Rat

Pfingstrosengeätzter Lachs (geätzter Lachs): Foto und Beschreibung, Bewertungen


Pfingstrosengeätzter Lachs gilt als anerkannter Anführer. Diese hybride amerikanische Sorte hat vor kurzem begonnen, sich in Russland zu verbreiten. Die Pfingstrose wird für ihre schönen korallenroten Blüten mit einem zarten Zitronenduft geschätzt. Aufgrund seiner zufriedenstellenden Winterhärte kann eine solche Pfingstrose in vielen Regionen Zentralrusslands gezüchtet werden.

Beschreibung der Pfingstrose Geätzter Lachs

Peony Etched Salmon ist eine Hybridsorte, die 1981 in den USA gezüchtet wurde. Sie produziert üppige, wirklich luxuriöse Blüten in Rosa- und Korallentönen mit einem Durchmesser von 15-16 cm. Die Blätter sind breit und sattgrün. Die Stängel sind stark, halten die Triebe und Blüten gut, daher müssen keine Stützstützen installiert werden. Der Busch ist kompakt, mittelhoch (70-80 cm).

Geätzter Lachs gehört zu den sonnenliebenden Sorten, daher ist es am besten, ihn an einem offenen, gut beleuchteten Ort zu pflanzen. Es gibt Hinweise darauf, dass es eine gute Winterhärte hat. Es wird jedoch empfohlen, es nur in Zentralrussland anzubauen, hauptsächlich auf der Mittelspur und im Süden des Landes (Kuban, Stawropol-Territorium, Nordkaukasus).

Auf dem Foto der Pfingstrose mit geätzten Almosen können Sie sehen, dass sie wirklich sehr üppige, zarte Blüten von einer angenehmen hellen Korallenfarbe ergibt.

Geätzte Lachspfingstrosenblüten sind in Pastellrosa- und Korallentönen gehalten

Wichtig! Pfingstrosengeätzter Lachs ist in vielen Ländern berühmt, da er auf verschiedenen Ausstellungen gezeigt wird. Hat eine Goldmedaille von der Peony Society (USA).

Blühende Merkmale

Pfingstrosengeätzter Lachs gehört zu großblumigen, frottenartigen, baumartigen Sorten. Blüten der richtigen abgerundeten Form, doppelt, rosa. Die äußeren Blütenblätter haben eine wachsartige Textur, so dass sie ihre Form perfekt behalten. Die zentralen Blütenblätter sind manchmal mit Gold eingefasst, was ihnen eine besondere Schönheit verleiht.

Die Blütezeit ist mittelfrüh, im Früh- bis Hochsommer. Normalerweise wachsen die Blüten sehr üppig, es kommt darauf an:

  • Pflege (Gießen, Füttern, Mulchen);
  • Bodenfruchtbarkeit;
  • reichlich Sonnenschein (Geätzter Lachs bevorzugt offene Flächen);
  • die Leichtigkeit der Bodenstruktur (der Boden muss regelmäßig gelockert werden).

Beachtung! Die Pfingstrosenblüte verströmt einen angenehmen Duft, der an den Duft von Zitrone erinnert.

Anwendung im Design

Die geätzte Lachskräuterpfingstrose schmückt den Garten mit ihren leuchtenden Blüten perfekt und kann daher sowohl für Einzel- als auch für Gruppenpflanzungen verwendet werden. Da die Blumen sehr schön sind, ist es besser, den Busch an der auffälligsten Stelle zu platzieren - neben dem Eingang, auf einer offenen Wiese, in der Mitte des Blumengartens.

Pfingstrosengeätzter Lachs passt gut zu vielen Blumen und Pflanzen:

  • Wacholder;
  • Mohnblumen;
  • gelbe Taglilie;
  • Geißblattbüsche;
  • Chrysanthemen;
  • Kapuzinerkresse;
  • Glocken;
  • Tulpen;
  • Rittersporn.

Da der Busch ziemlich groß wird und reichlich Sonnenlicht liebt, funktioniert es nicht, ihn zu Hause zu züchten (selbst an den südlichen Fenstern).

Wichtig! Sie sollten keine geätzte Lachspfingstrose neben Pflanzen aus der Familie der Butterblumen (Adonis, Hexenschuss, Anemone und andere) pflanzen. Stellen Sie es auch nicht neben höhere Sträucher und Bäume. Dies beeinträchtigt die üppige Blüte.

Geätzte Lachspfingstrosen sehen in großen, offenen Räumen gut aus

Reproduktionsmethoden

Die Hauptzuchtmethoden für die Pfingstrose des Ätzlachses sind Stecklinge und Schichten. Darüber hinaus wird die letztere Option als die einfachste und effektivste angesehen. Es ist besser, den Vorgang im zeitigen Frühjahr zu beginnen, nachdem der Schnee vollständig geschmolzen ist.

Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  1. Bei einer erwachsenen Pflanze (4-5 Jahre alt) wird ein kräftiger Spross mit mehreren gesunden Knospen ausgewählt.
  2. Sie nehmen eine Schachtel ohne Boden und legen sie direkt auf dieses Shooting. Von den Seiten mit Erde bestreuen.
  3. Dann wird es 10 cm mit einer Mischung aus Gartenerde, Sand und Kompost gefüllt - jeweils 2: 1: 1.
  4. Nach einigen Wochen erscheinen Triebe - dann müssen sie mit einer anderen Mischung bestreut werden: Gartenerde mit Kompost und verrottetem Mist im gleichen Verhältnis (Schicht bis maximal 30 cm).
  5. Während des gesamten Zeitraums muss das Land regelmäßig bewässert werden.
  6. Sobald die Knospen erscheinen, müssen sie eingeklemmt werden - jetzt ist es wichtig, das Laub zu erhalten.
  7. Zu Beginn des Herbstes werden die Schichten vom Mutterbusch getrennt und an einen dauerhaften Ort oder an einen vorübergehenden Ort (mit anschließender Transplantation nach 2 Jahren) transplantiert.

Wichtig! Einen Monat vor dem Frost sollte die Schicht gut mit Torf, Stroh, Sägemehl oder Reisig bestrichen sein.

Geätzte Lachspfingstrosen können durch Stecklinge und Schichten vermehrt werden. Die Methode zum Teilen des Busches wird ebenfalls angewendet

Landeregeln

Pfingstrosengeätzter Lachs wird in Fachgeschäften gekauft. Es ist am besten, sie Ende August oder Anfang September und für die südlichen Regionen Ende September oder Anfang Oktober zu pflanzen. Der Ort muss besonders sorgfältig ausgewählt werden, da diese Art von Pfingstrose keine häufigen Transplantationen mag.

Bei der Auswahl sollte man von mehreren Anforderungen ausgehen:

  1. Das Grundstück ist offen, vorzugsweise ohne Schatten (im Süden ist eine schwache Schattierung 2-3 Stunden am Tag zulässig).
  2. Am besten im Hochland - im Flachland sammeln sich Regen- und Schmelzwasser an.
  3. Der Ort sollte nach Möglichkeit vor offenem Wind geschützt werden.

Geätzte Lachspfingstrosen lieben fruchtbare, leichte Böden, vorzugsweise Lehm und Chernozeme mit mäßig saurem oder neutralem pH = 5,5-7,0. Sie wachsen schlecht auf stark angesäuerten Böden, daher ist es besser, sie zuerst zu neutralisieren, indem Sie beispielsweise ein paar Prisen Kalk- oder Dolomitmehl hinzufügen.

Die Landetechnologie ist einfach - es wird empfohlen, wie folgt vorzugehen:

  1. Die Stelle wird gereinigt und sorgfältig bis zu einer Tiefe von 2 Schaufelbajonetten gegraben.
  2. Es wird ein Pflanzloch mit einer Tiefe und einem Durchmesser von 60 cm gebildet.
  3. Es ist mit einer Mischung aus Sand, Torf, Humus und Gartenerde in gleichen Mengen bedeckt. Es ist ratsam, diesen Komponenten 1 kg Holzasche, einen großen Löffel Kupfersulfat, ein Glas Superphosphat und einen kleinen Löffel Kali (Kaliumcarbonat) zuzusetzen.
  4. Wurzeln Sie den Sämling und bestreuen Sie ihn mit Erde, ohne den Boden zu verdichten.
  5. Mit 1-2 Eimern reichlich Wasser gießen.

Wichtig! Wenn Sie mehrere Büsche pflanzen, ist es ratsam, einen Abstand von 80 cm - 100 cm einzuhalten.

Nachsorge

Pfingstrosengeätzter Lachs ist ziemlich wählerisch in Bezug auf die Pflege, es ist jedoch einfach, die Grundbedingungen zu erfüllen. Zunächst muss es im Frühjahr (unmittelbar nach dem Schmelzen des Schnees) mit einer schwachen Lösung von 1% Kaliumpermanganat gut bewässert werden. Dies führt nicht nur zur Desinfektion des Bodens, sondern stimuliert auch die Schwellung der Nieren.

In Zukunft sollte reichlich gegossen werden - alle 10 Tage erhält die Pfingstrose mindestens 3 Eimer Wasser (für junge Setzlinge ist etwas weniger möglich). Bei Trockenheit wird wöchentlich gewässert, bei Regen wird das Volumen reduziert.

Es ist besser, geätzte Lachspfingstrosen am Abend kurz vor Sonnenuntergang zu gießen

Wenn während des Pflanzens bereits Dünger und Humus auf den Boden aufgetragen wurden, muss die Pflanze für die nächsten 2-3 Saisons nicht gefüttert werden. Mit 3 oder 4 Jahren beginnen sie regelmäßig zu düngen:

  1. Im Frühjahr Stickstoffdüngung - zum Beispiel Ammoniumnitrat.
  2. Während der Blüte Superphosphate, Kaliumsalz (kann mit Königskerzenlösung abgewechselt werden).
  3. Unmittelbar nach der Blüte - wieder mit Kaliumsalz und Superphosphaten.
  4. Im Herbst, einen Monat vor dem Frost - eine ähnliche Zusammensetzung.

Damit der Boden so lange wie möglich Feuchtigkeit speichert und Unkraut widersteht, ist es ratsam, die Wurzeln zu mulchen. Dazu reicht es aus, eine Schicht von 4-5 cm Sägemehl, Stroh, Heu, Tannennadeln oder Torf auszulegen.

Rat! Das Jäten und Lösen des Bodens erfolgt regelmäßig - mehrmals im Monat. Dies ist besonders wichtig für junge Setzlinge. Wenn die Wurzeln gut atmen, wurzeln sie und geben den Pfingstrosen eine üppige Blüte.

Vorbereitung auf den Winter

Einige Wochen vor Beginn des Frosts muss die geätzte Lachspfingstrose fast bis zum Boden geschnitten werden, wobei kleine Stümpfe von jeweils 5 cm verbleiben. Die Arbeiten werden mit einer Schere oder einer Astschere durchgeführt, die Werkzeuge werden in Kaliumpermanganat oder vordesinfiziert andere Mittel.

Danach wird der Busch mit Erde bestreut und bestreut mit:

  • Humus;
  • hoher Torf;
  • Stroh;
  • Fichtenzweige.

Die Schicht muss die Pflanze vollständig bedecken und im Frühjahr muss sie rechtzeitig entfernt werden, sonst werden die Triebe perepereut.

Beachtung! Die letzte Fütterung mit Kalium und Superphosphat erfolgt im Frühherbst, danach wird die Pfingstrose mit geätztem Lachs für den Winter vorbereitet. Einige Wochen vor dem Frost sollte es reichlich mit 2-3 Eimern Wasser gewässert werden.

Geätzte Lachspfingstrosen ergeben bei richtiger Pflege sehr schöne Blüten

Schädlinge und Krankheiten

Geätzter Lachs ist regelmäßig von Pilz- und Viruserkrankungen betroffen:

  • Mosaikblattkrankheit;
  • Graufäule;
  • Rost;
  • Mehltau.

Schäden an der Anlage werden auch verursacht durch:

  • Mai Käfer;
  • Nematoden;
  • Blattlaus;
  • Ameisen;
  • Thripse.

Daher sollten geätzte Lachspfingstrosenbüsche bereits vor dem Pflanzen mit den Fungiziden "Maxim", "Topaz", "Skor" oder anderen Präparaten behandelt werden. Die Sekundärverarbeitung erfolgt in einem Monat, dann im gleichen Zeitraum (bis zur Knospenbildung).

Zur Vorbeugung wird empfohlen, eine Behandlung mit Insektiziden ("Biotlin", "Karate", "Aktellik") durchzuführen. In den ersten Stadien des Auftretens einer Insektenkolonie helfen Volksheilmittel gut (Holzasche, Backpulverlösung, Späne von Waschseife, Abkochen von Zwiebelschalen und andere).

Um die Pfingstrose des Ätzlachses zu erhalten, muss sie regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten und Schädlingen untersucht werden.

Fazit

Es ist durchaus möglich, geätzte Lachspfingstrosen zu züchten, insbesondere unter den klimatischen Bedingungen der südlichen und mittleren Zone. Dank rechtzeitiger Bewässerung, Lockerung des Bodens und Ausbringung von Düngemitteln erhalten Sie mehrere schöne üppige Blüten auf einem Busch. Auf Wunsch können sowohl ein erfahrener als auch ein unerfahrener Gärtner diese Aufgabe bewältigen.

Bewertungen über die Pfingstrose Geätzter Lachs

Maria Igorevna, 64 Jahre, Anapa.

Soweit ich Pfingstrosen kenne, ist geätzter Lachs in unserem Land noch wenig bekannt. Dies sind amerikanische Hybriden, die sich in Russland noch nicht verbreitet haben. Aber die üblichen Pfingstrosen haben bereits begonnen, mich zu langweilen - Sie müssen den Garten immer aktualisieren. Deshalb habe ich ein paar Büsche gepflanzt. Natürlich brauchen sie besondere Pflege - sie mögen viel Sonne, brauchen Wasser und monatlichen Dünger. Und wenn sie blühen - so ist in der Regel alle 2 Wochen möglich. Aber die Blumen sind einfach wunderschön und im Vergleich zu unseren Pfingstrosen günstig.

Olga Alexandrowna, 56 Jahre, Smolensk.

Geätzte Lachspfingstrosen sind die schönsten Blüten, die selbst Rosen, Gladiolen und Chrysanthemen nicht nachgeben. Ich hätte nicht gedacht, dass sie in Russland Fuß fassen würden, besonders in der mittleren Zone, wo die Temperatur im Winter um 20 Grad sinkt. Aber nichts - seit dem fünften Jahr, in dem ich diese Pfingstrosen züchte, wachsen sie normal. Sie lieben Sonne, Wasser und regelmäßige Dünger sehr. Achten Sie darauf, Kalium und Phosphor zu geben, besonders während der Blütezeit. Im Prinzip gibt es nichts Kompliziertes und die Anstrengungen zahlen sich aus. Deshalb kann ich es jedem empfehlen.

Ekaterina, 45 Jahre alt, Saratow.

Geätzter Lachs sind amerikanische Pfingstrosen, aber sie wachsen auch in unseren Breiten. Zumindest in der Wolga-Region. Ich liebe sie für ihre rosa Blüten mit einem Zitrusduft. Wenn mehrere Büsche wachsen, können Sie wie bei der Aromatherapie im Garten sitzen. Sehr attraktive Blumen. Sie fordern keine Pflege - aber Sie müssen reichlich gießen und füttern.


Schau das Video: Lachsseite Räuchern (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos