Rat

Fungizid Infinito


Gartenfrüchte brauchen Schutz vor Pilzkrankheiten, deren Krankheitserreger im Laufe der Zeit neue Formen annehmen. Das hochwirksame Fungizid von Infinito wird auf dem heimischen Markt vertrieben. Das Medikament wird von der bekannten deutschen Firma Bayer Garden hergestellt und hat bei den Landwirten Anerkennung gefunden.

Komposition

Infinito Fungizid enthält Wirkstoffe zum Schutz vieler Gemüsesorten im folgenden Verhältnis:

  • Propamocarbhydrochlorid - 625 Gramm pro Liter;
  • Fluopicolid - 62,5 Gramm pro Liter.

Propamocarbhydrochlorid

Das bekannte systemische Fungizid dringt sehr schnell in alle Pflanzenoberflächen entlang der aufsteigenden und absteigenden Vektoren ein. Sogar die Teile von Blättern und Stielen, die beim Besprühen mit Infinito nicht auffallen, sind von einer stark feuchtigkeitsspendenden Substanz betroffen. Der Wirkstoff behält seine für Pilze schädliche Aktivität über einen langen Zeitraum bei. Diese Eigenschaft trägt dazu bei, dass nach der Verarbeitung gebildete Triebe und Blätter geschützt sind. Propamocarbhydrochlorid wirkt auch als Wachstumsstimulans bei Verwendung des Fungizids Infinito: Es kann die Entwicklung der Pflanze fördern.

Fluopicolid

Eine Substanz einer neuen chemischen Klasse, Fluopicolid, übt beim Besprühen von Pflanzen mit dem Fungizid Infinito sofort ihre Wirkung auf Pilze aus und unterdrückt deren weitere lebenswichtige Aktivität. Der Wirkstoff dringt durch die Interzellularräume in Pflanzengewebe ein und schützt so die behandelten Kulturen vor einer weiteren Infektion mit Sporen pathogener Pilze. Auf der Oberfläche der Blätter und Stängel einer infizierten Pflanze sterben alle Krankheitserreger in jedem Stadium ihrer Entwicklung ab.

Der Einflussmechanismus des Fungizids Fluopicolid besteht in der Zerstörung der Wände und des Skeletts der Zellen der Körper der Pilze. Diese einzigartige Funktion ist einzigartig für Fluopicolid. Wenn die Pflanze kürzlich infiziert wurde, kann sie sich nach dem Besprühen mit Infinito-Fungizid durchaus erholen. Nach dem Trocknen der Tröpfchen verbleiben die kleinsten Partikel des Fungizids Fluopicolid lange Zeit auf der Oberfläche des Gewebes und bilden einen Schutzfilm gegen das Eindringen neuer Sporen. Sie werden auch bei starkem Regen nicht abgewaschen.

Wichtig! Die Kombination von zwei starken Inhaltsstoffen mit einem neuen Wirkmechanismus in der Infinito-Zubereitung verhindert die Entwicklung einer Resistenz von Pilzen der Oomycete-Klasse gegen das entwickelte Fungizid.

Eigenschaften des Arzneimittels

Infinito wird als konzentrierte Suspension verteilt. Ein wirksames Fungizid in zwei Richtungen, das Gemüse vor Spätfäule und Peronosporose schützt, wirkt nicht nur prophylaktisch, sondern wird auch bei infizierten Pflanzen eingesetzt. Infinito wirkt ziemlich schnell auf Pilzsporen: Es dringt in 2-4 Stunden in Pflanzengewebe ein. Dank der Kombination neuer Wirkstoffe ist es möglich, die Entwicklung der Krankheit kurz nach der Anwendung des Fungizids vollständig zu stoppen.

  • Kartoffeln und Tomaten werden mit dem Medikament behandelt, um vor Spätbrand zu schützen.
  • Im Kampf gegen Falschen Mehltau oder Falschen Mehltau auf Gurken und Kohl gesprüht;
  • Die Substanz Propamocarbhydrochlorid im Infinito-Fungizid trägt ebenfalls zur frühen Entwicklung von Pflanzen bei.

Wie man Pilzkrankheiten von Gemüsepflanzen unterscheidet

Pilzkrankheiten wie Spätfäule und Peronosporose oder Falscher Mehltau unterscheiden sich voneinander und betreffen verschiedene Kulturen.

Späte Seuche

Diese Pilzinfektion manifestiert sich in Kartoffeln und Tomaten. Die Entwicklung der Krankheit wird durch plötzliche Änderungen der Nacht- und Tagestemperaturen erleichtert, eine längere Zeit regnerischen und wolkigen Wetters, wodurch die Luftfeuchtigkeit erhöht wird.

Anzeichen von Tomatenschäden

Von Beginn der Infektion an erscheinen auf den Blättern von Tomaten kleine braune Flecken mit verschwommener Form. Dann bilden sich ähnliche Flecken auf grünen oder roten Tomatenfrüchten. Die Ernte verschlechtert sich, der Tomatenstrauch ist betroffen, trocknet aus und stirbt ab. Die Entwicklung der Krankheit ist ziemlich schnell: Eine große Tomatenplantage kann in einer Woche sterben.

Warnung! Krankheitssymptome können sich ändern, wenn die Pilze eine Resistenz gegen langjährige Fungizide entwickeln. Darüber hinaus entstehen neue Formen von Krankheitserregern.

Kartoffel-Spätfäule

Auf Kartoffelbänken manifestiert sich die Spätfäule normalerweise während der Blüte: Braune Flecken unregelmäßiger Form bedecken die unteren Blätter eines Kartoffelstrauchs. Es gibt Informationen von Gemüsebauern, dass die Infektion vor kurzem vom apikalen Teil der Stängel und Blätter von Kartoffeln aus beginnt. Sporen breiten sich schnell in der Pflanze, im Boden, im Regen aus und infizieren Knollen. Die Krankheit entwickelt sich im Bereich von 3-16 Tagen, die Schadensrate hängt von der Lufttemperatur ab.

Peronosporose

Die Krankheit auf dem Feld wird ab Juli häufiger beobachtet. In Gewächshäusern sind Sporen seit Frühling oder sogar Winter aktiv.

Symptome der Gurkenkrankheit

Nach den Schlussfolgerungen von Wissenschaftlern ist die Niederlage von Gurken durch Sporen von Falschem Mehltau mit zunehmender Sonneneinstrahlung intensiver. Es beeinflusst die Photosynthese in Gurkenblättern, von denen die rasche Entwicklung von Infektionserregern abhängt. Unter günstigen Bedingungen ist die gesamte Pflanze wie der Standort in drei Tagen betroffen: Die Blätter sind fleckig, dann trocknen sie schnell aus.

Peronosporose von Kohl

In Kohlgewächshäusern beginnt die Infektion an Stellen auf der Oberseite des Blattes. Bei hoher Luftfeuchtigkeit dringen Sporen in den Blattstiel ein. Befallsymptome in Kohlfeldern: gelbe Flecken auf der Unterseite des Blattes.

Möglichkeiten des neuen Arzneimittels

Da die Sporen pathogener Pilze Pflanzen infizieren und sich über die Interzellularräume ausbreiten, kann durch die Verwendung einer neuen Klasse chemischer Wirkstoffe - Infinito-Fungizid - die lebenswichtige Aktivität von Krankheitserregern blockiert werden. Die Wirkstoffe des Fungizids dringen auf die gleiche Weise in Pflanzengewebe ein und zerstören Pilze.

Laut europäischen Wissenschaftlern ist eine neue Form der Spätfäule mit der Kompatibilität vom Typ A2 aufgetreten. Darüber hinaus wird die Entstehung der nächsten, neuesten Form aufgrund der Kreuzung alter Krankheitserreger mit dem A1-Kompatibilitätstyp mit neuen beobachtet. Krankheitserreger sind sehr aggressiv, vermehren sich schnell und infizieren Pflanzen früh. Auch Knollen sind stärker betroffen. Infinito-Fungizid ist in der Lage, der Entwicklung von Infektionen durch Krankheitserreger zu widerstehen. Die Hauptsache ist, wenn die Krankheit bemerkt wird, wenn die Pflanze noch gerettet werden kann.

Beachtung! Infinito-Fungizid ist sicher für Mensch und Pflanze.

Vorteile des Tools

Das Fungizid wirkt hervorragend gegen die Ausbreitung von Krankheiten auf Pflanzen.

  • Die Garantie des Pflanzenschutzes ist eine Kombination aus zwei wirksamen Substanzen;
  • Die positive Wirkung des Fungizids auf die weitere Entwicklung von Pflanzen;
  • Das Fungizid wirkt auf zellulärer Ebene, seine Wirkung hängt nicht von der Ausfällung ab;
  • Expositionsdauer;
  • Krankheitserreger entwickeln keine Gewöhnung an Infinito-Fungizid.

Anwendung

Das Fungizid sollte gemäß den Anweisungen verwendet werden.

Kartoffeln

Die Kultur wird ab dem Zeitpunkt der Blüte 2-3 Mal behandelt.

  • Fungizidverbrauchsrate: von 1,2 Liter bis 1,6 Liter pro Hektar oder 15 ml pro hundert Quadratmeter;
  • Das Intervall zwischen dem Sprühen beträgt bis zu 10-15 Tage;
  • Die Wartezeit vor der Ernte beträgt 10 Tage.

Tomaten

Tomaten werden 2 mal verarbeitet.

  • Das erste Sprühen erfolgt 10-15 Tage nach dem Einpflanzen in den Boden;
  • 15 ml Fungizid in 5 Litern Wasser verdünnen.

Gurken

Pflanzen werden 2 Mal pro Vegetationsperiode behandelt.

  • 15 ml des Arzneimittels in 5 l Wasser lösen;
  • Das Intervall vor dem Sammeln der Produkte beträgt 10 Tage.

Kohl

Während der Vegetationsperiode wird Kohl zweimal mit Infinito-Fungizid besprüht, einschließlich der Verarbeitung in einem Gewächshaus.

  • Nehmen Sie 15 ml Fungizid in 5 Liter Wasser. Die Lösung reicht für hundert Quadratmeter;
  • Die letzte Behandlung erfolgt 40 Tage vor der Entnahme der Köpfe.

Das Medikament ist wirksam und wird dazu beitragen, eine reichhaltige und qualitativ hochwertige Ernte anzubauen.

Referenzen

Tatyana Ilyinichna, 63 Jahre, Region Woronesch

Der Sohn brachte ein neues Medikament Infinito für Tomaten. Die Behandlung begann, als die erkrankten Pflanzen bereits sichtbar waren. Die betroffenen Blätter wurden entfernt und die Tomaten überlebten und gaben gut nach.

Ivan Sergeevich, 64 Jahre, Region Leningrad

Ich habe Kartoffeln mit Infinito-Fungizid behandelt. Späte Seuche "lebt" einfach auf der Baustelle. Unsere Kartoffeln waren in diesem Jahr sauber und gesund.

Alena, 31 Jahre alt, Region Krasnodar

Erst mit dem Fungizid Infinito blieben die Gurken fast den gesamten August auf dem Gelände. Früher war es so, dass man im Juni 2-3 Mal grüne Blätter sammelte und die Peitschen starben.


Schau das Video: Agrar Magazin Ausgabe 44 Freitag (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos