Fragen und Antworten

Wie man Kartoffelknollen verarbeitet, bevor man sie vom Bären pflanzt


Hallo, sag mir, wie man Kartoffelknollen behandelt, bevor man sie vom Bären und von Krankheiten pflanzt?

Antworten:

Protravitel der deutschen Firma Bayer Prestige

und dann essen dieses Gift für mehrere Jahre.

Die verarbeitete Knolle wird weder "vor" noch "nach" der Ernte gegessen!

Ein Kommandant werben?

Vom Kommandeur bearbeitet. Es gab keine Schädlinge. Sie selbst lebt und der zweite Kopf ist nicht gewachsen

Beim Einpflanzen setzen wir Asche und eine Handvoll Zwiebelschalen in jedes Loch, es hilft gut gegen Drahtwürmer, ich besprühe es mehrmals im Sommer mit Phytosporin. Die Kartoffel ist sauber. Aber wir pflanzen ein wenig, damit junge Kartoffeln essen Es wird sehr mühsam sein, aber ohne Chemie.

Der Kommandant bewässert gerne die Tops? Sie begannen vor kurzem zu werben. Zuvor war er ohne Fernsehwerbung beliebt. Gutes Gift.

Prestige schützt sogar vor den Larven von Chruschtschow und dem Kartoffelkäfer.

Und die Tatsache, dass die Knollen vom Laub ernährt werden, das in direktem Zusammenhang mit der giftigen Knolle steht? Möchten Sie Kartoffeln essen, die selbst Käfer und Drahtwürmer nicht essen? Dann geht es darum, deine eigenen zu züchten? Chemie kann im Laden gekauft werden.

Wir haben ein Kartoffelfeld mit Senf, dann Mulch und Mischkulturen. Die Kartoffel ist sauber, es gibt keine Käfer, es gibt keinen Drahtwurm.

Letztes Jahr hat sie Knollen verarbeitet, als sie Prestige gepflanzt hat. Ich habe nicht so viele Bugs und keine Fäulnisinfektion gesehen! Jetzt nur noch natürliche Methoden! Senf, Asche, Zwiebelschale.