Rat

Brombeer-Agave


Heute gibt es mehr als 400 Sorten angebauter Brombeeren. Im Gegensatz zu seinem wilden Verwandten hat er große süße Beeren, kann remontant und ohne Dornen sein. Gartensorten erfordern jedoch Schutz für den Winter und, wenn auch nur minimale, aber sorgfältige Pflege. Sommerbewohner, die von Zeit zu Zeit ihr kleines Grundstück besuchen, finden es schwierig, eine Elite-Brombeere anzubauen. Deshalb suchen sie nach einer Alternative - einer Sorte, die unprätentiös in der Pflege ist, den Unwägbarkeiten des Wetters widersteht und gleichzeitig eine gute Ernte liefert.

Vielleicht finden Feinschmecker die Agaven-Brombeere ihrer Aufmerksamkeit unwürdig. Aber diejenigen Gärtner, die diese Sorte auf der Baustelle begonnen haben, haben es nicht eilig, sich davon zu trennen. Warum? Die Beeren sind klein, der Geschmack ist nicht mit modernen Sorten zu vergleichen, die Dornen sind groß, gebogen und sehr scharf. Darüber hinaus gibt das Wachstum so, dass es fast unmöglich ist, damit umzugehen. Was ist das Geheimnis der Brombeeragave? Schauen wir uns diese Sorte genauer an.

Zuchtgeschichte

Die Brombeersorte Agawam wurde Mitte des 19. Jahrhunderts hergestellt. Über seine Herkunft ist wenig bekannt. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Sorte in den Vereinigten Staaten hergestellt wurde und die wilden nordamerikanischen Brombeerarten als Elternkulturen fungierten. Einige Quellen behaupten, dass Agavam seit 1865 bekannt ist.

Im Jahr 2006 wurde die Sorte in das Staatsregister aufgenommen und für den Anbau in allen Regionen Russlands empfohlen.

Beschreibung der Beerenkultur

Blackberry Agavam galt zum Zeitpunkt seiner Herstellung als schmackhaft und ziemlich groß. Es wurde als Industriepflanze angebaut, über 80 Jahre lang war diese Sorte in Europa und Amerika weit verbreitet.

Allgemeines Verständnis der Sorte

Die Agawam-Brombeere bildet einen kräftigen, kompakten Strauch. Dies ist eine typische Kumanika. Die dicken pentaedrischen Triebe mit herabhängenden Spitzen sind dicht mit nach unten gebogenen braunen Stacheln bedeckt. Die Stacheln sind mittelgroß, aber sehr scharf und zäh. Junge Triebe sind grün, am Ende der Vegetationsperiode dunkler, die Peitschen des letzten Jahres sind braun.

Die Blätter haben eine für die Agavensorte charakteristische Form - alle Platten weichen von einem Punkt ab. Sie sind gewellt, stark kurz weichhaarig und haben eine stark verjüngte Spitze. Die zentralen Venen auf dem Rücken sind mit Dornen bedeckt, obwohl sie viel kleiner sind als die Dornen auf den Trieben. Die Größe der Blätter ist mittelgroß, die Farbe ist grün. Sie sind fest mit den Wimpern verbunden. Selbst im Winter lässt die Agaven-Brombeere oft Blätter.

Die Fähigkeit, Triebe in dieser Sorte zu bilden, ist durchschnittlich. Aber Agaventriebe bilden viel, und es ist schwierig, damit umzugehen - weder das Graben im Bordstein noch das Bedecken des Bodens mit Schiefer oder Metallblechen helfen.

Die Fruchtbildung dieser Brombeere erfolgt nach dem Wachstum des letzten Jahres.

Beeren

Die Früchte der Agawam-Brombeere sind mittelgroß - von 4 bis 5 g, leicht kurz weichhaarig. Sie sind schwarz gefärbt und haben die Form eines Kegelstumpfes oder Ovals. Die Befestigung der Beere am kurzen stacheligen Stiel ist mittelgroß. Jeder Cluster besteht aus 15-20 Früchten unterschiedlicher Reife.

Der Geschmack von reifen Brombeeren ist süß und sauer, mit einem delikaten Aroma, die Früchte sind dicht und vertragen den Transport gut. Überreife Beeren werden weich, wässrig und frisch. Im Stadium der technischen Reife ähneln ihr Geschmack und Aroma Gras, sie sind nicht einmal zu sauer. Sie müssen also rechtzeitig Agaven-Brombeeren pflücken.

Vielleicht ist deshalb die Geschmacksnote von Beeren niedrig - nur 3,5 Punkte. Bewertungen von Gärtnern über die Brombeer-Agave variieren. Einige halten es für eine Junk-Sorte und empfehlen, sie durch eine andere zu ersetzen, mit großen süßen Beeren und ohne Dornen. Andere hingegen argumentieren, dass, wenn Sie die Agawam-Brombeere rechtzeitig abholen, keine launischen, studless neuen Produkte benötigt werden.

Charakteristisch

Bevor wir zu den Merkmalen der Brombeeragave übergehen, möchten wir Sie daran erinnern, dass dies eine der ersten Sorten ist, die vor etwa 150 Jahren gezüchtet wurden. Und bis heute wird es sowohl auf Industrieplantagen als auch in Privathaushalten gepflanzt. Wenn Sie die Registerkarte schließen und zu anderen Sorten wechseln möchten, sehen Sie sich zuerst das Video über die Agavam-Brombeere an, die im Süden der Region Moskau ohne Schutz angebaut wurde. Hören Sie sich an, was die Gastgeberin über sie sagt, die sich nicht auf studless-Neuheiten einlassen will:

Hauptvorteile

Agawam Brombeere ist eine der frostbeständigsten Sorten. Es kann wirklich ohne Obdach in der Ukraine, in Weißrussland und in Zentralrussland angebaut werden. Bei der Herstellung moderner Sorten wird Agavam als Spender für Frostbeständigkeit eingesetzt. Es verträgt leicht einen kurzfristigen Temperaturabfall auf -25-30 ° C. Im Gegensatz zu Sorten polnischer Selektion gefrieren die Blütenknospen der Sorte Agavam ein wenig.

Aber diese Brombeere mag keine extreme Hitze - die Beeren können gebacken werden. In den südlichen Regionen kann es im Halbschatten gepflanzt werden - dies hat nur geringe Auswirkungen auf die Ernte. Die durchschnittliche Trockenheitstoleranz ist ein relativer Begriff. Jede Brombeere muss regelmäßig gewässert werden, wenn Sie eine gute Ernte erzielen möchten. Die Sorte Agavam reagiert mit einer kleinen Beere auf schlechte Bodenfeuchtigkeit.

Diese Brombeere stellt weniger Anforderungen an den Boden als andere Sorten - sie wächst auch auf dem Boden mit einer neutralen Reaktion.

Die Transportfähigkeit der Beeren ist im Stadium der technischen und vollen Reife gut. Sie können es nicht überreif lassen - dann sind die Früchte nur für die Verarbeitung geeignet, aber ihr Geschmack ist nicht der beste (nur um 3,5 Punkte).

Alle Pflegeprobleme sind auf die Unannehmlichkeiten zurückzuführen, die durch scharfe und gebogene Dornen verursacht werden. Dies erschwert die Ernte und in den Regionen, in denen der Winter so streng ist, dass die Peitschen noch bedeckt werden müssen, Schutz für den Winter.

Blütezeit und Reifezeit

Die Agawam Brombeere blüht im Mai. In den südlichen Regionen öffnen sich die Knospen mit den weißen Blütenblättern 7 bis 10 Tage früher als im Norden. Während der Blüte ist der Busch vollständig mit einer weißen Decke bedeckt und sieht sehr elegant aus.

Beeren reifen ungleichmäßig. Die Masse erreicht Mitte August die Reife. Für Brombeeren sind dies Durchschnittsbegriffe.

Ertragsindikatoren, Fruchtdaten

Der durchschnittliche Ertrag an Agavam-Brombeeren beträgt ca. 100 c / ha. Und das trotz der Tatsache, dass 30 c / ha ein guter Indikator sind! Ein solcher Ertrag wird durch die dichten Pflanzungen und die Tatsache erzielt, dass die Sorte Agawam eine gute Schattentoleranz aufweist - auch solche Beeren, die nicht leicht genug reifen.

Wichtig! Dies bedeutet nicht, dass Brombeeren im tiefen Schatten gepflanzt werden können!

Sammeln Sie aus einem Busch 5 bis 15 kg Beeren. Die Fruchtbildung wird verlängert. Es ist besser, Brombeeren für Agaven im Stadium der vollen Reife zu pflücken, da sie im Stadium der technischen Reife oder Überbelichtung einen mittelmäßigen Geschmack haben.

Umfang der Beeren

Agawam Brombeeren können frisch, gefroren oder verarbeitet gegessen werden. Sie sagen, dass die köstlichste Marmelade aus dieser besonderen Sorte gewonnen wird.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Blackberry Agavam ist resistent gegen Schädlinge und Krankheiten auf der Ebene anderer Sorten. Wenn die Beeren nicht rechtzeitig gepflückt werden, kann Graufäule auf ihnen erscheinen.

Vorteile und Nachteile

Natürlich sind die neuesten Sorten ohne Dornen, süßer und aromatischer. Ja, und auf dem Foto der Brombeeragave können Sie sehen, dass ihre Beeren nicht so schön sind wie die von Black Magic, Triple Crown oder Karak Black. Aber es hat eine Reihe von Vorteilen:

  1. Hohe Produktivität.
  2. Der Busch wächst schnell.
  3. Agawam ist eine der kältetolerantesten Sorten (einschließlich Blütenknospen). Selbst in den Vororten kann man es nicht für den Winter schützen.
  4. Unprätentiöse Pflege.
  5. Beständig gegen Einweichen.
  6. Schattentoleranz (nicht zu verwechseln mit schattenliebend).
  7. Die Sorte Agavam ist anspruchsvoller als andere Brombeeren.
  8. Krankheits- und Schädlingsresistenz.
  9. Die Vielseitigkeit der Verwendung von Beeren.
  10. Fruchtverlängerung.
  11. Ein Busch wächst an einer Stelle und trägt 15 Jahre oder länger Früchte.
  12. Agawam ist alt und versucht. Wir wissen genau, was uns von ihm erwartet.

Die Nachteile umfassen:

  1. Stollen von Trieben und Blättern.
  2. Mittelmäßiger Geschmack von überreifen oder unreifen Beeren. Sie müssen sich daran gewöhnen, sie rechtzeitig zu sammeln.
  3. Eine große Anzahl von Wurzeltrieben. Es ist sehr schwierig damit umzugehen.
  4. In den nördlichen Regionen ist der Schutz für den Winter schwierig.
  5. Die Größe der Beeren ist gering.

Reproduktionsmethoden

Seltsamerweise vermehrt sich die unprätentiöse Sorte Agavam schlecht durch Schichtung und Aufschluss. Und der Punkt hier ist nicht, dass dicke aufrechte Wimpern schwer zu Boden zu biegen sind. Sie wurzeln schlecht! Nur 1 von 10 Ausschnitten wird gut Wurzeln schlagen.

Aber die Sorte wird so viel Überwachsen geben, dass Sie nicht wissen, wo Sie sie platzieren sollen.

Landeregeln

Agaven werden wie andere Sorten gepflanzt. Selbst wenn Sie irgendwo von den allgemein anerkannten Regeln abweichen, ist dies nicht kritisch, wie wenn Sie Elite-Brombeeren auf Parzellen platzieren.

Empfohlenes Timing

Die Sorte Agavam wird im Herbst spätestens einen Monat vor Frostbeginn im Süden gepflanzt. In den nördlichen Regionen geschieht dies am besten im Frühjahr, wenn sich der Boden erwärmt. Dann hat die Brombeere Zeit, sich an die Baustelle und die Winter gut zu gewöhnen.

Den richtigen Ort wählen

Hier können wir uns mehr Freiheiten leisten als bei anderen Sorten. Agavam-Brombeeren haben keine Angst davor, nass zu werden, und können daher im Tiefland gepflanzt werden.

Wichtig! Dies gilt nicht für Feuchtgebiete! Auch Agawam kann dort nicht gepflanzt werden.

Der Boden kann nicht nur leicht sauer, sondern auch neutral sein. Aber wenn es für Sie kein Problem ist, etwas Ingwer (Pferdetorf) zu kaufen, sollten Sie Ihr Geld dafür ausgeben. Und später müssen Sie Chelate kaufen - Brombeeren sind anfällig für Chlorose, nämlich die erhöhte Säure des Bodens hilft, dies zu vermeiden.

Agavam kann im Halbschatten gepflanzt werden. In dieser Hinsicht ähnelt er seinen wilden Verwandten, die oft im Unterholz unter dem Baumdach mit einer durchbrochenen Krone leben. Im Süden ist eine solche Bepflanzung sogar vorzuziehen - die Beere wird weniger gebacken. Wählen Sie in kalten Regionen einen Ort, der gut beleuchtet und windgeschützt ist.

Bodenvorbereitung

Es ist besser, alle Regeln für das Pflanzen und die Bodenvorbereitung einzuhalten, auch für die Brombeersorte Agavam. Dann fällt es Ihnen leichter, sich um sie zu kümmern. Graben Sie also ein Pflanzloch mit einer Tiefe und einem Durchmesser von 50 cm. Mischen Sie die von oben entfernte Erdschicht mit einem Eimer Humus, 50 g Kali und 120-150 g Phosphordünger. Wenn der Boden:

  • dicht - Sand hinzufügen;
  • saure Zitrone;
  • Carbonat - organisch;
  • alkalisch oder neutral - saurer (roter, hochmooriger) Torf.

Alles gut mischen, das Pflanzloch 2/3 füllen und mit Wasser füllen.

Auswahl und Vorbereitung der Sämlinge

Beim Kauf von Agawam-Brombeersämlingen sollte es keine Probleme geben - die Sorte ist weit verbreitet. Stellen Sie sicher, dass die Wurzel gut entwickelt ist. Sei nicht zu faul, um es zu riechen - es sollte nach frischer Erde riechen.

Aber denken Sie daran, dass die Sorte Agavam nicht zu den beliebtesten gehört. Setzlinge können abgestanden sein. Stellen Sie sicher, dass die Triebe flexibel und frei von Rissen, Falten oder anderen Beschädigungen sind.

Gießen Sie die Pflanze am Vorabend des Pflanzens in einem Behälter und lassen Sie die nackte Wurzel in Wasser einweichen.

Algorithmus und Landeschema

Einzelne Büsche Brombeeragaven können in einem Abstand von 2 m voneinander platziert werden. Für eine große Anzahl von Sämlingen ist eine verdichtete Bepflanzung von 1,0-1,5 m möglich. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 2-3 m.

Rat! Wenn möglich, verdicken Sie es nicht, es ist leichter zu pflegen, da die Sorte Agawam mit sehr unangenehmen Dornen ausgestattet ist.

Bilden Sie einen Hügel in der Mitte der Pflanzgrube, richten Sie die Wurzeln um sie herum auf und bedecken Sie sie mit nahrhafter Erde. Verdichten Sie den Boden und gießen Sie einen Eimer Wasser darüber. Es bleibt, die Pflanzstelle mit Humus oder Torf zu mulchen.

Wichtig! Der Wurzelkragen sollte 1,5-2,0 cm tief sein.

Nachsorge der Kultur

Das Züchten einer Brombeeragave könnte einfach und angenehm sein, aber ihre Triebe und sogar Blätter sind mit Dornen bedeckt.

Wachsende Prinzipien

Die Triebe der Sorte Agawam erreichen, obwohl dick und aufrecht, 3 m. Sie müssen an ein Gitter gebunden werden. Es ist am besten, die Fruchtwimpern gleichmäßig auf einer horizontalen Unterlage zu verteilen, die auf einer Seite etwa 25 cm voneinander entfernt ist. Das junge Wachstum sollte auf der anderen Seite auf die gleiche Weise gebunden werden. Dies erleichtert das Pflücken von Beeren.

Die folgenden Faktoren beeinflussen den Ertrag von Agawam-Brombeeren:

  1. Regelmäßige Bewässerung. Bei Feuchtigkeitsmangel werden die Beeren kleiner.
  2. Beschneidung. Einige Gärtner lassen trocken, fertig Früchte im letzten Jahr, Wimpern, um ihre Hände nicht zu verletzen. Sie sagen, sie sind immer noch tot und verbrauchen weder Wasser noch Nährstoffe. Gleichzeitig sinkt die Ernte jedoch erheblich.
  3. In den nördlichen Regionen liegen die Beeren weniger im Schatten, im Süden - im Gegenteil unter der sengenden Sonne.
  4. Wenn Sie eine gute Ernte erzielen möchten, müssen die Brombeeren natürlich gedüngt werden.

Notwendige Aktivitäten

Agaven müssen regelmäßig gewässert werden. Unmittelbar nach dem Pflanzen - also zweimal pro Woche -, wenn der Boden austrocknet.

Im Frühjahr wird die Sorte Agawam beim Öffnen der Knospen - mit vollem Mineraldünger nach der Ernte - mit Kaliummonophosphat mit Stickstoff gefüttert. Bei extremer Hitze, regnerischen oder kühlen Sommern ist es sinnvoll, alle 2 Wochen abwechselnd mit Epin und Zirkon zu sprühen. Es ist gut, dem Ballon Chelate hinzuzufügen, insbesondere wenn die Blätter gelb werden und die Venen grün bleiben (dies ist ein Zeichen für Chlorose).

Im Frühjahr und Herbst ist es unbedingt erforderlich, den Boden unter der Brombeere zu lockern. Während der Blüte und Fruchtbildung kann dieses Verfahren durch Mulchen ersetzt werden - Torf, Humus, geschnittenes Gras. So leidet die Wurzel weniger unter der Hitze, es wird für Unkräuter schwierig zu keimen und der Boden wird die Feuchtigkeit länger behalten.

Strauchschnitt

Auch wenn Sie die Agaven für den Winter nicht bedecken, sollten Sie die Triebe, die die Frucht beendet haben, auf Bodenniveau schneiden. Wenn Ihnen im Herbst die Zeit ausgeht, tun Sie dies im Frühjahr! Dies erhöht die Ausbeute erheblich.

In den ersten 3 Jahren muss die Sorte Agawam nicht gebildet werden. Erst im vierten Lebensjahr beginnen die Triebe mit voller Kraft zu wachsen. Nur alte, gefrorene, trockene und gebrochene Zweige werden entfernt. Achten Sie darauf, alle Peitschen mit Anzeichen von Krankheit auszuschneiden.

Auf einem erwachsenen Busch bleiben 4-6 starke Triebe für die Fruchtbildung übrig. Während es wächst, wird eine Pinzette hergestellt - 7-10 cm der Spitzen werden von den Seitentrieben abgeschnitten. So verzweigen sie sich besser und geben mehr Fruchtbüschel.

Im Gegensatz zu anderen Sorten gibt die Agave Brombeere viel Wachstum. Es kann nicht eingeschränkt werden, indem man in einen Bordstein gräbt oder Schiefer, Eisenbleche oder anderes Material um Büsche legt. Agawam ist allgegenwärtig! Er wird mit jedem Hindernis fertig werden und trotzdem keimen. Wenn Sie keine Sämlinge benötigen, müssen Sie das Wachstum in Bodennähe regelmäßig reduzieren.

Das Beschneiden von Agaven-Brombeeren ist daher ein obligatorisches und mühsames Verfahren.

Vorbereitung auf den Winter

In den südlichen Regionen und im größten Teil Zentralrusslands kann die Agaven-Brombeere nicht für den Winter geschützt werden. Wo noch eine Isolierung benötigt wird, ist es besser, auf andere Sorten zu achten. Wenn es eine studless Brombeer-Agave gäbe, wäre es schwierig, sie zu bedecken, weil sie kräftige, aufrechte Triebe hat, aber es ist möglich. Das Biegen dorniger, stark gebogener Wimpern ist jedoch problematisch. Und warum, wenn es mehr als 400 Sorten gibt, von denen viele entweder keine Dornen haben oder formbare Triebe sind.

Sie können versuchen, die Agawam-Brombeere direkt auf dem Gitter zu bedecken. Streuen Sie dazu die Wurzel mit Erde und hängen Sie die Triebe mit Sackleinen und Agrofaser direkt auf die Unterlage. Es ist wichtig, das Abdeckmaterial fest zu verankern und ein Vereisen zu vermeiden.

Krankheiten und Schädlinge: Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Wenn Sie neben Brombeeren keine Himbeeren, Nachtschatten oder Erdbeeren pflanzen, werden diese selten krank. Die empfohlene Entfernung beträgt 50 m.

Zur Prophylaxe werden die Triebe im Frühjahr und Herbst mit kupferhaltigen Präparaten behandelt.

Fazit

Natürlich ist Agavam eine alte Sorte. In den meisten Regionen muss es jedoch nicht abgedeckt werden, und im Allgemeinen gilt es aufgrund seiner engen Beziehung zu den wilden Brombeerarten als eines der gesündesten. Und sein Geschmack ist nicht so schlecht, wenn Sie die Beeren pünktlich pflücken. Deshalb haben viele erfahrene Gärtner es nicht eilig, sich von der alten bewährten Brombeer-Agave-Sorte zu trennen.

Referenzen

Lyudmila Igorevna Velichko, 52 Jahre, Cherson

Ich empfehle die kommerzielle Produktion von Agawam-Brombeeren nicht. Und es geht nicht einmal um die Dornen, weshalb es schwierig ist zu ernten.Es ist nur so, dass die Beere im Freien gebacken wird. Auf kleinem Raum können Sie mehrere Büsche pflanzen, damit die Sonne sie einen Teil des Tages beleuchtet. In großen Bereichen müssen Sie ein Schattierungsnetz kaufen, es dehnen und reparieren. Und das sind zusätzliche Mittel und Arbeitskosten. Die Beere wird sich also im wahrsten Sinne des Wortes als golden herausstellen.

Zhanna Valerievna Kucherevskaya, 39 Jahre, Stupino

Blackberry Agavam wächst wunderschön mit uns. Ich habe diese stachelige Sorte nur gewählt, weil sie für den Winter nicht abgedeckt werden muss. Ich pflanzte zwei Büsche, ich dachte, wir würden Marmelade machen und sie Backwaren hinzufügen. Aber die Beere erwies sich als sehr lecker. Ich weiß nicht, vielleicht gibt es bessere, aber wir mögen es. Jetzt haben wir also nicht zwei, sondern zehn Büsche. Wir schlucken uns, behandeln unsere Freunde. Und wir bereiten auch Saft, Wein, Marmelade zu. Nun, und wir kämpfen mit Überwucherung, wo können Sie davon kommen.


Schau das Video: How To Prune Agave Plant. (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos