Rat

Fluffy Calistegia: Pflanzen und Pflege, Foto


Fluffy Calistegia ist eine der Sorten der Pflanze, die als Sibirische Rose bezeichnet wird. Tatsächlich kam es zu uns aus den Gärten Nordamerikas, Chinas und Japans, wo es nicht angebaut wird. Unseren Gärtnern hat die Pflanze gefallen, weil sie sich schnell entwickelt und schön blüht.

Botanische Beschreibung

Fluffy Calistegia wird in vielen Bereichen als Hecke eingesetzt.

Kalistegia ist eine Staude mit einem gut entwickelten Wurzelsystem. Die Wurzeln sind dicht, weiß und können schnell wachsen. Neue Triebe erscheinen im Frühjahr in einer Entfernung von 1-1,5 m vom Hauptwerk. Calistegia-Reben sind sehr flexibel, mit brauner Haut bedeckt und können bis zu 4 m lang werden.

Die Blattplatten haben die Form eines länglichen Dreiecks von hellgrüner Farbe, die sich über die gesamte Länge des Triebs befinden. Die Blätter sind an den Rändern leicht gewellt mit einem Reliefmuster aus Adern. Die Blume wird durch eine Doppelknospe dargestellt, ihr Durchmesser beträgt 3 bis 9 cm. Der Farbton der Calistegia ist weiß oder rosa. Die Blüte dauert während der Sommersaison an. Die Frucht ist eine kleine Schachtel mit Samen.

Zu Beginn der Winterperiode sterben alle Triebe vollständig ab. Von der Calistegia ist nur noch das Rhizom übrig. Mit der Ankunft der nächsten Vegetationsperiode wird das Wurzelsystem wieder neue Triebe produzieren.

Beachtung! Calistegia ist eine etwas giftige Pflanze und wird manchmal als Medizin verwendet. Die Blume kann beim Verzehr eine Vergiftung hervorrufen.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Calistegia hat sich in der Landschaftsgestaltung bewährt. Das einzige, wofür es nicht geeignet ist, ist die Bildung von Blumensträußen, da seine Blüten dazu neigen, sich nachts oder bei schlechtem Wetter zu schließen. Es ist auch unerwünscht, eine Ernte neben anderen Blumen in einem Vorgarten oder Blumenbeet zu pflanzen. Sie wird eine solche Nachbarschaft nicht tolerieren.

Es wird hauptsächlich für die vertikale Entwicklung verwendet. Fluffy Calistegia eignet sich für die Landschaftsgestaltung von Pavillons, Schaukeln und Bögen. In kurzer Zeit werden die Konturen zuverlässig unter der dichten grünen Masse verborgen. Sogar ein einfaches Kettengliednetz kann die Basis für eine schöne Hecke sein. Fluffy Calistegia sieht auf einem Balkon oder einer Veranda in Kisten gut aus und schmückt das Fensterbrett.

Reproduktionsmethoden

Die Blüte der flauschigen Calistegia setzt sich den ganzen Sommer über fort.

Gartenarten der Calistegia werden durch Samen oder Wurzeltriebe vermehrt. Die vegetative Methode gilt jedoch als die beste. Die langen Wurzeln haben zufällige Knospen, aus denen Triebe wachsen. Zu Beginn des Frühlings können Sie die oberste Bodenschicht entfernen, ohne das Wurzelsystem und die entstehenden jungen Stängel zu beschädigen, und das Teil mit vertikalen Trieben mit einem scharfen Werkzeug trennen. Dann wird es an einen anderen Ort transplantiert, wo sich der Prozess ziemlich schnell zu entwickeln beginnt.

Pflanzen und verlassen

Bevor Sie eine Staude pflanzen, müssen Sie den Ort bestimmen, da die flauschige Calistegia andere Pflanzen unterdrücken und im Voraus einen nahrhaften Boden vorbereiten kann. Sonnenlicht ist wichtig, sonst wirkt es sich negativ auf Wachstum und Blüte aus. Die Pflanze bevorzugt lockeren Boden, sie entwickelt sich auch gut auf laubabwerfenden, lehmigen Torfböden. Dies sollte bei der Landung berücksichtigt werden.

Die anschließende Pflege der Pflanze sollte im richtigen Bewässerungs- und Fütterungsregime sowie in der rechtzeitigen Lockerung des Bodens, dem Beschneiden und der Vorbereitung auf die Winterperiode bestehen.

Wichtig! Günstige Temperaturbedingungen für die Kultur von 22 bis 25 ° C. Messwerte über 30 ° C wirken sich negativ auf die Blattplatten aus, die zu welken beginnen und abfallen.

Landebedingungen und -regeln

Das Pflanzen kann erfolgen, wenn der Boden warm genug ist. In gemäßigten Klimazonen ist Anfang Mai dafür geeignet. Stellen, an denen Wurzelprozesse geschnitten werden, sollten mit zerkleinerter Aktivkohle oder anderen Mitteln bestreut werden. Dann können Sie in einem Loch bis zu einer ausreichenden Tiefe landen.

Fluffy Calistegia wächst aktiv. Um die Entwicklung des Wurzelsystems einzuschränken, müssen Sie Maschenband, Schieferstücke oder Kunststoff verwenden. Dann kann die Anlage kein überschüssiges Territorium erfassen. Und das Pflanzen einer Kultur in engen Behältern lohnt sich nicht - das Wurzelsystem kann sich nicht vollständig entwickeln und die Calistegy kann sterben.

Bewässerungs- und Fütterungsplan

Fluffy Calistegia schmückt einen Balkon, einen Bogen oder eine Schaukel in ihrem Sommerhaus

Flauschige Calistegia verträgt vorübergehende kurzfristige Trockenheit gut, aber stehendes Wasser wirkt sich negativ auf sie aus. Bei der Auswahl eines Ortes müssen Sie das Grundwasser berücksichtigen, dessen Nähe sehr unerwünscht ist. Ein leistungsstarkes Wurzelsystem ermöglicht es Ihnen, für die zukünftige Verwendung mit Feuchtigkeit gesättigt zu werden, und ein vorübergehender Mangel an Feuchtigkeit schadet der Pflanze nicht. Aufgrund dieser Funktion ist das Gießen der flauschigen Calistegia nur erforderlich, wenn lange Zeit kein Regen fällt.

Es ist bekannt, dass sich die Staude ziemlich schnell entwickelt, was bedeutet, dass sie regelmäßig gefüttert werden muss. Im Frühjahr kann dem Boden Humus zugesetzt werden, von Mai bis September muss die Kultur mit Mineraldünger gefüttert werden. Vor Beginn der Winterperiode muss der Boden mit Asche gemulcht werden.

Beschneidung

Zusätzlich zum Herbstschnitt toter Triebe erfordert die flauschige Calistegia die regelmäßige Entfernung getrockneter Blüten während der gesamten Saison. Darüber hinaus lohnt es sich gelegentlich, die Pflanze hygienisch zu beschneiden und gebrochene und verfaulte Triebe zu entfernen.

Vorbereitung auf den Winter

Obwohl die Kultur unprätentiös ist und den Winter gut verträgt, ist eine angemessene Vorbereitung auf den Frost erforderlich. Wie bereits erwähnt, müssen zunächst die trockenen Triebe beschnitten und anschließend in der Wurzelzone eine Mulchschicht hergestellt werden. Darüber hinaus benötigt die flauschige Calistegia im Gegensatz zu anderen Sorten Schutz für den Winter, insbesondere wenn der Winter schneefrei sein kann. Moos, Torf oder Laub sind als Material geeignet.

Die Notwendigkeit einer Transplantation

Flauschige Calistegia kann länger als 10 Jahre an einem Ort wachsen, insbesondere wenn der Boden regelmäßig gefüttert wird. Sie reagiert negativ auf die Transplantation, daher ist es ratsam, sie nicht erneut zu berühren. Wenn dies jedoch erforderlich ist, ist die beste Zeit für dieses Verfahren der Spätherbst nach dem Ende der Blüte. Eine Transplantation im Sommer wird die Pflanze töten.

Schädlinge und Krankheiten

Von den Insektenschädlingen wird Calistegia eher von folgenden Parasiten befallen:

  • Schnecken, Schnecken, die aus einem Mangel an Kalk im Boden hervorgehen;
  • Eine Spinnmilbe, die in heißen Perioden Laub infiziert.

Um diese Insekten loszuwerden, müssen Sie speziellen Medikamenten ausgesetzt sein.

Flauschige Calistegia entwickelt sich vertikal

In regnerischen Sommern oder bei regelmäßigem Überlaufen des Bodens ist die Pflanze anfällig für Mehltau, der durch Pilzmikroorganismen verursacht werden kann. Diese Krankheit wird durch eine bestimmte weiße Beschichtung angezeigt. Es ist ratsam, die Krankheit und die Schädlinge im Anfangsstadium zu erkennen. In diesem Fall ist es einfacher, mit Fungiziden auf sie einzuwirken. Vor Beginn der Behandlung sollten jedoch beschädigte Bereiche hygienisch beschnitten und die Bewässerung verringert werden.

Fazit

Fluffy Calistegia gehört zur Familie der Bindweed. Im Gegensatz zu anderen Arten hat es einzigartige Blüten, die das Auge die ganze Saison über erfreuen. Es ist unprätentiös, verträgt den Winter gut und kann eine kurzfristige Dürre überstehen. Die Kultur verliebte sich in Gärtner, weil sie in kurzer Zeit zu einer schönen Hecke werden kann.


Schau das Video: Tree Identification - Understory Species (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos