Pflanzen

Schalotte: Sortenselektion und Anbauregeln


Schalotten oder Allium ascalonicum sind mehrjährige krautige Pflanzen der Gattung Zwiebeln oder Allium aus der Familie Zwiebeln oder Alliaceae.

Junge Schalotten sind für Nahrungszwecke dem Verzehr unterworfen, der während einer langen Vegetationsperiode mehrmals geschnitten werden kann. Kleine Zwiebeln, die einen ganz besonderen Geschmack haben, können auch als Lebensmittel verwendet werden.

Schalotte verdankt ihren Ursprung Kleinasien. Diese Kultur hat sich in Westeuropa, im Kaukasus und in der Republik Moldau verbreitet. Es wird auch im Nordkaukasus und in der Ukraine angebaut. Sehr oft wird diese Art von Zwiebeln verwendet, um Augenkrankheiten zu behandeln und Anfälle verschiedener Magenkrankheiten zu lindern.

Die beliebtesten Sorten

"Kuban Gelb D-322"

Die Sorte wurde von KNIIOKH ausgewählt. Bezieht sich auf mittelfrühe, halbinselförmige und dürretolerante Sorten. Es unterscheidet sich in einer flachen und dichten Zwiebel, die drei oder vier Primordien hat. Das Gesamtgewicht eines Nestes beträgt bis zu 100 g, und das durchschnittliche Gewicht der Zwiebel beträgt 30 g.

Kunak

Die Sorte wurde von KNIIOKH ausgewählt. Bezieht sich auf mittelreifende Sorten mit einer Vegetationsperiode von etwa 100 Tagen. Es zeichnet sich durch einen scharfen Geschmack und eine hohe Haltbarkeit aus. Der Gesamtertrag an Blättern beträgt mindestens 3 kg / m². m, und die Masse der Zwiebeln erreicht 2,6 kg / sq. m

Fotogalerie





Belozerets-94

Die Sorte wurde von KNIIOKH ausgewählt. Gehört zu frühreifen Sorten. Die Vegetationsperiode beträgt ca. 90 Tage. Das Gesamtgewicht der Zwiebeln erreicht 120 g. Es unterscheidet sich in einer rund-ovalen Form der Zwiebeln, die eine ausreichende Dichte haben, sowie lila Farbe. Die Zwiebelausbeute beträgt drei Kilogramm pro Quadratmeter.

Sir-7

Die Sorte wurde von SibNIIR ausgewählt. Gehört zu scharfen und frühreifen Sorten. Die Glühbirne zeichnet sich durch eine flache Form sowie eine leicht rosa Schuppenbildung aus. Das Durchschnittsgewicht einer Glühbirne liegt bei 40 g. Im Winter weist sie eine hohe Haltbarkeit auf.

Die Sorte mit gelben Schuppen und einem sehr delikaten, angenehmen Geschmack ist sehr gefragt Bonilla F-1ultra ausgereifte Sorte "Kushchevka Kharkov"erstaunlich gut Kubanleuchtend rote Sorte Ural-40 und überraschend scharfe und frühreifende Sorte Sternchen. Alle Sorten sind in Zonen eingeteilt, weisen jedoch eine gute Witterungsbeständigkeit auf.

Merkmale des Pflanzens und Wachstums

Die Schalotten, deren Anbau immer beliebter wird, sind ein prominenter Vertreter der zweijährigen Kräuterpflanzen.

  • Die Zwiebel ist eine Kombination aus mehreren Läppchen. Seine Größe ist der Zwiebel unterlegen, übertrifft sie jedoch in Bezug auf Reife und Haltbarkeit.
  • Das Pflanzen im Herbst aktiviert häufig das frühe Schießen von Schalotten. Deshalb wird regelmäßig eine grüne Feder geschnitten. Außerdem verzweigt sich eine solche Zwiebel sehr oft stark und wächst.
  • Die landwirtschaftliche Technik für den Anbau dieser Zwiebelart ist der zweijährigen Anbau von Zwiebeln sehr ähnlich. Das erste Anbaujahr ist durch die Bildung einer kleinen Zwiebel gekennzeichnet, unter deren "Hemd" sich mehrere Zwiebelzehen befinden. Sie werden getrocknet und für die Bepflanzung im nächsten Jahr verwendet.
  • Frühlings- und Herbstpflanzen sind erlaubt. Schalotten sind anfällig für extreme Temperaturen. Es kann im Boden gefrieren und taut dann leicht auf, ohne die Fähigkeit zu verlieren, eine grüne und saftige Feder zu bilden.

Eigenschaften Schalotten

Möglicherweise interessiert Sie auch ein Artikel über den Anbau von Lauch auf einer Parzelle.

Schalotten züchten

Schalotten können auf zwei Arten verwendet werden.

  • Weniger beliebt und beliebt ist die Frühjahrssaat. Zu diesem Zweck werden zu Beginn des Frühlings im Freiland Reihen gebildet. Bei den ersten Trieben ist es notwendig, die Pflanzungen zu verdünnen und einen Abstand von mindestens 3 cm zwischen den Pflanzen zu lassen.Diese Methode zeichnet sich durch ein langsames Pflanzenwachstum und die Bildung einer kleinen Anzahl voller Zwiebeln aus.
  • Die zweite Züchtungsmethode ist die vegetative Vermehrungin denen Zwiebelscheiben im Freiland gepflanzt werden. Das Pflanzen im Herbst ist vorzuziehen, jedoch darf diese Methode für den Anbau von Schalotten im Frühjahr verwendet werden. Die Pflanzung erfolgt nach dem Schema von 20 x 10 cm. Die Pflanztiefe ist abhängig von der Größe des Pflanzgutes und der Sorte.

Voraussetzung für die Erzielung einer hohen Qualität und eines hohen Ertrages ist die Nutzung der Fruchtfolge. Die Pflanzung sollte in Graten erfolgen, auf denen seit mindestens vier Jahren keine Zwiebelkulturen mehr angebaut werden.

Zwiebelpflege

Die Grundmanipulationen für die Pflege von Schalotten sind die gleichen wie für gewöhnliche Zwiebeln. Die Hauptpflege ist die regelmäßige Bewässerung, die mindestens einmal pro Woche erfolgen muss. Schalotten reagieren sehr schnell auf das Lösen der oberen Schicht der Beete und das rechtzeitige Entfernen aller Unkräuter.

Im Sommer sind mindestens zwei Düngungen mit organischen Düngemitteln erforderlich. Die erste wird ausgeführt, wenn freundliche junge Triebe erscheinen. Der zweite obere Verband ist wünschenswert, um mit dem Moment der Zwiebelbildung zusammenzufallen.

Der Hauptverbrauch der Arbeitsdüngerlösung beträgt einen Eimer Flüssigdünger pro zehn Quadratmeter. m Schalotten pflanzen. Organische Düngemittel können durch mineralische ersetzt werden. Am häufigsten wird für die erste Fütterung eine Mischung aus Ammoniumnitrat und Superphosphat in einem Verhältnis von 10: 10 Gramm pro Quadratmeter verwendet. Das zweite Top-Dressing kann unter Verwendung von Kaliumchlorid und Superphosphat mit einer Rate von 10: 15 Gramm pro 1 Quadratmeter durchgeführt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Verschiedene Sorten sind unterschiedlich anfällig für Krankheiten und Schädlinge.

  • Der gefährlichste Schädling ist eine Zwiebelfliege. Ihre Larven bilden an den Blattspitzen eine Weißfärbung und wirken sich dann auf die gesamte Pflanze aus.
  • Oft infizieren Schalotten den Crypto-Käfer. Er kann die Zwiebelfeder einschneiden und in der Larve liegen, die das Fleisch frisst.
  • Die häufigste Schalottenkrankheit ist der Falsche Mehltau, der sich durch die Bildung von gräulichen Plaques auf den Blättern bemerkbar macht.
  • Die südlichen Regionen sind durch die Niederlage der Zwiebel durch Bodenfäule und Rost gekennzeichnet.

Die Kontrollmethoden ähneln dem Schutz des Anbaus gewöhnlicher Zwiebeln. Zahlreiche Videoanweisungen können die Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten klar veranschaulichen und bieten außerdem wirksame Methoden zur Bekämpfung.





Ernte und Lagerung

Schalotten werden schneller reif als Zwiebeln. Die Ernte findet am häufigsten in der zweiten Juli-Dekade statt. Ein Signal für den Reifegrad und den Erntebeginn ist das Austrocknen der Blätter.

Die Zwiebel muss vorsichtig aus dem Boden gezogen, dann in einzelne Zwiebeln geteilt und sorgfältig in der Sonne getrocknet werden. Nach dem Reifungsprozess, unmittelbar vor der Ernte der Schalotten, sollten alle Samen zwei Wochen lang aufgewärmt werden.

Wie man Schalotten pflanzt

Sie können Schalotten in Zöpfen aufbewahren. Anhand eines Schulungsvideos können Sie sich mit der Webmethode vertraut machen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos