Rat

Avocado Haas: wie es sich vom Üblichen unterscheidet, welche Vorteile, wie sie essen


Avocado ist eine einzigartige exotische Frucht, die in tropischen oder subtropischen Klimazonen wächst. Neben dem delikaten Geschmack des Fruchtfleisches ist es bekannt für seinen hohen Gehalt an Mikro- und Makroelementen. Avocado Hass ist die häufigste Sorte, die das ganze Jahr über im Handel erhältlich ist.

Beschreibung der Hass Avocado

Die Avocado wird oft als Alligatorbirne oder amerikanischer Perseus bezeichnet. Dies ist ein immergrüner niedriger Baum mit den gleichnamigen Früchten. Avocado Hass ist eine der Sorten, die aus zwei Arten gezüchtet wurden: Mexikanisch und Guatemaltekisch.

Der Amerikaner Rudolph Hass hat in seinem Garten erfolgreich einen Samen gekeimt. Interessanterweise nahm er nach einem herzhaften Abendessen den Knochen aus einem Restaurant. Nach dem Wurzeln pfropfte er dem Sämling einen Zweig einer anderen Sorte, die er aus Peru mitbrachte. Diese Sorte wurde nach seinem Nachnamen benannt, als er 1935 ein Patent anmeldete. Danach verkaufte der unternehmungslustige Kalifornier die Setzlinge an eine örtliche Baumschule. Seitdem wurde die Sorte in den USA erfolgreich angebaut und heißt Californian. Aufgrund der Besonderheiten der Übersetzung wird die kalifornische Avocado in Russland oft als Hass oder Haas bezeichnet: Beide Namen bedeuten dieselbe Sorte.

Die Früchte reifen auf Bäumen, die bis zu 20 m hoch werden. Die Besonderheit der Pflanze ist der ganzjährige Laubfall. Bisexuelle Blüten blühen in den Blattachseln. Früchte erscheinen auf den oberen und dann auf den unteren Zweigen. Bis zu 200 kg Früchte werden pro Saison von einem Baum geerntet.

Kurzbeschreibung von Hassfrüchten:

  • epileptisch oder birnenförmig;
  • ihr Gewicht kann 500 g erreichen und beträgt im Durchschnitt 300 - 350 g;
  • Rinde: dicht, klumpig oder glatt.

Die Farbe der Schale kann bei voller Reife fast schwarz sein: Dies ist auf zahlreichen Fotos der Sorte Hass zu sehen. Das Fruchtfleisch hat eine hellgrüne Tönung. Geschmack - cremig, butterartig mit nussigen Noten. Die reifen Früchte der Sorte Hass sind weich, der Stein lässt sich leicht trennen.

Die Sorte Hass wird in Brasilien, Kanada, Mexiko und Spanien angebaut. Es wächst erfolgreich auf feuchten, leichten Böden, verträgt Regenzeiten und Dürreperioden gut.

Wie sich Avocado Hass vom Üblichen unterscheidet

Zunächst liegt der Unterschied zwischen der Hass-Avocado und der üblichen im Schatten der Schale: Wenn sie vollreif ist, wird sie schwarz. Andere Sorten sind normalerweise grün und hellgrün gefärbt.

Die Sorte Hass verträgt Transport und Lagerung gut, was sich von anderen Sorten unterscheiden kann. Hassfrüchte reifen das ganze Jahr über auf Bäumen, im Gegensatz zu anderen gängigen Sorten. Das Fruchtfleisch eignet sich aufgrund seines besonderen nussigen Geschmacks am besten für die Zubereitung der klassischen Guacomole.

Hass

Andere Sorten

Birnenförmig.

Abgerundete Form.

Stark ausgeprägter Geschmack.

Schwacher Geschmack.

Erhöhte Öligkeit.

Durchschnittliche Öligkeit.

Vorteile von Hass Avocado

Avocado Hass wird roh verzehrt. Die Wärmebehandlung zerstört die Fasern und beraubt die Früchte ihrer wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften. In der Regel sind Avocados in Mahlzeiten enthalten, die frisch verzehrt werden müssen.

Das Fruchtfleisch wird für seinen hohen Gehalt an ätherischen Ölen geschätzt, die einzigartige vorteilhafte Eigenschaften haben. Diese Eigenschaft erhöht die vorteilhaften Eigenschaften der Frucht:

  1. Mikro- und Makroelemente verleihen den Früchten der Sorte Hass die Fähigkeit, Stoffwechselprozesse im Körper positiv zu beeinflussen. Diese Qualität ist besonders nützlich für diejenigen, die an Erkrankungen des Verdauungstrakts leiden.
  2. Pyridoxin, das die Pulpa in großen Mengen füllt, verhindert das Auftreten von atherosklerotischen Plaques und hilft, das Blutbild zu verbessern.
  3. Fett einfach ungesättigte Säuren werden zu einem Aktivator von Regenerationsprozessen, was zur Verbesserung des allgemeinen Zustands des Körpers beiträgt.
  4. Das in der Pulpa enthaltene Vitamin D hilft, das Wachstum des Skelettsystems zu normalisieren, und beeinflusst auch die Stärkung der Blutgefäße.
  5. Das im Zellstoff enthaltene Öl ist von besonderem Wert. Es hilft, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern, da es den Herzmuskel stärkt und die Aktivität hämatopoetischer Prozesse stabilisiert.
  6. Vitamin E- und B-Vitamine wirken sich positiv auf den Zustand von Haut, Nägeln und Haaren aus.
  7. Folsäure, die im Fruchtfleisch enthalten ist, ist gut für werdende Mütter.
  8. Aufgrund ihres Fasergehalts wirkt die Frucht auf das Verdauungssystem. Es hilft, Nahrung aktiver zu verdauen und giftige Substanzen aus dem Körper zu entfernen.
  9. Öl- und Palmessigsäure verbessern die Gehirnaktivität und stören auch die Prozesse, die der Bildung von Krebszellen zugrunde liegen.

Darüber hinaus wird Avocado als Bestandteil für die Herstellung von Kosmetika verwendet. Dank der in der Frucht enthaltenen Fettöle findet auf zellulärer Ebene ein aktiver Regenerationsprozess statt. Diese Qualität wird von Kosmetikerinnen verwendet, die Ölextrakte in die Zusammensetzung der Produkte einbeziehen.

Zu Hause werden Masken für Gesicht, Körper und Haare vorbereitet. Die Sorte Hass ist dafür viel besser geeignet als andere, da sie eine erhöhte Menge Öl enthält. Die Vorteile des Verzehrs von Hass-Avocado werden spürbar, wenn die Früchte regelmäßig verzehrt werden.

Wie man Avocado Hass wählt

Bei der Auswahl einer Frucht sollten Sie die Merkmale der Kultur berücksichtigen. Die Sorte Hass wird im Gegensatz zu anderen Sorten aufgrund der Farbe der Schale ausgewählt. Wenn es nicht reif ist, hat die Rinde eine hellgrüne Farbe. Wenn es reif ist, wird es fast schwarz.

Es gibt mehrere begleitende Zeichen, die die Reife der Frucht anzeigen:

  • Der Bereich, in dem sich der Stiel befindet, sollte flach und hellbraun sein.
  • Die Frucht sollte sich mäßig weich anfühlen.
  • Beim Schütteln sollte der Knochen im Inneren leicht zittern.
  • eine reife Frucht wiegt mehr als eine unreife;
  • Die Schale sollte gleichmäßig sein, ohne Beschädigungen oder Kratzer.
  • Bei einer reifen Frucht werden beim Drücken auf die Schneidfläche einige Tropfen Öl freigesetzt.

Eine zu weiche Frucht zeigt an, dass die Frucht bereits überreif ist. Zu diesem Zeitpunkt gibt es verschiedene Arten der Reife. Viele Verbraucher fragen sich, ob es möglich ist, überreife Früchte zu kochen, ob sie nicht gesundheitsschädlich sind.

  1. Vollständig dunkle Früchte mit schleimigem Inhalt und einem mit Plaque bedeckten Knochen sollten nicht verzehrt werden.
  2. Wenn das Fruchtfleisch einer Hass-Avocado innen gleichmäßig braun ist, mit dunklen Streifen und Punkten, dann ist diese Frucht verdorben.
  3. Schwarze Punkte auf dem Fruchtfleisch eines hellen, gleichmäßigen Schattens zeigen die Reife an. Sie können mit einem Messer geschnitten und nach dem geplanten Rezept gekocht werden.

Wie man Avocado isst

Avocados werden verwendet, um eine Vielzahl von Gerichten zuzubereiten. Die Frucht kann eine Hauptzutat oder eine Ergänzung sein.

Nach dem Kauf wird die Frucht in 2 Teile geschnitten, der Knochen wird entfernt. Aufgrund des hohen Eisengehalts verdunkelt sich der Zellstoff an der Luft schnell. Sie bevorzugen es, Avocados direkt nach dem Schneiden zu kochen und einige kleine kulinarische Tricks anzuwenden, um eine Bräunung zu verhindern:

  • die Hälften werden mit Zitronensaft bestreut;
  • Das Fruchtfleisch ist großzügig mit Olivenöl bedeckt.

Die geschnittenen Früchte können in einem hermetisch verschlossenen Behälter 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nach dem Schneiden wird der Knochen mit einem Löffel entfernt. Reife Hass Avocado hat eine hellbraune Grube.

Rat! Um die geschnittenen Früchte länger frisch zu halten, bleibt der Knochen in einer der Hälften.

Hass Avocado wird zur Herstellung von Püreesuppe, Salaten, Saucen und Cocktails verwendet. Die Frucht passt gut zu Tomaten, Meeresfrüchten und Kräutern. Eine rohe, frische Avocado kann ein leichter Snack sein, wenn sie auf eine Scheibe Getreidebrot gelegt, mit Olivenöl beträufelt und mit Salz und Pfeffer gewürzt wird.

Beim Kauf einer unreifen Avocado bleibt sie reif. Verwenden Sie eine der geeigneten Methoden, um den Prozess zu beschleunigen:

  • in eine Papiertüte legen und dort aufbewahren, wo es warm und trocken ist;
  • Neben der Avocado werden Bananen oder Äpfel platziert, die Ethylen freisetzen, wodurch der Prozess des Erweichens des Gewebes beschleunigt wird.

Um eine harte Avocado vor dem Kochen zu erweichen, wenden Hausfrauen einige Tricks an:

  • Die Frucht wird 30 Sekunden lang in die Mikrowelle gestellt, nachdem sie mit einer Serviette bedeckt wurde (die Wirkung magnetischer Wellen führt zu einer Erweichung des Gewebes, die Frucht wird weich, sie kann geschnitten und gekocht werden).
  • Die Avocado wird in Folie eingewickelt und 10 - 15 Minuten lang auf den Rost gelegt. bei einer Temperatur von 200 ° C.

Diese Methoden tragen dazu bei, das Fruchtfleisch zum Schneiden und Kochen geeignet zu machen, beeinflussen jedoch den Geschmack erheblich.

Warnung! Avocados werden nicht in einer Plastiktüte aufbewahrt. Kondensation, die sich im Inneren bildet, kann zu Fäulnis führen.

Alternativ können Sie Avocados einfrieren. Es wird normalerweise als Püree eingefroren. Dazu wird das reife Fruchtfleisch in Stücke geschnitten und dann püriert. Ein paar Esslöffel Zitronen- oder Limettensaft werden der Masse hinzugefügt. Die Mischung wird am Boden des Behälters eingeebnet und in die Kälte gebracht. Beim Einfrieren beginnt sich die pürierte Masse auszudehnen. Füllen Sie den Behälter daher nicht bis zum Rand. Gefrorenes Püree kann auf diese Weise bis zu 6 Monate gelagert werden.

Avocado Gewicht Hass entkernt

Das Durchschnittsgewicht der Sorte Hass variiert zwischen 150 und 350 g. Die Früchte reifen das ganze Jahr über und werden etwas unreif transportiert, da sie bei normalen Temperaturen schnell reifen.

Der Knochen einer reifen Frucht kann etwa 50 - 70 g wiegen. Wenn der Samen entfernt wird, wird die Frucht viel leichter, bleibt aber schwer. Das Gewicht einer reifen Frucht hängt stark vom Ölgehalt ab.

Kalorien Avocado Hass

Der Gehalt an nützlichen Fettsäuren bestimmt den Kaloriengehalt der Hass-Avocado: durchschnittlich 1 Stk. Der Fötus hat ungefähr 160 kcal. Davon sind etwa 15 g Fette. Gleichzeitig ist die Frucht kein Lebensmittelprodukt, das eine Fettablagerung hervorrufen kann. Dies liegt daran, dass die in den Früchten enthaltenen Substanzen schnell und einfach aufgenommen werden können.

Diese Qualität von Avocados wird bei der Planung eines Diätmenüs verwendet. Die Frucht sättigt den Körper, aber Fette werden nicht gespeichert, sondern in nützliche Energie umgewandelt.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, eine Avocado zum Frühstück oder als Snack vor dem Abendessen zuzubereiten. Das morgendliche Essen der Früchte aktiviert die Stoffwechselprozesse des Körpers und hilft, die Verdauung frühzeitig zu stabilisieren.

Fazit

Avocado Hass ist eine verbreitete Alligatorbirnensorte, die für ihren hervorragenden Geschmack und ihre ungewöhnliche Hautfarbe bekannt ist. Die Sorte zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Langzeittransport und -lagerung standzuhalten. Es wird verwendet, um köstliche, gesunde Mahlzeiten sowie eine Kräuterergänzung zuzubereiten, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken kann.


Schau das Video: S Broker: Kosten, Vorteile, Nachteile (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos