Fragen und Antworten

Wie man das Land düngt, in dem ich Kartoffeln pflanzen werde


Wie kann ich das Land düngen, wenn ich Kartoffeln pflanze? Und dann ist das Schwiegermutterland aus Holz. Ich möchte mein eigenes ein wenig pflanzen.

Antworten:

Kuh-Humus-Handvoll und Asche-Handvoll. Wir machen das

Ich lese in der Zeitschrift - ich möchte es versuchen - „in der Kartoffelloch ein paar Handvoll Humus, eine Handvoll Superphosphat, Asche, Zwiebelschale. "Aber ich denke, ich werde es ein bisschen versuchen und in den verbleibenden Löchern muss ich sowieso ein bisschen improvisieren.

Wenn es keinen Dünger gibt, dann Nitrofosk-Dünger) ein bisschen pro Loch)

Schauen Sie sich die Kartoffeln unter dem Heu an, Stroh im Internet, ich habe auch Erde wie einen Ziegelstein, in diesem Jahr wurde sie mitten im Boden gebacken. Ich möchte es unter dem Heu versuchen, alle loben

Es ist sehr interessant, jemand hat die Erfahrung, Kartoffeln in einer Tüte anzubauen. Sag es mir.

Ich habe es letztes Jahr versucht. Ich konnte es nicht ertragen, fast nichts wuchs, während andere es gut machten.

Ich habe es in der Tasche versucht, ich habe auch keine gute Option. Und unter dem Heu pflanze ich. Versuchen Sie es mit einem Bett. Vielleicht möchten Sie es versuchen.

Sie mulchte mit Stroh, es gab nur wenige Unkräuter, ich mochte es, Asche ist obligatorisch in das Loch, ich legte auch Azofosk oder Amofosk

Bereiten Sie im Herbst einen Garten vor oder können Sie im Frühjahr Kartoffeln und Stroh darauf legen?

Wir haben WMD für Kartoffeln und Asche in das Loch, gut, unter den Hühnern, Kompost zum Pflügen.

Ich danke Ihnen allen sehr

Ich las über eine solche Bepflanzung und beschloss, es zu versuchen, die beiden dort eingezäunten Beete liegen im Herbst, im Frühjahr putze ich das Heu in den Gängen, das Bett erwärmt sich und ich grabe nicht die Erde. Mit einem Flachschneider kann ich keinen tiefen Turm schlagen, ich bringe Asche, Humus, Kemir oder einen Riesen. Ich habe die Kartoffeln ein wenig mit Erde bestreut und das Heu darauf ausgebreitet. Und ich spucke diese Kartoffel nicht aus. Ich mache ein Gebläse von oben, verteile die Stängel der Kartoffeln in verschiedene Richtungen und füge Heu oder gemähtes Gras hinzu.

Zwei Jahre, also pflanze eine gute Ernte.

Und ich habe ein Pferd. Können sie

Was hatte keine Zeit zu gießen? Bist du tot Oder wie?

Meine Mutter versuchte, einen Eimer mit Kartoffeln in einen Sack zu pflanzen. Im folgenden Jahr beschlossen sie, es unter dem Heu zu versuchen - es gab viele große Knollen. Gefiel mehr, aber es ist. Für das Experiment pflanzen wir die Hauptfelder wie gewohnt (unter dem Traktor).

Ich hatte Angst, es einzuschenken, habe es selten gegossen, die Büsche waren wunderschön, und als sie ausgossen, war fast nichts verderbt. Es scheint, dass ich alles gemäß den Empfehlungen gemacht habe. Der Ehemann sagte, ich werde nach der altmodischen Methode landen. Das Experiment ist fehlgeschlagen und die Gurken sind gut gewachsen, aber sie sind in meinen Taschen. Locken Sie sich auf einem Gitter unter einem Polycarbonatdach ein und ich schließe die Seiten mit einem Spanbond. Regen fällt nicht auf Gurken und wir essen sie bis zum Herbst.

Und die Ameisen fingen nicht unter dem Strohhalm an? Und eine andere Frage ist, ob die Stelle feucht ist oder häufige Strohregen nicht anfangen zu schimmeln?

Nastena, jetzt gibt es einen komplexen Dünger für Kartoffeln, alles was dort gebraucht wird. Schauen Sie in den Laden, eine kleine Prise in das Loch, ein sehr gutes Ergebnis, ich benutze es seit 5 Jahren.

Es gab keine Ameisen. Probieren Sie Zhulchiruyte auf drei Büschen Kartoffeln und sehen Sie, ob diese Methode für Sie geeignet ist. Wenn Heu verrottet, bildet sich ein Heustab. Lesen Sie im Internet. Schreiben Sie lange.

Bohnen oder Erbsen im Loch für Kartoffeln.