Rat

Zwerg-Tulpe: im Roten Buch oder nicht, Beschreibung, Pflanzung und Pflege


Die Zwerg-Tulpe wurde Ende des 19. Jahrhunderts vom deutschen Entdecker Nordosteuropas und dem Züchter A.I.Shrenk entdeckt und dient als natürliche und unbezahlbare Verzierung von Berg-, Steppen- und Wüstenflächen. Die nach ihrem Entdecker benannte Wildpflanze, die Schrenck-Tulpe (Tulipa Gesneriana), ist eines der besten Mitglieder der Gattung Eriostemones.

Heute schmücken niedrig wachsende Bordsteintulpen Rakalia, Steingärten, Rasenflächen, Blumenbeete und Terrassen, Innenräume (Kompositionen, Blumensträuße und einzelne Pflanzen in Töpfen). Auf dem Territorium Russlands wird die Pflanze "krumm", "niedrige Tulpe" genannt und ist tatsächlich im Roten Buch der Russischen Föderation aufgeführt. Daher ist es gesetzlich verboten, Kultur aus ihrem natürlichen Lebensraum zu graben und gewaltsam zu extrahieren.

Zartes Aroma, zerbrechliches Aussehen sind die Markenzeichen der ersten Frühlingsprimeln, zu denen auch Zwerg-Tulpen gehören.

Beschreibung der Zwerg-Tulpen

Unter den zahlreichen Pflanzen des Roten Buches ist die Zwerg-Tulpe im Vergleich zu der breitesten Palette heller Farben und Schattierungen günstig. Die Zwiebelstaude wächst in Naturschutzgebieten auf einer Höhe von 3.000 m. Die kompakte Größe der Pflanze wird ideal mit exquisiter Zartheit, Zerbrechlichkeit und edler Anmut der Blume kombiniert:

  • Pflanzenhöhe - bis zu 10 cm;
  • Zwiebeldurchmesser - 20 mm;
  • die Form der Glühbirne ist eiförmig;
  • Die Hülle der Glühbirne besteht aus goldbraunen Schuppen mit strukturierten Rändern.
  • die Blätter sind erdig, linear, an den Rändern leicht gewellt;
  • Blattfarbe - hell oder silbrig grün;
  • Anzahl der Blätter - 3 Stk.;
  • Blattlänge bis 12 cm;
  • Blattbreite bis 1 cm;
  • Anzahl der Stiele - 1 Stk .;
  • die Form der Knospe - beim Öffnen glockenförmig;
  • Blütenform - nach oben konvex und zur Basis hin verengt, sternförmig mit spitzen Blütenblättern;
  • die Textur der Blütenblätter ist samtig;
  • die Farbe der Staubblätter ist von lila bis hellbeige;
  • Blütezeit - Ende Mai oder Anfang Juni;
  • Blütezeit - 2 Wochen.

Ein einzigartiges Merkmal von niedrig wachsenden Zwerg-Tulpen ist, dass die Farbe und Oberfläche des inneren Teils der Blütenblätter ihrem äußeren radikal entgegengesetzt sein können. Dadurch kann das menschliche Auge die vielfältige Farbpalette einer Miniaturblume aus verschiedenen Blickwinkeln wahrnehmen.

In den Morgenstunden kann eine Pflanze mit geschlossenen Blütenblättern eine scharlachrote Farbe haben, aber gegen Mittag erfreut die blühende Knospe das Auge mit sonnigen Tönen von Orangen- und Gelbtönen.

Die Miniaturgröße der Zwerg-Tulpen macht sie zu den beliebtesten und gefragtesten Elementen der Landschaftsgestaltung für die Gestaltung von Betten mit blühenden Frühlingsprimeln.

Gibt es Zwerg-Tulpen im Roten Buch von Russland?

Die wilde Miniatur-Schrenck-Tulpe ist ein seltener Vertreter der russischen Flora, die aus mehreren Gründen vom Aussterben bedroht ist:

  • unkontrolliertes Pflügen von Land;
  • Waldbrände;
  • erzwungenes Graben von Glühbirnen durch eine Person für medizinische Zwecke;
  • Weidevieh in Schutzgebieten;
  • Umweltkatastrophen (Kontamination von Wasser, Luft und Boden mit Industrieabfällen);
  • die kommerzielle Zerstörung von Pflanzen zum Zwecke des Verkaufs.

Um die gefährdete Population der frühen niedrig wachsenden Tulpen zu erhalten, wurde auf nationaler Ebene eine Liste von Maßnahmen entwickelt:

  • Überwachung und Überwachung von Schutzgebieten während der Blüte;
  • visuelle Kampagnen für gefährdete Zwerg-Tulpen;
  • De-facto-Verbot der Sammlung von Blumen, Samen, Zwiebeln;
  • Verwaltungsstrafen (Geldbußen) für Verstöße gegen Umweltschutzmaßnahmen.

Heute werden anmutige Zwerg-Tulpen in Arboreten, Botanischen Gärten, Naturschutzgebieten und Parks künstlich kultiviert.

Die leuchtende Farbe einer Zwerg-Tulpe ist wie ein Signal der Hilfe und des Schutzbedürfnisses

Zwerg-Tulpensorten

In ihrem natürlichen Lebensraum zeigt die Zwerg-Tulpe einen Aufruhr lebendiger Farben. Im Mai werden die Steppen-, Wüsten- und Gebirgsflächen in den Farben Weiß, Orange, Gelb, Burgund, Scharlachrot und Lila gestrichen.

In jüngster Zeit sind niedrig wachsende Bordsteintulpen aufgrund der großen Anzahl einzigartiger Sorten und Sorten in verschiedenen Stilrichtungen der Landschaftsgestaltung sehr beliebt.

Blue Baby Sorte (Baby Blue)

Die Parade der Zwerg-Tulpen beginnt mit einer zarten und ungewöhnlichen Sorte Blue Baby, die durch ihre dunkelviolette, gleichmäßige Knospenfarbe überrascht. Das violett-himmlische Baby Blue verbirgt schüchtern die Blütenblätter unter dem Laub, da sich die Knospen buchstäblich in Bodennähe befinden.

Die Blüte einer Blue Baby Tulpe ist ein faszinierender Anblick, der mit dem reichen Schimmer lila Knospen überrascht

Yellow Baby Sorte (Yellow Baby)

Die 1971 gezüchtete Zwerg-Frottier-Tulpe Yellow Baby in sonniger gelber Farbe erfreut Gärtner immer noch mit ungewöhnlich leuchtenden Farben. Gleichzeitig verliert es aber nicht an Relevanz.

Eine Miniatur-Tulpensorte Yellow Baby eignet sich hervorragend für den Anbau in Innentöpfen und beleuchtet den Raum wie eine kleine Sonne mit einer leuchtend gelben Farbe

Sorte Alba Coerulea Oculata (Alba Kouralia Okulata)

Die einzigartige Sorte Alba Coerulea Oculata wird aus dem Italienischen als "blauäugiges Baby" übersetzt. Der zentrale innere Teil der Blütenblätter ist dunkelblau gestrichen, was durch einen violetten Stempel und sechs bläulich-blaue Staubblätter mit gelbem Pollen weiter hervorgehoben wird. Die weiße Farbe des Hauptteils der Blütenblätter erinnert an die schneeweißen Berggipfel - den Geburtsort der klassischen Zwerg-Tulpen.

Die anmutige und berührende Tulpensorte Alba Coerulea Oculata wird mit dem unzugänglichen und exotischen Edelweiß von den Hochgebirgsgipfeln in Verbindung gebracht.

Sorte Tet a tet (Tet-a-tet)

Zwergdoppeltulpen von leuchtend scharlachroter Farbe mit dem romantischen Namen Tet a tet sind das perfekte Geschenk für die erste Liebeserklärung. Wie aus dem zartesten roten Samt gefertigt, laden zerbrechliche Blütenblätter in Form von "Küssen" dazu ein, den unvergleichlichen Duft von Frühling, Reinheit und Frische zu berühren und zu genießen.

Tet a Tet ist eine der feierlichsten und mysteriösesten Sorten kleiner Tulpen, die mit großem Erfolg in der Landschaftsgestaltung zur Dekoration von Bordsteinen und Rasenflächen mit niedrigem Frühling verwendet wird.

Persische Perlensorte

Das Geheimnis der magischen persischen Perle ist in den zarten und zerbrechlichen Blütenblättern der Zwerg-Tulpe der persischen Perle verborgen. Die abwechselnden Kombinationen von Flieder- und Fliederperlenblättern sehen unglaublich schön und erhaben aus. Natürliche Magie endet hier nicht. Wenn Sie die innere Oberfläche der Blütenblätter betrachten, leuchtet der zentrale Teil der Blume wie eine Sonnenscheibe, deren Akzent von denselben gelben Staubblättern mit honigfarbenem Pollen gebildet wird.

Die Persische Perle hat eine charakteristische Blütenstandsform, die mit der Anmut ihrer Linien Assoziationen mit dem raffinierten Osten hervorruft.

Eastern Star Sorte (East Star)

Eastern Star - eine erstaunliche Blume in Form eines Sterns von sattem Fliederrosa mit exquisit spitzen und gebogenen Blütenblättern - lässt niemanden gleichgültig, der sich in Blumen verliebt. Der zarte und frische Duft des Frühlings fesselt und lockt ebenso wie die leuchtend gelben Herzen vollständig geöffneter Blütenstände in Richtung der Sonnenstrahlen.

Beim Öffnen ähnelt der Oststern einem hellen Stern, nicht nur wegen der leuchtend gelben Farbe des inneren Mittelteils der Blütenblätter, sondern auch wegen der außergewöhnlichen Form und Kurven der sechs einzelnen Blütenblattblätter.

Zwerg-Tulpen pflanzen und pflegen

Erfahrene Gärtner empfehlen, im Herbst niedrig wachsende Bordsteintulpen zu kultivieren und zu pflanzen. Die optimale Zeit ist Ende September oder Anfang Oktober.

Auswahl und Vorbereitung des Landeplatzes

Für Miniaturtulpen sollten Sie einen dauerhaften "Wohnsitz" mit folgenden Merkmalen wählen:

  • ausreichend natürliches Licht;
  • das Vorhandensein von Entwässerung, um überschüssige Feuchtigkeit aus dem Boden zu entfernen;
  • ein ausreichendes Maß an Säure, Lockerheit und Fruchtbarkeit des Bodens;
  • am meisten bevorzugt ist lehmiger und sandiger Lehmboden;
  • Das Vorhandensein von Sand, Caustobiolit und Ton im Boden ist wünschenswert.

Voraussetzung für das Pflanzen von Blumen in Töpfen, Behältern oder anderen Behältern ist das Vorhandensein einer hohen Drainage und ein universelles Substrat für Zwiebelkulturen.

Miniaturblumen sind lichtliebende Pflanzen, die auf offenen Flächen gepflanzt werden sollten

Landeregeln

Um gesunde und schön blühende Mini-Tulpenpflanzen zu erhalten, sollten Sie die Grundregeln für das Pflanzen einer Kultur einhalten:

  • Ein kleines Loch mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm reicht aus, um die Glühbirne zu lokalisieren.
  • Der Schritt (Abstand) zwischen den Löchern sollte bis zu 10 cm betragen.
  • Vor dem Pflanzen sollte die Zwiebel mit einer schwachen (0,5-1%) Kaliumpermanganatlösung behandelt werden (Verarbeitungszeit - bis zu 40 Minuten).
  • Wenn Sie die Zwiebel in den Boden legen, müssen Sie nicht stark nach unten drücken und auf das Pflanzenmaterial drücken.

Um einen schönen oder spektakulären Rasen oder eine kontrastierende Frühlingsgrenze zu erhalten, müssen Sie Zwiebeln in Gruppen (10 oder mehr) pflanzen. Die Zwiebeln werden im Hochherbst auf offenem Boden gepflanzt, und mit dem Einsetzen des ersten Frosts wird die Pflanzstelle mit Torf, Zweigen, abgefallenen Blättern und anderen Materialien gemulcht.

Die Zwiebeln sollten vor dem Einsetzen des ersten Frosts gepflanzt werden, um einen angenehmen Winter für die Pflanze und eine qualitativ hochwertige Blüte im Frühling zu gewährleisten.

Bewässerung und Fütterung

Die Düngung von Pflanzen mit Mineraldünger ist eine der Hauptregeln für die Pflege von Zwerg-Tulpensorten. Der Boden sollte sofort während des Schmelzens der Schneedecke und während der Bildung der Farbe (Knospe) gedüngt werden. Während der Blüte sind Phosphatdünger ideal.

Regelmäßiges Gießen in Symbiose mit Lockerung und rechtzeitiger Entfernung von Unkräutern gewährleistet eine ausreichende Sauerstoffversorgung des Wurzelsystems, was sich positiv auf die Qualität und den Zeitpunkt der Blüte auswirkt.

Das rechtzeitige Gießen von Minitulpen ist besonders während der Knospenbildung wichtig.

Reproduktion von untergroßen Tulpen

Zwerg-Tulpen können mit Samen und Zwiebeln vermehrt werden. Gärtner müssen sich bewusst sein, dass Sortenmerkmale während der Samenvermehrung möglicherweise nicht oder nicht vollständig erhalten bleiben.

Die Fortpflanzung mit Zwiebeln ist die optimalste und häufigste Variante einer Lilienpflanze. Mitten im Herbst werden sie ausgegraben, sorgfältig untersucht, aussortiert, sortiert und gesetzt.

Niedrig wachsende Tulpensorten sollten mit Tochterknollen vermehrt werden, um sicherzustellen, dass die Qualitätsmerkmale der Sorte erhalten bleiben.

Krankheiten und Schädlinge von Zwerg-Tulpen

Zwerg-Tulpensorten gelten als die beständigsten Vertreter von Liliaceae, für die nur Grau- oder Weißfäule gefährlich sein kann, wenn der Boden übermäßig durchnässt ist. Infizierte Zwiebeln müssen zerstört werden, wenn sie gefunden werden, um gesunde Pflanzen nicht mit einer gefährlichen Krankheit zu infizieren.

In der kalten Jahreszeit können kleine Nagetiere Tulpenzwiebeln „fressen“. Um die Pflanze vor dem Tod zu schützen, wird Pflanzenmaterial in spezielle Netze gepflanzt.

"Kranke" Pflanzen können gefährlich sein. Wenn bei einzelnen Personen Fäulnis auftritt, sollten sie sofort zerstört werden

Foto von Zwergtulpen

Niedrig wachsende Bordsteintulpen gehören zu den erstaunlichsten Kreationen der Natur. Mit der Ankunft der ersten Frühlingswärme färben sie Blumenbeete und Steingärten, Beete oder erfreuen sich an ihrer Blüte in Innentöpfen. Nachdem Sie Pflanzen aus dem Roten Buch - Zwerg-Tulpen - auf Ihrem persönlichen Grundstück oder zu Hause gepflanzt haben, können Sie den Aufruhr natürlicher Farben und das zarte Aroma der Frische des echten Frühlings genießen.

In den Betten und in separaten Behältern sehen Zwerg-Tulpensorten in Kombination mit anderen Primeln aktuell aus

Mit Hilfe einfacher Kompositionen und Installationen aus niedrig wachsenden Tulpensorten können Sie erstaunliche und friedliche Ecken für Ruhe und Entspannung schaffen.

Niedrig wachsende Tulpen - bunte und helle Sterne

Miniatursorten - anmutige und sanfte Inspiration aus der Natur

Fazit

Die Zwerg-Tulpe ist eine beliebte Primel, die zwischen März und Mai häufig als Grundnahrungsmittel für die Landschaftsgestaltung verwendet wird. Um die Umgebung an Frühlingstagen zu einer Inspirationsquelle zu machen, können Sie mit Hilfe von Miniatur-Tulpenbetten eine helle und fröhliche Stimmung schaffen. Das Berühren von Rasenflächen mit Pflanzen einer Sorte, die sich von spektakulären Rändern oder Hecken einer anderen Sorte und Farbe abheben, erhöht immer den Ton und gibt freudige Momente der Kommunikation mit Wildtieren.


Schau das Video: Beet-Ideen (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos