Pflanzen

Eigenschaften und Methoden der Verwendung von Gras Petrov Kreuz


Das Petrov-Kreuz ist den meisten Einwohnern als schuppige Krypta bekannt. Viele nennen diese Pflanze Königgras.

Petrov Kreuz oder Lathraéa Derzeit bezieht sich auf Pflanzen aus der Familie Zarazikhov. Bis vor kurzem wurde diese zweikeimblättrige Pflanze in die Liste der Norichnikovs aufgenommen. Am häufigsten wählt diese erstaunliche Pflanze schattige Plätze in den europäischen Wäldern und im Kaukasus fürs Leben. Ein typischer Wachstumsort sind Laub- und Fichtenwälder. Einzelpflanzen können in gemäßigten Wäldern beobachtet werden.

Pflanzenarten

Mehrere im Artikel beschriebene Pflanzentypen erfreuten sich großer Beliebtheit und Verbreitung:

  • secretive oder lathraea clandestina;

  • Japanische oder Lathraea japonica;
  • lila oder Lathraea purpurea;
  • Balkan / Rhodope oder Lathraea rhodopea;
  • schuppig / häufig oder Lathraea squamaria typus.

Anlagenbeschreibung

Um die Familie von Petrov überqueren in Ordnung Luziferous Dazu gehören mehrere Arten von Blütenpflanzen, die auf dem Wurzelsystem zahlreicher Bäume oder Sträucher parasitieren. Ein charakteristisches Merkmal ist das Fehlen von Chlorophyll in der Pflanze.

Die Höhe des mit fleischigen modifizierten Blättern bedeckten Stiels liegt zwischen fünfzehn und dreißig Zentimetern. Es ist üblich, dass ein Wurzelsystem einen anderen Baum oder Busch an das Wurzelsystem bindet.

Das Wurzelsystem der Pflanze ist durch Saugnäpfe mit dem Wurzelsystem des Baumes verbunden, wodurch sich dieses Gras manchmal über beträchtliche Entfernungen erstreckt. Die Pflanze hat racemose Blütenstände und die Farbe der Blüten variiert je nach Art.

Das erste Entwicklungsstadium des Königgrases befindet sich in den unterirdischen Schichten. Die Hauptvegetation tritt im Frühjahr auf, wenn das Gras in die Phase des aktiven Saftflusses eintritt.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Besonderheiten der kultivierenden und heilenden Eigenschaften von Weihrauch kennenzulernen.

Interessante Fakten

Petrov Cross bezieht sich auf einen sehr eigenartigen und interessanten Vertreter der russischen Flora. Für seine "Ernährung" nutzt dieses Kraut die Kraft anderer Pflanzen und gehört zu den Vertretern parasitärer Blüten. Die Struktur des Rhizoms gab der Pflanze einen bestimmten Namen. Die Wurzeln haben eine Gabel in einem Winkel von neunzig Grad, was an eine Art Kreuz erinnert.

Petrov Cross - ein Parasit der Wälder

Der Stiel der Pflanze ist sehr interessant. Es ist mit weißen Schuppen bedeckt, die eigentümliche Hohlräume aufweisen, die durch einen schmalen Schlitz austreten und leicht an die Drüsen insektenfressender Pflanzen erinnern. Dieses Merkmal ermöglichte es, das Petrov-Kreuz für einige Zeit als Raubtierpflanze zu klassifizieren. Bis heute hat das Gras seinen ehrlichen Namen "rehabilitiert", und Schuppen führen die Eigenschaft der Verdunstung der durch die Drüsen freigesetzten Feuchtigkeit auf die Schuppen zurück.

Wachsende Pflanzen

Petrov Cross ist ein lebhafter Vertreter parasitärer Pflanzen, deren rosafarbene Blütenstände an Kerzen erinnern. Dieses Kraut ist nicht zur Photosynthese fähig und hat keine grünen Blätter und Stängel. Die am häufigsten beschriebene Pflanze parasitiert an den Wurzeln von Erle, Linde, Pappel, Vogelkirsche und Hasel. Weiße hochverzweigte Wurzeln wachsen mit den Wurzeln des Spenderbaums zusammen.

Das Gras der Pflanze macht sich ausschließlich im Frühjahr bemerkbar und die Samen können schnell reifen und zerbröckeln. Es ist fast unmöglich, eine solche Pflanze an einem Standort anzubauen, und unter natürlichen Bedingungen ist das Petrov-Kreuz eine ziemlich seltene und gefährdete Art von Heilpflanzen.

Medizinische Eigenschaften

Für medizinische Zwecke ist es notwendig, Pflanzenmaterial während der Blütezeit zu ernten. Alles Gras muss benutzt werden.

  • Petrov-Kreuz wird häufig zur Behandlung von Erkrankungen der Leber, der Gallenblase, der Nieren, des Magen-Darm-Trakts sowie von gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt.
  • Die Pflanze reguliert den Eisprung, stimuliert die Befruchtung und normalisiert den Muskeltonus der Gebärmutter. Aufgrund dieser Eigenschaften wird die Heilpflanze zur Behandlung von Unfruchtbarkeit eingesetzt.
  • Königgras hat sich in der Behandlung von Aszites und Zirrhose bewährt. Darüber hinaus hat es die Fähigkeit, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen sowie die Aktivität von Herz, Nieren und Leber zu stimulieren.
  • Die Antitumoreigenschaften der Pflanze wurden aufgrund der großen Anzahl alkylierender Substanzen festgestellt.

Die Verwendung einer Heilpflanze

Das gebräuchlichste Rezept für eine Vielzahl von Abkochungen aus dem Gras von Peter dem Kreuz. Für eine richtig zubereitete Brühe werden die zerkleinerten Wurzeln dieser Heilpflanze verwendet.

  • Ein Esslöffel Pflanzenmaterial wird mit einem Glas kochendem Wasser übergossen.
  • Der Aufguss muss mit einem Deckel verschlossen und bei schwacher Hitze 20 Minuten lang aufgebrüht werden.
  • Anschließend wird die vorbereitete Brühe auf Raumtemperatur abgekühlt und filtriert.
  • Ein solcher Sud muss zweimal täglich in einem halben Glas eingenommen werden.

Nicht minder effektiv ist die Tinktur aus Petrov Cross, die dank einer relativ einfachen Herstellungsmethode besonders beliebt und gefragt ist.

  • Für die Zubereitung benötigen Sie eine frische Heilpflanze, deren zerkleinerte Wurzeln mehr als zur Hälfte in einen Glasbehälter gefüllt werden müssen. Das zerkleinerte Rohmaterial wird mit 60% Alkohol gegossen.
  • Die resultierende Kräuter-Alkohol-Mischung wird mindestens drei Wochen lang an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt.
  • Der Behälter muss täglich geschüttelt werden, um eine gleichmäßige Verteilung der Pflanze zu erreichen.
  • Die resultierende Tinktur wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten verwendet. Vor Gebrauch sollten 30 Tropfen Tinktur in 50 ml Wasser verdünnt werden.

Blühende Pflanze Petrov Kreuz

Am effektivsten ist das Gras der Pflanze Petrov Cross in Kombination mit Aconitum, Hemlock, Rückenschmerzen und Pallas-Wolfsmilch, die hervorragende medizinische Eigenschaften aufweisen.



Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos