Tipps

Cherry "Jugend": die Merkmale der Sorte und die Regeln der Pflege


Besonders beliebt bei Gärtnern sind anspruchslose und ertragreiche Kirschsorten, die schmackhafte, süße Früchte liefern. Daher ist die Sorte "Jugend", die all diese und viele andere nützliche Eigenschaften aufweist, mittlerweile in fast jedem Garten zu finden. Was sollten Sie über diese Sorte wissen?

Anlagenbeschreibung

Die Kirschsorte "Jugend" wurde 1993 aus Kreuzungssorten gewonnen Vladimirskaya und "Lyubskaya"Einbeziehen ihrer besten Qualitäten. Dies ist eine der Sorten einer verbreiteten Kirschsorte, zu der auch Sorten gehören "Leuchtturm", "Ruska", "Morozovka" und andere. "Jugend" ist in den Gärten Zentralrusslands, des Urals, Weißrusslands und der Ukraine weit verbreitet.

Dies ist eine selbstfruchtbare und frühe Kirschsorte. Eine Pflanze kann ein Strauch oder ein Baum mit einer leicht herabhängenden, bis zu 2,5 Meter hohen, abgerundeten Krone sein. Ein Baum blüht Mitte Mai und nach 2 Monaten erscheinen Beeren. Die aktive Fruchtbildung erfolgt im vierten Jahr. Früchte wiegen bis zu 5 Gramm, sie haben einen süß-sauren Geschmack, ein dichtes, saftiges, dunkelrotes Fruchtfleisch und der Knochen lässt sich leicht davon trennen. Mehr als zehn Kilogramm aromatische Früchte werden von einem erwachsenen Baum der Jugendkirsche geerntet. Eine solche regelmäßige Fruchtbildung dauert bis zum Alter der Pflanze von 15 bis 20 Jahren.

Vor- und Nachteile der Sorte

Die Beschreibung dieser Sorte ist nicht vollständig, ohne die vielen Vorteile aufzulisten. Unter ihnen sind die folgenden:

  • Kirschblüten vertragen Frost gut;
  • Die Sorte ist resistent gegen gefährliche Pilzkrankheiten - Moniliose und Kokomykose.
  • die Früchte zeichnen sich durch gute Transportfähigkeit aus;
  • Da die „Jugend“ -Kirsche selbstfruchtbar ist, kann sie neben späten nicht selbstfruchtbaren Sorten zur Bestäubung gepflanzt werden.
  • Die Sorte zeichnet sich durch gute Frost- und Trockenresistenz aus.
  • Beeren sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Pektinen und haben einen sehr angenehmen Geschmack.

"Jugend" hat keine gravierenden Mängel, aber es hat Eigenschaften, ohne die es unmöglich ist, die besten Qualitäten der Kultur vollständig zu offenbaren:

  • Um das Risiko von Pilzinfektionen zu verringern, die in warmen und feuchten Klimazonen auftreten können, muss die Pflanze jährlich mit Fungiziden behandelt werden.
  • Diese Kirsche wächst am besten auf Ebenen mit wenig Belüftung;
  • ausgewachsene Bäume benötigen jährliche Phosphor-, Stickstoff- und Kaliumdüngung;
  • Ein ständiger Schnitt ist notwendig, da der Baum zum Überwachsen neigt.

Diese Mängel können aber die zahlreichen Vorteile der Sorte nicht ausräumen.

Welche Art von Kirsche zu wählen

Landung und Pflege

Sämlinge pflanzen

Am besten für einjährige oder zweijährige Bäume geeignet. Vor dem Pflanzen werden sie inspiziert, wobei beschädigte Wurzeln entfernt werden, die mit einem Wurzelklappern behandelt werden, das aus Erde und Ton mit Wasser und Wachstumsstoff besteht. Die beste Zeit zum Pflanzen ist der mittlere Frühling oder der frühe Herbst, da das Risiko, Bäume einzufrieren, zu diesem Zeitpunkt minimal ist. Beachten Sie bei der Landung folgende Regeln:

  • Wählen Sie ein sonniges, windstilles Grundstück im Süden oder Südwesten des Gartens.
  • Grundwasser sollte sich nicht über eineinhalb Metern befinden;
  • der Boden sollte sandiger Lehm mit neutraler Säure sein;
  • Grubenabmessungen: 60 cm tief, 80 cm breit;
  • ein paar Eimer Wasser sollten in die Landegrube gegossen werden;
  • Nach dem Aufsaugen der Flüssigkeit werden die Brunnen mit Erde, Gras, Torf und Sägemehl gemulcht.
  • Sie düngen die Erde mit Humus, Superphosphat, Asche, Kaliumnitrat und Limonensäure.
  • Dann fügen Sie eine zehn Zentimeter dicke Erdschicht aus dem Loch hinzu.
  • Senken Sie den Keimling, neben dem ein Pfahl steht, und binden Sie einen Baum daran.
  • schlafe mit der Erde ein, habe sie verdichtet und mit festem Wasser gegossen;
  • Es ist wichtig, dass das Wurzelhalsband oder die Impfstelle dem Boden ebenbürtig sind.
  • Komplette Bepflanzung durch Mulchen mit Torf oder Humus.

Gießen und füttern

"Jugend" ist eine dürretolerante Sorte. Es ist notwendig, die Kirsche während der Blüte mit aktivem Wachstum zu gießen, wobei die Beeren reifen, wenn sie beim Trocknen der Erde knacken können, im Herbst während des Laubfalls.

Wasserverbrauch pro Baum - 4-6 Eimer. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der Boden die Feuchtigkeit bis zu einem halben Meter in die Tiefe leitet, da ein Wasserstau Wurzelfäule verursacht und das Wachstum der Bäume beendet.

Nach dem Pflanzen düngen junge Bäume 2-3 Jahre lang nicht und fügen dann alle 3 Jahre organisches Material hinzu, mineralisches Düngen - nach 7 Jahren. Die Norm für Phosphate liegt bei 150-200 Gramm pro Baum, Kaliumsubstanzen benötigen etwa das Dreifache weniger. Sie werden im Herbst beim Graben des Bodens gefüttert. Stickstoffdünger in einer Menge von 50-70 Gramm pro Pflanze werden im zeitigen Frühjahr ausgebracht.

Beschneiden

Die Pflanze muss im zeitigen Frühjahr beschnitten werden, bevor die Knospen erwachen. Gleichzeitig bleiben Dutzende von Zweigen übrig, und die Stellen der Schnitte sind mit Gartenvar bedeckt. Kürzen Sie die Äste länger als einen halben Meter und entfernen Sie trockene Triebe.

Während der Fruchtperiode werden Zweige geschnitten, die in die Krone gerichtet sind, was zu einer besseren Ausleuchtung aller Teile und zum Binden neuer Fruchtknospen beiträgt.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Eigenschaften der Wunderkirschen kennenzulernen.

Gärtner Bewertungen

Die Popularität dieser Sorte bei Gärtnern ist zurückzuführen auf:

  • seine hohe Produktivität;
  • Widerstand gegen verschiedene Wetterveränderungen;
  • Unprätentiösität beim Verlassen;
  • angenehmer Beerengeschmack, bei dem die "Säure" kaum wahrnehmbar ist;
  • breite möglichkeiten im kulinarischen sinne, da sich diese kirsche beim transport nicht zersetzt und frisch verzehrt werden kann, eignet sie sich zur herstellung von kompotten, marmeladen, konserven, gelees, kandierten früchten, kann getrocknet und gefroren werden.

Wie man eine Kirsche pflanzt

Cherry "Youth", das wie ein Busch aussieht, schmückt und diversifiziert den Garten. Ihre leckeren und gesunden hellen Beeren lassen keine Langeweile aufkommen. Sie können frisch verzehrt, für den Winter vorbereitet und in einer Vielzahl von Desserts verwendet werden. Es ist unmöglich, eine solche natürliche Delikatesse abzulehnen!


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos