Rat

Schneefräsen der Marke Huter


Die Marke Hooter hat es noch nicht geschafft, eine große Nische auf dem heimischen Markt zu gewinnen, obwohl sie seit mehr als 35 Jahren Schneeräumgeräte herstellt. Trotz ihrer geringen Beliebtheit zeichnen sich Hooter Schneefräsen durch hohe Qualität aus. Das Unternehmen produziert Benzin- und Elektromodelle. Darüber hinaus hat der Verbraucher die Möglichkeit, Ketten- oder Radfahrzeuge zu wählen.

Die Hauptparameter der Hooter Schneefräsen

Die Reichweite der Hooter-Schneepflüge ist recht groß. Für eine Person, die zum ersten Mal auf diese Technik gestoßen ist, ist es schwierig, die richtige Wahl zu treffen. Hier gibt es jedoch nichts Schreckliches. Sie müssen nur die grundlegenden Parameter der Schneefräsen herausfinden und das richtige Modell für sich selbst auswählen.

Motorleistung

Der Motor ist das Hauptzuggerät für die Schneefräse. Die Leistung des Geräts hängt von seiner Leistung ab. Die Auswahl kann anhand der folgenden Parameter getroffen werden:

  • eine Schneefräse mit einem 5-6,5-PS-Motor zur Reinigung einer Fläche von 600 m2;
  • Einheiten mit einer Leistung von 7 PS werden eine Fläche von bis zu 1500 m bewältigen2;
  • Ein Motor mit einer Leistung von 10 PS erliegt leicht einer Fläche von bis zu 3500 m2;
  • eine Schneefräse mit einem 13-PS-Motor, der eine Fläche von bis zu 5000 m freimachen kann2.

Aus dieser Liste sind Modelle der ersten Gruppe mit einer Motorleistung von 5 bis 6,5 Litern eher für den privaten Gebrauch geeignet. von.

Rat! Für den privaten Gebrauch können Sie die Schneefräse Huter SGC 4800 in Betracht ziehen. Das Modell ist mit einem 6,5-Liter-Motor ausgestattet. von. Etwas schwächer sind die Schneefräsen Huter SGC 4000 und SGC 4100. Diese Modelle sind mit einem 5,5-PS-Motor ausgestattet. von.

Motorentyp

Der Hooter Schneepflug ist mit Elektro- und Benzinmotoren ausgestattet. Der Motortyp sollte bevorzugt werden, für welches Arbeitsvolumen die Schneefräse verwendet werden soll:

  • Eine elektrische Schneefräse eignet sich zur Reinigung kleiner Flächen. Das Gerät arbeitet fast geräuschlos, wendig und leicht zu warten. Ein Beispiel ist der SGC 2000E, der mit einem 2-kW-Elektromotor ausgestattet ist. Die Schneefräse wird von einem Stecker gespeist. Kann bis zu 150 m ohne Unterbrechung reinigen2 Gebiet. Das Modell eignet sich hervorragend zum Reinigen der Wege, des an das Haus angrenzenden Gebiets und des Eingangs zur Garage.
  • Wenn Sie auf großen Flächen arbeiten möchten, müssen Sie ohne weiteres eine Benzin-Schneefräse wählen. Die selbstfahrenden Modelle SGC 4100, 4000 und 8100 haben sich hervorragend bewährt. Sie sind mit einem Einzylinder-Viertaktmotor ausgestattet. Die Schneefräse SGC 4800 wird mit einem Elektrostarter gestartet. Hierzu ist eine 12-Volt-Batterie am Gerät installiert.

Der Kraftstofftank der meisten Benzin-Schneefräsen hat eine Nennleistung von 3,6 Litern. Diese Benzinmenge reicht für ca. 1 Betriebsstunde.

Chassis

Die Wahl einer Schneefräse nach Fahrwerkstyp hängt vom Einsatzort ab:

  • Modelle mit Rädern sind am häufigsten. Solche Schneefräsen zeichnen sich durch Manövrierfähigkeit, Hochgeschwindigkeitsbetrieb und einfache Steuerung aus.
  • Modelle auf Schienen können einer bestimmten Technik zugeordnet werden. Solche Schneefräsen werden zu Hause nicht eingesetzt. Raupen helfen der Maschine, schwierige Straßenabschnitte zu überwinden, sich an einem Hang festzuhalten und über eine hohe Bordsteinkante zu fahren. Die Kettenschneefräse wird üblicherweise von öffentlichen Versorgungsunternehmen verwendet.

Unabhängig von der Art des Fahrgestells kann die Schneefräse eine Spur- oder Radblockierungsfunktion haben. Dies ist ein ziemlich nützlicher Parameter. Aufgrund des Blockierens wird die Manövrierfähigkeit erhöht, da sich die Einheit an Ort und Stelle drehen kann und keinen großen Kreis bildet.

Reinigungsstufen

Schneefräsen sind in ein und zwei Stufen erhältlich. Der erste Typ umfasst Einheiten mit geringem Stromverbrauch, deren Arbeitsteil aus einer Schraube besteht. Meist handelt es sich dabei um elektrische Schneefräsen. Diese Modelle sind mit einer Gummischnecke ausgestattet. Ihre Schneewurfweite ist auf 5 m begrenzt.

Rat! Eine Person muss selbst ein nicht selbstfahrendes Auto schieben. Eine Schneefräse mit geringem Gewicht und einstufigem Reinigungssystem gewinnt in dieser Hinsicht, da sie einfacher zu bedienen ist.

Das zweistufige Reinigungssystem besteht aus einer Schraube und einem Drehmechanismus. Eine solche Schneefräse wird mit einer dicken Decke aus nassem und sogar gefrorenem Schnee fertig. Die Wurfweite wird auf 15 m erhöht. Die Schnecke in der zweistufigen Schneefräse hat gezackte Blätter, die Eisansammlungen zerbröckeln können.

Aufnahmeoptionen

Die Erfassung der Schneedecke hängt von der Größe des Schneefräseimers ab. Dieser Parameter steht in direktem Zusammenhang mit der Leistung des Motors. Nehmen Sie zum Beispiel das leistungsstarke SGC 4800. Dieses Gebläse hat eine Arbeitsbreite von 56 cm und eine Höhe von 50 cm. Das elektrische SGC 2000E hat eine Arbeitsbreite von nur 40 cm und eine Höhe von 16 cm.

Beachtung! Der Bediener kann die Höhe des Greifers einstellen, der Eimer darf jedoch nicht auf dem Boden liegen. Dies erhöht die Belastung des Getriebes.

Antriebstyp Schneefräse

Der Antrieb, der das mechanische Teil mit der Motorwelle verbindet, erfolgt über Riemen. Hooter Schneefräsen verwenden einen Keilriemen des klassischen A (A) -Profils. Das Antriebsgerät ist einfach. Der Riemen überträgt das Drehmoment vom Motor über die Riemenscheiben auf die Schnecke. Es ist zu beachten, dass sich der Antrieb durch häufigen Radschlupf und starke Belastung der Schnecke schneller abnutzt. Der Gummiband nutzt sich ab und muss nur noch gewechselt werden.

Beim Antrieb der gesamten Schneefräse in Bewegung werden hier selbstfahrende und nicht selbstfahrende Modelle unterschieden. Der erste Typ ist durch das Vorhandensein eines Antriebs vom Motor zum Fahrgestell gekennzeichnet. Das Auto fährt von selbst. Der Bediener muss nur steuern. Selbstfahrende Schneefräsen sind normalerweise leistungsstark und verfügen über ein zweistufiges Reinigungssystem.

Nicht selbstfahrende Schneefräsen müssen vom Bediener geschoben werden. Normalerweise umfasst diese Kategorie leichte Elektromodelle mit einstufiger Reinigung. Ein Beispiel ist die Schneefräse SGC 2000E, die weniger als 12 kg wiegt.

Das Video bietet einen Überblick über den Huter SGC 4100:

Übersicht über die elektrische Schneefräse

Die Nachteile von elektrischen Schneefräsen sind die Befestigung an der Steckdose und die schlechte Leistung. Sie eignen sich jedoch hervorragend zur Reinigung der Umgebung.

SGC 1000e

Das Modell SGC 1000E ist eine gute Wahl für einen Sommerresidenten. Die kompakte Schneefräse ist mit einem 1 kW Elektromotor ausgestattet. In einem Durchgang kann der Löffel einen 28 cm breiten Streifen erfassen. Die Steuerung erfolgt über Griffe, von denen es zwei gibt: den Hauptstreifen mit dem Startknopf und den Zusatzgriff am Ausleger. Die Schaufelhöhe beträgt 15 cm, es wird jedoch nicht empfohlen, sie vollständig in Schnee zu tauchen. Das Gerät wiegt 6,5 kg.

Die einstufige Schneefräse ist mit einer gummierten Schnecke ausgestattet. Er kommt nur mit losem, frisch gefallenem Schnee zurecht. Die Entladung erfolgt durch die Hülse zur Seite in einem Abstand von bis zu 5 m. Das Elektrowerkzeug zeichnet sich durch Manövrierfähigkeit, leisen Betrieb aus und ist praktisch wartungsfrei.

SGC 2000e

Die elektrische Schneefräse SGC 2000E ist ebenfalls einstufig, die Produktivität wird jedoch durch die Motorleistung von 2 kW gesteigert. Die Schaufeleinstellungen tragen auch zu einer besseren Produktivität bei. Die Griffbreite erhöhte sich also auf 40 cm, die Höhe blieb jedoch nahezu gleich - 16 cm. Die Schneefräse wiegt 12 kg.

Benzin Schneefräse Bewertung

Benzin-Schneefräsen sind leistungsstark, leistungsstark, aber auch teuer.

SGC 3000

Das Benzinmodell SGC 3000 ist eine gute Wahl für den privaten Gebrauch. Die Schneefräse ist mit einem Viertakt-Einzylinder-4-PS-Motor ausgestattet. Der Start erfolgt mit einem Handstarter. Mit den Abmessungen des Eimers können Sie in einem Durchgang einen 52 cm breiten Schneestreifen erfassen. Die maximal zulässige Deckdicke für das Greifen beträgt 26 cm.

SGC 8100c

Die leistungsstarke Schneefräse SGC 8100c ist auf Raupen montiert. Das Gerät ist mit einem Viertakt-Motor mit 11 PS ausgestattet. Es gibt fünf Vorwärts- und zwei Rückwärtsgänge. Die Schaufel hat eine Breite von 70 cm und eine Höhe von 51 cm. Der Motor wird mit einem manuellen und elektrischen Anlasser gestartet. Die Heizfunktion der Bedienungsgriffe ermöglicht es Ihnen, das Gerät bequem bei starkem Frost zu bedienen.

Ersatzteile für die Reparatur von Schneefräsen Hooter

Trotz der nach wie vor geringen Beliebtheit der Marke auf dem heimischen Markt finden Sie Ersatzteile für die Schneefräse Huter in Service-Centern. Meistens fällt der Riemen aus. Sie können es selbst ersetzen, Sie müssen nur die richtige Größe wählen. Der Keilriemen wird im internationalen Standard verwendet. Dies ist an der DIN / ISO-Kennzeichnung A33 (838Li) zu erkennen. Ein Analogon ist ebenfalls geeignet - LB4L885. Um beim Kauf eines neuen Gürtels keinen Fehler zu machen, ist es besser, eine alte Probe bei sich zu haben.

Referenzen

Schauen wir uns zunächst die Bewertungen von Benutzern an, die das Glück hatten, bereits eine Huter-Schneefräse zu haben.

Sergey, 37 Jahre alt

Ich habe eine elektrische Schneefräse Huter SGC 1000e für den Heimgebrauch gekauft. Es macht einen exzellenten Job mit Schnee in der Nähe des Hauses, aber es muss rechtzeitig gereinigt werden. Wenn die Abdeckung zusammengebacken ist, ist es besser, sich nicht über die Maschine lustig zu machen. Im Allgemeinen war es notwendig, ein leistungsfähigeres Modell zu nehmen - SGC 2000e.

Nikolay, 39 Jahre alt

Für unsere verschneite Region ist eine Benzin-Schneefräse ein unverzichtbarer Haushaltshelfer. Ich benutze den SGC 4100 seit zwei Saisons. Das Auto ist nie kaputt gegangen. Fängt gut an. Hervorragende Manövrierfähigkeit auch in schwierigem Gelände.


Schau das Video: Ego 2 Stage snow blower 2021 - Road snow removal - snt2400 (Juli 2021).