Rat

Gebratene Gurken: Rezepte für den Winter mit Zwiebeln, mit Knoblauch


Gebratene Gurken für den Winter für einen Kochanfänger scheinen ein sehr schwieriges Gericht zu sein. Es lohnt sich jedoch, die Kochtechnologie zu verstehen, um die Einfachheit des Rezepts zu verstehen. Einige Leute haben es geschafft, die herzhaften Snacks aus diesem Gemüse zu probieren, nachdem sie Restaurants der orientalischen Küche besucht hatten. Beliebte Optionen mit detaillierten Beschreibungen werden angeboten, sie können Verwandte und Gäste im Haus überraschen.

Geheimnisse des Kochens gebratener Gurken für den Winter

Bei der Zubereitung von gebratenen Gurken sollten keine besonderen Schwierigkeiten auftreten. Die Aktionen sind üblich, wie bei bekannterem Gemüse (Auberginen, Zucchini) während der Konservierung. Zuerst müssen Sie gründlich spülen, trocknen und mahlen. Dann wirken sie auf zwei Arten: entweder salzen und stehen sie, entfernen überschüssige Feuchtigkeit oder gurken.

Kleine Nuancen für diese Arbeiten:

  • nimm keine verdorbenen Früchte;
  • Es gibt ein Rezept für gebratene Gurken in einem Glas für den Winter aus überwachsenen Exemplaren.
  • Es ist besser, beim Schneiden die gleiche Form zu geben, um die Schönheit des Gerichts zu erhalten.

Nach der Zubereitung wird das Gemüse gebraten. Alles was bleibt ist, es in sterilisierte Glaswaren zu legen und über kochendes Öl oder Marinade zu gießen.

Das klassische Rezept für gebratene Gurken für den Winter

Dies ist der einfachste Weg, gebratene Gurken zu konservieren und kann als Zutat in einem Salat verwendet werden.

Produktset:

  • kleine Gurken - 1,2 kg;
  • Pflanzenöl - 100 ml;
  • Essig (9%) - 50 ml;
  • Salz und Lieblingsgewürze.

Wichtig! Wenn Gurken zum Braten mit dicker Haut ausgewählt werden, ist es besser, sie abzuschneiden.

Kochvorgang:

  1. Spülen Sie das Gemüse unter dem Wasserhahn ab, entfernen Sie beide Enden und schneiden Sie es in Form von Kreisen in Teller, wobei Sie versuchen, eine Dicke von 1 cm beizubehalten.
  2. Mit Salz und Gewürzen bestreuen, umrühren und eine Viertelstunde ruhen lassen.
  3. Werfen Sie ein Sieb hinein, um den gesamten Saft zu entfernen.
  4. Eine Pfanne auf die maximale Leistung des Ofens vorheizen, etwas Öl einfüllen und die Gurken beim Kochen in einer Schicht verteilen.
  5. Das vorbereitete Produkt auf beiden Seiten braten und sofort auf sterilisierten Gläsern verteilen.
  6. Füllen Sie den Rest des Pflanzenöls bis zum Hals ein und erhitzen Sie es, bis Blasen entstehen.
  7. Pasteurisieren Sie in einer großen Schüssel und legen Sie ein Geschirrtuch auf den Boden, damit der Behälter bei schwacher Hitze 10 bis 25 Minuten lang nicht platzt.

Mit gekochten Deckeln verschließen, kopfüber abkühlen lassen.

Gebratene Gurken mit Zwiebeln für den Winter

Häufiger finden Sie Rezepte mit Fotos von gebratenen Gurken mit verschiedenen Gemüsesorten, die den Geschmack mit neuen Aromanoten ergänzen.

Komposition:

  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Gurken - 500 g;
  • Salz - 10 g;
  • Essig - 1 EL. l.;
  • Zucker - ½ EL. l.;
  • Wasser - 0,5 l;
  • mageres Öl.

Schritt für Schritt kochen mit detaillierten Beschreibungen:

  1. Die Gurken abspülen, die Enden entfernen und vierteln. Versuche keine dünnen Scheiben zu machen. Mit Salz abschmecken und beiseite stellen.
  2. Lassen Sie die gesamte Flüssigkeit nach 10 Minuten ab.
  3. Entfernen Sie die Schale von der Zwiebel und hacken Sie sie in halbe Ringe.
  4. Das Gemüse mischen, den Kessel mit Öl erhitzen und bei starker Hitze goldbraun braten.
  5. In vorbereiteten Behältern verteilen.
  6. Kochen Sie Wasser mit Kristallzucker, Essig und Salz, um alle Kristalle aufzulösen.
  7. Gießen Sie die Marinade in Gläser und rollen Sie sie sofort auf.

Umdrehen, mit einer warmen Decke abdecken und einen Tag ruhen lassen.

Das Rezept für gebratene überwachsene Gurken für den Winter

Beim Kochen können Sie überreife Früchte verwenden, nur die Verarbeitung des Gemüses unterscheidet sich geringfügig.

Die Zutaten sind einfach:

  • Gurken - 1 kg;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Sojasauce - 1 EL l.;
  • Zucker - 2 EL. l.;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer;
  • Pflanzenfett;
  • Salz.

Aktionsalgorithmus:

  1. Schälen Sie nach dem Waschen große Gurken von der dicken Schale, teilen Sie sie der Länge nach in 4 Teile und nehmen Sie die Mitte mit den Samen mit einem Löffel in eine separate Tasse. Schneiden Sie die "Boote".
  2. Die Stücke mit Salz bestreuen und überschüssige Flüssigkeit entfernen lassen. Es muss nach 10 Minuten abgelassen werden.
  3. In einer mit Öl heißen Pfanne die gehackten Zwiebeln zuerst braten, bis sie durchsichtig sind. Fügen Sie grünes Gemüse hinzu und braten Sie alles zusammen bei starker Hitze, bis eine kleine Kruste erscheint.
  4. Das Saatgut in eine separate Pfanne geben und mit Zucker, Sojasauce und schwarzem Pfeffer köcheln lassen.
  5. Kombinieren Sie 2 Kompositionen, halten Sie etwas bei schwacher Hitze und ordnen Sie sie in Gläsern an.

Aufrollen und abkühlen lassen und auf die Deckel drehen.

Gebratene Gurken mit Knoblauch für den Winter

Die Rezepte für gebratene Gurkensnacks für den Winter sind nicht sehr vielfältig. Diese Option scheint sehr einfach zu sein, aber das Aroma und der Geschmack werden jeden Gourmet begeistern.

Eine Reihe von Produkten:

  • Pflanzenöl - 150 ml;
  • frische Gurken - 1,5 kg;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Salz.

Rat! Die Gastgeberin kann jedes Rezept ändern, indem sie Zutaten hinzufügt oder wegwirft.

Detaillierte Beschreibung der Konservenherstellung:

  1. Gurken abspülen, in Kreise schneiden (mindestens 1 cm dick). Ein wenig salzen und umrühren. Nach 15 Minuten sinkt der Saft auf den Boden der Schüssel, der abgelassen werden muss. Die Keile können mit Gewürzen bestreut werden.
  2. In einer Pfanne zuerst den zerkleinerten Schnittlauch braten. Herausziehen, sobald ein anhaltendes Aroma zu spüren ist.
  3. In dieser Schüssel die Gurken in einer Reihe auf beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Sofort auf Glaswaren legen.
  5. Gießen Sie den Rest des gekochten Öls und sterilisieren Sie die Gläser in einem Topf mit ausreichend Wasser für eine Viertelstunde.

Deckel aufschrauben und verkehrt herum abkühlen lassen.

Wintersalat aus gebratenen Gurken mit Kräutern

Eine Variante eines vorgefertigten aromatischen Snacks, der in eine Schüssel gegeben und während des Mittagessens auf dem Tisch serviert werden kann.

Zutaten:

  • junge Gurken - 1 kg;
  • Frühlingszwiebeln - 1 Bund;
  • Petersilie, Dill - je ½ Bund;
  • Essig 9% - 1 EL. l.;
  • Knoblauch nach Geschmack;
  • Hopfen-Suneli;
  • Salz.

Kochprozess Schritt für Schritt:

  1. Spülen Sie das Gemüse unter dem Wasserhahn ab, entfernen Sie die Spitzen und schneiden Sie es in dicke Streifen. Mit etwas Salz bestreuen und den entstehenden Saft abtropfen lassen.
  2. Sie können es in einer heißen Pfanne mit Öl verteilen und bei starker Hitze braten.
  3. Nachdem die Kruste erscheint, fügen Sie gehackte Kräuter und Knoblauch hinzu, die durch eine Presse geleitet werden.
  4. Nach ein paar Minuten Essig einfüllen und Hopfen-Suneli hinzufügen.
  5. Halten Sie es kurz unter den Deckel und verteilen Sie es sofort auf die Gläser, die Sie aufrollen möchten.

Kühlen Sie ab, indem Sie es mit einer warmen Decke abdecken.

Würziger Salat mit gebratenen Gurken für den Winter

Nach den Bewertungen der Hostessen hat dieses Rezept für gebratene Gurken für den Winter die größte Popularität erlangt. Sie sollten es sofort zu Ihrem Kochbuch hinzufügen.

Produktset:

  • Karotten - 250 g;
  • Gurken mit kleinen Samen - 1 kg;
  • Zucker und Salz - jeweils 1,5 TL;
  • Sojasauce - 2 EL l.;
  • Pflanzenöl - 100 ml;
  • gemahlener Koriander - ½ TL;
  • scharfer gemahlener Pfeffer - 1/3 TL;
  • Sesam - 1 EL. l.;
  • Essig - 2 EL. l.;
  • Knoblauch - 4 Nelken;
  • Koriandergrün.

Detaillierte Rezeptbeschreibung:

  1. Gurken sortieren und abspülen. Schneiden Sie die Enden auf beiden Seiten ab und formen Sie sie zu dickwandigen Strohhalmen. Mit Salz, Paprika, Koriander bestreuen und über Sojasauce gießen. Nach dem Auftreten des Saftes entfernen.
  2. Eine Pfanne bei starker Hitze mit Öl erhitzen und braten.
  3. Karotten waschen und schälen. Mahlen Sie mit einer speziellen koreanischen Snackreibe. In eine Pfanne geben und mit dem grünen Gemüse weitergaren.
  4. In einen großen Emaille-Topf geben.
  5. Das Pflanzenöl erneut erhitzen und den gehackten Knoblauch, den Koriander und die Sesamkörner anbraten. Stellen Sie sicher, dass nichts verbrannt wird.
  6. Zum Schluss Essig hinzufügen und diese Zusammensetzung über das Gemüse gießen. Rühren und in Gläsern anrichten.
  7. In einer großen Schüssel mit kochendem Wasser sterilisieren und verschließen.

Eine Decke ausbreiten, auf die das Geschirr mit den Deckeln gestellt werden soll, einwickeln und abkühlen lassen.

Salatrezept für den Winter aus gebratenen Gurken mit Tomaten

Tomaten können jede Vorspeise dekorieren.

Eine Reihe von Produkten für 1 kg Gurken:

  • reife Tomaten - 300 g;
  • Knoblauch - 8 Nelken;
  • Zwiebel - 200 g;
  • Pflanzenöl - 100 ml;
  • Apfelessig 6% - 60 ml;
  • Chili-Pfeffer - ½ Stk.;
  • Salz.

Wie folgt aufbewahren:

  1. Saubere Gurken in ca. 5 mm dicke Halbringe schneiden. Ein wenig salzen und den entstehenden Saft abtropfen lassen.
  2. In einer Pfanne 20 Minuten braten, dabei die mittlere Temperatur einstellen und ständig umrühren.
  3. Die geschälte Zwiebel hacken. Auf Gurken geben und nach 5 Minuten Tomatenscheiben und Chilischoten hinzufügen.
  4. Die Zusammensetzung salzen und unter dem Deckel köcheln lassen, bis sie gar ist, wodurch die Flamme verringert wird.
  5. Gießen Sie den Apfelessig, mischen Sie und ordnen Sie den Salat in den Gläsern.

Mit Metalldeckeln aufrollen, abkühlen lassen.

Eingelegte gebratene Gurken mit Zwiebeln für den Winter

Eine würzige Vorspeise sieht auf dem Tisch originell aus, denn nur wenige Leute haben dieses wundervolle leckere Gericht probiert.

Komposition:

  • Wasser - 200 ml;
  • Weinessig (weiß) - 4 EL. l.;
  • Salz - ½ TL;
  • Zucker - 1 EL. l.;
  • Pflanzenöl - 3 EL. l.;
  • Gurke - 500 g;
  • Zwiebeln - 250 g.

Kochmethode:

  1. Teilen Sie die Gurken der Länge nach in zwei Hälften und entfernen Sie den Samenanteil.
  2. In lange dünne Streifen schneiden.
  3. Die geschälte Zwiebel in fast durchsichtige Ringe schneiden.
  4. Alles in eine heiße Pfanne mit Öl geben und bei starker Hitze ca. 5 Minuten braten.
  5. Salz, Essig und Zucker in einem Glas Wasser auflösen und über das Gemüse gießen.
  6. Abdecken und bei schwacher Hitze eine Viertelstunde köcheln lassen. In dieser Phase können Sie Ihre Lieblingsgewürze hinzufügen.
  7. Der fertige Salat sollte karamellfarben sein. Stellen Sie es in vorbereitete Gläser bis zum Hals und rollen Sie es auf.

Unter einer warmen Decke abkühlen lassen. Am besten mit frischen Kräutern garniert. Gebratene Gurken mit Zwiebeln sind in Rezepten für den Winter häufiger.

Speicherregeln

Die Haltbarkeit hängt immer von mehreren Faktoren ab. Das erste, was diesen Indikator beeinflusst, ist das gewählte Rezept, das Vorhandensein von Konservierungsstoffen in Form von Essig, Zitronensäure.

Das zweite, worauf Sie achten sollten, ist die Art der Blockierung. Unter einem Plastikdeckel kann ein Gurkensnack nur für mehrere Monate in den Kühlschrank gestellt werden. Metall- und Glasbehälter sorgen für Dichtheit und verringern das Risiko des Produktverderbens. Ein solcher Rohling kann leicht zu Hause gelassen oder in den Keller geschickt werden.

Die Haltbarkeit kann vorbehaltlich der Regeln 1 Jahr betragen.

Fazit

Gebratene Gurken für den Winter sind eine großartige und ungewöhnliche Zubereitung, die immer beliebter wird. Diese Rezepte werden sicherlich Fans ansprechen, die den Keller mit einer Vielzahl von Konserven füllen möchten.


Schau das Video: Eine Zutat. Nur ein Kohl und das Abendessen ist fertig, hör auf zu überlegen! (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos