Rat

Feigenkompott


Feige ist eine erstaunliche Beere, die Assoziationen mit Sommer, Sonne und Entspannung hervorruft. Es ist nützlich für den menschlichen Körper, weil es eine große Menge an Vitaminen enthält. Das Produkt wirkt harntreibend und abführend. Die Früchte der Weinbeere (wie die Feigen genannt werden) werden nicht nur frisch, sondern auch in Dosen gegessen. Frisches Feigenkompott für den Winter ist bei vielen Hausfrauen beliebt, weil es nicht nur lecker, sondern auch gesund ist.

Die Vorteile von Feigenkompott

Frische Beeren sind reich an Vitaminen (C, PP, B1, B3) und Mineralien (Kalium, Magnesium, Kalzium, Natrium, Phosphor). Winterrohlinge haben auch nützliche Eigenschaften. Es wird empfohlen, Feigen von Menschen mit Anämie zu essen, da sie den notwendigen Vitamin- und Mineralkomplex enthalten, der die Zusammensetzung des Blutes verbessern kann. Frische Maulbeerfrüchte werden zur Zubereitung von Beerengetränken, Marmeladen und Konfitüren verwendet.

Die Brühe hat harntreibende und abführende Eigenschaften. Dank des in der Zusammensetzung enthaltenen Kaliums wirkt die Beereninfusion heilend auf Herz und Blutgefäße.

Frische Früchte enthalten eine große Menge Glukose, obwohl sie kein Fett enthalten, aber sie sind ziemlich nahrhaft und können den Hunger lange Zeit stillen.

Feigenkompottrezepte für den Winter

Der Sommer gilt zeitweise als für den Winter erhalten. Viele Hausfrauen bevorzugen es, Kompotte für den Winter zuzubereiten, da abgepackte Säfte oder kohlensäurehaltige Getränke nicht so nützlich sind wie hausgemachte Zubereitungen. Selbstgemachte Rohlinge alleine sind auf jeden Fall viel schmackhafter.

Sie können jedes frische Obst in Ihren hausgemachten Vorbereitungen für den Winter verwenden: Äpfel, Trauben, Erdbeeren, Kirschen, Johannisbeeren und vieles mehr. Um den Geschmack, die Farbe und das Aroma zu verbessern, können Sie verschiedene Beeren und Früchte kombinieren und sich etwas Neues einfallen lassen.

Beachtung! Weinbeeren sind ziemlich süß, so dass Sie auf die Zugabe von Kristallzucker verzichten können, um Konserven für den Winter herzustellen.

Ein einfaches Rezept für Feigenkompott

Zur Konservierung können Sie frisches oder getrocknetes Obst verwenden. Für jeden Behälter (3 Liter) benötigen Sie:

  • frisches Obst - 300 g;
  • Zucker - 150 g

Maulbeerfrüchte sind ziemlich süß, daher sollte Zucker nach und nach hinzugefügt werden, um den Geschmack zu schmecken, da sich das Produkt als zuckerhaltig herausstellen kann.

Der Kochalgorithmus ist wie folgt:

  1. 3 Liter Wasser werden in einen Topf gegossen.
  2. Zum Kochen bringen.
  3. Obst und Zucker werden hinzugefügt.
  4. Nach dem Kochen 10 Minuten kochen lassen.
  5. In sterilisierte Gläser gegossen.
  6. Mit Deckeln schließen.
  7. Auf den Kopf stellen.
  8. Mit einer warmen Decke abdecken.

Nach dem Abkühlen auf Raumtemperatur werden die Behälter zur Lagerung geschickt.

Wichtig! Kompott in Flaschen kann 12 Monate lang bei Raumtemperatur im Haus stehen.

Apfel- und Feigenkompott

Um Kompott aus frischen Äpfeln und Feigen zuzubereiten, bereiten Sie Folgendes vor:

  • frische große rote Äpfel - 3 Stk.;
  • Feigen - 400-500 g;
  • Kristallzucker - 100 g;
  • sauberes Wasser - 2 Liter.

Der Prozess sieht folgendermaßen aus:

  1. Die Früchte werden gründlich unter fließendem Wasser gewaschen.
  2. Der Apfel wird in 4 Teile geschnitten, der Kern wird entfernt. Bei Bedarf können Sie die Äpfel in Scheiben lassen oder in beliebige Stücke schneiden.
  3. Die Feigen sollten halbiert werden.
  4. Meistens werden 3-Liter-Gläser für Kompotte für den Winter verwendet. Sie werden zusammen mit Eisendeckeln vorsterilisiert.
  5. Obst und Kristallzucker werden in den Boden gegossen.
  6. Gießen Sie kochendes Wasser bis zum Hals.
  7. Aufrollen.

Damit ist der Vorgang abgeschlossen, die Bänke werden abgekühlt und zur weiteren Lagerung geschickt.

Feigen- und Traubenkompott

Feigen und Trauben sind eine großartige Kombination für einen Drink. Jede Traube kann verwendet werden - rot, grün, schwarz. In den meisten Fällen werden kernlose grüne süße Trauben von Hausfrauen bevorzugt.

Um ein Dosengetränk für den Winter zuzubereiten, benötigen Sie:

  • grüne Trauben - 200-300 g;
  • Feigen - 250 g;
  • Kristallzucker - 150 g;
  • Wasser.

Der Vorgang ist recht einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch:

  1. Die Trauben werden unter fließendem Wasser gewaschen, beschädigte und verdorbene Beeren werden entfernt und vom Bund getrennt.
  2. Die Feigen werden gewaschen, wenn sie zu groß sind, können sie in mehrere Stücke geschnitten werden.
  3. Banken bereiten sich vor. Am häufigsten werden 3 l Glasbehälter verwendet.
  4. Gläser und Deckel werden sterilisiert.
  5. Obst und Zucker werden in den Boden des Glases gegossen.
  6. Gießen Sie kochendes Wasser über.
  7. Die Banken rollen auf.
  8. An einem warmen Ort auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Da die Früchte sehr süß sind, können Sie zuerst Zitronensäure in die Gläser an der Messerspitze geben oder eine kleine dünne Zitronenscheibe hinzufügen, die die Säure erhöht.

Frisches Feigen-Erdbeer-Kompott

Frische Erdbeeren geben dem Kompott einen ungewöhnlichen Geschmack. Leider verliert es beim Kochen sein Aussehen und neigt dazu, sich bei längerem Kontakt mit Wasser aufzulösen. Für Liebhaber dieser Kombination müssen Sie Obst, Wasser und Kristallzucker zubereiten.

Erntetechnologie für den Winter:

  1. 3 Liter Wasser werden in einen Topf gegossen.
  2. Zum Kochen bringen.
  3. Gehackte Feigen und ganze Erdbeeren hinzufügen.
  4. Gießen Sie Zucker nach Geschmack.
  5. Zum Kochen bringen.
  6. 15-20 Minuten kochen lassen.
  7. Dann wird das Kompott in sterilisierte Gläser filtriert und aufgerollt.

Aus übrig gebliebenen Früchten kann ein köstliches Dessert hergestellt werden.

Lagerbedingungen

Nachdem die Rohlinge für den Winter fertig sind, werden sie zur weiteren Lagerung geschickt. Wenn nicht so viele Dosen vorhanden sind, können sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bei großen Mengen an Dosenprodukten ist ein Keller erforderlich.

In einem Keller kann die Konservierung ohne Geschmacksverlust und nützliche Eigenschaften 2-3 Jahre gelagert werden. Bei Raumtemperatur reduziert sich die Haltbarkeit auf 12 Monate.

Fazit

Frisches Feigenkompott für den Winter ist nicht nur gesund, sondern auch sehr lecker. Trotz der Tatsache, dass die Abkochungen wärmebehandelt werden, bleiben die vorteilhaften Eigenschaften von Beeren und Früchten in ihnen erhalten.


Schau das Video: no-knead milk bread무반죽으로 보들보들한 우유식빵 만들기no-knead milk loaf breadsandwich bread柔らかい牛乳食パン (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos