Rat

Nützliche Eigenschaften von Kiefernpollen


Die medizinischen Eigenschaften von Kiefernpollen und Kontraindikationen sind ein interessantes Thema in der traditionellen Medizin. Der ungewöhnliche Pollen des Nadelbaums kann selbst gesammelt und zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Damit der Pollen jedoch nützlich ist, müssen Sie die genauen Rezepte befolgen.

Die Vor- und Nachteile von Kiefernpollen

Die Kiefernblüte ist ein biologischer Prozess, der es der Pflanze ermöglicht, sich zu vermehren. Im Frühjahr setzt die Kiefer junge männliche und weibliche Knospen frei - nur männliche Knospen enthalten Pollen. Äußerlich sieht Pollen aus wie mikroskopisch kleine, abgerundete Körner in einer dichten Schale. Am Ende der Blüte werden Kiefernrohstoffe vom Wind sowohl über enge als auch über sehr lange Strecken getragen und düngen die weiblichen Knospen des Baumes.

Kiefernpollen haben zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Die traditionelle Medizin verwendet Rohstoffe aktiv in gesundheitsfördernden Rezepten, da sie:

  • verbessert die Immunresistenz und hilft dem Körper, Viren und Infektionen zu widerstehen;
  • hat eine stärkende Wirkung und erhöht die allgemeine Ausdauer;
  • stärkt die Blutgefäße und verhindert einen Anstieg des Cholesterinspiegels, schützt daher vor der Entwicklung von Arteriosklerose und anderen Gefäßerkrankungen;
  • verbessert die Leber- und Nierenfunktion, wirkt harntreibend und reinigend auf den Körper;
  • gleicht den hormonellen Hintergrund aus, da es eine natürliche Quelle für Androsteron und Testosteron ist;
  • fördert das Wachstum der Muskelmasse aufgrund des hohen Proteingehalts in seiner Zusammensetzung;
  • wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, hilft bei der Bekämpfung von Depressionen und Angstzuständen, verbessert den Schlaf und baut Stress ab;
  • hat eine starke entzündungshemmende Wirkung;
  • hilft bei Erkrankungen des Verdauungssystems, da es die Stoffwechselprozesse verbessert und eine qualitativ hochwertige Aufnahme von Nährstoffen fördert;
  • Vorteile bei Erkrankungen der Atemwege, da sie Bakterien eliminieren, die Entfernung von Schleim und den erfolgreichen Husten fördern.

Kiefernrohstoffe sind für die Fortpflanzungssphäre bei Männern und Frauen von Vorteil. Bei regelmäßiger Anwendung des Produkts verbessern sich Potenz und Libido. Pollen können als natürliches Aphrodisiakum dienen und helfen, die Schwächung des sexuellen Verlangens zu bewältigen.

Kiefernrohstoffe werden auch in der Haushaltskosmetik verwendet - sie wirken nicht nur stark verjüngend auf die Haut, sondern pflegen auch das Haar. Die Verwendung des Produkts spiegelt sich gut in der Abbildung wider. Mit Kiefernpollen ist es möglich, zusätzliche Pfunde schneller zu verlieren.

Warnung! Was den Schaden eines Naturprodukts betrifft, so sind die Rohstoffe vor allem für Allergiker gefährlich.

Vor der Anwendung muss unbedingt darauf geachtet werden, dass Pollen und Kiefernbestandteile im Allgemeinen nicht unverträglich sind, da der Körper sonst schwere Schäden erleiden kann.

Kiefernpollenzusammensetzung

Die aufgeführten vorteilhaften Eigenschaften des Produkts sind leicht zu erklären, wenn Sie sich die gesättigte chemische Zusammensetzung ansehen. Mikroskopischer Pollen enthält:

  • Proteine ​​- die Verwendung des Produkts kommt auch Sportlern zugute, die an einer wachsenden Muskelmasse interessiert sind.
  • Vitamine A, C und B - dank ihnen wirkt Pollen gut bei Erkältungen;
  • Eisen, Zink, Kupfer und Kalzium;
  • Mangan, Selen und Phosphor;
  • Kalium und Magnesium;
  • organische Säuren und natürliche Zucker;
  • Flavonoide und Lipide;
  • Substanzen Glycin und Threonin;
  • Carotin und Enzyme.

Es ist interessant, dass die Zusammensetzung von Pflanzenmaterialien etwa 20 essentielle Aminosäuren enthält. Die Vitaminzusammensetzung von Kiefernpollen bestätigt, dass das Produkt enorme Vorteile bringen kann, obwohl es in sehr begrenzten Mengen konsumiert werden sollte.

Wie man Pollen von Kiefern sammelt

Nützliche Rohstoffe müssen nicht in speziellen Geschäften gekauft werden, Sie können sie selbst sammeln, wenn sich in der Nähe ein sauberer Kiefernwald befindet. Es ist sehr wichtig, ein ökologisch unbedenkliches Gebiet zu wählen - Kiefern in der Nähe von Industrieanlagen oder Hauptstraßen sind nicht für die Ernte geeignet, da sich zu viele giftige Substanzen darauf ansiedeln.

Die Kiefer blüht im letzten Jahrzehnt des Monats Mai und es dauert ungefähr 5 Tage, bis sie blüht. Sie müssen sich im Voraus auf die Abholung vorbereiten, um keinen guten Tag zu verpassen. Es ist zu beachten, dass Rohstoffe nur an trockenen und sonnigen Tagen gesammelt werden können. Bei bewölktem und feuchtem Wetter kann feuchter Pollen einfach nicht von den Tannenzweigen abgeschüttelt werden, außerdem werden die Baumknospen dicht verschlossen.

Die Sammlung selbst wird mit Papiertüten durchgeführt, es ist unpraktisch, Rohstoffe in Stoffbeuteln zu sammeln, sie haften am Stoff. Der ausgewählte Tannenzweig mit männlichen Knospen wird nach unten gebogen, zur Hälfte in einen Beutel getaucht und leicht geschüttelt, so dass das Rohmaterial im Inneren zerbröckelt.

Wenn Sie nicht nur Pollen, sondern auch andere Pflanzenteile zubereiten müssen, können Sie die Knospen selbst oder sogar einen kleinen Teil des Triebs in einen Beutel schneiden. In diesem Fall lohnt es sich, vorab einen Netzfilter in die Papiertüte zu legen, damit der Pollen auf den Boden fällt und die Nadeln und Triebe von oben gehalten werden.

Wie man Kiefernpollen nimmt

In der Volksmedizin wird Kiefernpollen zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Insbesondere werden seine Eigenschaften verwendet:

  • mit Bronchitis, Husten, Asthma, Lungenentzündung und Tuberkulose;
  • bei Erkältungen - von SARS bis Grippe;
  • mit laufender Nase und Sinusitis;
  • mit Anämie, schwerem Vitaminmangel und geschwächter Immunität;
  • während Erholungsphasen nach einer Operation oder einer schweren Krankheit;
  • mit Atherosklerose, Bluthochdruck und Blutdruckanstiegen;
  • mit hohem Cholesterinspiegel im Blut und Verschlackung des Körpers;
  • bei Lebererkrankungen - Pollen haben ausgeprägte hepatoprotektive Eigenschaften und können sogar Zirrhose verhindern;
  • mit Nierenerkrankungen;
  • mit gynäkologischen entzündlichen Erkrankungen bei Frauen und Männern;
  • mit Unfruchtbarkeit;
  • mit Hauterkrankungen - Dermatitis, Psoriasis, Ekzem;
  • mit Hautläsionen - eitrige Wunden und Verbrennungen, Furunkel und Geschwüre.

Wichtig! Da in übermäßigen Mengen sogar nützlicher Pollen den Körper schädigen kann, muss er für eine begrenzte Zeit eingenommen werden. Die genaue Behandlungsdauer hängt vom jeweiligen Rezept ab. Im Durchschnitt werden Zubereitungen auf Kiefernpollenbasis jedoch nicht länger als einen Monat hintereinander konsumiert.

Die traditionelle Medizin bietet eine Vielzahl von Rezepten, die auf den heilenden Eigenschaften von Kiefernpollen basieren. Mit dem richtigen Einsatz von Mitteln können Sie eine schnelle Verbesserung des Wohlbefindens erreichen.

Pollen zur Stärkung der Immunität

Das Produkt enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, daher hat es eine hervorragende Wirkung auf die geschwächte Immunität und die Tendenz zu häufigen Erkältungen. Sie müssen es dreimal täglich, einen halben Teelöffel, mit Wasser abwaschen, und die gesamte Behandlung sollte 3-4 Wochen lang fortgesetzt werden.

Bei Bedarf kann der Kurs wiederholt werden, die Pause sollte jedoch mindestens eine Woche betragen.

Pollen mit Honig gegen Anämie

Mit einem Zusammenbruch, Vitaminmangel und Symptomen einer Anämie hat Kiefernpollen in Kombination mit natürlichem Honig eine gute heilende Wirkung. Nehmen Sie es wie folgt - ein halber kleiner Löffel Rohstoffe wird in einem großen Löffel flüssigen Honigs gerührt und dreimal täglich auf nüchternen Magen verzehrt.

Insgesamt müssen Sie die Therapie 21 Tage lang fortsetzen, dann sollten Sie auf jeden Fall eine Pause einlegen, ein Überschuss an Nährstoffen im Körper kann Schaden anrichten.

Sirup zur Verbesserung der Funktion des Nervensystems

Kiefernrohstoffe können zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen eingesetzt werden. Für medizinische Zwecke wird ein konzentrierter Sirup auf Pollen- und Honigbasis hergestellt, der eine erhöhte Menge an wertvollen Substanzen enthält.

Um das Medikament zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Nehmen Sie ein kleines Glas und gießen Sie eine dichte Schicht Kiefernpollen auf den Boden.
  • gießen Sie eine ähnliche Schicht flüssigen natürlichen Honigs darauf;
  • Gießen Sie die nächste Schicht Pollen und gießen Sie erneut Honig;
  • Wechseln Sie die Zutaten ganz oben im Glas ab, wobei die Honigschicht die letzte ist.

Dann wird der Inhalt des Glases sehr sorgfältig und gründlich gemischt, mit einem Deckel verschlossen und in den Kühlschrank gestellt. Der Sirup sollte 3-4 Wochen lang infundiert werden. Während dieser Zeit dringen Honig und Pollen vollständig ineinander ein und werden zu einer homogenen nützlichen Mischung.

Sie müssen diesen Sirup in sehr kleinen Mengen verwenden - nicht mehr als 1/4 Teelöffel auf nüchternen Magen, kurz vor dem Essen. Das Tool profitiert nicht nur von Stress und Depressionen, sondern auch von Wetterabhängigkeit sowie von ständiger Präsenz bei schlechten Umgebungsbedingungen.

Tinktur aus Alkohol aus Pollen und Nieren

Bei Verdauungsstörungen, Erkrankungen der Atemwege und insbesondere bei Gelenkerkrankungen ist eine alkoholische Tinktur auf Basis von Kiefernrohstoffen von großem Nutzen. Bereiten Sie es wie folgt vor:

  • 50 g Pollen und 100 g getrocknete grüne Knospen werden in ein kleines Glasgefäß gegossen;
  • Gießen Sie Rohstoffe mit einem Liter guten Wodka;
  • Entfernen Sie das Werkstück 3 Tage lang an einem dunklen Ort.

Am Ende des Zeitraums wird die Tinktur durch fest gefaltete Gaze filtriert, in ein anderes Gefäß gegossen und zur dauerhaften Lagerung in den Kühlschrank gestellt.

Da die Tinktur Alkohol enthält, müssen Sie das Medikament in sehr kleinen Dosen einnehmen - dreimal täglich einen Teelöffel. Zuvor muss das Arzneimittel in 100 ml Wasser verdünnt werden. Insgesamt müssen Sie das Mittel 3 Wochen lang trinken, nach einer Woche Pause kann der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

Kiefernpollen-Tinktur kann nicht nur zur Einnahme verwendet werden. Das Heilmittel hat eine gute Wirkung bei äußerlicher Anwendung - bei Rheuma, Arthrose und Osteochondrose ist das Reiben mit Tinktur an erkrankten Gelenken von großem Vorteil.

Kompressen sind ebenfalls erlaubt. Dazu sollte ein Stück dickes Tuch oder gefaltete Gaze in dem Mittel angefeuchtet und 30 Minuten lang an der gewünschten Stelle aufgetragen werden.

Infusion zur Gewichtsreduktion und Körperreinigung

Die in Kiefernpollen enthaltenen nützlichen Substanzen beschleunigen den Stoffwechsel und entfernen Toxine und Toxine. Daher kann das Produkt beim Abnehmen auf Diät verwendet werden, üblicherweise wird eine einfache Wasserinfusion verwendet, deren Herstellung nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Um eine Infusion zu erzeugen, müssen Sie einen halben kleinen Löffel Pollen in einem Glas warmem Wasser verdünnen. Die Rohstoffe werden richtig gerührt, und Sie müssen die Infusion morgens auf nüchternen Magen in kleinen Schlucken trinken. Die Gesamtdauer des Kurses beträgt 2 Wochen. Danach sollten Sie eine Pause einlegen.

Die Vorteile von Pollen in der Ernährung sind nicht nur, dass es die Ausscheidung von Toxinen aus dem Körper beschleunigt. Die in Kiefernrohstoffen enthaltenen Vitamine gleichen den Mangel an nützlichen Elementen aus, und diätetische Einschränkungen während der Diät schaden dem Körper nicht.

Kiefernpollen mit Hustenmilch

Vitamine und Flavonoide in Pollen helfen, Erkältungen, Bronchitis und schwere Lungenerkrankungen loszuwerden. Der größte Nutzen ergibt sich aus Rohstoffen in Kombination mit natürlicher Milch, die wie folgt zubereitet werden:

  • Ein Liter Milch wird auf dem Herd zum Kochen gebracht und sofort vom Herd genommen.
  • Lassen Sie die Milch etwas abkühlen und gießen Sie dann einen großen Löffel Pollen hinein.
  • Stehen Sie etwa 10 Minuten und filtern Sie dann ein gesundes Getränk.

Sie müssen dreimal täglich Milch mit Kiefernpollen trinken, ein halbes Glas. Das Mittel fördert nicht nur den Husten, sondern lindert auch Schmerzen und Halsschmerzen.

Rat! Da hohe Temperaturen einige der wertvollen Substanzen im Pollen zerstören, wird empfohlen, Milch zu verwenden, die nach dem Kochen auf 50-60 ° C abgekühlt ist.

Bei Verstopfung

Kiefernrohstoffe sind für viele Verdauungsbeschwerden vorteilhaft für den Körper, da sie einhüllende und beruhigende Eigenschaften haben. Pollen hat auch eine leichte abführende Wirkung, so dass es verwendet werden kann, wenn Sie anfällig für Verstopfung sind.

Ein Mittel auf Honigbasis ist am vorteilhaftesten. Bereiten Sie es so vor:

  • Ein großer Löffel Pollen wird in ein Liter Glas natürlichen Honigs gegossen.
  • Das Glas wird in warmes Wasser getaucht, das auf 45-50 ° C erhitzt wurde, und warten, bis der Honig ein wenig schmilzt.
  • Die Zutaten werden gut gemischt, bis sie glatt sind.

Sie können dreimal täglich eine gesunde Behandlung für einen großen Löffel einnehmen. Insgesamt müssen Sie die Therapie 2 Wochen lang fortsetzen. Honig und Pollen verbessern die Peristaltik und helfen, das Problem der chronischen Verstopfung zu beseitigen. Darüber hinaus wird das Mittel bei Gastritis und Lebererkrankungen von Vorteil sein.

Mit Bluthochdruck

Kiefernpollen können den Blutdruck senken, daher werden seine Eigenschaften aktiv gegen Bluthochdruck genutzt. Rohstoffe in Kombination mit Honig haben eine starke Wirkung und das Produkt wird wie folgt hergestellt:

  • Ein großer Löffel Kiefernpollen wird mit einem Löffel flüssigen Honigs gegossen.
  • Gründlich mischen, bis sich das Rohmaterial vollständig aufgelöst hat.

Sie müssen das Mittel dreimal täglich 3 Wochen hintereinander in Höhe eines halben Teelöffels einnehmen. Eine nützliche Delikatesse erweitert die Blutgefäße und wirkt verdünnend auf das Blut, wodurch der Blutdruck sinkt und sich stabilisiert.

Bei Asthma und Bronchitis

Bronchitis und Asthma sind oft chronische Krankheiten und verursachen viele Unannehmlichkeiten. Kiefernrohstoffe in Kombination mit Honig können jedoch unangenehme Symptome lindern und das Atmen erleichtern. Das Mittel hat ausgeprägte antibiotische und schleimlösende Eigenschaften.

Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Nehmen Sie 1 Liter flüssigen Honig oder erhitzen Sie den dicken Honig leicht, um die Konsistenz zu verringern.
  • ein süßes Produkt einrühren 2 große Löffel Kiefernrohstoffe;
  • Bestehen Sie für einen Tag geschlossen.

Sie müssen dreimal täglich eine heilende Delikatesse konsumieren, einen großen Löffel für 2 Wochen.

Beachtung! Bevor Sie das Mittel anwenden, müssen Sie sicherstellen, dass keine Allergie gegen Pollen und Imkereiprodukte besteht. Andernfalls kann sich die Wirkung der Therapie als umgekehrt herausstellen.

Potenz verbessern

Die vorteilhaften Eigenschaften von Kiefernrohstoffen tragen dazu bei, die Entzündungsprozesse des Urogenitalsystems zu beseitigen, die Durchblutung der Beckenorgane zu verbessern und die Wirksamkeit positiv zu beeinflussen. Bei Symptomen einer verminderten Libido und gynäkologischen Erkrankungen wird empfohlen, dreimal täglich einen halben kleinen Löffel reinen Pollen zu verwenden. Bei Bedarf kann der Rohstoff mit Wasser abgewaschen werden.

Die Therapie wird einen Monat lang fortgesetzt, danach muss eine Pause von 3 Wochen eingelegt werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Im Allgemeinen ist Kiefernpollen ein ziemlich sicheres Produkt und verursacht selten Nebenwirkungen. Wenn Sie es verwenden, müssen Sie sich jedoch an eine Reihe wichtiger Regeln erinnern.

  • Da Kiefernrohstoffe einen Einfluss auf den Hormonspiegel haben, sollte Pollen nicht von jungen Männern unter 20 Jahren eingenommen werden. Das Produkt kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Wenn Sie hormonelle Medikamente einnehmen, sollten Sie auch Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie mit der Pollenbehandlung beginnen.
  • Überschreiten Sie nicht die Dosierung der Kiefernrohstoffe. Es ist notwendig, Pollen mit einer minimalen Menge zu trinken - bei den ersten Anwendungen kann das Produkt eine starke tonisierende Wirkung haben, vergleichbar mit der Wirkung von starkem Kaffee.
  • Aus dem gleichen Grund wird nicht empfohlen, das Produkt abends zu verwenden - es beeinträchtigt lediglich einen erholsamen Schlaf.

Es ist gestattet, Kindern, einschließlich Jungen, vor der Pubertät Pollen anzubieten, jedoch nur bei Bedarf und nicht früher als im Alter von 6 Monaten. Bis zu 3 Jahre alte Babys können buchstäblich eine Prise Kiefernrohstoffe erhalten, bis zu 7 Jahre alt - ein Drittel eines kleinen Löffels.

Beachtung! Da das Produkt eine Reihe von Kontraindikationen aufweist und Allergien auslösen kann, muss ein Kinderarzt konsultiert werden, bevor einem Kind Pollen angeboten werden. Darüber hinaus müssen Kiefernrohstoffe für den Verzehr durch Kinder absolut umweltfreundlich sein.

Kontraindikationen

Die Hauptkontraindikation für die Verwendung von Rohstoffen ist eine individuelle Allergie gegen Pollen oder andere Bestandteile in seiner Zusammensetzung. Darüber hinaus kann das Produkt nicht verwendet werden:

  • mit geringer Blutgerinnung;
  • mit akuter Hepatitis;
  • während der Schwangerschaft und während der Stillzeit.

Um sicherzustellen, dass das Produkt keine Unverträglichkeit aufweist, müssen Sie zunächst nur eine Prise Pollen probieren und auf die Reaktion des Körpers warten.

Bedingungen für die Lagerung von Rohstoffen

Lagern Sie den gesammelten Kiefernpollen in einem Glas, geschlossen und vor Sonnenlicht geschützt. Es ist sehr wichtig, die Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren - der Pollen muss vollständig trocken bleiben. Unter den gegebenen Bedingungen behält der Rohstoff das ganze Jahr über heilende Eigenschaften. Mit Beginn der neuen Saison muss die nächste Ernte durchgeführt werden.

Fazit

Die medizinischen Eigenschaften von Kiefernpollen und Kontraindikationen sind sehr unterschiedlich - in kleinen Dosen ist das Produkt sicher und hilft bei Atemwegserkrankungen, Erkältungen und Verdauungskrankheiten. Umweltfreundliche Rohstoffe wirken sich ohne Kontraindikationen spürbar positiv auf alle Körpersysteme aus.

Pine Pollen Bewertungen

Vasilyeva Olga Andreevna, 45 Jahre alt, Vladimir

Ich sammle jedes Jahr Kiefernpollen - dies ist das beste Mittel gegen Bluthochdruck. Darüber hinaus haben Honigsirupe mit Pollenzusatz im Herbst und Winter eine wunderbare Wirkung. Wenn Sie die Mittel regelmäßig verwenden, können Sie keine Angst vor Viren und Erkältungen haben.

Petrova Tatyana Borisovna, 51 Jahre, Nischni Nowgorod

Ich benutze seit vielen Jahren Kiefernpollen, um die Verdauung zu verbessern und das Immunsystem zu stärken. Ich nehme es hauptsächlich mit Honig, manchmal verdünne ich die Rohstoffe in Wasser - in jeder Form ist Pollen sehr nützlich, beseitigt schnell die Anzeichen eines Vitaminmangels und dient als zuverlässige Vorbeugung gegen Erkältungen.


Schau das Video: Kurkuma 2000 % bessere Aufnahme dank diesem 1 Trick (November 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos