Rat

Wie und wann man Chinakohl auf offenem Boden pflanzt


Die Heimat des Chinakohls ist China. Dort wird seit der Antike "Petsai" (wie die Chinesen es nennen) kultiviert. Die Russen haben vor nicht allzu langer Zeit Kohl erkannt. Bisher bauen nicht alle Gärtner auf ihren Parzellen ein gesundes Gemüse an. Aber vergebens, denn Kohlköpfe und Blätter enthalten eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Darüber hinaus kann Kohl auch in einem stark kontinentalen Klima nicht nur einmal, sondern zweimal pro Saison geerntet werden.

Beachtung! Die Kultur ist frostbeständig, es kümmert sich nicht um Fröste bis zu +4 Grad, so dass Sie frühzeitig ein Gemüse im Garten pflanzen können.

Pekinger Kohl ist für die Langzeitlagerung vorgesehen, während seine vorteilhaften Eigenschaften praktisch nicht verloren gehen. Um eine reichhaltige Ernte zu erzielen, müssen Sie genau wissen, wann und wie man Peking-Kohl auf offenem Boden pflanzt und agrotechnische Standards einhält.

Beliebte Sorten

Züchter haben viele Pekinger Sorten und Hybriden geschaffen. Es gibt Kohl-, Halbkohl- und Blattsorten.

Die beliebtesten Arten von Chinakohl sind:

  • Asten;
  • Weinglas;
  • Vorozheya;
  • Zauberin;
  • Manoko;
  • Nika;
  • Cha cha.

Die Kohlköpfe sind saftig, die Blätter zart. Dicke weiße Adern gelten als die nahrhaftesten. Die Hauptsache, für die Gemüseanbauer diese Sorten schätzen, ist die Beständigkeit gegen die Blüte von Kohl. Es ist in der Tat die Geißel des Gemüses, einige Gärtner haben Angst, sich auf Kultur einzulassen.

Unter den Blattsorten werden häufiger Samen von "Khibinskaya" nachgefragt. Dieser Salat liefert eine gute Ernte sowohl im Garten als auch im Gewächshaus.

Welche Kohlsorte Sie wählen müssen, hängt von Ihren Geschmackspräferenzen und den klimatischen Bedingungen in der Region ab.

Wie man sich für eine Frist entscheidet

Selbst ein Gemüseanbauer mit langjähriger Erfahrung im Anbau dieser Kulturpflanze wird nicht genau angeben, wann er mit der Aussaat von Pekinger Kohl auf offenem Boden beginnen soll.

Dafür gibt es viele Gründe:

  1. Dies betrifft vor allem die klimatischen Merkmale der Region. Mutter Russland erstreckt sich über eine weite Strecke, der Frühling beginnt zu unterschiedlichen Zeiten im Süden, Norden, Westen und Osten. Dies bedeutet, dass Sie sich auf das Klima Ihrer Region konzentrieren müssen, um zu wissen, wann Peking-Kohl auf offenem Boden gepflanzt werden muss.
  2. Warum ist es immer noch unmöglich, ein einziges "Rezept" für die Aussaatzeit dieses wertvollen Gemüses zu geben? Tatsache ist, dass es eine Vielzahl von Sorten gibt, die sich hinsichtlich der Reifung unterscheiden: frühe Reifung, mittlere Reifung, späte Reifung. Dies bedeutet, dass vom Zeitpunkt der Aussaat der Samen bis zur technischen Reife eine andere Anzahl von Tagen vergeht.
  3. Der dritte Grund ist die Wahl der Landemethode. Wenn Sie frühzeitig Grüns für den Tisch benötigen, müssen Sie sich mit dem Anbau von Sämlingen befassen. Wenn ein gesundes Gemüse für den Herbst-Winter-Verzehr bestimmt ist, werden die Samen direkt in den offenen Boden gesät.

Rat! Für Gärtner, die unter ungünstigen klimatischen Bedingungen leben, ist es ratsam, auf den Pekinger Kohl der frühen Reifezeit zu achten.

Wir hoffen, dass Sie die Nuancen des Timings selbst herausgefunden haben und verstanden haben, wann Sie mit Peking beginnen und wann Sie auf offenem Boden säen müssen.

Sämlingsmethode

Beim Anbau von Chinakohl in Setzlingen ist zu beachten, dass die Sämlinge mindestens 30 Tage vor dem Pflanzen auf offenem Boden wachsen müssen. Wenn Sie in den südlichen Regionen Russlands leben, schmilzt der Schnee im April, die Erde erwärmt sich und bis Ende April können Sie die Betten vorbereiten. Dies bedeutet, dass die Samen Ende März für Setzlinge ausgesät werden können.

In Regionen mit einem raueren Klima kommt der Frühling später, und selbst Anfang Juni besteht häufig die Möglichkeit einer Frostwiederkehr. Wann sollte man Pekinger Kohl in den Boden säen? Lass uns zählen. Wir subtrahieren 30 Tage von Anfang Juni, es stellt sich heraus, Ende April - Anfang Mai.

Wenn es ein zuverlässiges Gewächshaus gibt, können dort Behälter mit Kohlsämlingen abgestellt werden, und im April kann die Aussaat für Setzlinge erfolgen.

Es ist besser, Sämlinge ohne Pflücken zu züchten, da die Wurzeln während der Transplantation beschädigt werden, Kohl das Wachstum verlangsamt und daher ein Ernteverlust nicht vermieden werden kann.

Pekinger Kohl ist ein Kurztagesgemüse. Beim Anbau von Sämlingen muss diese Tatsache berücksichtigt werden. Außerdem sollte der Raum, in dem die Sämlinge stehen, kühl sein. Andernfalls wird Chinakohl gedehnt, es wird schwierig sein, ihn zu pflanzen. Wenn die Tageslichtstunden beim Wachsen der Sämlinge mehr als 12 Stunden betrugen, kann ein Teil der Pflanzen nach dem Pflanzen Farbe annehmen.

Wir pflanzen Setzlinge in den Boden

Wann und wie werden Setzlinge auf offenem Boden gepflanzt? Sobald sich die Erde erwärmt, beginnt sie in Ihrer Hand zu bröckeln, und Sie können mit der Arbeit beginnen. Zum Zeitpunkt des Einpflanzens in den Boden sollte Kohl mindestens 4-5 echte Blätter und ein gut entwickeltes Wurzelsystem haben.

Wir wählen einen Ort so, dass er in der ersten Tageshälfte gut beleuchtet und in der zweiten Landung schattiert ist. Vor dem Graben werden dem Boden Kompost und Asche zugesetzt. Nach dem Graben werden die Löcher vorbereitet. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte zwischen den Reihen mindestens 40 cm betragen - ein halber Meter. Diese Passform erleichtert die Wartung.

Wie pflanzt man Setzlinge auf offenem Boden? Wenn Torftöpfe oder -tabletten zum Anbau verwendet wurden, werden die Pflanzen direkt in sie gepflanzt. Wenn in Tassen, dann werden sie geschnitten, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen, und in ein Loch gesteckt. Nach dem Pflanzen werden die Pflanzen gewässert.

Wichtig! Bei drohender Frostrückführung sind die gepflanzten Sämlinge mit Vlies bedeckt.

Wann Samen in den Boden säen

Lassen Sie uns nun herausfinden, wann Kohlsamen direkt in den Boden gesät werden sollen. Dies ist ein ernster Moment beim Anbau von Pekinger Kohl. Meistens wird die Aussaat von Samen im Boden verwendet, um ein Gemüse für die Lagerung zu erhalten, das im Herbst und Winter gegessen werden kann.

Bei der Entscheidung, wann Sie Ihre Samen säen möchten, müssen Sie die klimatischen Bedingungen berücksichtigen. Wenn der Frost Anfang September beginnt, ist die Aussaatzeit Mitte Juli. Späte Sorten können nicht angebaut werden. In einem milden Klima ist auch spät reifender Pekinger Kohl geeignet.

Beachtung! Früh- und mittelreife Kohlsorten werden für Salate und Spätreife verwendet - zum Beizen und zur Lagerung.

Samen säen

Bis es Zeit ist, die Samen zu säen, sind einige der Beete geräumt. Sie sollten keine Pflanzungen an dem Ort platzieren, an dem die Verwandten des Kohls gewachsen sind. Dies wird dazu beitragen, viele Krankheiten zu vermeiden. Peking funktioniert gut nach Zwiebeln, Lupinen, Phacelia, Karotten.

Der Kamm wird ausgegraben, gedüngt und markiert. Gärtner nähern sich der Frage, wie man Kohl auf unterschiedliche Weise sät:

  • Samen in Löcher säen;
  • in die Furche.

Wenn der Kohl mit Samen bepflanzt ist, wird zuerst ein kleiner Kamm geharkt, auf dem Löcher gemacht werden. Jeweils 2-3 Samen werden in Erde gelegt, mit Erde bedeckt und mit einer Handfläche geklatscht, um die Verbindung des Samens mit dem Substrat sicherzustellen. So wächst der Samen besser.

Damit Schädlinge die zarten Sprossen, die auftauchen, nicht angreifen: Ein Kreuzblütlerfloh, ein Kohlschmetterling, Schnecken und Schnecken, Plastikflaschen mit offenem Deckel werden darauf gestellt. Zwei Wochen später werden die Pflanzen ausgedünnt und hinterlassen den stärksten Spross im Loch.

Wenn Sie Samen in einer Furche säen, werden die Samen nach etwa 10 cm dick ausgesät. In diesem Fall müssen Sie häufiger ausdünnen. Zum ersten Mal, wenn das zweite Blatt erscheint. Dann wie die Pflanzen wachsen. Sämlinge können für Salate verwendet werden. Daher sollte der Abstand zwischen den Kohlköpfen mindestens 40 cm betragen.

Wie man Chinakohl in Sibirien anbaut, Video:

Pflege im Freien

Unabhängig von der Art und Weise, wie Peking-Kohl angebaut wurde, wird er nach dem Pflanzen auf offenem Boden auf die gleiche Weise gepflegt. Die Pflanze ist unprätentiös. Die Hauptsache ist, rechtzeitig zu gießen, zu lockern und zu jäten.

Erfahrene Gärtner ersparen sich Routinearbeiten. Sie mulchen den Boden unter dem Kohl, die Bewässerungsmenge wird reduziert und Unkraut fehlt praktisch. Wenn Mulch überhitzt ist, sättigt er die Pflanze mit Nährstoffen.

Warnung! Bis der Kohlkopf reif ist, können die unteren Blätter nicht entfernt werden. Der Ertrag wird geringer sein, da der Boden schneller austrocknet.

Ursachen der Blüte

Wie kann man Kohl im Freien pflanzen, um eine reichhaltige Ernte an Blatt- oder Kohlsorten ohne zu großen Verlust zu erzielen? Wann Sämlinge und Samen säen, damit der Kohl nicht blüht? Schließlich pflanzen sie es nicht, um Samen zu bekommen! Von einer so blühenden Pflanze wie auf dem Foto kann man keinen Kohlkopf bekommen.

Versuchen wir, über die häufigsten Fehler zu sprechen:

  1. Meistens liegt die Ursache der Blüte in dem falsch gewählten Zeitpunkt, Samen für Setzlinge zu pflanzen und sie auf offenem Boden zu pflanzen. Dies bedeutet, dass die Pflanze keine Zeit hatte, sich zu entwickeln, während die Tageslichtstunden die entsprechende Länge hatten. Wenn Sie sich Ihrer Fähigkeiten nicht sicher sind, versuchen Sie, Hybriden aufzunehmen, die schussresistent sind.
  2. Wählen Sie früh reifende Sorten, sie haben einfach keine Zeit, einen Pfeil zu bilden.
  3. Der eingedickte Chinakohl erhält nicht den nötigen Platz, Nahrung. Höchstwahrscheinlich werden einige der Pflanzen blühen. Dies bedeutet, dass das Ausdünnen ein notwendiger Bestandteil der Pflanzenpflege ist.
  4. Wenn Kohl in kalte Erde gepflanzt wird, gefriert die Pflanze für eine Weile und bleibt im Wachstum zurück. Es hat keine Zeit, in der vorgegebenen Zeit zu reifen, und wirft in der Regel den Pfeil aus.
  5. Pekinger Kohl schießt bei extremer Hitze. Temperaturen über 22 Grad wirken sich nachteilig auf das richtige Wachstum aus. Dieses Problem ist nicht schwer zu lösen: Erstellen Sie einen künstlichen Schatten, indem Sie dichten Stoff über die Pflanzungen werfen.
  6. Blüte kann erscheinen, wenn der Kohl reif ist, aber nicht rechtzeitig abgeschnitten wurde.

Fazit

Wir hoffen, dass unser Rat, wann Chinakohl in den Boden gepflanzt werden soll, für unsere Leser nützlich sein wird.

Der Anbau von Pekinger Kohl im Freien ist eine aufregende Erfahrung. Ein rechtzeitig gepflanztes Gemüse wird Sie mit einer reichen Ernte begeistern. Darüber hinaus versorgt es die Russen im Sommer und Winter mit leckerem Gemüse. Kohlköpfe werden nicht länger als drei Monate gelagert.


Schau das Video: Sie haben Kohl noch nie so lecker gemacht. Ein tolles Rezept, das ich jeden Tag mache (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos