Angebote

Bastelstorch: Technik Schritt für Schritt


Jedes Haus ist ein kleines Paradies für seinen Besitzer. Und wenn dies aus irgendeinem Grund nicht der Fall ist, müssen Sie etwas ändern. Zum Beispiel, um die Site komfortabler und lebendiger zu gestalten. Gartenskulpturen sind dafür großartig, und es ist großartig, wenn sie unabhängig voneinander hergestellt werden.

Einer der Verwalter der Website ist ein Storch. Zumindest vielen Sommerbewohnern gefiel diese Idee, denn ein Storch nistet nur dort, wo gute Menschen leben. Dieser Vogel ist ein Symbol für Wohlstand, Frieden, Ruhe, Familiennest.

Materialien und Werkzeuge

Versuchen wir, aus einem Plastikbehälter einen Storch zu machen. Wir benötigen folgende Materialien:

  • Fünf-Liter-Plastikflasche (zum Beispiel aus Trinkwasser);
  • Polystyrol;
  • Polyurethanschaum;
  • Draht
  • Klebeband;
  • malen;
  • Bürsten.

Im Dekorationsprozess können wir andere Materialien verwenden. Diese Phase hängt vollständig von Ihrer Vorstellungskraft und Ihren kreativen Fähigkeiten ab.

Herstellungsschritte

Und jetzt beginnen wir mit der schrittweisen Anleitung.

  • Ein Plastikbehälter ist ein Torso. Wir werden die restlichen Teile daran anbringen. Der Hals ist ein Draht, der mit mit Klebeband befestigten Styroporschaumstücken ausgekleidet ist. Mit Klebeband befestigen wir den Hals am Körper, also am Boden der Plastikflasche.
  • Wir haben ein Stück Styropor auf den Hals gelegt - das ist der Kopf. Wir versuchen es abzurunden.
  • Wir stellen auch Hüften aus Schaumstoff her und setzen gleiche Stücke auf beiden Seiten des Flaschenhalses ein. Wir reparieren alles mit Klebeband.
  • Die Beine stammen von bereits verwendeten Elektroden. Aber Metallstangen von gleicher Länge und nur ein paar Mal ein ordentlich gefalteter Draht reichen aus.

  • Als Schnabel wird es einen langen Nagel geben. Sie können ein Stück Holz darauf pflanzen.
  • Vor dem Aufbringen des Montageschaums prüfen wir die Zuverlässigkeit des Trägers.
  • Tragen Sie den Montageschaum über dem resultierenden Layout mit unseren eigenen Händen auf.
  • Schleifen. Alle Überschüsse sollten sorgfältig abgeschnitten werden.

  • Acrylfarben müssen die Skulptur malen.
  • Sie können echte Federn in den Schwanz und die Flügel einfügen.

Hier ist unser Gartenvogel!

Alternative Fertigung

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, wie man einen Storch macht. Hier werden wir auch Flaschen verwenden.

Wir werden brauchen:

  • undurchsichtige schwarze und weiße Kunststoffbehälter;
  • Sperrholzplatte für die Schablone;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Klebepistole;
  • rotes Isolierband.

Aus Sperrholz schneiden wir mit unseren eigenen Händen das Muster des Körpers und der Flügel eines Storchs aus. Die Schablonen werden mit selbstschneidenden Schrauben aneinander befestigt. Federn sind Plastikflaschen mit Milch. Wir schneiden sie in Streifen, machen einen Rand. Die Streifen sollten gleich breit sein. Nehmen Sie eine Klebepistole und befestigen Sie Federn am Körper eines Vogels. Der Schwanz und der Unterkörper, die Unterseite der Flügel sind aus schwarzen Flaschen (zum Beispiel unter Shampoo). Schnabel einfach mit Bürokratie umwickeln. Füße können aus Draht gefertigt und lackiert werden. In jedem Handarbeitsladen, den es gibt (für Spielzeug), können Augen gemalt werden oder Sie können spezielle dekorative kaufen.

Der Prozess ist mühsam, aber er fällt sehr schön aus.

Storch-Kompositionen

Natürlich kann ein Gartenstorch eine völlig autarke Skulptur sein. Aber Sie können alles noch interessanter machen, indem Sie die gesamte Komposition arrangieren.

Zum Beispiel können Sie ein Nest mit Ihren eigenen Händen bauen. Legen Sie trockene Zweige auf das Rad eines Fahrrads oder eines alten Wagens. Wenn nötig, befestigen Sie sie mit Fäden zusammen. Oft werden die Zweige auch mit Sprühfarbe für strukturelle Festigkeit angestrichen.

Storch aus Plastikflaschen

Sie könnten auch an einem Artikel interessiert sein, in dem wir über die Möglichkeiten und Nuancen der unabhängigen Herstellung eines Storchennestes gesprochen haben.

Und Ihr Vogel kann der Vorfahr einer ganzen Vogelfamilie im Land werden. Ein Storch kann zum Beispiel eine Vogelgalerie eröffnen, aber seine hausgemachten Flamingos, Pfauen und Reiher werden weitermachen ... Die Fantasie ist endlos! Einige Handwerker streichen einfach den Sperrholzrohling und bedecken ihn mit Lack. Es stellt sich eine solche Art von Holzmalerei heraus, bei der Fantasiebilder mit Ihren eigenen kreativen Fähigkeiten kombiniert werden.

Ihr Garten wird in der Tat ein Ort der Wunder.

Was kann man sonst noch für einen Storch machen

Wir listen nur die beliebtesten Optionen auf:

  • Autoreifen (vielleicht die beliebteste Option);
  • geschmiedete Teile;
  • Plastikhüllen (aber das ist Schmuckarbeit);
  • ein Baum;
  • Muscheln;
  • Räder.

Die einfachste Variante ist ein Sperrholzstorch. Sie machen einfach eine Vorlage mit Ihren eigenen Händen, nach der Sie die zukünftige Skulptur ausschneiden. Malen Sie Ihren Glücksvogel auf beiden Seiten mit Acrylfarben. Oder die, die Sie haben und die Sie mit einem Baulack überziehen.

DIY Wohnkultur

Ein Storch auf dem Land kann nur der Anfang Ihrer kreativen Experimente sein. Wie die Praxis zeigt, geht der Appetit mit dem Essen einher: Sogar Leute fern von Kunstwerken bekommen einen Geschmack und andere interessante Charaktere tauchen im Laufe der Zeit auf der Website auf. Und das ist großartig, sie begeistern nicht nur die Eigentümer, sondern auch die Gäste, die sich immer mehr mit solcher Sommerhauskunst beschäftigen.