Haus & Garten

Regeln für die Auswahl einer Sorte und Eigenschaften von großfruchtigen Tomaten in einem Gewächshaus


Großfruchtige Tomaten sind nicht nur in Gewächshausbetrieben, sondern auch bei gewöhnlichen Eigentümern kleiner Gewächshausstrukturen sehr beliebt. Nicht viele Gärtner können Tomatensorten nennen, die für den Anbau im Gewächshaus am besten geeignet sind. Darüber hinaus können sich nicht viele Sommerbewohner des Wissens über die Merkmale der Pflege und des Anbaus einer solchen Gemüsepflanze auf einem geschützten Boden rühmen.

Neben dem Unterschied in Größe, Reifezeit und Anzahl der gebildeten Früchte werden alle Sorten in der Regel in unbestimmt und bestimmend unterteilt. Wenn der unbestimmte Typ von Sorten für Gewächshäuser durch kräftige Arten dargestellt wird, die sich gut in einem einzigen Stamm bilden, sind die bestimmenden Tomatensorten für das Gewächshaus Pflanzen, die das Wachstum von Trieben während des Wachstumsprozesses begrenzen müssen. Um die jeweils optimale Sorte von großfruchtigen Tomaten richtig auswählen zu können, sollten Sie die allgemeinen biologischen Informationen dieser Kultur sowie die charakteristischen Merkmale jeder Sorte kennen. Nur wenn Sie wissen, wie man große Tomaten anbaut, können Sie mit der Auswahl der Sorten fortfahren.

Eigenschaften von großfruchtigen Tomaten

Große Tomaten sind sehr attraktiv und diese Art von Tomate ziehen es viele Gärtner vor, in einem Gewächshaus zu züchten.

Im Frühjahr schlägt jeder Gärtner bei der Auswahl einer Tomatensorte für ein Gewächshaus den Zweck der angebauten Ernte vor. Bei der Verwendung von frischen Gewächshaus-Tomaten ist besonders auf den Geschmack der angebauten Früchte zu achten.

Wenn Sie Vollkonserven haben, müssen Sie Sorten bevorzugen, die Früchte mit kleinen Größen und guter Dichte bilden. Und für den Anbau dieser zum Verkauf stehenden Gemüsepflanze ist das Wichtigste die Fähigkeit, lange in Form zu bleiben und eine langfristige Lagerung und einen langfristigen Transport zu überstehen.

Die meisten Gärtner sind nicht auf die Auswahl einer Sorte beschränkt und pflanzen mehrere Tomatensorten gleichzeitig im Gewächshaus. Bei großfruchtigen Tomaten wird jedoch fast alles angebaut. Diese Popularität ist zurückzuführen auf:

  • hohe Schmackhaftigkeit;
  • gleichbleibend gute Saftigkeit;
  • attraktives Aussehen.

Alle großen sortenreinen Tomaten für den Anbau im Gewächshaus werden als hohe und produktive Pflanzen eingestuft, wodurch die Gewächshauslandefläche mit maximaler Effizienz genutzt werden kann.

Viele erfahrene Gärtner pflanzten ausschließlich erprobte und zeigten hervorragende Sortenergebnisse von Gewächshaus-Tomaten. Die Züchter versuchen jedoch, die Eigenschaften und Qualitäten dieser beliebten Gemüsepflanze zu verbessern. Derzeit treten regelmäßig Sorten und Hybriden auf, die sich durch hohe Krankheitsresistenz und Unprätentiosität auszeichnen. Es ist möglich, Tomaten mit ungewöhnlicher Form oder Farbe anzubauen.

Beschreibung der Sorten

Große und beliebte Tomatensorten für den Anbau im Gewächshaus lassen sich gut mit einer Vielzahl von Formen, Geschmack und Farben vergleichen. Viele von ihnen werden mehrere Meter hoch. Solche Tomatenbüsche erinnern eher an tropische Reben als an gewöhnliche Tomatenbüsche. Solche Sorten werden von Gärtnern wegen ihrer Tendenz zu üppiger Fruchtbildung bis zum Ende des Herbstes sehr geschätzt, erfordern jedoch beträchtliche Pflanzflächen und besondere Sorgfalt. Solche Ausgaben an Zeit, Ort und Mühe werden mehr als durch reichliche Ernten gedeckt.

Sorten von Tomaten für den Anbau in einem Gewächshaus

Die bekanntesten und gefragtesten Sorten solcher Gewächshaus-Tomaten sind nachfolgend aufgeführt.

  • Großfruchtige Sorte "Pink Abakan" durchschnittliche Laufzeit. Unbestimmte Pflanze von Altai-Züchtern. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 1,7 Meter. Die durchschnittliche Masse von rosa Früchten erreicht 300 Gramm. Die Pflanzenbildung erfolgt in ein oder zwei Stängeln.
  • Großfruchtige Sorte Jubiläumsorange durchschnittliche Reifezeit, die die am besten ausgerichteten und schönsten Früchte einer sehr leuchtend orangefarbenen Farbe mit einer Masse von nicht mehr als 400 Gramm bildet. Der Geschmack ist hoch. Wird für den Frischverzehr verwendet.
  • Großfruchtige Hybride "F1 Pink Bush" Determinantentyp mit rosa großen Früchten. Der Hybrid ist sehr früh, mit einem hohen Ernteertrag, resistent gegen eine ganze Reihe von Krankheiten. Es wird frisch verwendet.
  • Großfruchtige Sorte "Weißer Zucker" späte Reifung. Ein unbestimmter Pflanzentyp für Gewächshäuser, der in einem Stamm gebildet ist und dessen Höhe eineinhalb Meter überschreiten kann. Gelbliche Früchte haben eine abgerundete oder flach gerundete Form und ein Gewicht von bis zu 200 Gramm. Der Geschmack ist ausgezeichnet und gut für den frischen Verzehr.

  • Großfruchtige Gewächshaussorte "Schwarzes Meer" durchschnittliche Laufzeit. Unbestimmte, mittelblättrige Pflanze aus Amateur-Selektion. Ein Merkmal der Sorte ist die Bildung von sehr ungewöhnlichen und schönen Früchten. Die Anlage erfordert die Durchführung stepsonovki. Die Früchte dieser Sorte für Gewächshäuser sind sehr groß, haben eine flach abgerundete Form und eine ungewöhnliche lila-violette Farbe. Eine hohe Fleischigkeit und eine unbedeutende Menge an Samen unterscheiden es vorteilhaft vom Hintergrund anderer großfruchtiger Sorten.
  • Großfruchtige Sorte "Semipalatinsk". Mittlere Reife. Auf einer unbestimmten Pflanze bilden sich flach gerundete Früchte mit Rippen und einer Masse von mehr als 300 Gramm. Ein Merkmal der Sorte ist das Vorhandensein eines sehr süßen und saftigen Geschmacks. Die Pflanze muss in ein oder zwei Fruchtständen gehalten und gebildet werden.
  • Großfruchtige Sorte "Rosa Honig" von westsibirischen Züchtern. Es gehört zur Kategorie der determinanten Sorten mit einer durchschnittlichen Reifezeit. An der Pflanze bilden sich besonders große Früchte mit einem Gewicht von bis zu einem Kilogramm. Der angenehme Honiggeschmack der Sorte macht sie zu einer hervorragenden Wahl für den frischen Verzehr. Früchte haben eine abgeflachte, leicht gerippte Form und eine satte rosa Farbe. Die Höhe des Tomatenstrauchs überschreitet nicht siebzig Zentimeter. Die Bildung erfolgt in zwei fruchttragenden Stielen.

Sie können sich auch über die Eigenschaften des Tomatenanbaus im Gewächshaus und zu Hause informieren, indem Sie den entsprechenden Artikel auf unserer Website lesen.

Landefunktionen

Unabhängig von der Sorte werden absolut alle großfruchtigen Gewächshaus-Tomaten nach dem Standard-Pflanzschema angebaut.

  • Ende Februar oder Anfang März sollte Saatgut von spätreifen Sorten für Setzlinge ausgesät werden. Zu diesem Pflanzentyp gehören Sorten, die einen Zeitraum vom Auftreten der ersten Sämlinge bis zur Bildung einer Ernte von etwa 135 Tagen aufweisen.
  • Mitte März sollten Samen von mittelspäten und mittelreifen Sorten mit einer Reifezeit von 120 Tagen ausgesät werden.
  • Die Aussaat im zeitigen Frühjahr muss von einer hochwertigen Beleuchtung der gewachsenen Sämlinge durch spezielle Lampen begleitet werden. Die Missachtung dieser Regel führt zu einer Verzögerung des Pflanzenwachstums und einer unzureichenden Knospenbildung.
  • Ende April, wenn die Sämlinge fünfzig Tage alt werden, sollten große Tomatensorten in einem beheizten Gewächshaus gepflanzt werden. Bei Verwendung eines ungeheizten Gewächshauses sollten die Sämlinge im Mai gepflanzt werden.
  • Das Standard-Pflanzschema für solche Tomaten ist 40 x 60 Zentimeter.

Pflege-Funktionen

Ein erheblicher Teil der für ein Gewächshaus unbestimmten Tomatensorten und -hybriden ist durch ein starkes Wachstum nach oben sowie in verschiedene Richtungen gekennzeichnet. Darüber hinaus ist regelmäßig das Auftreten neuer Triebe in den Blattnebenhöhlen zu beobachten, an denen eine zusätzliche Art von Stängeln und zahlreiche Blütenpinsel gebildet werden. Aus diesem Grund ist neben den üblichen agrartechnischen Maßnahmen, die den Anbau dieser Gemüsepflanze im Gewächshaus begleiten, eine kompetente Pflanzenbildung erforderlich.

Hohe, großfruchtige Tomaten müssen direkt nach dem Pflanzen im Gewächshaus-Design stiefsohn sein. Die Bildung des Busches sollte auf die Bildung von einem oder zwei Stielen abzielen. Für den Anbau gesunder Pflanzen und hoher Erträge müssen Sie die entsprechenden Pflegeregeln einhalten.

  • Hohe Tomatenpflanzen müssen mit einer lockeren Schlaufe zusammengebunden werden.
  • Um eine Pflanze in ein oder zwei Stängeln zu formen, müssen die gebildeten Stufensöhne regelmäßig ausgebrochen werden, damit sie nicht mehr als fünf Zentimeter wachsen können.
  • Um die Reifung Anfang August zu beschleunigen, entfernen Sie die Oberseite der Tomatensträucher und lassen Sie nicht mehr als drei Blätter über den letzten Bürsten.

  • Der Anbau von großfruchtigen Tomaten erfordert eine strenge Kontrolle der Indikatoren für die Feuchtigkeit im Gewächshaus sowie des Temperaturregimes, dessen Parameter nicht mehr als 30 Grad betragen sollten.
  • Zu Beginn der Vegetationsperiode können Pflanzen nicht mit Stickstoffdüngern überfüttert werden.

Für die Bildung von sehr großen und formangepassten Früchten können die folgenden Techniken verwendet werden:

  • die Bildung von Gewächshauspflanzen in nicht mehr als einem Stamm;
  • rechtzeitige Entfernung des ersten Blütenstandes;
  • Begrenzen und Kneifen des Wachstumspunkts des Hauptpflanzentriebs nach der Bildung von drei Blütenständen;
  • Entfernung überschüssiger Eierstöcke bei jedem Blütenstand.

Trotz der Tatsache, dass die Gewächshausbedingungen für den Anbau von großfruchtigen Tomaten günstiger sind, sollten die Regeln für die Auswahl einer Sorte nicht vernachlässigt und der Erwerb von Zonensorten bevorzugt werden.

Große Tomatenpflege

Besonderes Augenmerk sollte zudem auf die qualitative Aufbereitung fruchtbarer Gewächshausböden und die Umsetzung von Präventionsmaßnahmen gelegt werden, die die Pflanzen am effektivsten vor Schädlingen und Krankheitserregern schützen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos