Rat

Wie man zu Hause Granatapfelsaft macht


Granatapfelsaft zu Hause zu pressen ist nicht so schwierig. Dieses natürliche Getränk ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder nützlich. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass das Getränk vorteilhaft ist und eine Größenordnung billiger kostet als Produkte aus dem Geschäft. Flaschengetränke sind nicht immer gesund, da sie in Geschäften meistens Nektare und farbiges Wasser mit Zusatzstoffen verkaufen.

Merkmale der Herstellung von Granatapfelsaft zu Hause

Es wurde immer geglaubt, dass hausgemachte Getränke aus Beeren und Früchten viel gesünder sind als im Laden gekaufte. Wenn Sie zu Hause Granatapfelsaft herstellen, müssen Sie einige Regeln befolgen. Auf diese Weise erhalten Sie ein Naturprodukt, in dem alle vorteilhaften Eigenschaften der Frucht erhalten bleiben:

  1. Sie müssen dichte Granaten ohne Schaden und Fäulnis wählen. Wenn sich in der Schale eines Granatapfels sogar ein kleines Loch befindet, ist der innere Teil nicht nur nicht geeignet, um nützliche Flüssigkeit zu erhalten. Ein solcher Granatapfel ist gesundheitsschädlich, da sich darin schädliche Bakterien entwickeln.
  2. Die Früchte sollten in mehreren Gewässern gewaschen werden, um Staub, Sandkörner und Schmutz zu entfernen, und dann mit einem Papiertaschentuch trocken wischen.
  3. Schälen Sie die Haut und die weißen Streifen vom Granatapfel. Während dieses Vorgangs müssen Sie vorsichtig sein, um die Unversehrtheit der Beeren nicht zu verletzen. Sie müssen mit einem scharfen Messer arbeiten.
  4. Erfahrene Hausfrauen empfehlen, die Granatapfelkerne auszuschalten und mit einem Löffel fleißig auf die Schale zu klopfen.

Sie müssen den Granatapfel reinigen, damit die Trennwände und weißen Filme nicht mit den Körnern in die Tasse gelangen. Tatsache ist, dass diese inneren Teile der Frucht, sobald sie im gepressten Saft sind, ihm Bitterkeit verleihen.

Wie viele Granatäpfel brauchen Sie, um einen Liter Saft zu bekommen?

Die Früchte haben unterschiedliche Gewichte. Aus einem 200 g Granatapfel können ca. 150 ml Flüssigkeit gepresst werden. Im Durchschnitt liegt die Ausbeute an gepresstem Saft von einem Granatapfel zu Hause bei etwa 80%.

Um 1 Liter eines gesunden und heilenden Getränks zu erhalten, benötigen Sie etwa 2, -2,3 g reife Früchte. Obwohl das Bedürfnis einer durchschnittlichen Familie meistens nicht mehr als ein Glas ist.

Wie man einen Granatapfel zu Hause entsaftet

Zu Hause gewonnene natürliche Säfte unterscheiden sich nicht nur im Geschmack, sie enthalten auch nützliche Substanzen und Vitamine. Sie können auf verschiedene Arten etwas trinken.

Viele Menschen drücken zu Hause Granatäpfel von Hand aus. Bei Verwendung eines Entsafter ist der Vorgang jedoch schneller. Alles, was nach der Zubereitung des Getränks übrig bleibt, muss nicht weggeworfen werden. Fruchtfleisch ist eine großartige Ergänzung zum Kochen.

Beachtung! Die Saftausbeute mit einem Entsafter ist höher als beim manuellen Entsaften.

Wie man einen Granatapfel ohne Saftpresse entsaftet

Sie können einen Granatapfel mit verschiedenen Methoden auspressen. Es gibt viele Möglichkeiten, zunächst den Saft manuell aus den Früchten zu pressen.

Verwenden des Pakets

Dies ist eine bequeme Möglichkeit, natürlichen Granatapfelsaft herauszudrücken. Zum Arbeiten benötigen Sie ein Messer, einen Nudelholz und 2 Gefrierbeutel. Sie haben ein praktisches Schloss, mit dem Sie die Körner fest verschließen können, um die Küche nicht zu verschmutzen.

Die gewaschenen und getrockneten Granatäpfel werden geschält, in einzelne Beeren getrennt und in einen Beutel gegeben. Es ist fest verschlossen, damit keine Flüssigkeit austritt. Außerdem wird die Luft vorsichtig herausgedrückt, da sonst der Beutel platzen kann.

Dann müssen Sie den Beutel auf den Tisch stellen, ein Nudelholz nehmen und den Saft auspressen. Es ist nicht schwer, dies zu tun, drücken Sie einfach darauf, als ob Sie den Teig ausrollen würden. Allmählich sammelt sich Flüssigkeit im Beutel an und die Körner bleiben ohne Fruchtfleisch. Jetzt müssen Sie es in einen sauberen Behälter abtropfen lassen.

Durch Käsetuch

Um ein köstliches Getränk aus einem Granatapfel zu pressen, benötigen Sie reife Früchte ohne Haut- und Mullschäden. Sie müssen kochen:

  • Granaten - 2 Stk.;
  • gekochtes Wasser - ¼ st.;
  • Kristallzucker - 1 EL.

Wie man Granatapfelsaft richtig auspresst:

  1. Zuerst werden die gewaschenen Früchte von der harten Schale geschält, dann werden sie in separate Beeren aufgeteilt, von denen jede von Fasern und Filmen gereinigt wird.
  2. Die Beeren werden in eine saubere Schüssel gegeben. Die Körner werden in kleinen Portionen in ein Käsetuch gegossen (es muss in mehreren Schichten gefaltet werden) und durch Drücken auf die Flüssigkeit allmählich herausgedrückt.
  3. Sie müssen vorsichtig arbeiten, um nicht alles herumzusprühen. Der Prozess ist langwierig, da der Granatapfel gründlich gepresst wird, bis alle Samen zerkleinert sind.
  4. Machen Sie dasselbe mit dem Rest der Granatapfelkerne.
  5. Wenn Sie ein Getränk ohne Suspension trinken möchten, können Sie es 1 Stunde lang im Kühlschrank aufbewahren. Während dieser Zeit erhält das Getränk Transparenz, das Sediment befindet sich am Boden.
  6. Vor dem Trinken von Granatapfeltrester wird die Flüssigkeit mit sauberem Wasser verdünnt, da unverdünntes Getränk aufgrund seines hohen Säuregehalts die Magenschleimhaut negativ beeinflusst. Besonders wenn der Saft für Kinder gedacht ist.

Wichtig! Bei 1 st. aus der Granatapfelflüssigkeit herausgedrückt 2-3 Esslöffel hinzufügen. l. gekochtes Wasser und Kristallzucker nach Geschmack.

Kaukasischer Weg

Um den Saft eines Granatapfels von Hand zu pressen, können Sie die älteste Methode anwenden. Die einzige Bedingung ist, dass die Schale intakt sein muss, sonst fließt der Saft spontan heraus.

Arbeitsschritte:

  1. Die ganze Frucht abspülen, mit einem Handtuch trocknen und auf einen sauberen Tisch legen.
  2. Rollen Sie den Granatapfel auf den Tisch, um die Körner zu zerdrücken.
  3. Sie müssen auf die Frucht drücken, bis sie weich wird.
  4. Es bleibt nur ein Loch zu schneiden und den gepressten Saft aus dem Granatapfel in ein Glas abzulassen.

Mit einer Kartoffelpüree

Um Granatapfelsaft zu Hause von Hand zu pressen, können Sie einen normalen Kartoffelpüree verwenden.

Zu diesem Zweck werden separate Granatapfelkerne in einen hohen Topf gegeben, um nicht alles herumzuspritzen, und sie beginnen, sie zu zerdrücken. Die Flüssigkeit muss mindestens 15 Minuten lang intensiv herausgedrückt werden.

Danach wird die herausgedrückte Flüssigkeit von leuchtend roter Farbe unter Verwendung eines feinen Siebs filtriert. Vor Gebrauch mit Wasser verdünnen.

Wie man Granatapfelsaft in einer Saftpresse macht

Die Verwendung der Technik zum Auspressen von Granatapfelsaft zu Hause ist bequem und schnell. Eine reife Frucht reicht für eine Person. Es wird gründlich mit sauberem Wasser gespült, um Schmutz und Keime von der Oberfläche des Granatapfels zu entfernen. Dann mit einem Handtuch trocken wischen.

Danach müssen Sie mit einem scharfen Messer einen Einschnitt machen und versuchen, die Körner nicht zu berühren. Um die Beeren schnell zu trennen, müssen Sie mit einem Löffel auf die Schale klopfen. In diesem Fall werden sie in das Geschirr gelangen und die weißen Filme und Trennwände verbleiben im Granatapfel.

Legen Sie die Körner in kleinen Portionen in die Öffnung des Entsafter. Je nach Art der Saftpresse wird der Saft durch Elektrizität oder mechanische Einwirkung hergestellt.

Die Flüssigkeit fließt durch ein spezielles Loch heraus. Granatapfelsaft, mit einem Entsafter gepresst, wird mit Fruchtfleisch gewonnen. Um eine klare Flüssigkeit zu erhalten, wird die Masse verteidigt und durch ein Sieb filtriert.

Wie man Granatapfelsaft in einem Mixer macht

Moderne Hausfrauen haben viele Geräte, die ihre Arbeit erleichtern. Ein Mixer ist eine großartige Option für die Herstellung von natürlichem Saft aus Granatapfelkernen. Das Getränk wird aus zwei Granatäpfeln, gekochtem Wasser, Kristallzucker oder Honig (nach Geschmack) zubereitet.

Wählen Sie feste Granaten, die nicht beschädigt sind. Dann werden sie gründlich mit warmem Wasser gewaschen. Die gewaschenen Früchte werden mit einem Handtuch getrocknet, geschnitten und geschält.

Dann trennen Sie die Bohnen in eine Mixschüssel. Fügen Sie Wasser hinzu, schalten Sie den Mixer ein und beginnen Sie mit der Saftherstellung. Nach 2-3 Minuten müssen Sie es in ein Sieb falten, das mit mehreren Schichten Gaze bedeckt ist. Dadurch wird das Fruchtfleisch vom resultierenden Getränk getrennt.

Falls gewünscht, kann die gepresste Flüssigkeit mit Zucker oder natürlichem Honig gesüßt werden.

Wie man Granatapfelsaft richtig lagert

Die Herstellung von natürlichem Granatapfelsaft zu Hause ist einfach. Das Produkt kann nur im Kühlschrank aufbewahrt werden. In einigen Fällen, wenn es viele Granatäpfel gibt, bewahren Hausfrauen die gepresste Flüssigkeit auf.

Um gepressten Granatapfelsaft für den Winter zuzubereiten, können Sie ihn zum Kochen bringen und dann heiß in sterile Gläser oder Flaschen gießen. Behälter fest verschließen, auf den Kopf stellen. Unter einem Pelzmantel entfernen, bis es vollständig abgekühlt ist. An einem kühlen Ort lagern: in einem Keller oder Kühlschrank.

Wie lange frisch gepresster Granatapfelsaft gelagert wird

Ausgepresster Granatapfelsaft sollte im Gegensatz zu anderen frischen Säften nicht über einen längeren Zeitraum gelagert werden. Damit der Körper alle Vitamine und Nährstoffe erhält, muss die gepresste Flüssigkeit sofort getrunken werden. Die Haltbarkeit von frisch gepresstem Granatapfelsaft ist auf 1-2 Stunden begrenzt.

Beste Granatapfel-Entsafter

Granatapfelsaft wurde zu Hause immer gepresst. Um den Prozess zu beschleunigen, haben die Leute spezielle Geräte entwickelt - Entsafter. Sie können mechanisch oder elektrisch sein. Um zu Hause schnell Granatapfelsaft zuzubereiten, wird meistens eine Saftpresse verwendet. Da es viele dieser Haushaltsgeräte gibt, müssen Sie herausfinden, welche am besten zu verwenden sind.

Entsafter Optionen:

  • Zitruspresse;
  • Auger Entsafter;
  • Entsafterpresse;
  • elektrische Geräte mit einer Leistung von 20 bis 100 Watt.

Fazit

Sogar ein Kind kann zu Hause Saft aus einem Granatapfel auspressen. Sie müssen sich nur daran erinnern, dass es besser ist, es sofort zu trinken, da die Nährstoffe schnell verschwinden. Reine Flüssigkeit kann Magen und Darm schädigen. Daher wird dem konzentrierten Granatapfelgetränk gekochtes Wasser zugesetzt.


Schau das Video: Granatapfel. Tips u. ein tolles Cocktailrezept (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos