Rat

Wachsendes Osteospermum aus Samen zu Hause


Das Wachsen von Osteospermum aus Samen wird bei normaler Raumtemperatur und guter Beleuchtung durchgeführt. Zunächst werden die Pflanzen in ein Gewächshaus gestellt, während die Behälter mit Folie oder Glas bedeckt sind. Dann beginnen sie zu lüften und senken allmählich die Temperatur. Und 10-15 Tage vor dem Transfer auf offenes Gelände werden die Osteospermum-Sämlinge bei niedriger Temperatur gehärtet.

Merkmale des Wachstums von Ostespermum durch Sämlinge

Osteospermum (auch afrikanische Kamille genannt) ist eine thermophile Pflanze, daher ist es ratsam, sie Ende Mai und Anfang Juni in Sibirien und anderen Regionen mit kühlen Quellen auf offenes Gelände zu bringen. Er hat keine grundsätzlichen Unterschiede zum Anbau von Sämlingen, zum Beispiel Tomaten oder Gurken.

Die Samen werden eingelegt und in gut gelösten, fruchtbaren, leichten Boden gesät. Dann schaffen sie Gewächshausbedingungen, tauchen, füttern und beginnen 1-2 Wochen vor dem Transfer auf offenes Gelände zu härten.

Wie Osteospermumsamen aussehen

Osteospermumsamen (Bild) ähneln in ihrer Form Sonnenblumenkernen. Sie sind schmal, mit ausgeprägten Rippen und haben eine spitze Unterkante.

Die Farbe der Samen von Osteospermum ist braun oder braun mit einer dunkelgrünen Tönung

Wann man Osteospermumsamen pflanzt

Sie können im Frühjahr Osteospermumsamen für Setzlinge pflanzen. Eine zu frühe Übertragung auf offenes Gelände kann die Pflanze durch wiederkehrenden Frost beschädigen. Aussaatzeit - von Anfang März bis Mitte April hängt sie hauptsächlich von den klimatischen Eigenschaften der Region ab:

  1. In der Region Moskau und auf der Mittelspur ist es möglich, Anfang April Osteospermum für Setzlinge zu säen.
  2. Im Nordwesten, im Ural, in Sibirien und im Fernen Osten - Mitte April.
  3. In den südlichen Regionen - im zweiten Jahrzehnt des März.

Osteospermum für Setzlinge pflanzen

Es ist sehr einfach, Samen für Setzlinge zu pflanzen, dafür bereiten sie den Boden vor und tränken sie 1-2 Stunden vor dem Pflanzen (zum Beispiel auf einer Serviette). Es ist nicht notwendig, viel zu vertiefen - es reicht aus, mit einem Zahnstocher leicht zu drücken.

Auswahl der Behälter und Bodenvorbereitung

Sie können Sämlinge aus Osteospermumsamen in einzelnen Behältern (Torftöpfe, Plastikbecher) oder in Kassetten mit Drainagelöchern züchten. Ein Pickel ist für diese Pflanze unerwünscht - ihre Wurzeln sind zu empfindlich, so dass sie selbst bei leichtem Aufprall leicht leiden können. Die Behälter werden in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat 1% oder auf andere Weise vordesinfiziert.

Der Boden kann im Laden gekauft werden (Universalboden für Setzlinge) oder Sie können ihn selbst anhand der folgenden Komponenten zusammenstellen:

  • Grasland (Oberflächenschicht) - 1 Teil;
  • Humus - 1 Teil;
  • Sand - 2-3 Körner;
  • Holzasche - 1 Glas.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die folgenden Komponenten in gleichen Mengen zu mischen:

  • Grasland;
  • Laubland;
  • Sand;
  • Humus.

Es wird empfohlen, den Boden zu desinfizieren

Zum Beispiel einige Stunden in einer Lösung von Kaliumpermanganat einweichen, dann gründlich unter fließendem Wasser abspülen und trocknen. Eine alternative Möglichkeit besteht darin, den Boden 5-7 Tage im Gefrierschrank zu halten, ihn dann herauszunehmen und einen Tag lang bei Raumtemperatur zu lassen.

Samenvorbereitung

Die Samen benötigen keine spezielle Vorbereitung. Es reicht aus, sie am Tag der Ausschiffung (für mehrere Stunden) auf ein feuchtes Tuch oder Handtuch zu legen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie sie einfach in ein Glas warmes Wasser legen. Es ist ratsam, mehrere Kristalle Kaliumpermanganat darin aufzulösen, um eine zusätzliche Desinfektion durchzuführen.

Wichtig! Es lohnt sich nicht, die Samen von Osteospermum lange im Wasser zu halten - übermäßige Feuchtigkeit kann zum Tod führen: In diesem Fall treten keine Sprossen auf.

Aussaat von Osteospermum für Setzlinge

Vor dem Pflanzen muss der Boden leicht getrocknet und gründlich gelockert werden - Osteospermum bevorzugt einen sehr leichten, "luftigen" Boden. Dann wird die Erde in einen Behälter gegossen, wonach die Samen buchstäblich 5 mm eingegraben und leicht darüber gestreut werden. Wenn eine Ernte nicht geplant ist, können Sie jeweils einen Samen pflanzen, in anderen Fällen - 2-3 Stück pro Behälter.

Wachsende Sämlinge von Osteospermum aus Samen

Wenn Sie die Bedingungen für das Wachstum von Osteospermum aus Samen befolgen, erscheinen die ersten Triebe (im Bild) in einer Woche.

Die Pflege der Sämlinge ist einfach - die Hauptsache ist, eine akzeptable Temperatur sicherzustellen, zu gießen und manchmal die Sämlinge zu füttern

Mikroklima

Osteospermum ist eine thermophile Pflanze, daher sollten ihre Samen bei 23-25 ​​° C gepflanzt werden. In Zukunft kann es leicht reduziert werden, aber in jedem Fall sollte die minimale Raumtemperatur 20 ° C betragen (d. H. Die übliche Raumtemperatur).

Um ein konstantes Feuchtigkeits- und Wärmelevel aufrechtzuerhalten, müssen die Kästen mit Glas oder Folie abgedeckt werden, in die zuvor mehrere Löcher gemacht werden müssen. In regelmäßigen Abständen muss das Gewächshaus belüftet werden - dies ist besonders wichtig bei Glas.

Rat! Osteospermum-Sämlinge werden auf der Fensterbank des leichtesten Fensters (Süd oder Ost) gehalten. Es wird empfohlen, es mit einem Phytolamp zu ergänzen, damit die Dauer der Tageslichtstunden mindestens 12 Stunden beträgt.

Bewässerung und Fütterung

Die Bewässerung sollte regelmäßig, aber mäßig sein. Wasser wird in dünnen Strömen hinzugefügt oder der Boden wird reichlich von einem Sprühgerät gesprüht, um die Feuchtigkeit gleichmäßig zu verteilen. Überschüssige Flüssigkeit ist ebenfalls schädlich, daher ist es wichtig, ein Gleichgewicht zu halten, z. B. nicht jeden Tag, sondern 3-4 Mal pro Woche zu gießen.

Sie können die Sämlinge einmal füttern - direkt nach der Ernte. Auf den Boden wird ein komplexer Mineraldünger aufgebracht, wodurch die Sämlinge schneller wachsen.

Kommissionierung

Wie bereits erwähnt, können Sie beim Pflanzen von Osteospermumsamen für Setzlinge sofort einzelne Behälter verwenden, um die Pflanzen in Zukunft nicht mehr zu pflanzen. Das Kommissionieren ist jedoch erlaubt, aber Sie müssen sehr vorsichtig handeln. Der Vorgang kann nach dem Auftreten von drei Blättern gestartet werden. Beim Umpflanzen wird empfohlen, den Stiel etwas zu vertiefen, damit der Sämling an einer neuen Stelle Wurzeln schlägt.

Wichtig! 2-3 Tage nach dem Umpflanzen der Samen sollten die Spitzen des Osteospermums ein wenig eingeklemmt werden, um das Wachstum der Seitentriebe zu stimulieren. Andernfalls können sich die Sämlinge in der Höhe dehnen.

Härten

Die Aushärtung des Osteospermums erfolgt Anfang Mai, etwa 10-15 Tage nach dem Transfer auf offenes Gelände. Die Temperatur kann periodisch auf 15-18 Grad gesenkt werden. Dazu öffnen sie das Fenster im Raum häufiger und lüften es einige Minuten lang mit einem Luftzug. Sie können Container auch auf einen Balkon oder eine Loggia bringen - zuerst für 10 Minuten, dann schrittweise auf 1 Stunde.

Eine andere bequeme Möglichkeit, das Pflücken zu vermeiden, besteht darin, Osteospermumsamen in Torftabletten zu züchten.

Auf den Boden übertragen

Der Anbau von Osteospermumblüten aus Samen dauert bis Mitte Mai, danach wird die Pflanze auf offenes Gelände übertragen. In Sibirien und anderen Regionen mit ungünstigem Klima kann dies Ende Mai und im Süden - Anfang des Monats - erfolgen. Osteospermum wird an einem offenen, leicht erhöhten und gut beleuchteten Ort gepflanzt. Gleichzeitig ist ein schwacher Halbschatten von höheren Sträuchern und Gartenbäumen erlaubt.

Das Pflanzen erfolgt auf traditionelle Weise. Die Drainage wird in ein flaches Loch (Durchmesser und Tiefe bis zu 35-40 cm) gelegt, dann eine Mischung aus Humus und Gartenerde in gleichen Mengen. Pflanzen werden in Abständen von 20-25 cm gepflanzt, mit Erde bestreut und reichlich gewässert. Es wird empfohlen, den Boden sofort zu mulchen - dann speichert er viel länger Feuchtigkeit. Darüber hinaus lässt eine Mulchschicht (Sägemehl, Heu, Torf, Stroh) das Unkraut nicht aktiv wachsen.

Büsche werden in einem kurzen Abstand von 20-25 cm gepflanzt

Mögliche Probleme und Lösungen

Es ist nicht schwierig, die Regeln für die Pflege von Sämlingen einzuhalten. Aber manchmal werden Gärtner vom Gießen mitgerissen, was den Boden zu nass macht. Wenn dies überbeansprucht wird, verrotten die Wurzeln und die Pflanzen sterben schnell ab.

Daher kann die Bewässerung in Morgen und Abend unterteilt werden (eine kleine Menge geben). Außerdem ist es besser, den Boden zu sprühen oder unter die Wurzel zu gießen, damit die Tropfen nicht auf die Blätter fallen. Es wird empfohlen, Wasser vorab zu verteidigen.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass sich die Sämlinge von Osteospermum auszudehnen beginnen. In diesem Fall müssen Sie die Oberseite einklemmen - und die Seitentriebe beginnen souverän zu wachsen.

Wie man Osteospermumsamen sammelt

Das Sammeln der Samen dieser Pflanze ist vorteilhaft, da Sie damit eine bestimmte Sorte züchten können. Darüber hinaus enthalten die gekauften Beutel nur 8-10 Körner, während Sie zu Hause eine unbegrenzte Menge sammeln können.

Die Samen reifen in Kapseln und befinden sich im Gegensatz zu Astern auf den äußeren (Schilf-) Blütenblättern und nicht auf den inneren Blütenblättern, die eine röhrenförmige Form haben. Sie beginnen Ende August oder Anfang September mit der Ernte. Die Kisten sollten vollständig trocknen und die Samen selbst sollten braun-grün werden.

Nach dem Sammeln werden die Samen getrocknet und in Papier- oder Leinentaschen aus natürlichem Stoff aufbewahrt. Andere Taschen können verwendet werden, jedoch keine Plastiktüten oder Behälter. Zum Beispiel ist es erlaubt, Samen in eine Süßigkeitenschachtel zu legen und mehrere Löcher darin zu machen.

Der Behälter wird in einen Kühlschrank gestellt und den ganzen Winter über bei einer Temperatur von 0 bis +5 Grad gelagert. Es ist ratsam, bereits in der nächsten Saison zu pflanzen, da die Keimrate nach 2 Jahren dramatisch abnimmt und nach 3 Jahren Null ist.

Rat! Es wird empfohlen, 1 geschälte Knoblauchzehe in den Vorratsbehälter zu legen - die Umgebung wird auf natürliche Weise desinfiziert.

Fazit

Das Wachsen von Osteospermum aus Samen ist nicht so schwierig, wie es sich anhört. Trotz der Tatsache, dass afrikanische Kamille thermophil ist, Feuchtigkeit und Licht liebt, können Sie solche Bedingungen zu Hause schaffen. Es ist wichtig, kein überschüssiges Wasser zu geben, regelmäßig hervorzuheben (besonders in den frühen Stadien) und die Samen nicht zu früh zu säen.


Schau das Video: MEINE TOMATEN von März bis Juni - vom Samen zum Strauch, wie sie wachsen CANANS GARTEN (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos