Rat

Birnenpüree für den Winter


Es gibt viele verschiedene Rezepte für Birnenpüree für den Winter: aus gebackenen oder gekochten Früchten, mit Äpfeln, Orangen, Zitronen, Gewürzen, Vanille. Birnenpüree ist ein ausgezeichnetes Produkt für Winterbedarf für Erwachsene, Kinder, einschließlich Babys.

Regeln für die Herstellung von Birnenpüree für den Winter für Kinder

Im Beschaffungsprozess ist es wichtig, bestimmte Regeln einzuhalten, um ein positives Ergebnis zu erzielen.

Es ist notwendig, reife, aber nicht überreife Früchte von Herbstsorten auszuwählen. Da dieses Dessert für Kinder gedacht ist, müssen süße Birnensorten bevorzugt werden, da nach dem Rezept kein Zucker hinzugefügt wird.

Es ist ratsam, ein Obstgericht in kleinen Gläsern zuzubereiten, da das Produkt nach dem Öffnen nur im Kühlschrank und nicht länger als 24 Stunden gelagert werden kann.

Birnenpüree schwächt oder stärkt

Die Birne gehört zu einer der "umstrittenen" Früchte. Und es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage, ob sie stärker oder schwächer wird. Es hängt alles von der Form ab, in der die Früchte verzehrt werden.

Birne ist reich an Ballaststoffen, was sie sehr gesund macht. Wenn das Obst frisch gegessen wird, wirkt es eher als Abführmittel. Dies liegt daran, dass hohe Mengen an Ballaststoffen den Darm reizen. Eine große Menge Saft aus Birnen erzeugt einen ähnlichen Effekt.

Warnung! Das Essen von Birnen, die nicht reif sind, kann zu Blähungen führen.

Gebackenes Fruchtbirnenpüree für Babys

Eines der ersten Lebensmittel, das ein Baby probiert, ist eine Birne. Für Kinder, deren Ernährung auf künstlichen Mischungen basiert, werden solche Ergänzungsnahrungsmittel ab 4 Monaten und gestillte Babys ab 6 Monaten eingeführt. Normalerweise erhält das Baby ein solches Produkt seltener in Form von Kartoffelpüree, sondern häufiger in Form von Saft.

Fruchtmischungen beginnen 2 Wochen nach dem Einbringen des Saftes zu geben. Sie müssen mit einem halben Teelöffel Püree beginnen und dieses Volumen schrittweise erhöhen.

Wichtig! Birnensaft sollte mit etwas Wasser verdünnt werden, da er schwächer wird. Besser Kompott aus dem Trocknen kochen.

Die Wahl der Früchte zum Kochen muss ernst genommen werden. Grüne Birnen verursachen keine Allergien. Wenn sie zum Kochen ausgewählt werden, versuchen sie, weiche Früchte auszuwählen, deren Fruchtfleisch ziemlich saftig ist. Zum Beispiel haben die Konferenzsorte, Williams 'zarte Früchte und natürlich Comis die aufgeführten Eigenschaften.

Sie sollten bei der Auswahl der Früchte immer äußerst vorsichtig sein. Die Oberfläche der Birne muss intakt und unbeschädigt sein. Im Aussehen sollte die Frucht glatt und nicht gequetscht sein.

Baby Birnenpüree zu Hause

Der Ofen wird auf eine Temperatur von 180-185 Grad erhitzt und die zuvor gewaschenen und halbierten Früchte werden auf ein Backblech gelegt (die Samenkapsel und der Stiel werden entfernt). Sie werden 15 Minuten lang gebacken. Unter dem Einfluss der Temperatur wird die Mitte weicher, wonach sie beispielsweise mit einem Löffel entfernt werden kann. Wenn Sie eine Mikrowelle anstelle eines Ofens verwenden, kochen Sie diese maximal 3 Minuten lang. Der resultierende Zellstoff wird mit einem Mischer oder unter Verwendung eines Siebs zur Gleichmäßigkeit gebracht. Wenn die resultierende Masse zu dick ist, sollte sie mit gekochtem Wasser verdünnt werden.

Wenn Sie die Reaktion des Babys (seines Körpers) beobachten, können Sie Kartoffelpüree ab einem halben Teelöffel geben. Erhöhen Sie den Anteil schrittweise.

Wie man gekochtes Birnenpüree für Babys macht

Zutaten:

  • Birne - 2 Stück;
  • Wasser - 20 ml (falls erforderlich).

Das Kochen umfasst mehrere Stufen.

  1. Wählen Sie eine Birne mit einer dünnen Haut. Gut mit Wasser abspülen, am Ende über kochendes Wasser gießen.
  2. Samenkapseln schälen, abziehen und entfernen. In Würfel mahlen.
  3. In kochendes Wasser geben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen. Überwachen Sie die Wassermenge und fügen Sie sie gegebenenfalls hinzu.
  4. Lassen Sie das Wasser ab und hacken Sie die Birnen auf andere Weise.
  5. Lassen Sie das Gericht vor dem Servieren abkühlen.

Es ist notwendig, einem Baby ein solches Birnenpüree ein wenig zu geben, damit sich der Körper an neue Produkte gewöhnt.

Apfel-Birnen-Püree für den Winter für Kinder

In einem Birnen-Apfelmus-Rezept, das auf der Süße der Birnen basiert, müssen Sie möglicherweise Zucker hinzufügen.

Komponenten:

  • Äpfel - 2 kg;
  • Birnen - 2 kg;
  • gekochtes Wasser - 300-500 ml.

Vorbereitung:

  1. Spülen Sie die ausgewählten Früchte gründlich mit fließendem Wasser ab.
  2. Die Früchte können in Folie eingewickelt werden (wenn sie nicht eingewickelt sind, sprühen Äpfel und Birnen aufgrund der hohen Temperatur im Ofen Saft, der den Ofen befleckt).
  3. Legen Sie Birnen und Äpfel auf ein Backblech oder eine hitzebeständige Schüssel.
  4. Backen Sie die Früchte im Ofen bei 180 Grad für ca. 35-40 Minuten.
  5. Entfernen Sie anschließend die Schale von den Früchten und mahlen Sie das resultierende Fruchtfleisch in einem Mixer oder auf andere Weise. Sie müssen keinen Zucker hinzufügen.
  6. Parallel dazu kleine Gläser sterilisieren.
  7. Setzen Sie die resultierende Masse wieder auf niedrige Hitze und kochen Sie sie nach dem Kochen etwa 5 Minuten lang.
  8. Das fertige Püree in Gläsern anrichten und vorsichtig aufrollen.
  9. Wickeln Sie die Gläser mit einer Decke ein und lassen Sie sie vollständig abkühlen.

Rezept für Birnenkartoffelpüree für Babys für den Winter

Das Rezept für Birnenpüree für Babys unterscheidet sich darin, dass es keinen Zucker enthält. Es beginnt mit der natürlichen Fütterung ab 6 Monaten und mit der künstlichen Fütterung - ab 4 Monaten ab einem halben Teelöffel - in die Ernährung aufgenommen zu werden. Für Babys ist es äußerst wichtig, alle Vitamine und Mineralien zu erhalten, die für eine normale Entwicklung erforderlich sind. Die Vitaminzusammensetzung dieses Pürees hat antimikrobielle Eigenschaften und hilft auch, das Immunsystem und die Darmflora des Kindes zu stärken.

Die Zubereitung dieses Gerichts ist nicht schwierig. Für ihn braucht man süße Birnen. Spülen Sie die Birnen gründlich aus, entfernen Sie die Schwänze und Gruben. Dann in Scheiben schneiden. In einen Topf geben und bei Bedarf ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen. Bei schwacher Hitze aufwärmen lassen.

Es ist nicht notwendig, die resultierende Masse zum Kochen zu bringen. Machen Sie die Masse in irgendeiner Weise homogen. Falls gewünscht, etwas Zitronensäure hinzufügen. Es ist notwendig, Birnenpüree für den Winter für ein Kind bei schwacher Hitze 5-7 Minuten lang unter ständigem Rühren zu kochen. Dann rollen Sie es in sterilisierte Gläser.

Birnenpüree für den Winter für Kinder

Das Rezept für Baby-Birnenpüree für den Winter enthält hochwertige Birnen, vorzugsweise hausgemacht. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie sie waschen und mit kochendem Wasser abspülen. Schälen, in Scheiben schneiden. Fügen Sie Wasser hinzu, es sollte 2 mal weniger als Birnen sein. Die resultierende Masse 10 Minuten köcheln lassen. Dann mit einem Mixer schlagen. Fügen Sie ½ Teelöffel Zitronensäure hinzu. Nochmals kochen, in Gläser geben und weitere 12 Minuten in Gläsern sterilisieren. Dann aufrollen.

Wie man Birnenpüree für den Winter macht

Birnenfruchtpüree hat viele positive Eigenschaften. Es enthält all die vielen Vitamine, Makro- und Mikroelemente, die für den Körper notwendig sind. Der große Vorteil dieser Delikatesse ist das Vorhandensein von Ballaststoffen, die sich direkt positiv auf die Arbeit des Magen-Darm-Trakts auswirken.

In Birnenpüree können Erwachsene Früchte fast jeder Sorte verwenden. Es ist wichtig, dass sie gut ausgereift sind, frei von Beulen und Fäulnis. Wenn die Frucht nicht süß genug schmeckt, muss dem Werkstück Zucker hinzugefügt werden. Spülen Sie die Früchte gründlich und vorzugsweise mit fließendem Wasser ab. Stiele und Samen entfernen.

Wie viel Birnenpüree zu kochen

Entfernen Sie mithilfe der Kochtechnologie die Samen und vorzugsweise die Schale. Dann mit einem Messer hacken und bei schwacher Hitze köcheln lassen, dann zu einer homogenen Masse ohne Klumpen unterbrechen. Weitere 5-10 Minuten kochen lassen. Änderungen der Garzeit gelten nur, wenn eine Sterilisation in Dosen vorgesehen ist.

Traditionelles Birnenpüree für den Winter zu Hause

Für dieses Rezept werden Birnen benötigt, Zucker wird halb so viel benötigt wie Birnen und 30-50 ml Wasser.

  1. Birnen abspülen, schneiden, mit Samen entkernen.
  2. In Würfel schneiden. Falls gewünscht, schneiden Sie die Schale ab, dies wird jedoch nicht empfohlen, da die meisten Nährstoffe in der Schale enthalten sind.
  3. Birnen und Wasser in einen Topf geben. Nach dem Kochen 10 Minuten kochen lassen.
  4. Fügen Sie optional Zitronensäure und Zucker hinzu und kochen Sie weitere 15 Minuten.
  5. Mahlen Sie die resultierende Masse. 5 Minuten kochen lassen.
  6. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt die Gläser vor (waschen, sterilisieren, die Deckel kochen).
  7. Ordnen Sie die fertige heiße Masse in Gläsern an, rollen Sie sie auf und wickeln Sie sie ein.

Rat! Um zu verhindern, dass sich die Birne unmittelbar nach dem Schneiden verdunkelt und hell bleibt, muss sie mit Zitronensaft bestreut werden.

Äpfel und Birnenpüree für den Winter

Für dieses Rezept benötigen Sie Birnen und Äpfel zu gleichen Anteilen, Zucker ist viermal weniger als Obst und 50 ml Wasser.

  1. Waschen Sie die Früchte, trocknen Sie sie ab, entfernen Sie die Schwänze und Samen. In Stücke schneiden.
  2. In einen Topf geben, Zucker und Wasser hinzufügen.
  3. Nach dem Kochen bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen.
  4. Schlagen Sie die resultierende Konsistenz mit einem Mixer.
  5. Kochen Sie die resultierende Masse 15 Minuten lang und rühren Sie sie regelmäßig um, damit sie nicht verbrennt.
  6. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Gläser mit Deckel vorbereiten. Waschen Sie die Gläser gründlich mit Soda und sterilisieren Sie sie.
  7. Das Püree wird in ein zuvor hergestelltes sterilisiertes Gefäß gegeben, aufgerollt und eingewickelt.

Rat! Langsames Abkühlen verlängert die Haltbarkeit des Werkstücks.

Birnenpüree für den Winter ohne Zucker

Erforderliche Komponenten:

  • Birne - 4 kg;
  • Wasser - 100 ml;
  • Zitronensäure - 0,50 g
  1. Waschen Sie die Birnen, entfernen Sie alle überschüssigen Stiele, Samen und, falls gewünscht, die Schale.
  2. In Stücke schneiden. In einen Topf geben und in Brand setzen.
  3. Bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen lassen, abgedeckt.
  4. Töte die resultierende Masse mit einem Mixer.
  5. Zitronensäure hinzufügen und 3 Minuten kochen lassen.
  6. Anschließend die resultierende Masse in zuvor sterilisierte Gläser verteilen, mit einem Deckel abdecken und die Gläser zusammen mit Kartoffelpüree weitere 15 Minuten sterilisieren.
  7. Dosen aufrollen, umdrehen, einpacken.

Birnenpüree für den Winter ohne Zucker ist fertig!

Birnen-Orangen-Püree

Es ist notwendig:

  • Birnen - 4 kg;
  • Zucker - 1 kg;
  • Orangen - 1 kg;
  • Wasser -1 Glas.

Das Rezept umfasst mehrere Stufen:

  1. Birnen vorbereiten.
  2. In große Stücke schneiden. In einen dickwandigen Topf geben, Wasser hinzufügen und kochen, bis die Birnen weich sind.
  3. Vom Herd nehmen und Orangen hinzufügen, geschält und direkt in den Obsttopf gerieben.
  4. Um das Vorhandensein unnötiger Partikel zu vermeiden, die in das Püree gelangen könnten, wird empfohlen, die resultierende Masse durch ein Sieb zu mahlen.
  5. Zucker hinzufügen und bis zum Eindicken kochen, regelmäßig umrühren, um Verbrennungen zu vermeiden. Wiederholen Sie für ca. 2 Stunden. Das Püree ist fertig, wenn sich die Püree-Tropfen nicht auf dem Löffel verteilen.

Teilen Sie das resultierende Orangenbirnenpüree in vorbereitete sterilisierte Gläser. Aufrollen, einpacken.

Birnenpüree für den Winter: ein Rezept mit Gewürzen

Dieses Rezept erfordert die folgenden Gewürze: Kardamom, Zimt, Muskatnuss, Nelken und Ingwer. Alle Gewürze werden in gemahlener Form benötigt.

Die Zusammensetzung des Gerichts:

  • Birne - 2,7 kg;
  • Salz - ¼ Teelöffel;
  • Zucker-1 Glas;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • Kardamom - 1 Teelöffel;
  • Ingwer - 1 Teelöffel;
  • Muskatnuss - 1,5 Teelöffel;
  • Zimt - ½ Teelöffel;
  • Nelken - 1/8 Teelöffel.

Kochvorgang:

  1. Die Birnen schälen, in Keile schneiden.
  2. Die Birnen in einen dickwandigen Topf geben. Zum Kochen bringen und gelegentlich umrühren.
  3. Nach dem Kochen die Hitze nach 10 Minuten reduzieren, Zitronensaft und alle anderen Zutaten hinzufügen.
  4. Nach ca. 10 Minuten werden die Birnen weicher. Es muss vom Herd genommen und auf irgendeine Weise gehackt werden.
  5. Bei mittlerer Hitze weitere 20 Minuten kochen lassen.
  6. Übertragen Sie das Püree in vorsterilisierte Gläser, ohne etwas nach oben zu geben.
  7. In kochendem Wasser 10 Minuten sterilisieren.
  8. Rollen Sie die Banken auf und wickeln Sie sie ein.

Das Püree ist essfertig.

Birnenpüree mit Honigrezept

Die Zusammensetzung des Gerichts:

  • Birnen - 2 kg;
  • Zitronensaft - 50 ml;
  • Honig - 100 ml.

Wie folgt kochen:

  1. Waschen, schälen, in Scheiben schneiden und in ein Backblech legen. Gießen Sie Zitronensaft darüber.
  2. 1 Stunde bei 40-60 Grad backen. Erhöhen Sie dann die Temperatur auf 100 Grad und backen Sie weitere 40 Minuten. Mahlen Sie die resultierende Masse.
  3. Honig in einem Dampfbad schmelzen und in die resultierende Masse gießen.
  4. Kartoffelpüree in Gläsern verteilen und nicht ein wenig am Rand melden.
  5. Das Püree sollte innerhalb von 10–20 Minuten (10 Minuten für 0,5 l) sterilisiert werden.

Rollen Sie die Dosen auf und wickeln Sie sie ein, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Zartes Apfel-, Birnen- und Zitronenpüree

Da Apfelmus normalerweise sehr dick ist, kann es mit Birnen verdünnt werden.

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • Äpfel - 1 kg;
  • Birnen - 1 kg;
  • Zitrone - die Hälfte der Frucht;
  • Zucker - 2 Tassen.

Äpfel zubereiten: waschen, schälen und hacken. Drücken Sie die resultierende Masse zusammen und geben Sie den Saft in eine separate Schüssel. Gehen Sie genauso mit Birnen vor.

Birne und Apfelmus mischen, Zitronensaft und die daraus resultierenden Zusammensetzungen einfüllen. Zucker hinzufügen. Die Mischung zum Kochen bringen. Das Püree in sterilisierte Gläser teilen und 20 Minuten sterilisieren.

Rollen Sie die Banken auf. Kann bei Raumtemperatur abkühlen gelassen werden.

Wie man Birnenkartoffelpüree mit Vanille für den Winter macht

Zutaten für das Gericht:

  • Birnen - 2 kg;
  • Zucker - 800 g;
  • Vanillin - 1 Beutel (1,5 g);
  • Zimt - 1 Teelöffel;
  • Zitronensäure - 1 Teelöffel.

Wichtig! Zucker beim Zerkleinern von Früchten wird beim Drehen hinzugefügt. Aus diesem Grund wird weniger Zucker benötigt.

Das Rezept enthält mehrere Schritte:

  1. Bereiten Sie die Früchte vor.
  2. Drehen Sie die Birnen zusammen mit dem Zucker. In einen Topf geben.
  3. Fügen Sie Vanillin, Zitronensäure und Zimt hinzu.
  4. Nach dem Kochen 40 Minuten köcheln lassen.

Gießen Sie das Püree in vorbereitete sterilisierte Gläser. Aufrollen, einwickeln, bis es vollständig abgekühlt ist.

Gefrorenes Birnenpüree

Fruchtpüree kann auch eingefroren werden, wenn im Gefrierschrank Platz ist. Diese Konservenmethode bewahrt den Geschmack, das Aroma und die Nährstoffe der Früchte Kann sowohl in Form von Püree als auch in Form von Saft mit Fruchtfleisch eingefroren werden.

Gründlich waschen, die Früchte schälen und die Samen entfernen. Mahlen Sie die Birnen durch einen Fleischwolf oder Mixer und ordnen Sie sie in Behältern an. Falls gewünscht, können Sie etwas Zucker hinzufügen. In den Gefrierschrank stellen. Das gefrorene Püree ist fertig!

Bei der Lagerung von gefrorenem Babypüree ist zu beachten, dass Sie das Produkt nicht erneut einfrieren können und Behälter verwenden müssen, die nur eine Portion enthalten.

Fruchtpüree kann ohne vorherige Wärmebehandlung einfach bei Raumtemperatur aufgetaut werden.

Birnenpüree in einem Slow Cooker

Um Birnenpüree in einem Multikocher zuzubereiten, benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • Birnen - 1 kg;
  • Zitrone - 1 Löffel Saft;
  • Zucker - 250 g;
  • Vanillin -1/2 Teelöffel.

Birnen waschen, schälen, Samen und Samenkästen entfernen. In Scheiben oder Keile schneiden. Legen Sie die Früchte in eine Multicooker-Schüssel und fügen Sie Zucker und Zitronensäure hinzu. Die Zuckermenge hängt von der Birnensorte und der Lagerdauer des fertigen Pürees ab (100 bis 250 g pro 1 kg Birnen).

Beachtung! Rühren Sie und stellen Sie den Geschmack für Süße und Säure sofort ein.

Wählen Sie den "Lösch" -Modus und stellen Sie den Timer auf 15 Minuten ein. Nach Ablauf der Zeit alles mischen und weitere 15 Minuten in den angegebenen Modus versetzen. Wiederholen. Mahlen Sie die resultierende Masse mit einem Mixer und fügen Sie Vanillin hinzu.

Das Gericht ist bereits essfertig. Wenn Sie dieses Püree rollen müssen, müssen Sie es erneut in einem langsamen Kocher für 15-20 Minuten schmoren.

Das kochende Püree in vorbereitete sterilisierte Gläser geben, aufrollen und einwickeln.

Regeln für die Lagerung von Birnenpüree

Die Lagerbedingungen hängen vom jeweiligen Rezept ab. Wenn Konserven ohne Zucker oder Zitronensäure hergestellt werden, lagern Sie sie an einem kühlen Ort. Konserviertes Babynahrungspüree wird am besten im Kühlschrank aufbewahrt. Ein Gericht mit Zuckerzusatz kann bei Raumtemperatur gelagert werden.

Fazit

Jedes der hier für den Winter vorgeschlagenen Rezepte für Birnenpüree verdient Beachtung und hängt von den Vorlieben der Gastgeberin ab. Um ein köstliches Gericht zuzubereiten, ist es wichtig, das Kochrezept genau zu befolgen.


Schau das Video: Birnenmus einkochen und haltbar machen! Vorrat für den Winter anlegen (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos