Rat

Ildis Tomate


Es gibt viele Gärtner unter Gärtnern, die kleinfruchtige Tomaten anbauen. Das Sortiment an solchen Tomaten ist heute recht breit. Dies führt zu gewissen Schwierigkeiten bei der Auswahl einer Sorte.

Kleine Früchte gehören zur Kirschgruppe. Eine der Sorten ist Ildis Tomate, die es geschafft hat, die Herzen der Gärtner zu gewinnen. Kleine Tomaten eignen sich nicht nur zur Konservierung, sondern können auch jedes Gericht auf dem festlichen Tisch dekorieren. Der Artikel enthält eine detaillierte Beschreibung der Sorte, ihrer charakteristischen Merkmale und ihrer Wachstumsregeln.

Beschreibung der Tomate

Jeder Gärtner, der sich für eine neue Tomatensorte entscheidet, untersucht detailliert die Beschreibung und Eigenschaften, die die Hersteller auf der Verpackung angeben. Zunächst werden wir die Merkmale des Busches und der Früchte vorstellen.

Beschreibung des Busches

  1. Ildi-Tomaten sind große, unbestimmte Sorten. Die Höhe des Busches erreicht 180 cm. Dies sind Spalierpflanzen. Die Sorte ist früh reif, die ersten Früchte reifen 85-100 Tage nach der Keimung.
  2. Ildi-Tomatenbüsche sind reichlich belaubt. Die Blätter sind sattgrün und mittelgroß.
  3. Die Bürsten ähneln einem Fächer mit komplexer Form. Der erste Blütenstand erscheint über dem neunten Blatt, der Rest - alle zwei.
  4. Auf langen, bis zu 30 cm großen Blütenständen eine große Anzahl hellgelber Blüten. Dies ist auf dem Foto deutlich zu sehen. Fast jede Blume ist gebunden, es bilden sich viele kleine Tomaten.

Beachtung! Die Blüten der Tomate sind klein, aber aufgrund der großen Anzahl von ihnen können Sie das Laub unter ihnen nicht sehen.

Obst

Die Ildi-Tomatensorte zeichnet sich durch eine große Anzahl kleiner Früchte aus, die nicht mehr als 15 Gramm wiegen. Auf einem Pinsel befinden sich bis zu 60 Stück. Und die Pflanze wirft Stiele bis zu 10 Stück aus! Die Form der Tomaten ist oval-rund, pflaumenförmig. Die Früchte sind köstlich, süß. Unreife Tomaten sind grün, in der technischen Reife erhalten die Früchte eine bernsteinorange Farbe.

Außerdem reifen Tomaten nicht gleichzeitig. Auf einem Blütenstand sehen Sie grüne, blange und orange Tomaten. Aber das ist noch nicht alles: Auf den Pinseln gibt es neben den Früchten immer Blumen.

Die Haut einer Ildi-Tomate ist nicht nur zart, sondern auch stark. Das Fruchtfleisch ist saftig mit einer kleinen Menge Samen. Die Früchte sind universell, daher werden Hausfrauen eine Verwendung für sie finden. Kann ganz konserviert und frisch gegessen werden. Aber meistens werden kleinfruchtige Ildi-Tomaten zu verschiedenen Gemüsesorten hinzugefügt, sie sehen wunderschön aus.

Sortenmerkmal

Um ein umfassendes Verständnis der ausgewählten Gemüsepflanzen zu erhalten, kann man keine Beschreibung verwenden. Das Merkmal ist in diesem Fall wichtig. Werfen wir einen Blick auf die positiven und negativen Seiten der Ildi-Tomate.

Leistungen

  1. Frühe Reife. Sie können frühzeitig frische Tomaten dieser Sorte bekommen. Die Fruchtbildung wird erweitert, was auch als Plus bezeichnet werden kann.
  2. Die Geschmackseigenschaften von Tomaten sind ausgezeichnet.
  3. Aufgrund der großen Anzahl von Früchten ist der Ertrag hoch und, wie unsere Leser in den Bewertungen bemerken, stabil. Ein Busch liefert bis zu 3,5 kg süße Tomaten.
  4. Die Früchte der Sorte knacken nicht, halten sich fest am Stiel und fallen auch bei Überreife nicht von der Bürste.
  5. Es ist möglich, Ildi-Tomaten in jeder Entfernung zu transportieren, ohne ihre Präsentation zu verlieren.
  6. Die Früchte werden lange gelagert, der Geschmack bleibt zu 100% erhalten.
  7. Ildis Tomatensamen können selbst geerntet werden, da es sich nicht um eine Hybride handelt.
  8. Pflanzen sind resistent gegen Krankheiten, an denen andere Nachtschattenkulturen leiden.

Minuspunkte

Von den Mängeln der Sorte Ildi kann man vielleicht die Notwendigkeit herausgreifen, während der gesamten Saison zu binden. Und nicht nur die Stiele, sondern auch schwere Bürsten. Außerdem müssen Sie ständig Stiefkinder und überschüssige, verbrauchte Blätter entfernen.

Merkmale des Wachstums und der Pflege

Züchter empfehlen, Ildi-Tomaten auf offenem oder geschütztem Boden anzubauen. Viele Gärtner pflanzen Pflanzen auf einem Balkon oder einer Loggia. Eine ausgezeichnete Dekoration sowohl im blühenden als auch im fruchtbaren Zustand.

Wachsende Sämlinge

Die Ildi-Tomatensorte ist in der Zwischensaison, für eine frühe Ernte ist es besser, Sämlinge zu züchten. Die Samen werden zwei Monate vor dem Pflanzen an einem dauerhaften Ort in lockerem, fruchtbarem Boden bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 4 mm ausgesät.

Daran ist nichts auszusetzen, nur die Samen sind zu klein.

Laut Beschreibung zeichnen sich Ildis Tomaten durch eine hervorragende Ernte aus. Sie können jedoch die richtigen Ergebnisse erzielen, wenn Sie mit Sämlingen beginnen. Sie sollte stark und stämmig sein.

Die Kommissionierung ist obligatorisch. Es wird zwei Wochen nach der Aussaat durchgeführt. Sämlinge aus den ersten Tagen brauchen ausreichend Licht, sonst dehnen sie sich aus und bekommen keine Ernte.

Tomaten werden vor dem Einpflanzen in den Boden gehärtet. Wenn die Stängel der Tomaten eine zarte violette Farbe angenommen haben, können sie als transplantationsbereit angesehen werden.

Auf den Boden übertragen

Ildis Tomaten sollten an einem festen Ort in einem warmen Boden gepflanzt werden. Die Lufttemperatur in der Nacht sollte mindestens +10 Grad betragen. Die Pflanzen werden Ende Mai erstmals in einem Gewächshaus gepflanzt. Anfang Juni auf freiem Feld.

Beachtung! Bei Temperaturen unter +10 Grad verlangsamen Tomaten der Sorte das Wachstum, was sich negativ auf die Produktivität auswirkt.

Vor dem Graben wird dem Boden organisches Material zugesetzt: Torf, Humus, Kompost. Es ist auch notwendig, Holzasche hinzuzufügen, die nicht nur ein Dünger mit einem vollwertigen Komplex von Spurenelementen ist, sondern auch das Tomatenwurzelsystem vor einer Schwarzbeinkrankheit schützt. Wenn Sie der Chemie vertrauen, können Sie Mineraldünger verwenden.

Warnung! Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, um sich nicht mit der Dosierung zu verwechseln.

Da die Sorte Ildi beim Pflanzen in einem Gewächshaus stark wächst, wählen Sie einen Platz am Rand, damit die Pflege bequemer ist. Nach dem Pflanzen werden die Sämlinge sofort an eine zuverlässige Unterlage gebunden. Dieser Vorgang wird dann alle 10 Tage wiederholt. Sie können das Gitter ziehen, es ist auch bequem.

Pro Quadratmeter werden nicht mehr als drei Ildi-Tomaten gepflanzt. Ich forme jeden Busch in 1 oder 2 Stängel. Die unteren Blätter bis zum ersten Blütenstand werden bereits im Stadium des Einpflanzens in den Boden entfernt.

Die Fruchtbildung beginnt nach der Transplantation, 80 Tage nach der Keimung. Die Früchte werden stückweise geerntet oder der gesamte Haufen wird abgeschnitten, wenn die Tomaten teilweise technisch reif sind, teilweise blange.

Wichtig! Sie sind perfekt dosiert.

Sich um Ildi im Boden kümmern

Es ist nicht schwer, Ildi-Tomaten zu pflegen. Wie wir bereits bemerkt haben, liegt die Unannehmlichkeit im Binden und Kneifen. Der Rest der Agrartechnologie ist traditionell:

  • gießen und füttern;
  • Unkraut lösen und entfernen;
  • Bodenmulchen;
  • vorbeugende Behandlungen für Krankheiten.

Wenn Ildi-Tomaten im Freien angebaut werden, müssen Sie die Stängel kneifen, nachdem sich 4 oder 5 Bürsten gebildet haben. Andernfalls hat die Pflanze nicht genug Kraft, um eine Ernte zu bilden, nicht alle Blumen werden gebunden.

Krankheiten und Schädlinge

Ildi-Tomaten sind gegen viele Krankheiten resistent. Späte Seuche ist, wie Gärtner in den Bewertungen bemerken, niemals betroffen. Aber manchmal wird ein Blattfleck beobachtet. Daher kann man nicht auf vorbeugende Behandlungen der Büsche verzichten.

Heute versuchen Gärtner, umweltfreundliche Materialien zu verwenden. Tomaten werden mit einem Extrakt aus Holzasche, Lösungen von Kaliumpermanganat, Jod, Borsäure besprüht. Pflanzen schützen nicht nur vor Krankheiten, sondern werden auch mit Blättern gefüttert.

Bei Schädlingen handelt es sich meistens um Blattläuse und seltsamerweise um Wespen.

Bewertungen von Gärtnern

Margarita, 30 Jahre alt, Region Kostroma

Ildis Tomaten werden seit fünf Jahren gepflanzt. Freude unbeschreiblich vom Geschmack der Früchte. Ich mag es auch, wenn Freunde zu Besuch kommen und Tomatenbüsche sehen. Es ist wirklich wunderschön und erstaunlich. Eine große Anzahl kleiner orangefarbener Lichter hängt an zwei Stielen. Die Früchte reifen lange bis September. Bis zum Neujahr gelagert, wenn mit Flammen gesammelt. Das Interessanteste ist, dass sie nicht weich werden, ihren Geschmack nicht verlieren. Ich bewahre das meiste davon auf, die Früchte platzen nicht.

Zinaida, 59 Jahre alt, Krasnojarsk

Ich habe zum ersten Mal Ildis Tomaten gepflanzt. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Beschreibung und die Merkmale völlig gleich sind. Tomaten reifen früh, sehr lecker, süß, aromatisch. Ich werde aber wieder nur 2 Büsche wieder pflanzen. Genug für meine Familie. Ich rate Ihnen, Samen zu kaufen und eine Vielzahl auf Ihrer Website zu pflanzen. Mein Freund hat übrigens kein Land und baut auf dem Balkon Tomaten an. Die Sorte Ildi war ebenfalls ein Erfolg.

Nadezhda, 29 Jahre, Region Leningrad

Ich habe noch nicht viel Erfahrung im Anbau von Tomaten. Die Datscha erschien vor drei Jahren. Ich kaufte verschiedene Sorten, darunter Cherry Ildi. Ich muss sofort sagen, dass ich keine großfruchtigen Tomaten machen kann, aber Ildi war ein Erfolg! Sie hatten keine Zeit, die Früchte zu sammeln. Ich habe meine Samen gesammelt, wie mein Nachbar geraten hat, jetzt säe ich nur sie. Sortenqualitäten sind erhalten geblieben. Tomaten werden mit nichts krank, aber ich möchte separat über die "Schädlinge" sagen. Das sind meine Kinder. Sobald die orangefarbenen Signale erscheinen, sitzen sie bereits im Gewächshaus. Das ist es.

Semyon, 56 Jahre alt, Krasnodar

Ich mag keine Tomaten. Stiele sind kräftig, aber die Eierstöcke sind nicht überall auf der Bürste. Zu kleine Früchte sind wie Samen. Ich habe ein Jahr gepflanzt, ich werde nicht mehr.


Schau das Video: Turkish Baklava Recipe 30 Floors With Walnut Regional Dessert (Juli 2021).