2 EL. Wasser;
  • etwas Zitronensäure, falls gewünscht.

Kochvorgang:

  1. Kirschmarmeladensirup herstellen: Zucker in Wasser auflösen und die Mischung unter ständigem Rühren kochen.
  2. Gießen Sie Beeren in kochenden Sirup und warten Sie, bis es kocht.
  3. Lassen Sie es brauen und kochen.
  4. Wiederholen Sie 2 weitere Male im Abstand von 6 Stunden.
  5. Am Ende des letzten Garvorgangs Zitronensäure hinzufügen.
  6. In kleine Gläser packen und verschließen.

Süßkirschmarmelade "Pyatiminutka" mit Stein

Wichtig! Diese Marmelade setzt eine minimale Wärmebehandlung der Beeren voraus, sodass alle Vitamine darin erhalten bleiben.

Eine solche Marmelade zuzubereiten ist sehr einfach:

  1. 1 kg Beeren zu 1 kg Zucker geben, einen halben Tag einwirken lassen, damit sich der Saft von ihnen abheben kann.
  2. In Brand setzen, kochen und nicht länger als 5 Minuten kochen.
  3. Falls gewünscht, etwas Zitronensäure hinzufügen, um der Zubereitung Säure zu verleihen.
  4. Das fertige Produkt sofort in einen sterilen Behälter geben und aufrollen.

Süßkirschmarmelade "Pyatiminutka" ohne Gruben

Sie müssen es auf die gleiche Weise wie die "Fünf-Minuten" -Marmelade mit Samen kochen und dann zuerst alle Samen von den Beeren entfernen. Das Expressprodukt ist nicht weniger schmackhaft und aromatisch als das mit Infusion zubereitete.

Es kann als separates Gericht gegessen werden, zum Beispiel mit Tee serviert, und auch als Füllung für süße Kuchen verwendet werden. Dieses fünfminütige Rezept für Kirschmarmelade heißt Tsarskoe, weil es sich als unglaublich lecker und mit einer angenehmen Struktur herausstellt.

Wie man Kirschen in Ihrem eigenen Saft kocht

Nach diesem Rezept zubereitete Kirschen gelten als die leckersten. Es reicht aus, es einmal zu kochen, aber Sie müssen Sterilisation verwenden.

  1. Die Beeren mit Kristallzucker (1 zu 1) bestreuen.
  2. Nachdem der Saft freigesetzt wurde, verteilen Sie die Masse in 0,5-1-Liter-Dosen, geben Sie sie in einen tiefen Topf und füllen Sie sie mit Wasser, damit sie die Schultern der Dosen nicht leicht erreicht.
  3. Nach dem Kochen des Wassers in einem Topf sollte es 10-15 Minuten lang sterilisiert, dann in Gläser gefüllt und fest verschlossen werden.

Dicke Kirschmarmelade mit Gelatine

Wenn Sie dicke Marmelade machen möchten, müssen Sie Gelatine hinzufügen. Gleichzeitig ist es nicht notwendig, Kirschen lange auf dem Herd zu halten: Gelatine macht es dick und ohne zu kochen.

Kochvorgang:

  1. Beeren in einer Menge von 1 kg waschen, Samen entfernen, in einen Mixer tauchen und hacken.
  2. Gießen Sie 0,5 kg Zucker in die Masse, kochen Sie sie 15 Minuten lang und geben Sie am Ende 3 g Zitronensäure hinzu.
  3. Um die Kirschmarmelade zu verdicken, muss die Gelatine separat aufgelöst werden (1 EL L. In einem Glas kochendem Wasser) und ziehen lassen, bis sie anschwillt.
  4. In heiße Marmelade gießen und zum Kochen bringen.
  5. In Gläsern anrichten, aufrollen.

Wie man weiße und gelbe Kirschmarmelade macht

Weiße Kirschmarmelade ist sehr leicht, aber nicht weniger lecker als aus dunklen Beeren.

Komponenten, die Sie benötigen:

  • Beeren 1 kg und die gleiche Menge Zucker;
  • 1 große Zitrone mit einer dicken Haut.

Wie man kocht?

  1. Entfernen Sie die Samen von den Beeren, bedecken Sie sie mit Zucker, fügen Sie Nüsse hinzu und setzen Sie alles in Brand.
  2. Wenn es 10 Minuten lang gekocht ist, geben Sie das in einem Mixer gehackte Zitronenpulpe in die Masse.
  3. Weitere 15 Minuten kochen lassen und aufrollen.

Auf diese Weise können Sie gelbe Kirschmarmelade machen. Infolgedessen stellt sich heraus, dass es eine angenehme gelbe Farbe und eine leichte Säure aufweist.

Ein einfaches Rezept für Kirschmarmelade mit Schwänzen

Einige Hausfrauen bereiten diese Marmelade zu, ohne die Schwänze zu entfernen. Wenn Sie ein Dessert nach diesem Rezept zubereiten möchten, müssen Sie die Beeren zusammen mit den Stielen vom Baum pflücken. Sie müssen die Samen nicht herausnehmen, sondern die Früchte im "Fünf-Minuten" -Modus vorsichtig waschen und kochen. Diese Marmelade sieht in Gläsern und auf dem Tisch original aus.

Kirschmarmelade ohne zu kochen

Die Zubereitung unterscheidet sich darin, dass Sie die Beeren nicht kochen müssen.

  1. Mahlen Sie die gewaschenen und entkernten Kirschen in einem Mixer, bis sie glatt sind.
  2. Mit Kristallzucker 1 zu 1 oder sogar 1 zu 2 bedecken.
  3. In 0,5-Liter-Gläser füllen, mit dichten Plastikdeckeln verschließen und im Kühlschrank aufbewahren, wo sie ständig aufbewahrt werden.

Wie man zuckerfreie Kirschmarmelade macht

Rat! Wenn die Kirschen sehr süß sind, können Sie die Marmelade ohne Zucker machen.

Damit eine solche Marmelade nicht verschwindet, muss sie gut gekocht werden.

Die Beeren müssen gewaschen, die Samen entfernt, durch einen Fleischwolf geleitet und gekocht werden, bis sich eine homogene Masse gebildet und eingedickt hat.

Was kann mit Kirschen kombiniert werden

Es passt gut zu vielen Beeren und Früchten:

  • Kirschen;
  • Erdbeeren;
  • Himbeeren;
  • Orange.

Der Rohling mit Nüssen ist besonders pikant. Sie geben der Kirschmarmelade einen herben Geschmack.

Rezept für Süßkirsche und Orangenmarmelade

  • 1 kg Beeren;
  • 1 kg Zucker;
  • 0,5 kg Orangen.

Kochen:

  1. Die Beeren sortieren, die Samen entfernen, mit Zucker bestreuen.
  2. Wenn sie den Saft hereinlassen, gießen Sie den aus den Orangen gepressten Saft in die Masse.
  3. Alles in Brand setzen und dick kochen.

"Süßkirsche in Schokolade" oder Süßkirschmarmelade mit Kakao

Erforderliche Zutaten:

  • 1 kg Obst und Zucker;
  • 3 EL. Kakaopulver;
  • 1 Zimtstange

Wie man kocht?

  1. Mischen Sie die entkernten Beeren mit Zucker, fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, stellen Sie die Hitze auf und warten Sie, bis es kocht.
  2. Gießen Sie Kakao und Zimt in die Masse, mischen Sie alles und kochen Sie für 10-15 Minuten.

Diese Marmelade bekommt einen schönen "Schokoladen" -Geschmack und Geruch.

Erdbeer-Kirsch-Marmelade

Komponenten:

1 kg Erdbeer- und Kirschfrüchte;

  • 1,5-2 kg Zucker;
  • 0,5 TL Zitronensäure.

Kochsequenz:

  1. Die Beeren sortieren, waschen, die Samen entfernen.
  2. Alles mit Kristallzucker bestreuen und kochen.
  3. 10 Minuten kochen lassen, Zitronensäure oder aus Zitronen gepressten Saft in die Masse gießen.
  4. Nochmals kochen und die Marmelade in kleine Gläser geben.
  5. Zum Abkühlen bringen.

Kirsche und Kirschmarmelade

Für ihn brauchen Sie:

  • 1 kg dunkle Kirschen und Kirschen;
  • 1,5-2 kg Kristallzucker.

Vorbereitung:

  1. Entfernen Sie die Samen von den gewaschenen Beeren, geben Sie die Früchte in einen Topf, bestreuen Sie sie mit Zucker und lassen Sie sie 6 Stunden lang saften.
  2. Nach 5 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen.
  3. Wiederholen Sie das Kochen noch zweimal und geben Sie die Kirsch-Kirsch-Masse in gedämpfte Gläser.

"Kirsche auf Cognac"

Komponenten:

  • Kirschfrüchte und Zucker - je 1 kg;
  • Cognac - 0,25 l;
  • Nelken und Zimt nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Kirsche entkernt, mit Zucker bestreut, den Saft geben.
  2. Erhitze es über einem Feuer und koche es etwa 15 Minuten lang.
  3. Gießen Sie Brandy in die heiße Masse und kochen Sie.
  4. Sofort füllen und verschließen.

Warnung! Marmelade mit Zusatz von Cognac enthält Alkohol. Dies muss bei der Weitergabe an Kinder berücksichtigt werden.

Süßkirschmarmelade mit Himbeeren

Erforderliche Zutaten:

  • 1 kg rote oder schwarze Kirschen und reife Himbeeren;
  • Zucker - 1,5 kg;
  • 2 EL. Wasser.

Prozess:

  1. Mischen Sie kernlose Beeren mit Zucker.
  2. Nach 6 Stunden, wenn der Saft erscheint, auf niedrige Hitze stellen und 5 Minuten kochen lassen.
  3. Wiederholen Sie das Kochen, nachdem Sie die Masse noch 2 Mal abgekühlt haben.
  4. Fügen Sie Himbeeren zum letzten Mal hinzu und kochen Sie etwas länger als zuvor.
  5. Legen Sie den heißen Brei in einen sterilisierten Behälter und rollen Sie ihn auf.
  6. Nach natürlicher Abkühlung in einem kühlen Keller oder Keller lagern.

Wie man Zitronen-Kirsch-Marmelade macht

Nehmen Sie 1 große Zitrone für 1 kg Beeren.

Kochen Sie die Marmelade nach dem traditionellen Rezept und fügen Sie am Ende des Garvorgangs Zitronensaft hinzu.

Kühlen Sie die aufgerollten Gläser ab und lagern Sie sie an einem trockenen, dunklen Ort.

Kirschmarmelade mit Nüssen

Sie können weiße Kirschmarmelade mit Walnüssen herstellen und dann 0,5 kg gehackte Nusskerne zu den Hauptprodukten hinzufügen. Um Geschmack zu verleihen, können Sie 1 Vanilleschote hineinlegen.

Pitted weiße Kirschmarmelade mit Nüssen ist ein wunderbares Dessert, das als separates süßes Gericht gegessen oder zu einer köstlichen Füllung für Kuchen verarbeitet werden kann.

Kirschmarmelade mit Zimt

Zimt verleiht Kirschmarmelade ein besonders anhaltendes Aroma, das viele Menschen mögen.

Komponenten:

  • 1 kg Zucker und Obst;
  • 1 TL Gewürz.

Die Kochmethode ist klassisch.

Wie man Kirschminze und Zitronenmarmelade macht

Sie können das Dessert nach dem vorherigen Rezept kochen, wobei Zitrone als zusätzliche Zutat angegeben ist.

Legen Sie am Ende des Garvorgangs einige Minzblätter hinein und entfernen Sie sie, bevor Sie die Marmelade in Behältern verteilen.

Rezept für süße Kirschmarmelade mit Nüssen, Zimt und Zitrone

Du wirst brauchen:

  • 1 kg leichte Kirschen und Zucker;
  • 1 Esslöffel. Wasser;
  • etwa 200 g Nüsse;
  • 1 große Zitrone;
  • 1 Teelöffel Zimt

Kochvorgang:

  1. Waschen Sie die Beeren, entfernen Sie die Samen und ersetzen Sie sie durch ¼ Walnusskerne.
  2. Fügen Sie Zucker und Zimt hinzu, fügen Sie Wasser hinzu, kochen Sie wie "fünf Minuten".
  3. Wiederholen Sie den Garvorgang noch 2 Mal nach 6 Stunden Absetzen.
  4. Fügen Sie Zitronensaft hinzu, nachdem Sie am Ende des letzten Males gekocht haben.

Kirschmarmelade mit Zitrone und Nüssen

Du musst nehmen:

  • 1 kg Beeren und Zucker;
  • 2 EL. Wasser;
  • 200 g gehackte Nüsse;
  • 1 Esslöffel. Zitronensaft.

Vorbereitung:

  1. Die Kirschen mit den von ihnen entfernten Samen mit Zucker bestreuen, ein Glas kaltes oder warmes Wasser einfüllen und Saft geben.
  2. Gießen Sie Nüsse hinein, die zuvor in kleine Stücke geschnitten wurden.
  3. Kochen Sie die Masse 5 Minuten lang und lassen Sie sie dann auf Raumtemperatur abkühlen.
  4. Noch zweimal im Abstand von 6 Stunden kochen.
  5. Gießen Sie Zitronensaft in die letzte Küche.

Vanille-Kirsch-Marmelade mit Zitrone

Sie können es kochen, indem Sie das vorherige Rezept befolgen, jedoch ohne Nüsse.

Der Unterschied zwischen dieser Option besteht darin, dass Sie beim letzten Garen weitere ¼ h Vanille zum Werkstück hinzufügen müssen.

Wie man Kirschmarmelade in einem langsamen Kocher kocht

Um nicht am Herd zu stehen, können Sie einen Multikocher verwenden und das Werkstück darin kochen.

Es ist notwendig, die vorbereiteten Früchte zusammen mit Zucker in die Schüssel zu tauchen und den Modus "Kochen" zu wählen. Der Garvorgang dauert ca. 15 Minuten, danach kann die Marmelade abgedeckt werden.

Geheimnisse der Herstellung von Süßkirschmarmelade in der Mikrowelle

Rat! Sie können Kirschmarmelade auch sehr schnell in der Mikrowelle kochen.

  1. Rühren Sie kernlose Früchte mit Zucker (1 zu 1) und lassen Sie sie entsaften.
  2. Teilen Sie die Masse in 0,5-Liter-Dosen.
  3. Stellen Sie jedes in die Mikrowelle und halten Sie es 5 Minuten lang bei maximaler Temperatur.
  4. Zum Abkühlen bringen.
  5. Wiederholen Sie das Kochen noch 2 Mal.
  6. Rollen Sie die Gläser auf und stellen Sie sie für eine natürliche Kühlung in den Raum.

Lagerbedingungen für Süßkirschmarmelade

Alle hausgemachten Produkte werden kalt und dunkel aufbewahrt, sodass sie länger halten.

Sie können sie im Raum lassen, aber bei Wärme und Sonnenlicht wird die Konservierung viel schlechter gelagert (nicht länger als 1 Jahr).

In einem Keller, Keller oder Kühlschrank kann jede Marmelade etwa 2-3 Jahre lang verwendet werden.

Fazit

Kirschmarmelade, die nur aus diesen Beeren oder unter Zusatz anderer Zutaten hergestellt wird, ist ein wunderbares Dessert, das für die ganze Familie zu einem Favoriten werden kann: sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Sie müssen nur die Regeln für die Zubereitung einhalten, damit es köstlich wird und lange aufbewahrt wird.


Schau das Video: KOSTBARMACHER-Rezept: Amaretto-Kirsch-Marmelade (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos