Rat

Wann Salvia säen


Salvia ist vielleicht die häufigste und beliebteste Blume, die von den meisten Züchtern bevorzugt wird. Schließlich wird diese unprätentiöse Pflanze jedes Blumenbeet schmücken. Darüber hinaus kann es als Komponente beim Erstellen von Landschaftskompositionen verwendet werden. Einige Arten von Salvia-Blumen, die 25 bis 40 cm hoch sind, eignen sich hervorragend zum Pflanzen auf Gartenwegen.

Salvia kann nicht nur in Blumenbeeten, sondern auch in Blumentöpfen, kleinen Kisten und Blumentöpfen angebaut werden. Aber diese Blume kann nicht nur Ihren Garten schmücken oder das Auge erfreuen. Einige Arten dieser Pflanze haben medizinische Eigenschaften.

Wer ist die mysteriöse Salvia?

Salvia hat einen zweiten Namen - Sage. Und diese Heilpflanze ist vielen bekannt. Die Blume gehört zur Familie der Lämmer (Lamiaceae). Vertreter dieser Gattung wachsen auf fast allen Kontinenten außer Australien.

Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet "Salvia" "gesundheitsfördernd" oder "gesund sein". Fast alle Teile dieser Blume haben bis zu dem einen oder anderen Grad heilende Eigenschaften. Erwähnenswert ist jedoch, dass es an dieser Stelle eine klare Einschränkung gibt.

Salbei ist ein wildes Kraut und Gewürz. Salvia, die in diesem Artikel behandelt wird, ist eine dekorative Blume.

Wichtig! Obwohl Salbei ein enger Verwandter von Salvia ist, sollte er nicht medizinisch verwendet werden. Dekorative Blumentypen haben keine medizinischen Eigenschaften.

Die Blumen von Salvia wurden erst im 18. Jahrhundert nach Europa gebracht, als die Ära des allgemeinen Gartenbau- und Blumenbooms begann. Im Moment gibt es drei Arten dieser Pflanze - Stauden, Biennalen und Einjährige. Mehrjährige und zweijährige Blüten wachsen hauptsächlich in Ländern mit warmem, gemäßigtem Klima.

In Russland sind meist nur einjährige Pflanzen zu finden, da der Strauch bei starkem Winterfrost einfach gefriert.

Viele Züchter fühlen sich für eine ziemlich lange Blütezeit von den Blüten von Salvia angezogen. Während des Anbaus sind keine besonderen Fähigkeiten und Anstrengungen erforderlich, und diese Schönheit blüht von Juni bis Herbstfrösten.

Salvia-Blumen sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit bei vielen Gärtnern beliebt:

  • Unprätentiös in Kultivierung und Pflege;
  • Sie können sowohl als schöne Blumen für ein Blumenbeet als auch als Bestandteil der Landschaftsgestaltung verwendet werden.
  • Vermehrung durch Samen und Stecklinge;
  • Sie können Samen selbst ernten4
  • Grüne Büsche, übersät mit hellen Blütenständen, stehen bis zum Frost, was für Blumenzüchter von großer Bedeutung ist.

Derzeit sind etwas mehr als 900 Pflanzensorten der Gattung "Salbei" bekannt. Mehr als 300 neue Salvia-Blumensorten wurden von Züchtern gezüchtet. Die farbenfrohsten Vertreter der Familie - Shiny oder Sparkling - schmücken die Blumenbeete und Blumenbeete vieler Blumenzüchter.

Beschreibung der Anlage

Jährliche Vertreter dieser Gattung werden bis zu 25-70 cm groß. Diese Parameter hängen von der Sorte und den Wachstumsbedingungen ab. Mehrjährige oder zweijährige Sorten von Salvia-Blüten können jedoch eine Höhe von 120 bis 130 cm erreichen und üppige Büsche bilden.

Dank der Arbeit der Züchter bietet Salvia eine Vielzahl von Farben: Rot-, Weiß-, Flieder-, Lila- und Rosatöne schmücken die Gärten und Blumenbeete begeisterter Amateur-Blumenzüchter.

Die Stängel der Salvia-Blüten sind überwiegend aufrecht, tetraedrisch. Üppige Büsche sind mit ganzen oder gefiederten Blättern verziert, die paarweise auf kleinen Blattstielen angeordnet sind. Bei den meisten Pflanzen ist die Oberseite der Blattplatte einige Nuancen dunkler als die untere.

Miniaturblüten werden im oberen Teil des Stiels in panikartigen oder komplexen spitzenförmigen Blütenständen gesammelt. Ihre Länge reicht von 15-25 cm.

Anstelle einer welken Knospe bilden sich unmittelbar nach der Blüte 4 Kammern mit Samen. Die Samenkammern reifen in einem Monat. Die Samenkeimung dauert fünf Jahre.

Das Züchten von Salvia-Blüten aus Samen ist ein sehr einfacher Vorgang. Aus diesem Grund gilt diese Pflanze als universell, da sie sowohl in Südrussland als auch in den nördlichen Regionen mit rauem Klima angebaut werden kann.

Einige Sorten

Trotz der Vielfalt der Sorten finden Sie auf Gartengrundstücken meistens Salvia-Blüten, die hauptsächlich zwei Arten aufweisen: Glänzendes und leuchtendes Rot.

Salvia Brillant - kompakte Büsche bis 70-80 cm Höhe. Die eiförmigen Blätter sind dunkelgrün gefärbt. Die Unterseite der Blattplatte ist hellgrün. Große Blüten von unregelmäßiger Form werden in Blütenständen gesammelt, deren Länge bis zu 25 cm beträgt. Die Farbpalette wird in verschiedenen Farbtönen dargestellt: tiefrot, lila, weiß, rosa. Lange Blüte - von Juni bis Ende September - Anfang Oktober. Beliebte Sorten: Ogonyok, Fiery Star, Salvador, Rote Pfeile.

Salvia Knallrot - kompakter Strauch bis zu 70 cm Höhe. Dicht belaubte Büsche. Die Blütenstände sind ziemlich groß - bis zu 35 cm. Von Juli bis Oktober schmücken leuchtend rote Blüten den Blumengarten. Hervorragende Vertreter dieser Art sind Sherry Blossom und Lady in Red.

Unten finden Sie die einzigartigsten und schönsten Fotos von Salvia-Blumen.

Salvia Reddy White Überraschung '

Salvia Reddy White

Salvia Reddy Lavendel

Salvia Reddy Mix

Funkelnder Zwerg rot und weiß

Reddy Salmon

Himbeerfeuerwerk

Rio

Horminum Marmortor

Dubravnaya

Blauer Monarch

Dank des breiten Sortiments können Sie Ihre wildesten Träume wahr werden lassen und verschiedene Kompositionen kreieren. Immerhin passt diese Pflanze gut zu vielen Blüten.

Schauen Sie sich das Foto an, wie Salvia anmutig von anderen Blumen in einem Blumenbeet umgeben aussieht

Der Autor des Videos wird Ihnen einige Sorten und Arten von Salvia vorstellen:

Wie man gute Sämlinge züchtet

Es gibt zwei Möglichkeiten, Salvia-Blüten zu vermehren - aus Samen und vegetativ. Die erste Methode wird zum Züchten von einjährigen und zweijährigen Blüten verwendet. Biennalen beginnen erst im zweiten Jahr zu blühen. Durch Teilen des Busches und der Stecklinge kann jedoch nur mehrjährige Salvia vermehrt werden.

Vor dem Anbau von Salvia aus Samen ist es wichtig, die Aussaatzeit, die Anbaumethoden sowie die Eigenschaften und Vorlieben einer bestimmten Blumensorte zu bestimmen.

Den richtigen Zeitpunkt für die Aussaat bestimmen

Die Aussaatzeit hängt von der von Ihnen gewählten Anbaumethode ab.

Auf kernlose Weise können Sie Blumen in Regionen mit warmem Klima züchten. In diesem Fall werden Salvia-Samen im Herbst oder Frühjahr gepflanzt. Es ist jedoch zu beachten, dass nicht alle Sorten Winterfrösten ohne Verlust standhalten können. Oft gefrieren die Samen aus und bei wiederkehrenden Frühlingsfrösten sterben junge, zerbrechliche Triebe am häufigsten ab. Daher sollte die Sämlingsmethode zum Züchten von Salvia aus Samen weiterhin bevorzugt werden.

Einige Blumensorten wie Shiny oder Sparkling können nur in Sämlingen gezüchtet werden. Die Aussaat von Salvia-Blüten für Setzlinge erfolgt je nach Region und Zeitpunkt der Verpflanzung in offenes Gelände von Anfang Februar bis Anfang März.

In warmen Gegenden können Blumen Anfang bis Mitte Februar gesät werden. Aber in den nördlichen Regionen, im Ural, in Sibirien, wo der Frühling einige Wochen später kommt, kommt der richtige Zeitpunkt, um Salvia für Setzlinge zu pflanzen, erst Ende Februar - Anfang März.

Es ist möglich, Blumen nicht nur mit Samen, sondern auch mit Granulat als Keimling oder Nicht-Keimling zu säen. Das behandelte Saatgut, das mit einer kleinen Menge Mineraldünger überzogen ist, keimt einige Tage später als normales Saatgut. Die Bequemlichkeit des Granulats wurde jedoch von den meisten Blumenzüchtern bereits geschätzt.

Erste Landung

Die Aussaat der Samen von Salvia erfolgt oberflächlich. Dies bedeutet, dass es ratsam ist, einen flachen Behälter für Sämlinge zu wählen. Kunststoffformen mit einer Höhe von 7-10 cm eignen sich perfekt für diesen Zweck. Machen Sie am Boden jedes Behälters kleine Löcher, um überschüssiges Wasser abzulassen.

Der Boden für den Anbau von Sämlingen sollte locker und fruchtbar sein. Verwenden Sie gegebenenfalls vorgefertigte Bodenmischungen.

Im Laden gekaufte Salvia-Blumensamen müssen vor der Aussaat nicht vorbehandelt werden. Unabhängig geerntetes Saatgut sollte jedoch noch 4-5 Stunden in einer hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht werden.

Der Wirkungsalgorithmus beim Pflanzen von Salvia-Blumensamen für Setzlinge lautet wie folgt:

  • Legen Sie eine 1-1,5 cm dicke Drainageschicht auf den Boden des Behälters.
  • Füllen Sie die Behälter mit Erde 3/4;
  • Legen Sie die Samen in einem Abstand von 1-1,5 cm voneinander auf die Oberfläche.
  • Die Bepflanzung leicht mit Erde bestreuen. Samen sollten kaum mit Erde bedeckt sein, nicht mehr als 2 mm;
  • Stellen Sie die Behälter in die Palette. Es ist besser, Salvia mit einer Sprühflasche zu gießen und die oberste Schicht leicht zu spülen.
  • Platzieren Sie die Sämlinge an einem warmen, hellen Ort.

Überprüfen Sie die Pflanzungen täglich. Wenn der Boden austrocknet, gießen Sie die Sämlinge rechtzeitig. In keinem Fall sollten Sie Setzlinge einschenken. Es reicht aus, um es feucht zu halten.

Beim Anbau von Salvia-Blüten aus Samen muss beachtet werden, dass es wichtig ist, die Pflanzungen täglich ausreichend zu beleuchten, um starke, gesunde Sämlinge zu erhalten. Wenn nicht genügend Sonnenlicht vorhanden ist und Ihre Sämlinge verblasst sind und sich zu dehnen beginnen, sorgen Sie für zusätzliche Beleuchtung mit einer Phytolampe oder einer Leuchtstofflampe.

Die Lufttemperatur im Raum beim Züchten von Salvia-Sämlingen sollte innerhalb von + 22 ° C + 25 ° C liegen. Stellen Sie sicher, dass kein direktes Sonnenlicht auf Ihre Pflanzungen fällt.

Sämlinge erscheinen 2-3 Wochen nach der Aussaat.

Der Autor des Videos wird Ihnen die Geheimnisse des Pflanzens von Salvia-Samen für Setzlinge mitteilen:

Sämling pflücken

Es ist notwendig, die Sämlinge der Salvia-Blüten zweimal zu tauchen, in der Phase von 2-3 echten Blättern und später nach 3-4 Wochen. Sämlinge können sowohl in Kisten für den Anbau von Sämlingen als auch in getrennten Behältern gepflanzt werden. Für die Bildung und das Wachstum eines vollwertigen Wurzelsystems ist es wichtig, dass die Höhe des Behälters mindestens 15 bis 20 cm beträgt.

Die Zusammensetzung des Pflücklandes sollte so nah wie möglich an dem Boden liegen, auf dem die Salvia-Sämlinge gezüchtet wurden. Das Pflücken von Blumen unterscheidet sich nicht wesentlich vom Pflanzen anderer Pflanzen. Beim Tauchen sind nur einige Tipps zu beachten:

  • Beim Umpflanzen von Sämlingen in Kisten oder Großbehälter sollte der Abstand zwischen jungen Trieben mindestens 5-7 cm betragen.
  • Sie müssen die Sämlinge in Keimblattblättern begraben.
  • Es ist ratsam, einen Zweitpickel in separaten Bechern oder Töpfen mit einem Durchmesser von mindestens 10-12 cm zu machen.
  • Nach dem Erscheinen von 4-5 echten Blättern muss die Oberseite eingeklemmt werden, damit die zukünftigen Salvia-Büsche dicker sind und reichlich blühen.
  • Das Aushärten der Sämlinge sollte 2-3 Wochen vor dem geplanten Pflanzen auf offenem Boden begonnen werden.

Es ist unerwünscht, Blumen ohne Aushärten in ein Blumenbeet zu verpflanzen. Pflanzen sind noch nicht gereift und können auch bei leichten Temperaturabfällen nicht überleben.

Nach der Ernte ist es wichtig, die Sämlinge der Salvia-Blüten rechtzeitig zu gießen. Auf Wunsch können Sie es 1-2 mal mit Mineraldünger füttern.

Wie man Setzlinge richtig taucht, zeigt Ihnen der Autor des Videos:

Wir verpflanzen uns auf offenem Boden

Bevor Sie Salvia-Setzlinge auf offenem Boden neu pflanzen, müssen Sie den Standort vorbereiten. Salvia-Blüten wachsen und blühen wunderschön an sonnigen, offenen Stellen, die vor böigen Winden geschützt sind. Die einzige Ausnahme ist Salvia Kleykaya - sie fühlt sich sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten gut.

Sandiger, leichter und fruchtbarer Boden ist ideal für Blumen. Es ist wichtig, dass sich kein Wasser in den Betten ansammelt oder stagniert.

Bei der Festlegung des Zeitpunkts, zu dem Sie Salvia-Sämlinge auf offenem Boden pflanzen können, müssen Sie sich zunächst auf die Lufttemperatur konzentrieren. Wenn das Thermometer fest auf + 18 ° C + 22 ° C eingestellt ist, ist es Zeit, mit der Transplantation zu beginnen.

Je nach Region treten diese Daten durchschnittlich in der zweiten Maihälfte - Anfang Juni auf.

Beim Umpflanzen von Salvia-Blüten in offenes Gelände ist es ratsam, die folgenden Empfehlungen einzuhalten:

  • Der Boden im Blumengarten muss 5-7 Tage vor dem Umpflanzen im Voraus vorbereitet werden. Fügen Sie dem Boden etwas Sand hinzu - 3 kg pro m² sowie Humus oder Torf in einer Menge von 5-7 kg pro m².
  • Sie müssen Setzlinge früh am Morgen oder am späten Nachmittag verpflanzen. Wenn das Wetter heiß ist, achten Sie darauf, die Pflanzungen in den nächsten 2-4 Tagen zu beschatten.
  • Gießen Sie die Sämlinge der Salvia-Blüten einen Tag vor der geplanten Transplantation. Zu trockener oder durchnässter Boden kann das Wurzelsystem verletzen, was die Wurzelbildung verlangsamt.
  • Machen Sie Pflanzlöcher in einem Abstand von 25-30 cm und gießen Sie jedes reichlich mit warmem, festem Wasser.
    26
  • Es ist notwendig, Salvia-Blumen nach der Umschlagmethode zu pflanzen. In diesem Fall werden die Sämlinge vorsichtig aus Kisten oder Gläsern entfernt und zusammen mit einem Erdklumpen in die Pflanzlöcher überführt. Füllen Sie die Hohlräume im Pflanzloch aus und verdichten Sie den Boden um die Pflanzen herum leicht.

Weitere Pflege für Salvia beinhaltet die Implementierung von Standardverfahren:

  • Rechtzeitige Bewässerung;
  • Jäten;
  • Top Dressing;
  • Lockerung.

Wenn der Frühling droht, geben Sie Frost zurück und bedecken Sie den Blumengarten mit Lutrasil oder Polyethylen. Jährliche Salvia hat keine gute Frostbeständigkeit und kann sterben.

Gießen Sie die Blumen, wenn der Mutterboden austrocknet und vorzugsweise abends. Denken Sie daran, dass diese Pflanze keinen übermäßig feuchten Boden verträgt.

Mindestens 3-4 Mal im Monat muss der Boden im Blumenbeet gelockert werden, um das Wurzelsystem mit frischer Luft zu versorgen.

Sie müssen Salvia im Sommer zweimal mit Mineralkomplexdüngern füttern. Das erste Mal - eine Woche nach dem Umpflanzen in offenes Gelände, das zweite Mal - während der Bildung von Blütenständen.

Rat! Decken Sie nach der Ernte die Schachteln mit Salvia-Blumensämlingen einige Tage lang mit Papier oder Zeitung ab.

Für die Salvia-Sorten, die mehr als 1 m hoch werden, müssen Sie eine kleine Stütze bauen.

Vermehrung durch Stecklinge

Bei der Vermehrung von Salvia-Blüten mit Stecklingen werden nur 5-10 cm lange junge Triebe verwendet. Schneiden Sie die Zweige mit einem scharfen Messer oder einer Schere direkt unter dem Knoten ab. Legen Sie die Triebe mit Kornevin in Wasser. Die Wurzelbildung erfolgt innerhalb von 2-3 Wochen.

Wenn die Wurzeln eine Länge von 1 bis 2 cm erreichen, können sie in kleinen Töpfen mit einem Durchmesser von mindestens 10 cm in den Boden gepflanzt werden. Die optimale Lufttemperatur für wachsende Pflanzen sollte bei + 20 ° C + liegen 22 ° C.

Blumen müssen regelmäßig gewässert und besprüht werden. Ende Mai - Anfang Juni ist die ideale Zeit, um Salvia im Freien zu pflanzen. Aber zuerst müssen Sie es härten und erst dann im Garten pflanzen.

Mehrjährige Blüten

Salvia Staude erfordert mehr Aufmerksamkeit. Zusätzlich zu den traditionellen Wartungsarbeiten muss die Büsche regelmäßig formativ beschnitten werden. Der Schnitt wird mindestens einmal im Monat durchgeführt, damit die Sträucher üppig sind und die einsamen Triebe sich nicht ausdehnen und die hervorragende Sicht nicht beeinträchtigen.

Nach dem Welken werden alle Blütenstände aus dem Busch entfernt. Im Herbst muss eine mehrjährige Pflanze alte, verholzte Zweige unbedingt beschneiden. Alle beschädigten und erkrankten Triebe werden ebenfalls abgeschnitten.

Nach dem Beschneiden muss der Boden unter dem Busch gemulcht und der Strauch für den Winter vorbereitet werden: Mit Fichtenzweigen bedecken, Laub trocknen.

Mehrjährige Salvia wächst sehr schnell. Daher müssen Sie den Strauch alle 5-7 Jahre verjüngen.

Krankheiten und Schädlinge

Fast alle Arten von Salvia-Blüten, sowohl gewöhnliche als auch dekorative, sind sehr resistent gegen viele Krankheiten. Daher "werden" die Blumen sehr selten krank. Wenn die Blüten von Pilzkrankheiten betroffen sind, hören Sie einige Tage auf zu gießen und behandeln Sie die Pflanzen mit Antimykotika.

Insektenschädlinge wählen jedoch oft üppige, große Büsche als Zufluchtsort. Thripse, Weiße Fliegen, Zecken und Blattläuse können sich in einem Blumenbeet niederlassen. Lieben Sie das zarte Laub von Schnecken und Schnecken.

Schnecken müssen manuell entfernt werden. Sie können Schädlinge sammeln oder Fallen oder Köder für sie arrangieren.

Andere Insekten müssen ausschließlich mit Insektiziden bekämpft werden. Während der aktiven Bekämpfung von Insekten ist es ratsam, die Bewässerung zu begrenzen.

Fazit

Salvia aus Samen zu züchten ist ein ziemlich einfacher und unterhaltsamer Prozess. Und in wenigen Monaten blüht Ihr Blumengarten in leuchtenden Farben. Die Büsche verlieren lange Zeit nicht ihre Form und zerfallen nicht. Die einzigartigen Blüten erfreuen sich über einen langen Zeitraum, sodass Sie unendlich viele Kompositionen und Kombinationen mit anderen Pflanzen erstellen können.


Schau das Video: Jungpflanzenanzucht Aussaat von Zwiebeln (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos