Fragen und Antworten

Welche Beerensträucher oder Bäume können hinter dem Haus gepflanzt werden


Sehr geehrte Gärtner! Sag mir, welche Beerensträucher oder Bäume können hinter dem Haus gepflanzt werden? Der Ort ist windgeschützt, aber die Sonne scheint nur bis Mittag. Wir leben in der Nähe des Baikalsees in der Region Sayan. Frost bis -45-47. Im Sommer häufiger Frost bis Juli (manchmal bis -8). Kann zum Beispiel rote Johannisbeere dort wachsen? Wir selbst bauen schwarze Johannisbeeren, Geißblatt und Stachelbeeren an. Sie pflanzten einen Apfelbaum, der jedoch besonders frostbeständig ist. Krasnojarsker Sämling. Und dann im ersten Jahr die Krone gefroren, musste auf eine Niederlassung übertragen werden. Auch kolonförmige Apfelbäume fallen ab. Wir pflanzen sie in einem Winkel von 45 Grad nach Süden, damit Sie sich biegen und mit Schnee bedecken können. Und da ist die Ausrichtung des Hauses so, dass es unmöglich ist, sie erfolgreich zu kippen. Im Allgemeinen gibt es einen Platz, aber wir wissen nicht, was wir dort platzieren sollen.

Antworten:

Irgu versuchen

Wir haben fast immer einen Schatten hinter unserem Haus - schwarze Apfelbeere und japanische Quitte (im Winter schneebedeckte Quitte) wachsen. Kusbass.

leider ist es praktisch ungenießbar.

Ist die Quitte kurz? Warum ist sie unter dem Schnee? Die schwarze Apfelbeere wurde gerade entwurzelt.

Bring Schisandra aus dem Wald, sie wird wachsen

nicht mehr als 1 meter

und was machen sie außer Marmelade? Nun, es ist nicht sehr lecker, oder?

Mein Antivirus schreit, dass diese Seite Malware enthält.

es ist sauer, aber es blüht wunderschön)

Also habe ich jetzt einen Abfluss. Es blüht auch wunderschön, aber es ist unmöglich.

warum? Sehr lecker Vielleicht hast du eine wilde? Mein Kanadier wächst, ein riesiger Busch, der einzige Nachteil ist, dass die Vögel picken, wenn Sie gaffen

redest du von irga Sie ist scharf. Nein? Müssen Sie es kochen, damit Sie es irgendwie verwenden können? Ich sah mir die Rezepte für die Zubereitung an und lehnte ab. Alles ist da mit Zusätzen. Ich habe die Nachbarn gefragt. Jeder sagt, wie ein Aronia. Sie können essen, aber ...

Nein, sie sieht aus wie Heidelbeeren, nicht scharf

1. Apfelbäume auf einen Zwergstock legen und wenn sie sich nicht ausbreiten - Teppich, Schneeglöckchen, Sokolovskoe ... Säulen vergessen, warum braucht man keine Fruchtbüsche? 2. Von den Beeren wächst natürlich das Geißblatt perfekt, auch die rote Johannisbeere. Pflanze eine Irga, Filzkirsche - sie werden wachsen. 3. Sie können Cranberries, Cranberries, Blaubeeren und endemische Sorten probieren. (C) Vladislav Kundasev fragte den Agronomen

Es sollten mindestens drei Filzkirschen gepflanzt werden, eine trägt keine Früchte

Ich weiß es nicht. Der Agronom muss angegeben werden. 3 so 3, auch gut für meinen geschmack. Geißblatt würde 10 Sorten pflanzen, nicht weniger.

Haben Sie schon einmal Geißblatt probiert, so lecker?

vor allem die allererste und nützliche, große. Sieht aus wie saure, wässrige Blaubeeren. Verschiedene Sorten mit unterschiedlichem Geschmack und Pflaumen und anderen Süßigkeiten.

Wir haben rote Johannisbeeren, die mit einem Knall wachsen, den Fernen Osten, die Amur-Region, im Winter biegen wir und bedecken die Spitzen, obwohl die letzten Fröste bis zum 15. Juni

Wenn Sie sich mit Bedacht nähern, werden die Trauben gepflanzt und sogar geerntet, niemand wird es Ihnen mit Sicherheit sagen, Sie müssen es versuchen, experimentieren

Es ist so seltsam zu lesen, dass Obst beschwert wird. Wahrscheinlich genauso seltsam für die Südländer, als wir Nordländer Kletterrosen auf den Boden legten, einige Kisten, Fichtenzweige))