Rat

Birnenpastila im Ofen und Trockner


Es gibt viele Möglichkeiten, Birnen im Winter zu lagern. Sie werden ganz gefroren und zum Trocknen geschnitten. Pear Pastila ist ein köstliches Rezept, das auf verschiedene Arten mit dem Ofen, Trockner, mit oder ohne Zucker zubereitet werden kann. Es lohnt sich zu überlegen, wie einfach es ist, dieses Gericht in verschiedenen Versionen zu Hause zuzubereiten.

Welche Sorten eignen sich für Birnen-Marshmallow?

Sie müssen keine perfekt glatten Birnen wählen, um den Marshmallow herzustellen. Es ist besser, Früchte weicher Sorten zu wählen, die mit einem Mixer oder einem Fleischwolf leicht zu mahlen sind. Sorten, die es wert sind, beachtet zu werden:

  • Nackter Jaffar;
  • Victoria;
  • Bar Moskau;
  • In Erinnerung an Jakowlew;
  • Marmor;
  • Klumpig;
  • Vera Gelb.

Diese Birnen zeichnen sich durch erhöhte Weichheit und Geschmeidigkeit aus. Sie werden nicht lange gelagert, sodass Sie sie nicht länger als 1 Woche im Kühlschrank lassen können. Sogar leicht zerknitterte Birnen reichen für das Gericht, aber ohne Fäulnis.

Wie man Birnen-Marshmallow macht

Hausgemachte Birnenpastillen werden nach einem einfachen Rezept hergestellt. Das Grundprinzip der Zubereitung besteht darin, die Birnenmasse im Ofen oder Trockner zu trocknen. Jede Hausfrau entscheidet für sich, wie sie das Produkt ergänzt und welche Gewürze sie für den Geschmack hinzufügt. Zuerst müssen Sie die Früchte zubereiten, dann folgen Sie dem Rezept:

  1. Die Früchte waschen und trocknen.
  2. Faule Stellen ausschneiden, Kern entfernen.
  3. Zum einfachen Mahlen in Würfel schneiden.
  4. Mahlen Sie die Stücke mit einem Mixer oder Fleischwolf pürieren.
  5. Nach Belieben Gewürze hinzufügen und glatt rühren.
  6. Nehmen Sie ein Backblech, verteilen Sie das Pergament auf der gesamten Fläche und fetten Sie es mit raffiniertem Pflanzenöl ein.
  7. Gießen Sie den Birnenbrei auf ein Backblech und verteilen Sie ihn gleichmäßig mit einem Spatel über den gesamten Umfang, damit keine dünnen Stellen mehr vorhanden sind.
  8. 5 Stunden zum Trocknen bei einer Temperatur von 100 Grad in den Ofen geben und die Ofentür angelehnt lassen, damit die feuchte Luft verdunstet.
  9. Die vorbereitete Trockenmasse warm stellen.
  10. Nehmen Sie den Marshmallow zusammen mit dem Papier heraus, drehen Sie alles um und befeuchten Sie das Papier mit Wasser, so dass es vollständig nass ist. Es ist einfacher, es vom fertigen Gericht zu trennen.
  11. In gleichmäßige rechteckige Platten schneiden.
  12. In Röhrchen drehen, mit einem Faden binden.

Rat! Je niedriger die Temperatur im Ofen ist, desto besser trocknet das Produkt.

Dies ist das Prinzip der Herstellung eines Birnenprodukts, das den übrigen Variationen und Experimenten zugrunde liegt.

Birnen-Marshmallow im Ofen

Es gibt verschiedene Rezepte für die Herstellung von Birnen-Marshmallows, die sich in kleinen Optionen unterscheiden. Hier ist eines der Rezepte für die Herstellung von weichen Birnen-Marshmallows im Ofen:

  1. Nehmen Sie 8-10 reife Birnen, bereiten Sie Früchte vor, schälen Sie.
  2. In Stücke schneiden, bis Haferbrei mahlen.
  3. Zucker kann hinzugefügt werden, aber das Trocknen dauert länger als ohne.
  4. Gießen Sie die Mischung in einen Topf und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 1-1,5 Stunden lang, damit die erste Wasserschicht verdunstet.
  5. Nach dem Kochen auf einem Backblech verteilen, nachdem es mit Pergament bedeckt wurde.
  6. Trocknen Sie im Ofen bei geöffneter Tür bei einer Temperatur von 90 Grad, bis die Masse nicht mehr an Ihren Fingern haftet. Trocknen Sie sie jedoch nicht aus, bis sie spröde wird.
  7. Den fertigen Marshmallow, solange er noch heiß ist, in Röhrchen rollen und abkühlen lassen.

Sie können jedes Stück einzeln in Backpapier einwickeln, es mit einem schönen Band dekorieren und zu Ihren Freunden zu einer Teeparty gehen.

Birnenpastila im Trockner

Um eine große Menge Birnen-Marshmallow für den Winter zuzubereiten, lohnt es sich, mehrere verschiedene Früchte zu nehmen und zu mischen. Nehmen wir zum Beispiel 3 kg Birnen, 2 kg Äpfel und 2 kg Trauben. Nach der Reinigung von Getreide kommt es 1 kg weniger heraus. Aus 7 kg des resultierenden Werkstücks werden am Ausgang 1,5 kg des fertigen Produkts erhalten. Das Rezept für die Herstellung von Birnen-Marshmallows in einem Trockner lautet wie folgt:

  1. Früchte vorbereiten, waschen und zum Mahlen fein hacken.
  2. Sie müssen keinen Zucker hinzufügen, die Fruchtmischung ist süß genug.
  3. In einem Mixer mahlen, jede Frucht ein wenig hinzufügen, damit die Masse leicht mahlt und alle Stücke greifen.
  4. Verteilen Sie das Püree um den Umfang des Trockenbehälters und fetten Sie es mit Pflanzenöl ein.
  5. Stellen Sie die Temperatur auf + 55 ° und trocknen Sie sie 18 Stunden lang.

Nach der Zubereitung müssen Sie warten, bis es abgekühlt ist, und kalt mit Tee servieren, oder das Produkt sofort anhand von Behältern zur Konservierung identifizieren.

Würziger Birnen-Marshmallow zu Hause

Zusätzlich zu Zucker können Sie dem Marshmallow verschiedene Gewürze hinzufügen, die den Geschmack des Gerichts verbessern und es zu einem einzigartigen Genuss machen.

Eine einfache Möglichkeit, Birnen-Marshmallows zu Hause mit Sesam und Kürbiskernen zuzubereiten:

  1. Nehmen Sie 5 kg Birnen, Schalen und Samen.
  2. Die restlichen 3 kg Obst, 100 g Wasser in einen Topf geben und 30 Minuten kochen lassen.
  3. Nach einer halben Stunde Kochen einige Kardamomkörner hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen, bis die Birnen vollständig weich sind.
  4. Entfernen Sie die Kardamomsamen und mahlen Sie die Früchte mit einem Mixer.
  5. Ein Glas Zucker (250 g) zum Püree geben und unter gründlichem Rühren eine weitere Stunde kochen lassen.
  6. Das Pergament auf einem Backblech verteilen, mit Pflanzenöl einfetten und das 0,5 cm dicke Birnenpüree mit einem Löffel gleichmäßig auf dem Geschirr verteilen.
  7. Die geschälten Kürbiskerne hacken und darüber streuen.
  8. Fügen Sie Sesam hinzu oder bestreuen Sie 1 Backblech mit Sesam und das andere mit Kürbiskernen. Aus der gesamten Masse sollten Sie 5 Blätter erhalten.
  9. Im Ofen 3 Stunden bei 100 Grad trocknen.
  10. Den fertigen Teller in eine Wurst rollen und in Stücke schneiden.

Pastila aus Birnen für den Winter

Für die Winterversion von Marshmallows können Sie sowohl frische als auch gefrorene Birnen verwenden. Besser noch, frieren Sie das Birnenpüree sofort ein, verteilen Sie es in Babynahrungsgläsern und frieren Sie es bei einer Temperatur von mindestens -18 Grad ein. Im Winter Birnenpüree auftauen und nach Ihrem Standardrezept kochen.

Birnen-Marshmallow wird für den Winter auf verschiedene Arten gelagert:

  • Wickeln Sie jedes Stück Marshmallow in Frischhaltefolie und füllen Sie es ordentlich in Drei-Liter-Gläser. Verschließen Sie es fest mit einem thermischen Deckel, den Sie 2 Minuten lang in kochendem Wasser kochen müssen, damit es weich wird und fest auf dem Hals des Glases sitzt ;;
  • Verteilen Sie fertige Portionen Pastille in Plastiktüten mit einem Verschluss zum Einfrieren, nachdem Sie zuvor so viel Luft wie möglich aus der Tüte abgepumpt haben.

Sie können es in jedem Behälter aufbewahren. Hauptsache, es lässt keine Luft durch und befindet sich nicht an einem warmen, hellen Ort.

Zuckerfreie Birnenpaste

Zucker ist ein natürliches Konservierungsmittel, mit dem Sie das Produkt ohne Einfrieren und unter Verwendung chemischer Zusatzstoffe lagern können. Aber die Verwendung von Zucker macht die Pastille sehr kalorienreich und weniger nützlich. Zucker Marshmallow sollte nicht von Menschen mit Diabetes gegessen werden. Eine Alternative wäre Fruktose. Wenn es im Körper zerfällt, wird kein Insulin benötigt, aber es ist so süß wie Zucker.

Birnen-Marshmallows können ohne Zusatz von Süßungsmitteln zubereitet werden. Eine reife Frucht enthält fast 10 g Zucker, das sind 2 Teelöffel. Und wenn Sie Birnen Äpfel (10,5 g Zucker in 1 Frucht) oder Trauben (29 g in 1 Glas Beeren) hinzufügen, enthält die Süßigkeit natürliche Fruktose, die die Süße und Sicherheit des Produkts gewährleistet.

Birnenpaste ohne zu kochen

Süßbirnen-Marshmallows können ohne Vordämpfen gekocht werden. Das Kochen wird nur zum Erweichen und Verdampfen der ersten Feuchtigkeitsschicht verwendet. Dies ist jedoch optional. Wenn Sie die Birnen gut schlagen, bis sie glatt und ohne Klumpen sind, ist das Kochen nicht erforderlich. Vor dem Trocknen ist es auch besser, das Produkt zu kochen, wenn das Rezept Zucker, Honig und andere Zusatzstoffe außer Samen enthält, um eine bessere Auflösung zu erzielen und eine homogene Masse zu erhalten.

Desinfektion und Wasserverdampfung finden im Ofen statt. Daher entscheidet jede Hausfrau selbst, ob sie vor dem Trocknen Birnen kochen soll oder nicht.

Lagerbedingungen

Erhaltungsgrundsätze:

  • dunkler Raum (Keller, Keller, Lagerraum);
  • niedrige, aber positive Temperatur;
  • niedrige Luftfeuchtigkeit - bei einem Überschuss an Feuchtigkeit wird das Produkt mit Wasser gefüllt, spröde und bröckelig;
  • ein Minimum an Sauerstoffzugang (in verschlossenen Gläsern, Frischhaltefolie, Beuteln aufbewahren);
  • Trockenfrüchte und ähnliche Produkte können von einer Küchenmotte angegriffen werden. Bei den ersten Anzeichen einer Infektion muss das Produkt vor der Ausbreitung von Insekten geschützt werden.

Bei sachgemäßer Lagerung ist das Produkt zwei Jahre haltbar.

Fazit

Birnenpastila ist eine exquisite kulinarische Dekoration. Selbst an Wochentagen können Sie eine festliche Stimmung schaffen, wenn Sie die ganze Familie zum Tee an den Tisch einladen und einen birnengerollten Marshmallow servieren.

Die Herstellung köstlicher Birnen-Marshmallows ist ein sehr profitabler kulinarischer Trick. Es kann Kindern in der Schule als Snack für Tee gegeben werden. Es enthält viele nützliche Vitamine wie Eisen, Zink, Magnesium, Silizium, Natrium, Phosphor, Mangan sowie Vitamine der Gruppen B, C, D, E, H, K, PP. Der Kaloriengehalt von Marshmallow in 100 g erreicht 300 kcal, was es zu einem zufriedenstellenden Produkt macht.


Schau das Video: Prüfprogramm und Fehlerspeicher Trockner Bosch Siemens iq Wärmepumpentrockner (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos