Rat

Wann im Frühjahr Gänseblümchen aus Samen für Setzlinge zu säen sind: Fotos, Aussaatdaten, Blumen pflanzen


Gänseblümchen sind eine der bekanntesten Blumen und können überall gefunden werden. Diese unprätentiösen Gartenpflanzen schmücken die Blumenbeete von persönlichen Grundstücken und Parkflächen. Sie werden von Landschaftsgestaltern verwendet, um verschiedene Kompositionen zu schaffen. Im Allgemeinen bevorzugen Blumenzüchter es, Gänseblümchen mit Samen zu pflanzen, obwohl andere Methoden verwendet werden können, um sie zu vermehren.

Beschreibung

Gänseblümchen sind niedrig krautige Blüten der Familie Astrov. In freier Wildbahn sind sie weit verbreitet und kommen in Nordafrika und im Mittelmeerraum vor. Zu dekorativen Zwecken werden sie überall angebaut, normalerweise in einem Zweijahreszyklus. Im ersten Lebensjahr werden Sämlinge aus Samen gewonnen, die später an einen festen Ort gebracht werden. Während dieser Zeit wurzelt die Pflanze und bildet eine Rosette aus Blättern. Im zweiten Jahr beginnen Gänseblümchen zu blühen. Bei zahlreichen Sorten erfolgt dieser Vorgang zu unterschiedlichen Zeiten. Aus diesem Grund werden Gänseblümchen so oft verwendet, um Blumenbeete mit kontinuierlicher Blüte zu schaffen, die vom Frühling bis zum Einsetzen des kalten Wetters für das Auge angenehm sind.

Blühende Gänseblümchen können einen echten lebenden Teppich schaffen

Eine kurze Beschreibung der Hauptteile dieser Anlage finden Sie in der Tabelle:

Parameter

Wert

Pflanzentyp

Mehrjährige krautige.

Aussehen

Ein kleiner Busch 10-30 cm hoch.

Wurzelsystem

Oberflächlicher Lappen vieler feiner Wurzeln.

Stengel

Nackt, zylindrisch, ziemlich hart, grün.

Blätter

Spatel, grün, wächst in einer Rosette aus der Wurzelzone.

Blumen

Reed männlich und röhrenförmig weiblich, gesammelt in Blütenständen vom Typ Kamille. Die Farbe der Blütenblätter ist unterschiedlich, von weiß über lila bis burgund, der zentrale Teil ist gelb oder grünlich.

Wichtig! Von den 14 Gänseblümchenarten, die unter natürlichen Bedingungen wachsen, werden nur 2 im Ziergartenbau verwendet.

Daten der Aussaat von Gänseblümchensamen für Setzlinge

Gänseblümchen werden etwa 2 Monate vor dem Transfer junger Pflanzen auf offenes Gelände mit Samen für Setzlinge bepflanzt. Beachten Sie dabei Folgendes:

  1. Wenn die Wetterbedingungen in der Region dies zulassen, kann die Aussaat im Januar oder Februar erfolgen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Erde zum Zeitpunkt der Transplantation in offenes Gelände Zeit zum Aufwärmen haben muss. In diesem Fall lohnt es sich, bereits im 1. Jahr auf die Blüte der Gänseblümchen zu warten.
  2. In kälteren Regionen ist es am besten, Samen für Setzlinge im März oder April zu pflanzen. Wenn Sie die Daten auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, kann sich die Erde erwärmen und die Gefahr wiederkehrender Fröste vermeiden. In diesem Fall sollten Sie nicht im ersten Jahr nach dem Pflanzen der Gänseblümchenblüte warten, dies geschieht erst in der nächsten Saison.

Es ist bequem, Gänseblümchensämlinge auf der Fensterbank zu halten

Wichtig! Die Entscheidung über den Zeitpunkt der Pflanzung von Saatgut für Setzlinge muss getroffen werden, wobei nicht nur die klimatischen Merkmale der Region, sondern auch die Vielfalt der mehrjährigen Gänseblümchen im Mittelpunkt stehen müssen, da sie unterschiedliche Wachstumsraten aufweisen.

Wie man Gänseblümchensämlinge aus Samen züchtet

Das Züchten von Gänseblümchensämlingen aus Samen ist ziemlich einfach. Es ist besser, Pflanzenmaterial von vertrauenswürdigen Verkäufern, über spezialisierte Internetquellen oder in Geschäften für Floristen zu kaufen. Es ist besser, pelletierten Samen den Vorzug zu geben, ihre Schale enthält alle notwendigen Nährstoffe und erfordert keine zusätzliche Fütterung.

Samenvorbereitung

Pelletierte Samen benötigen vor der Aussaat keine besondere Vorbereitung. Wenn das Pflanzenmaterial unabhängig gesammelt wird oder sich in seinem normalen Zustand befindet, muss es zuerst desinfiziert werden, indem es 20 bis 30 Minuten lang in eine schwache Kaliumpermanganatlösung getaucht wird.

Selbst gesammelte Samen müssen desinfiziert werden

Danach sollten die Samen mit sauberem Wasser gespült und durch Verteilen auf einem Tuch getrocknet werden.

Die Erde

Eine Bodenmischung zur Aussaat von Gänseblümchensamen kann unabhängig voneinander hergestellt werden, indem Blattboden, Humus und Sand zu gleichen Teilen gemischt werden. Vor dem Gebrauch sollte es 20-25 Minuten im Ofen bei einer Temperatur von + 200 ° C kalziniert werden. Dieses Verfahren tötet pathogene Mikroflora und Pilze ab. Geeignet zum Keimen von Gänseblümchensamen und gewöhnlichen, im Laden gekauften Sämlingsböden.

Aussaat

Sie können Gänseblümchensamen für Setzlinge in jeden Behälter pflanzen, sie sollten breit und flach sein. Vor dem Pflanzen sollten solche Schalen durch gründliches Spülen und Behandeln mit kochendem Wasser oder einer Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert werden, wenn es aus instabilem Kunststoff besteht.

Wichtig! Sie können Torfbecher oder Tabletten verwenden, so dass in Zukunft keine Sämlinge mehr getaucht werden müssen.

Nachdem Sie die Behälter mit Erde auf der Oberfläche gefüllt haben, müssen Sie flache parallele Rillen mit einem scharfen Gegenstand zeichnen, in den die Gänseblümchensamen gesät werden.

Zum Pflanzen kleiner Gänseblümchensamen ist es zweckmäßig, ein in einer Ecke gefaltetes Blatt Papier zu verwenden

Mit seiner Hilfe werden die Samen gleichmäßig entlang der Rillen verteilt, dann mit Erde bestreut und aus einer Sprühflasche angefeuchtet. Danach wird der Behälter mit einer transparenten Folie oder einem Glas abgedeckt und an einen warmen, dunklen Ort gebracht.

Umpflanzen

Die ersten Triebe von Gänseblümchensämlingen erscheinen normalerweise in 1,5 bis 2 Wochen ab dem Zeitpunkt der Aussaat. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die Filmabdeckung regelmäßig entfernt werden, damit der Boden belüftet wird.

Die wachsenden Sämlinge von Gänseblümchen müssen in getrennten Behältern getaucht werden

Wenn der Boden austrocknet, muss er mit einer Sprühflasche angefeuchtet werden. Nachdem die ersten Sprossen erscheinen, sollte der Film vollständig entfernt und der Behälter mit den Sämlingen auf die Fensterbank übertragen werden.

Wachstumsbedingungen

Zu Hause bleiben die Sämlinge etwa 1-1,5 Monate. Während dieser Zeit muss sie erwachsen werden und stärker werden. Damit die Pflanzen so schnell wie möglich an Stärke gewinnen und sich auf die Verpflanzung an einen dauerhaften Ort auf offenem Boden vorbereiten können, müssen sie komfortable Bedingungen schaffen.

Scheinen

Gänseblümchen sind lichtliebende Pflanzen. Zu Beginn des Jahres reicht ihnen die Dauer eines gewöhnlichen Tages eindeutig nicht aus, weshalb die Sämlinge aufhellen, stark dünner werden und sich ausdehnen. Um dies zu vermeiden, wird künstliches Licht über den Containern angebracht. Für die zusätzliche Beleuchtung von Sämlingen können Sie verschiedene Beleuchtungsgeräte verwenden, aber spezielle Phytolampen, die Strahlung eines bestimmten Spektrums abgeben, haben sich in dieser Eigenschaft als am besten erwiesen.

Mit Phytolamps können Sie die Dauer der Tageslichtstunden künstlich verlängern

Wichtig! Die Dauer der Tageslichtstunden für Gänseblümchensämlinge sollte 15 Stunden betragen, daher wird eine zusätzliche Beleuchtung sowohl morgens als auch abends durchgeführt.

Bewässerung

Gänseblümchensämlinge müssen regelmäßig, aber sehr mäßig gewässert werden. Überschüssige Feuchtigkeit wirkt sich negativ auf den Zustand des Wurzelsystems der Pflanzen aus und kann Pilzkrankheiten verursachen. Es wird nicht empfohlen, eine Sprühflasche zum Befeuchten des Bodens zu verwenden, da Wasser, das auf die Blätter fällt, diese schädigen kann.

Das Gießen von Gänseblümchensämlingen muss sehr vorsichtig sein.

Wichtig! Es ist sehr praktisch, eine medizinische Spritze zum Gießen von Sämlingen zu verwenden.

Top Dressing

Gänseblümchensämlinge benötigen nicht viele Nährstoffe. Es gibt genug davon im Boden, so dass keine zusätzliche Düngung erforderlich ist. In diesem Fall ist es besonders praktisch, pelletierte Samen zu verwenden. Ihre Schale löst sich allmählich im Boden auf und reichert ihn mit allen notwendigen Nährstoffen und Spurenelementen an.

Sprühen

Sämlinge von Gänseblümchen werden selten krank, wenn sie qualitativ hochwertig versorgt werden. Das gesamte vorbeugende Sprühen erfolgt später, nachdem die Pflanzen an einen festen Platz im Freien gepflanzt wurden.

Schädlingsbekämpfung

Nach dem Pflanzen auf offenem Boden können Gänseblümchen durch verschiedene Schädlinge beschädigt werden. Die Gefahr für diese Blüten besteht bei Mäusen, Maulwürfen und Spitzmäusen, die das Wurzelsystem ernsthaft schädigen können. Von Insekten, Zecken, verschiedenen Raupen können Schnecken spürbaren Schaden anrichten. Einige von ihnen werden von Hand geerntet, verschiedene Köder und Fallen werden gegen andere verwendet und Pflanzen werden mit speziellen Präparaten behandelt.

Merkmale des Wachstums im Garten

Gänseblümchen sind sehr unprätentiöse Pflanzen, sie erfordern keine ernsthafte Wartung. Sie können nicht nur im Freien, sondern auch als Topfblumen angebaut werden. Für ein gutes Wachstum und eine reichliche Blüte müssen sie gefüttert werden. Zu Beginn der Saison kann dies mit Harnstoff oder Nitroammofoska erfolgen. Die Wurzelzone sollte gelockert und von Unkraut befreit werden.

Mangel an Feuchtigkeit kann zu einer Abnahme der dekorativen Wirkung des Gänseblümchenstrauchs führen.

Sie müssen die Pflanzen regelmäßig gießen, bei mangelnder Feuchtigkeit verlieren die Blüten ihre Doppeltheit und trocknen schnell aus. Es ist besser, tote Blütenstände abzuschneiden, dies stimuliert das Wachstum neuer Stiele und verlängert die Periode der aktiven Blüte.

Fazit

Es ist nicht schwierig, Gänseblümchen mit Samen zu pflanzen, diese Blüten haben eine ausgezeichnete Keimung und verursachen keine großen Probleme. Sie können das Pflanzenmaterial der Sorten sammeln, die Sie selbst mögen. Gänseblümchen sind unprätentiös und gleichzeitig sehr dekorativ. Diese Eigenschaften werden von vielen Gärtnern und Landschaftsgestaltern geschätzt.


Schau das Video: Dekoration fürs Aquarium - Wurzel mit Moos bepflanzen (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos