Rat

Pflaumen in Sirup


Pflaume in Sirup ist eine Art Marmelade, die aus diesen Sommer- / Herbstfrüchten zu Hause hergestellt werden kann. Sie können ohne Gruben oder zusammen mit ihnen eingemacht werden, nur Pflaumen mit Zucker kochen oder verschiedene Gewürze hinzufügen, um den Geschmack und das Aroma zu verbessern. Es hängt alles von den persönlichen Vorlieben der Gastgeberin ab. Dieser Artikel enthält verschiedene Rezepte zum Kochen von Pflaumen in Sirup.

Pflaumen in Sirup einmachen

In Sirup gekochte Pflaumen können nicht nur als köstliches Dessert, sondern auch als Füllung für Messingkuchen oder als Ergänzung zu Quarkgerichten verwendet werden. Zum Einmachen sind reife oder leicht unterreife Früchte geeignet.

Rat! Letztere sind dichter, daher ist es besser, sie zum Kochen mit Gruben und reife für Grubenzubereitungen zu verwenden.

Sie können die Früchte von blauen und gelben Pflaumen, rund und länglich, jeder Art nehmen. Unter ihnen sollte nicht verwöhnt werden: faul, mit Flecken von Fäulnis und Krankheit. Für die Verarbeitung eignen sich nur ganze Früchte mit einer dichten und sauberen Oberfläche, bei denen sich der Stein leicht vom Fruchtfleisch trennen lässt.

Gläser verschiedener Größen (von 0,5 l bis 3 l) eignen sich als Behälter für Pflaumenmarmelade. Einige Hausfrauen glauben, dass Halbliter- und Literbehälter die rationellste Dosierung sind, Pflaumen von ihnen werden schnell gegessen und stagnieren nicht im Kühlschrank.

Traditionelles Rezept für Pflaumen in Sirup

Pflaume in Zuckersirup für den Winter nach dem traditionellen Rezept - dies ist eine klassische Version der Zubereitung dieses Rohlings, die zunächst vertraut gemacht werden sollte.

Du wirst brauchen:

  • Pflaumen in einer Menge von 10 kg;
  • Zucker - 1,5 kg;
  • Zitronensäure - 0,5 TL. (für den Fall, dass die Früchte sehr süß sind und Sie die Marmelade ansäuern müssen);
  • Wasser - ca. 1 Liter pro 3-Liter-Flasche.

Wie man kocht:

  1. Sortieren Sie die Früchte, entfernen Sie die Schwänze und Blätter, waschen Sie sie und schneiden Sie sie in 2 Teile. Entsorgen Sie die Knochen.
  2. Teilen Sie die Pflaumenhälften in gedämpfte Gläser und schütteln Sie sie leicht, um sie zu verteilen und gleichmäßig zu passen. Ein wenig eindrücken.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser darüber und lassen Sie es ca. 20 Minuten ziehen, bis das Wasser etwas abgekühlt ist.
  4. In einen Topf abtropfen lassen, Zucker in einer Menge von 0,3 kg pro 3-Liter-Glas in die Flüssigkeit geben und kochen.
  5. Gießen Sie die Pflaumen erneut, diesmal mit frisch zubereitetem Sirup.
  6. Sofort aufrollen.
  7. Stellen Sie den Behälter unter eine warme Decke zum Abkühlen.

Entfernen Sie am nächsten Tag die Decke und lagern Sie die Gläser dauerhaft. Es kann bei Raumtemperatur im Schrank oder bei niedrigerer Temperatur im Keller durchgeführt werden.

Pflaumen in Sirup ohne Sterilisation

Zutaten, die Sie benötigen:

  • Pflaumen sind dicht, nicht weich, klein - 10 kg;
  • Zucker - 1,5 kg.

Sie müssen dieses leckere Werkstück folgendermaßen kochen:

  1. Waschen Sie die Früchte und geben Sie sie in Gläser mit bis zu 1 Liter.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser über und lassen Sie es 20 Minuten lang darin, bis sie leicht abkühlen.
  3. Gießen Sie Wasser in einen Topf und halten Sie die Früchte mit einem Löffel fest, damit sie nicht aus den Gläsern fallen, oder setzen Sie einen speziellen Deckel auf den Hals mit Löchern, durch die Wasser leicht fließt.
  4. Gießen Sie Zucker in die Flüssigkeit und kochen Sie für 2 Minuten.
  5. Gießen Sie Sirup über alle Gläser unter dem Hals und schließen Sie die Deckel mit Schrauben- oder Blechdeckeln.
  6. Legen Sie sie verkehrt herum auf eine harte Oberfläche und bedecken Sie sie mit etwas Warmem. Lassen Sie sie genau 1 Tag lang stehen.

Lagern Sie Pflaumen für den Winter in Sirup, ohne Sterilisation zubereitet, vorzugsweise in einem kalten Raum, aber Sie können auch bei Raumtemperatur. Sie können die Gläser nach 2 Monaten öffnen, wenn die Pflaumen infundiert sind und der Sirup dicker wird.

Pflaume in Sirup für den Winter mit Sterilisation

Die Sterilisation kann auch zur Fruchtzubereitung verwendet werden. Nach diesem Rezept müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 10 kg Pflaumen;
  • 1,5 kg Zucker;
  • Zitronensäure - 0,5 TL (optional).

Richtlinien für die Zubereitung von Pflaumen in sterilisiertem Sirup:

  1. Wählen Sie die besten Früchte aus, waschen Sie sie in warmem Wasser und streuen Sie sie in gedämpfte und getrocknete Gläser. Stapeln Sie die Früchte nicht zu fest, um Platz für den Sirup zu lassen.
  2. Kochsirup mit einer Menge von 0,1 kg Kristallzucker pro 1-Liter-Dose, 0,25 bis 0,3 kg pro 3-Liter-Flasche.
  3. Gießen Sie heißen Sirup in Gläser, damit alle Früchte vollständig bedeckt sind.
  4. Legen Sie einen Kreisständer oder ein dickes Tuch in eine große verzinkte Pfanne.
  5. Stellen Sie Gläser hinein und füllen Sie das gesamte Volumen mit Wasser. Es sollte an ihren Schultern liegen.
  6. 10-15 Minuten sterilisieren.
  7. Nehmen Sie die Dosen aus der Pfanne und legen Sie sie unter die Decke.

Pflaumen, die für den Winter in Sirup eingelegt sind, werden bei Raumtemperatur perfekt gelagert. Es ist jedoch weiterhin ratsam, sie in einen Keller oder Keller zu bringen.

Pflaume in Sirup für den Winter mit Samen

Pflaume mit Samen ist am einfachsten zuzubereiten, da Sie sie nicht aus den Früchten entfernen müssen. Alles, was Sie tun müssen, ist die sorgfältig geernteten Früchte zu waschen, um Schmutz von ihnen zu entfernen. Sie benötigen folgende Zutaten:

  • Pflaumen - 10 kg;
  • Zucker - 1,5 kg;
  • 2 Zimtstangen;
  • 10 Stück. Nelken.

Kochsequenz:

  1. Geben Sie am Boden jedes sterilisierten Glases 2 Nelken und ein Stück Zimt (etwa einen dritten Teil).
  2. Legen Sie die Pflaumen fest hinein.
  3. Gießen Sie kaltes Wasser in einen Topf, fügen Sie Zucker hinzu und bringen Sie es zum Kochen.
  4. Lebensmittel einfüllen und 10-15 Minuten sterilisieren.
  5. Nach dem Ende des Vorgangs die Gläser mit Blechdeckeln verkorken, auf den Kopf stellen und unter der Decke abkühlen lassen.

Wenn ein Tag vergangen ist, muss die Kleidung entfernt und die Konservierung zur Lagerung in einen kalten Keller gebracht werden.

Pflaume in Sirup für den Winter entkernt

Um einen Rohling nach diesem Rezept vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 10 kg Obst;
  • 1,5 kg Zucker.

Sie können nach dem oben beschriebenen klassischen Rezept kochen. Es ist unbedingt erforderlich, die Samen von den Früchten zu entfernen. Es ist möglich, die nach diesem einfachen Rezept hergestellte Konservierung in einem warmen Raum in einer Wohnung oder in einem Haus aufzubewahren, aber es ist immer noch besser, sie in den Keller abzusenken, wo die Bedingungen für die Lagerung optimal sind.

Pflaumen in Sirup für den Winter: ein Rezept mit Zimt

Gewürze wie Zimt werden zu den reinen Früchten hinzugefügt, um ein bestimmtes Aroma hinzuzufügen. Nach diesem Rezept müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 10 kg Obst;
  • Zucker 1,5 kg;
  • 0,5 TL Zimt in einem 3-Liter-Glas.

Schritt für Schritt Beschreibung des Garvorgangs:

  1. Nehmen Sie Pflaumenfrüchte, vorzugsweise klein und kräftig, mit einer festen, festen Haut.
  2. Die Früchte abspülen und in ein breites Becken geben. Wählen Sie Gruben, wenn Sie entkernte Pflaumen möchten. Wenn nicht, dann geh.
  3. Banken sterilisieren.
  4. Gießen Sie die Früchte ganz oben in heiße Gläser.
  5. Gießen Sie kochendes Wasser über.
  6. Nach 20 Minuten in einen separaten Topf abtropfen lassen.
  7. Nochmals kochen, aber diesmal mit Zucker und Zimt, so dass der Sirup entsteht.
  8. Wenn es kocht, kochen Sie es ein paar Minuten lang und gießen Sie es über die Gläser.
  9. Schrauben Sie die Kappen (mit Gewinde oder konventionell) auf und kühlen Sie sie.

Lagern Sie Pflaumen in Dosen in Sirup an einem kühlen Ort (empfohlen), aber es ist auch in einem Raum in einer Stadtwohnung oder in einem Privathaus akzeptabel.

Pflaumen in Sirup mit Vanille und Rosmarin

Dieses Rezept ist etwas komplizierter, es enthält 2 Gewürze gleichzeitig - Rosmarin und Vanille. Die Anzahl der Hauptzutaten, die zum Rollen der Pflaumen in Sirup benötigt werden, ist dieselbe wie in den vorherigen Versionen, dh:

  • 10 bzw. 1,5 kg;
  • Rosmarin benötigt ein paar Zweige für ein 3-Liter-Glas Vanille - je 5 g.

Während des Garvorgangs können Sie die im vorherigen Rezept beschriebenen Schritte ausführen. Geben Sie jedoch anstelle von Zimt Rosmarin und Vanille in den Sirup für das Pflaumenkompott.

Pflaumenkonserven in Honig und Orangenschalensirup

Anstelle von Zucker können Sie bei der Zubereitung von Sirup für Kompott aus Pflaumen für den Winter jede Art von Honig verwenden und Orangenschalen für den Geruch hinzufügen. Hier ist das Rezept, nach dem Sie nehmen müssen:

  • 10 kg Obst;
  • 200 g Honig pro 3-Liter-Glas;
  • Schale mit 5 frischen Orangen (0,5 Orangenschalen pro 3-Liter-Glas).

Kochmethode:

  1. Legen Sie die Schale auf den Boden des Behälters und bedecken Sie ihn mit entkernten Pflaumen.
  2. Gießen Sie Wasser in einen Topf mit einer Menge von 1 Liter pro 3-Liter-Flasche, kochen Sie die Früchte und gießen Sie sie zum ersten Mal ein.
  3. Lassen Sie die Flüssigkeit nach 20 Minuten, wenn sie aufgewärmt sind, wieder in die Pfanne ab.
  4. Nochmals kochen und der Flüssigkeit Honig hinzufügen.
  5. Rollen Sie die Deckel auf.
  6. Unter die Decke abkühlen lassen.

Nehmen Sie es nach einem Tag heraus und nehmen Sie die Gläser zur Aufbewahrung.

Wie man Pflaumen in Cognacsirup macht

Die Zutaten sind die gleichen, aber Sie müssen immer noch 100 g Brandy für jede 3-Liter-Dose nehmen. Die Kochmethode ist klassisch. Fügen Sie jedem Glas Alkohol hinzu, bevor Sie den zweiten Sirup einfüllen, und rollen Sie die Deckel sofort auf.

Pflaumenhälften in Sirup für den Winter

Um die Pflaume nach diesem Rezept in Sirup zu schließen, muss die Frucht unbedingt mit einem scharfen Messer halbiert und die Samen entfernt werden. Obst kann jede Größe haben, aber es ist vorzuziehen, mittlere Größe zu nehmen. Der prozentuale Anteil des Zuckergehalts spielt keine Rolle, sowohl süß als auch sauer-süß sind geeignet. Es ist viel wichtiger, dass sie dicht sind, da sie einer Wärmebehandlung unterzogen werden müssen, der weiche Pflaumen nicht standhalten können und ihre Form verlieren.

Komposition:

  • Pflaumen jeglicher Art - 10 kg;
  • Zucker - 1,5 kg.

Rat! Um sicherzustellen, dass die Pflaumenhälften während des Sterilisationsprozesses fest bleiben, müssen sie einen Tag lang in kaltem Wasser mit Soda eingeweicht werden.

Halten Sie sich bei der Zubereitung an die klassische Konservenmethode, da diese für diesen Zweck am besten geeignet ist.

Pflaumenschnitze in Sirup

Sie benötigen dieselben Komponenten:

  • 10 kg Obst;
  • Zucker - 1,5 kg;
  • Zitronensäure oder Zitronensaft (optional).

Dieses Rezept kann verwendet werden, um große Pflaumen jeder Farbe zu bedecken, die in Stücke geschnitten werden müssen, beispielsweise in Viertel oder noch weniger.

Weitere Maßnahmen:

  1. Kochen Sie den Sirup in einem Emaille-Topf oder einer großen Schüssel.
  2. Fügen Sie Pflaumenschnitze hinzu und kochen Sie mindestens 20 Minuten lang.
  3. Packen Sie die heiße Masse in Banken und rollen Sie sie mit einem Schlüssel auf.

Zum Abkühlen stellen und zur Winterlagerung an einen kalten Ort bringen. Beginnen Sie frühestens einen Monat nach dem Verwirbeln mit der Verwendung.

Pflaume in Zuckersirup

Um hausgemachte Produkte nach diesem Rezept zuzubereiten, benötigen Sie starke, nicht überreife und nicht überhängende Früchte, süße oder süße und saure Früchte. Du wirst brauchen:

  • Hauptbestandteil - 10 kg;
  • Kristallzucker - 1,5 kg.

Der Garvorgang ist nicht kompliziert. So funktioniert es:

  1. Pflaumen waschen, halbieren. Entsorgen Sie die Knochen.
  2. Die Gläser über Dampf erwärmen und mit Pflaumenhälften füllen.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser über sie und lassen Sie sie 20 Minuten lang einwirken, bis sie abkühlen.
  4. Gießen Sie Flüssigkeit aus jeder Flasche in einen Topf, fügen Sie Zucker hinzu und kochen Sie süßen Sirup.
  5. Gießen Sie es bis zum Hals in Gläser.
  6. Lackierte Deckel aufrollen.

1 Tag unter einer Decke einweichen und dann in Kellern, Kellern und kalten Nebengebäuden lagern.

Pflaumen in dickem Sirup wie Marmelade

Das Kochen von Pflaumen in Sirup nach diesem Originalrezept unterscheidet sich grundlegend von allen anderen. Trotzdem sind die Zutaten die gleichen, das heißt:

  • 10 kg Obst;
  • Zucker (nach Bedarf).

Folgendes müssen Sie tun, um ein Stück zu erhalten, das Pflaumenmarmelade ähnelt:

  1. Schneiden Sie die Früchte in Hälften und werfen Sie die Samen weg.
  2. Falten Sie sie in einer Schüssel in einer dünnen Schicht mit der offenen Seite nach oben und geben Sie 1 Teelöffel Kristallzucker in jede Pflaumenhälfte oder etwas mehr, wenn die Früchte groß sind.
  3. Lassen Sie die Früchte mindestens 6 Stunden ziehen und maximal 12 Stunden, um Pflaumensaft zu erhalten.
  4. Das Becken in Brand setzen und zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen.
  5. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  6. Stellen Sie es nach einem Tag wieder auf den Herd und kochen Sie die Flüssigkeit.
  7. Legen Sie die heißen Pflaumen zusammen mit dem Sirup in gedämpfte Gläser und schrauben Sie die Deckel darauf.

Stellen Sie sicher, dass Sie unter einem warmen Unterschlupf kühlen und an einem dauerhaften Lagerort aufbewahren. Wie Pflaumen im Winter in Sirup aussehen, zeigt dieses Foto.

Rezept für gelbe Pflaume in Sirup

Zutaten:

  • gelb gefärbte Früchte - 10 kg;
  • Zucker - 1,5 kg;
  • eventuell Gewürze nach Wunsch.

Die Methode zur Herstellung von Pflaumen in Sirup nach diesem Rezept ist klassisch.

Haltbarkeit von Pflaumen in Sirup

Siruppflaumen werden wie jedes andere Obst- und Gemüsekonserven am besten in einem kühlen oder sogar kalten Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit gelagert. In einem Privathaus ist dies ein Keller oder Keller, möglicherweise eine beheizte oberirdische Struktur, in der Konservierung gelagert werden kann. In der Stadt, in der Wohnung, gibt es nur eine Möglichkeit - die Gläser im Schrank oder am kältesten Ort des Hauses aufzubewahren. Eine zu hohe Lagertemperatur unter Null ist kontraindiziert. Im ersten Fall kann das eingeblasene Innere schnell unbrauchbar werden, im zweiten Fall kann das Glas reißen und alles verschwindet.

Haltbarkeit zu Hause - mindestens 1 Jahr und höchstens 3 Jahre. Es ist unmöglich, hausgemachte Zubereitungen länger als dieses Mal aufzubewahren. Es ist besser, sie entweder zu essen oder einfach zu entsorgen und neue aufzurollen.

Fazit

Pflaume in Sirup, die während der Erntezeit mit eigenen Händen gekocht wird, ist eine unübertroffene Delikatesse, die jede Hausfrau kochen kann. Um dies richtig zu machen, müssen Sie eines der hier angebotenen Rezepte verwenden. Guten Appetit!


Schau das Video: Pflaumensaft naturtrüb Pflaumensirup mit Thermomix (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos