Rat

Was ist nützlicher Koriander (Koriander) für den Körper einer Frau und eines Mannes


Die nützlichen Eigenschaften von Koriander sind in der Medizin, in der Haushaltskosmetik und im Kochen gefragt. Bevor Sie eine wertvolle Pflanze verwenden, müssen Sie sich mit deren Zusammensetzung, Merkmalen und möglichen Schäden vertraut machen.

Chemische Zusammensetzung von Koriander (Koriander)

Die Verwendung von Koriandergewürzen in der traditionellen Medizin beruht auf der wertvollen Zusammensetzung des Produkts. Die Pflanze enthält Kohlenhydrate und Aminosäuren, Rutin und Pektine, ätherische Öle. Alkaloide sind auch in grünen Teilen und Wurzeln vorhanden, insbesondere weil Koriander nicht in großen Mengen konsumiert werden kann.

Welche Vitamine sind in Koriander enthalten

Frischer und getrockneter Koriander ist sehr reich an Vitaminen. Es enthält:

  • Vitamin C;
  • Vitamine B1-B3 sowie B6 und B9;
  • Tocopherol;
  • Vitamine A und PP.

Die Samen, Blätter und Wurzeln von gesundem Koriander enthalten ein ziemlich seltenes Vitamin K, das für die Blutgerinnung verantwortlich ist.

Makro- und Mikroelemente

Die heilenden Eigenschaften von Koriander beruhen auf den Mineralien in seiner Zusammensetzung. Die Pflanze enthält:

  • Eisen;
  • Natrium;
  • Kalium;
  • Kalzium;
  • Schwefel und Chlor;
  • Magnesium;
  • Jod und Bor;
  • Kalzium und Phosphor.

Beachtung! Besonders nützlicher Koriander wird für die große Menge an Silizium in der Zusammensetzung geschätzt. Aus 100 g des Produkts können Sie fast drei Tageswerte des Elements erhalten.

Koriander enthält seltenes Rubidium und Vanadium in relativ hohen Mengen

Wie viele Kalorien enthält Koriander?

Der Energiewert von Koriander ist sehr niedrig - nur 23 Kalorien pro 100 g. Das größte Volumen von 2,1 g wird von Proteinen eingenommen, weitere 0,9 g bzw. 0,5 g entfallen auf Kohlenhydrate und Fette.

Die Vorteile von Koriander für den menschlichen Körper

Gesunder Koriander wirkt sich auch bei minimaler, aber regelmäßiger Anwendung sehr positiv auf den menschlichen Körper aus. Insbesondere das Gewürz:

  • hilft, Toxine und Toxine aus Geweben zu entfernen;
  • senkt den Blutzucker und hilft bei Diabetes;
  • gleicht den hormonellen Hintergrund aus;
  • verbessert den Appetit;
  • beseitigt Ödeme und normalisiert die Nierenfunktion;
  • stimuliert die Darmperistaltik und hilft bei Verstopfung;
  • verbessert die Funktion des Nervensystems und erhöht den Ton.

Gesunder Koriander bekämpft Entzündungen und hat eine milde schmerzlindernde Wirkung. Sie können das Gewürz zur schnellen Heilung von Mikrotraumas der Schleimhäute verwenden.

Die Vorteile von Koriander für den Körper einer Frau

Die Vor- und Nachteile von Koriander für den Körper einer Frau liegen in der Wirkung der Gewürze auf das Fortpflanzungssystem. Koriander lindert Beschwerden in schmerzhaften Perioden, normalisiert das Sekretvolumen und hilft, den Zyklus zu regulieren. Es ist möglich, während der Wechseljahre Abkochungen und Tees basierend auf der Pflanze zu sich zu nehmen. Koriander verbessert den Hormonspiegel und verringert die Häufigkeit von Hitzewallungen.

Es wird empfohlen, das Gewürz zur Gewichtsreduktion zu konsumieren. Koriander beschleunigt den Stoffwechsel und fördert den schnellen Abbau von Fetten. Koriander wirkt sich auch positiv auf Stress und Schlaflosigkeit aus und lindert Kopfschmerzen und Blues. Während der Schwangerschaft wird das Gewürz nur mit Erlaubnis eines Arztes und zu einem späteren Zeitpunkt eingenommen. Während des Stillens ist es besser, Koriander ganz abzulehnen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Koriander für Männer

Koriander hilft Männern, das Herz-Kreislauf-System zu stärken und Myokarderkrankungen vorzubeugen. Sie können das Gewürz verwenden, um Impotenz vorzubeugen - Koriander beschleunigt die Durchblutung des Beckens und erhöht die Libido. Nützliche Abkochungen und Infusionen der Pflanze verbessern die Gesundheit der Prostatitis und lindern Entzündungen.

Koriander schützt Männer vor bösartigen Tumoren des Urogenitalsystems

Nützliche Eigenschaften von Koriandersamen und Kontraindikationen

Die Vorteile von Koriandersamen für den menschlichen Körper sind die entzündungshemmenden und stärkenden Eigenschaften des Gewürzs. Würzige Körner stimulieren die Immunität und verbessern die Blutzusammensetzung, normalisieren den Stoffwechsel und beschleunigen die Verdauung.

Gleichzeitig sind die Vor- und Nachteile von Koriandergewürzen für den Körper eng miteinander verbunden. Insbesondere wird empfohlen, Saatgut abzulehnen:

  • mit individuellen Allergien;
  • mit Exazerbationen von Pankreatitis und Magengeschwüren;
  • mit Bluthochdruck in schwerer Form;
  • mit ischämischer Krankheit;
  • mit Thrombophlebitis.

Es ist notwendig, Koriandersamen und darauf basierende Produkte in minimalen Dosierungen zu konsumieren. Wenn das zulässige Volumen überschritten wird, kann nützlicher Koriander Schlaflosigkeit und erhöhte Erregbarkeit verursachen sowie Stoffwechselstörungen und Unterbrechungen der Herzarbeit hervorrufen.

Die Vorteile von Korianderbrühe

Sie können Koriander nicht nur mit dem Essen einnehmen, sondern auch in Form einer nützlichen Brühe. Heilgetränk:

  • hilft bei Verstopfung;
  • beseitigt Mundgeruch;
  • verbessert den Zustand des Zahnfleisches bei Zahnerkrankungen;
  • hilft bei der Bewältigung der entzündlichen Prozesse des Urogenitalsystems.

Sie können eine nützliche Abkochung von Koriander für Bronchitis und Halsschmerzen verwenden. Äußerlich wird das Mittel zur Behandlung von Schnitten verwendet.

Die Vor- und Nachteile von Koriandersaft

Die maximale Menge an Vitaminen und organischen Säuren ist in frischem Koriandersaft enthalten, der nicht wärmebehandelt wurde. Der Extrakt aus nützlichem Koriander wird verwendet:

  • mit Zahnschmerzen und Stomatitis;
  • mit Mandelentzündung und Zahnfleischbluten;
  • die Leber zu reinigen.

Koriandersaft wirkt stark wohltuend auf die Haut. Der Squeeze kann zur Behandlung von Geschwüren, Eitern und Wunden verwendet werden.

Koriandersaft wird in Haushaltskosmetikmasken verwendet, um den Alterungsprozess zu verlangsamen

Wie man Koriander (Koriander) medizinisch einnimmt

Koriander ist auch dann vorteilhaft, wenn er als Lebensmittel verzehrt wird. Um jedoch eine schnelle therapeutische Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, spezielle Formulierungen herzustellen.

Bei Schlaflosigkeit

Bei Schlaflosigkeit bringt eine starke Tinktur aus gesundem Koriander eine gute Wirkung. Sie machen es nach diesem Rezept:

  1. 30 g trockene Samen und zerkleinerte Blätter der Pflanze in ein Glasgefäß geben.
  2. Gießen Sie 110 ml Qualitätswodka.
  3. Wenn sie geschlossen sind, werden sie zwei Wochen lang an einem dunklen Ort aufbewahrt.
  4. Führen Sie die fertige Komposition durch ein Käsetuch.

Es ist notwendig, die Tinktur 50 Tropfen dreimal täglich für zehn Tage zu verwenden. Gesunder Koriander hilft, den Schlaf zu normalisieren und Angstzustände und Depressionen zu lindern.

Mit Hämorrhoiden

Koriander erhöht die Blutgerinnung und hilft bei der Bewältigung von Hämorrhoiden-Exazerbationen. Die traditionelle Medizin schlägt vor, die folgende Sammlung vorzubereiten:

  1. Etwa 50 g trockene Korianderblätter werden mit gleichen Mengen Schafgarbe und Süßholzwurzel gemischt.
  2. Komponenten werden zu einem Pulverzustand zerkleinert.
  3. 15 g der resultierenden Mischung in eine Thermoskanne gießen.
  4. Mit einem Glas kochendem Wasser brauen und vollständig abkühlen lassen.

Eine gefilterte, nützliche Infusion wird kurz vor dem Schlafengehen in 10 ml auf nüchternen Magen eingenommen. Sie müssen die Behandlung zwischen zwei Wochen und drei Monaten fortsetzen, je nachdem, wie Sie sich fühlen.

Vom Husten

Koriander hat gute entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften. Sie können es mit einem trockenen Husten verwenden, um den Auswurf zu verbessern. Ein nützliches Tool wird folgendermaßen ausgeführt:

  1. 15 g gehackte frische Blätter in eine Thermoskanne geben.
  2. Gießen Sie die Rohstoffe mit 250 ml kochendem Wasser.
  3. Eine Stunde unter dem Deckel stehen lassen.
  4. Aus Sediment filtern.

Eine warme, gesunde Korianderinfusion wird dreimal täglich mit 150-200 ml eingenommen.

Um den Geschmack zu verbessern, können dem Korianderarzneimittel Honig und ein Zitronenschnitz zugesetzt werden.

Im Falle einer Verletzung des Magen-Darm-Trakts

Gesunder Koriander behandelt eine Vielzahl von Verdauungsstörungen. Das Gewürz wird bei Verstopfung und erhöhter Gasproduktion sowie bei Koliken und entzündlichen Prozessen eingesetzt. Eine universelle Heilbrühe wird nach folgendem Schema hergestellt:

  1. Gießen Sie 10 g Koriandersamen mit einem Glas sauberem Wasser.
  2. Zum Kochen bringen und sechs Minuten bei schwacher Hitze erhitzen.
  3. Sie werden vom Herd genommen und eine weitere Stunde geschlossen gehalten.
  4. Durch eine Schicht gefalteter Gaze abseihen.

Es ist notwendig, ein nützliches Mittel gegen Magen-Darm-Erkrankungen zu trinken, 50 ml dreimal täglich auf nüchternen Magen. Insgesamt wird die Therapie nicht länger als fünf Tage fortgesetzt.

Rat! Sie können einen Sud aus Koriandersamen mit Blasenentzündung trinken. In diesem Fall wird eine Einzeldosis auf 1/2 Tasse erhöht und die Aufnahmedauer beträgt bis zu zehn Tage.

Von Würmern

Die Verwendung von gemahlenem Koriander besteht darin, dass das Gewürz dazu beiträgt, Parasiten aus dem Darm zu entfernen und die medizinische Wirkung von pharmazeutischen Präparaten zu verbessern. Für Würmer empfiehlt die traditionelle Medizin dieses Mittel:

  1. Die Koriandersamen werden in einem Volumen von 15 g in eine Kaffeemühle geladen.
  2. Sie wandeln Rohstoffe in ein homogenes feines Pulver um.
  3. In einem Glas warmem Wasser verdünnen und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Ein nützliches Mittel wird zusammen mit dem Sediment dreimal täglich kurz vor den Mahlzeiten eingenommen. Das Pulver kann auch mit Wasser trocken genommen werden, obwohl diese Methode weniger bequem ist.

Von Erkrankungen der Mundhöhle

Die heilenden Eigenschaften von Koriander-Kräutern lindern schnell Entzündungen in der Mundhöhle. Die Pflanze hat eine analgetische Wirkung gegen Karies und Parodontitis, hilft bei der Beseitigung von Mikroorganismen auf den Schleimhäuten und entfernt Mundgeruch. Das Mittel wird wie folgt gemacht:

  1. Frisches Gras einer Pflanze wird in einem Volumen von 5 g gehackt.
  2. Gießen Sie die Rohstoffe mit 500 ml heißem Wasser.
  3. In Brand setzen und zehn Minuten kochen lassen.
  4. Nach dem Verfallsdatum abkühlen und filtern.

Nützlich, um den Mund 4-5 mal am Tag auszuspülen.

Vor dem Spülen muss die Korianderbrühe auf eine warme Temperatur erhitzt werden.

Für Wunden und Schnitte

Nützlicher Koriander kann äußerlich verwendet werden, um Hautläsionen zu heilen. Bereiten Sie für Wunden, Schürfwunden und Geschwüre die folgende Infusion vor:

  1. Frische Kräuter einer würzigen Pflanze in einer Menge von 10 g fein hacken.
  2. Gießen Sie das Rohmaterial in einer tiefen Schüssel mit 500 ml kochendem Wasser.
  3. Mit einem Deckel abdecken und einen Tag ruhen lassen.
  4. Im Laufe der Zeit filtern.

Befeuchten Sie in der fertigen Infusion ein Wattepad oder ein sauberes Tuch und wischen Sie die betroffene Haut bis zu fünfmal täglich ab. Sie können auch Problembereiche komprimieren.

Mit Sodbrennen

Gesunde Koriandersamen lindern Sodbrennen und lindern Magenbeschwerden und Aufstoßen nach dem Essen. Die traditionelle Medizin rät zu dieser Infusion:

  1. Etwa 10 g Koriandersamen werden in ein Glas kochendes Wasser gegossen.
  2. Etwa 20 Minuten lang geschlossen gehalten.
  3. Nach Ablauf der Frist wird der Niederschlag abfiltriert.

Sie müssen zweimal täglich eine nützliche Infusion mit vollem Magen (250 ml) einnehmen.

Mit Migräne

Gesunder Koriander lindert häufige Kopfschmerzen. Eine gute Wirkung ergibt sich aus einem solchen Mittel:

  1. Pflanzensamen im Volumen von vier großen Löffeln werden mit einem Glas Flüssigkeit gegossen.
  2. In einer Emailschüssel zum Kochen bringen.
  3. Bei schwacher Hitze weitere zwei Minuten aufwärmen.
  4. Vom Herd nehmen und leicht öffnen.

Nachdem der aufsteigende Dampf nicht mehr brüht, müssen Sie sich über die Korianderbrühe beugen und ihr Aroma sieben Minuten lang einatmen. Das Einatmen ist nicht nur gut bei Kopfschmerzen, sondern auch bei verstopfter Nase.

Koriandergrün abnehmen

Die vorteilhaften Eigenschaften von Koriander können für diätetische Zwecke genutzt werden. Das Gewürz enthält viele organische Säuren, die für die Normalisierung des Fettstoffwechsels verantwortlich sind. Koriander hilft beim Abbau von Ablagerungen, entfernt Giftstoffe aus dem Darm und hilft, Ödeme loszuwerden. All dies trägt zur Beseitigung von Übergewicht bei.

Zur Gewichtsreduktion reicht es aus, einfach Koriander in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen und 5 g Samen und 50 g Pflanzengrün gleichzeitig mit der Nahrung zu sich zu nehmen. Zusätzlich ist es notwendig, auf süße, frittierte und fetthaltige Lebensmittel zu verzichten.

Die Verwendung von Koriander in der Kosmetologie

Die nützlichen Eigenschaften von Koriander für den menschlichen Körper werden von der Heimkosmetik geschätzt. Die Pflanze wird zur Haar- und Gesichtspflege verwendet. Koriander hilft bei Entzündungen und Hautausschlägen, stärkt die Follikel von Locken, normalisiert die Farbe und Elastizität der Epidermis. Darauf basierende Masken sind besonders nützlich, wenn die ersten Zeichen des Alterns auftreten.

Anti-Falten-Tonikum

Wenn die ersten Falten und schlaffe Haut auftreten, können Sie einen Toner verwenden, der auf frischen Korianderblättern basiert. Machen Sie das Werkzeug so:

  1. Mahlen Sie 15 g Blattplatten der Pflanze.
  2. Das Rohmaterial wird mit frischem kochendem Wasser im Volumen eines Glases gegossen.
  3. 20 Minuten ziehen lassen.
  4. Durch ein Käsetuch gehen.

Das resultierende Produkt wird verwendet, um die Haut zweimal täglich abzuwischen - morgens und abends. Zuerst müssen Sie Ihr Gesicht von Kosmetika reinigen und die Epidermis leicht mit heißem Wasser dämpfen, um die Poren zu öffnen.

Für das Gesicht müssen mindestens zweimal pro Woche Masken und Stärkungsmittel auf Korianderbasis für das Gesicht verwendet werden.

Akne-Lotion

Koriander lindert Entzündungen, hilft bei der Beseitigung von Akne und verhindert das Wiederauftreten von Akne. Bei Hautausschlägen empfiehlt die Kosmetik zu Hause die Verwendung einer nützlichen Lotion:

  1. Koriander wird in einer Menge von 5 g zerkleinert.
  2. Mischen Sie Gemüse mit Zitronensaft in gleichen Mengen.
  3. Verteilen Sie die Komposition sorgfältig auf den Problembereichen des Gesichts.
  4. Fünf Minuten einwirken lassen.

Vermeiden Sie beim Auftragen des Produkts den Kontakt mit den Augenpartien. Überbelichten Sie die Lotion auch nicht auf der Haut, da sie aufgrund des hohen Gehalts an organischen Säuren Verbrennungen verursachen kann. Im Laufe der Zeit wird das Gesicht gründlich mit sauberem Wasser gewaschen und mit einer pflegenden Creme behandelt.

Maske für trockene Haut

Nützlicher Koriander in Kombination mit fermentierten Milchprodukten hilft, die Haut zu erweichen und ihre Weichheit und Elastizität wiederherzustellen. Eine Gesichtsmaske wird wie folgt hergestellt:

  1. 15 g frisches Koriandergrün fein hacken.
  2. Geben Sie die Rohstoffe in einen Mixer und geben Sie die gleiche Menge Naturjoghurt hinzu.
  3. Bei hoher Geschwindigkeit werden die Inhaltsstoffe zu einer homogenen Masse unterbrochen.
  4. Verteilen Sie es gleichmäßig auf der Gesichtshaut und lassen Sie es eine halbe Stunde einwirken.

Nach dem Verfallsdatum wird die Maske mit Wasser abgewaschen. Da das Produkt keine öligen Bestandteile enthält, ist es nicht erforderlich, Seife zu verwenden.

Haarspülung

Die vorteilhaften Eigenschaften von Koriander helfen, Haarausfall zu stoppen, die Haarwurzeln zu stärken und die Entwicklung ruhender Follikel zu aktivieren. Verwenden Sie zum Spülen der Locken das folgende Werkzeug:

  1. 15 g frischen Koriander und Pfefferminze mischen.
  2. Die Zutaten werden in 1 Liter kochendes Wasser gegossen und eine halbe Stunde unter dem Deckel belassen.
  3. Filtern Sie die fertige Infusion durch ein Käsetuch.

Die Spülung wird nach jeder Haarwäsche angewendet. Bei regelmäßiger Anwendung des Produkts werden die Locken schnell stärker, gehorsamer und seidiger, erhalten einen angenehmen Glanz und Geschmeidigkeit.

Beachtung! Korianderspülung verhindert frühes Ergrauen der Haare und beseitigt Schuppen.

Kochanwendungen

Das angenehme Aroma und die vorteilhaften Eigenschaften von Koriandersamen werden beim Kochen geschätzt. In der Küche wird das Gewürz sowohl frisch als auch getrocknet verwendet, um eine Vielzahl von Gerichten zu ergänzen. Insbesondere Korianderkerne passen gut zusammen:

  • mit Suppen;
  • mit Fleisch- und Fischgerichten;
  • mit Beilagen;
  • mit Salaten;
  • mit Pudding und Sirup;
  • mit Saucen.

Gesunder Koriander ist in vielen vorgefertigten Gewürzen wie Berber und Curry enthalten. Es wird heißen und kalten Getränken für einen ungewöhnlichen Geschmack und ein ungewöhnliches Aroma zugesetzt.

Backwaren wie Roggenbrot werden mit kleinen Mengen Koriandersamen versetzt.

Fazit

Die vorteilhaften Eigenschaften von Koriander ermöglichen die Verwendung nicht nur in der Küche, sondern auch in der Hausmedizin. Das Gewürz verbessert das Wohlbefinden und hilft bei Verdauungs- und Entzündungskrankheiten. Es sollte in kleinen Mengen konsumiert werden, eine Überdosierung führt zu Nebenwirkungen.


Schau das Video: Finden Jungs dich heiß? (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos