Rat

Baby Limabohnen

Baby Limabohnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt viele Arten und Sorten von Bohnen, Limabohnen nehmen eine besondere Stellung ein. In anderer Weise wird es auch Limabohnen genannt. Dies ist eine botanische Art, die auch Butterbohnen genannt wird. Sein Unterschied liegt genau im butter-cremigen Geschmack der Bohnen bei gleichem geringen Fettgehalt in der Zusammensetzung.

Besonderheiten von Limabohnen

Limabohnen können durch drei Hauptmerkmale unterschieden werden:

  1. Butter-cremiger Geschmack ist nur die Visitenkarte dieser Art.
  2. Die ungewöhnliche Form der Bohnen - aus dem Lateinischen übersetzt, klingt der Name wie ein Mond. Gleichzeitig befindet sich auf der äußeren Schale der Bohnen ein Relief ähnlich einer Muschel. Deshalb wurde es manchmal Marinebohnen genannt.
  3. Die größten Bohnen unter anderen Sorten. Obwohl es eine kleine Ausnahme in Form der Sorte Baby Lima gibt, sind ihre Bohnen viel kleiner, gehören aber immer noch zur Sorte Lima.

Der Ursprung dieser Sorte hat sehr tiefe Wurzeln. In den Anden, den Bergen Südamerikas, stammt das Erscheinungsbild aus dem Jahr 2000 vor Christus. Baby-Limabohnen mit kleinen Samen entstanden viel später um die Wende vom 7. zum 8. Jahrhundert n. Chr. In Mittelamerika. Lima erhielt seinen gebräuchlichen Namen von der Hauptstadt Perus, aus der seit dem 17. Jahrhundert Bohnen exportiert wurden.

Baby Limabohnen

Es gibt verschiedene Formen. Kletter- oder Kriechpflanzen werden zwischen 1,8 und 15 Meter lang. Auch Buschsorten von 30 cm bis 60 cm. Die Schoten sind lang, ca. 15 cm. Die Samen werden bis zu 3 cm lang. Die Farbe der Bohnen kann sehr unterschiedlich sein, jedoch sind Sorten mit weißen und cremigen Bohnen häufiger.

Baby Lima Bohnen sind bekannt für ihren ungewöhnlichen Geschmack und ihre cremige Textur auf der Innenseite der Bohne, während die äußere Schale beim Kochen ihre Form perfekt beibehält. Nachdem die Leute dieses Produkt einmal ausprobiert haben, bleiben sie für immer seine Fans. Sein cremiger Geschmack erzeugt die Illusion eines fetthaltigen Produkts, das in pflanzlichen Lebensmitteln häufig fehlt.

Wachsen und pflegen

Baby-Limabohnen lieben die Sonne, das Wasser und die gute Ernährung. Sie müssen daher in gut beleuchteten, fruchtbaren Gebieten angebaut werden, um eine rechtzeitige Bewässerung und Fütterung zu gewährleisten.

Leicht geschlüpfte Samen werden ohne Gefahr in Form von Frösten gepflanzt. Die Pflanze verträgt sie absolut nicht.

Wichtig! Gießen Sie Limabohnen nicht aus einer Gießkanne über die Blätter. Das Gießen sollte sehr schonend für den Boden sein, aber nicht für die Pflanze.

Der Boden sollte nicht zu stark austrocknen, aber bei bewölktem Wetter besteht die Gefahr, die Pflanze zu überfluten. Daher müssen Sie nicht gemäß dem Zeitplan gießen, sondern alle Faktoren berücksichtigen.

Top Dressing wird zuerst Stickstoff und Phosphor-Kalium im Anfangsstadium der Fruchtbildung benötigt. Jäten und Lockern des Bodens sind keine überflüssigen Aktivitäten. Die Pflanze unterscheidet sich nicht in einer Fülle von Ernten, die Blüten blühen allmählich nacheinander.

Ernte ca. 2 Wochen nach Erscheinen des Eierstocks. Die Bohnen sollten etwas unreif sein. Frische Bohnen werden sofort gegessen. Getrocknete werden gekocht gelagert und verzehrt. Grüne Bohnen können jedoch gefroren oder in Dosen abgefüllt werden.

Produktion

Limabohnen werden im Ausland immer noch im industriellen Maßstab hergestellt. In unserem Land gibt es jedoch eine große Vertriebsmarke, die Getreide nach Russland liefert. Dies ist die Firma Mistral.

Limabohnen von Mistral zeichnen sich durch eine hochwertige Auswahl an Rohstoffen für die Verpackung aus. Farbige und weiße Bohnen ohne Trümmer und zerbröckelte Fragmente. Eins zu eins in Größe und Form. Stilvolle und lakonische Verpackung mit Angabe aller enthaltenen Substanzen und einer Beschreibung der Zubereitungsmethode. Die Schmackhaftigkeit entspricht den Eigenschaften der Sorte. All dies wird durch die strikte Einhaltung aller Normen des staatlichen Qualitätsstandards sichergestellt.

Referenzen

Ksenia, 32 Jahre alt, Tver

Ich habe diese Pflanze nie gepflanzt, im Allgemeinen mochte ich keine Bohnen. Meine Meinung änderte sich, als ein Freund Baby Limabohnen probierte. Es ist wie Kartoffelpüree in Wasser dagegen in Milch und Butter. So ein zarter cremiger Geschmack. Ich habe Samen über den Online-Shop bestellt. Sie pflanzte, baute eine gute Ernte an. Es ist überhaupt nicht schwierig, aber vor allem hat es mich gefreut, dass frische Bohnen noch schmackhafter sind.

Vladimir, 55 Jahre alt, Saratow

Nachdem ich einen Artikel über die Sorte Lima gelesen hatte, konnte ich nicht widerstehen, ein ganzes Beet von Buschsorten anzupflanzen. Ich baue seit mehr als einem Jahr Muschelbohnen an, daher gab es keine Probleme beim Verlassen. Die Ernte war etwas bescheidener, aber der Geschmack war unvergleichlich mit dem Geschmack einfacher Schälsorten. Der versprochene cremige Geschmack und die zarte Textur machten mich zu einem treuen Lima-Fan.


Schau das Video: Beans The Superfood: Long Life and Super immunity with Joel Fuhrman. (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Garred

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Aber dieses Thema liegt mir sehr am Herzen. Ich kann bei der Antwort helfen. Per PN schreiben.

  2. Macbain

    Thank you, it was very pleasant to read and draw certain conclusions for myself.

  3. Beau

    Was für eine Kühnheit!

  4. Janko

    Da ist was dran und ich finde das eine tolle Idee. Ich stimme völlig mit Ihnen.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos