Angebote

Stoppeln: silberne Wolke unter Steinunzugänglichkeit


Stubble ist eine unprätentiöse Pflanze, die für ihren schönen "Hut" aus vielen weiß-silbernen Blüten bekannt ist. Bereits im Mai kann man die Blumenkultur bewundern, es ist bemerkenswert, dass seine Blätter an Schönheit den Blüten nicht unterlegen sind.

Beschreibung

Stingray (lateinischer Name Cerastium) - eine schleichende Bodendecker. Es gibt ungefähr zweihundert Pflanzenarten, von denen jedoch nur wenige aktiv angebaut werden.

Die Stängel der Pflanze sind aufrecht oder aufsteigend. Manchmal werden nackte Stängel gefunden, aber häufiger sind sie noch kurz weichhaarig. Weiße Blüten sind in den meisten Fällen doppelt gekerbt, aber ein Drittel der gekerbten Blütenblätter ist zu sehen. Die Frucht der Blüte ist eine längliche Schachtel mit braunen Samen, die rundlich und knospenförmig sind.

In unseren Breiten ist der Anbau von Stielen üblich, dies gilt jedoch hauptsächlich für fünf Sorten.

Sorten

Blumen variieren je nach Sorte. Die beliebtesten Sorten sind es wert, genauer beschrieben zu werden.

Kinderwagen aus Filz

Die Stängel der Blüte sind verzweigt, schwefelgrün, sie bilden Kissen bis zu einer Höhe von 30 cm und im Durchmesser sind diese Kissen doppelt so groß. Blätter linear lanzettlich, klein. Die Blüten sind weiß und haben normalerweise einen Durchmesser von nicht mehr als 1 cm.

Die Pflanze blüht im Mai, nicht mehr als 35 Tage. Die Filzsorte wächst nicht, weshalb eine Blume normalerweise nicht auf Bergrutschen gepflanzt wird. Dies ist eine winterharte Pflanze, aber Winter-Quellwasser sind gefährlich für sie.

Bieberstein Stiel

Eine dicht behaarte Pflanze mit einer charakteristischen grauen Farbe bildet ebenfalls dichte Kissen. Die Triebe breiten sich aus und die Stiele werden 20 cm hoch. Die Blättchen sind klein, sitzend und linealisch. Es sind länglich-linear. Die Blüten der Pflanze sind ebenfalls weiß, aber etwas größer als die des Filzstiels. Die Blütenblätter werden oben in zwei Klingen zerlegt.

Dieser Stiel blüht Ende Mai - Anfang Juni, die Blütezeit überschreitet 30 Tage nicht. Winterharte Pflanze.

Alpiner Spreuhalter

Sie erreicht eine Höhe von 15 cm, die Stängel sind stark verzweigt, die Blätter eiförmig und silbergrün gefärbt. Weiße Blüten im Durchmesser können 2 cm erreichen. Die Blüte beginnt im Mai, die übliche Blütezeit beträgt 20-30 Tage. Früchte in dieser Sorte reichlich vorhanden. Er mag keine Überhitzung im Boden und auch keine Stagnation im Wasser. In einem schneefreien Winter kann es sterben.

Lila Stiel

In der Höhe kann es 25 cm erreichen.Flügel sind klein, lanzettlich oder länglich. Weiße Blumen werden in Regenschirmen gesammelt. Die Blüte erfolgt im Juni.

Großblütiger Stiel

Es unterscheidet sich dadurch, dass der Durchmesser der Blüten 3 cm erreicht. Blüte später - Juli-August. Pflanzenhöhe nicht mehr als 20 cm.

Kinderwagen aus Filz

Pflanzen und Pflanzenpflege

Das Pflanzen einer Kultur ist kein schwieriger Prozess, aber die Auswahl eines Bodens erfordert bestimmte Nuancen. Die ideale Wahl ist sandiger, durchlässiger, lockerer Boden. Damit eine Blume normal wachsen und sich entwickeln kann, sollte der dafür vorgesehene Durchmesser mindestens 30 cm betragen.

Der Boden vor dem Pflanzen muss gelockert werden, wenn es lehmig ist - Sand hinzufügen. Die Erde wird normalerweise nicht gedüngt.

Die beste Art, sich zu vermehren, sind Sämlinge aus Samen. Das Saatgut muss in Behältern mit trockener Erde ausgesät werden. Das machen sie normalerweise Ende April. Die Sämlingspflege besteht darin, die Samen dreimal pro Woche zu gießen.

Wenn die Samen richtig gepflanzt sind, können Sie nach 2 Wochen die ersten Sämlinge sehen. Das optimale Temperaturregime liegt bei 21-23 Grad. Es kommt vor, dass die Sämlinge schwach sind, dann muss man in Tauchbechern landen.

Experten raten dazu, im Februar Samen in Setzlingen anzubauen, aber auch die Methode, Samen im Frühjahr direkt in den Boden zu pflanzen, ist beliebt.

Pflanzenpflege ist wie folgt:

  • regelmäßige, seltene Bewässerung (1 Mal pro Woche);
  • Nach der Blüte müssen die Blütenstiele gekürzt werden.
  • damit der bewachsene vorhang nicht kahl wird, muss er nach der blüte gekürzt werden (auf dem foto sehen sie beispiele für ein sauberes ausschneiden der pflanze).

Im Winter sollte eine Überfeuchtung des Bodens nicht zugelassen werden, dies ist die notwendige Pflege, ohne die die Pflanze einfach stirbt. Die Blume liebt helles Licht, überlebt aber auch im Halbschatten. Wenn Sie jedoch in der Dämmerung wachsen, kann die Blume nicht wachsen.

Unkrautpflege ist nicht erforderlich - die Pflanze ist zuverlässig geschützt: Ihr Dickicht nimmt den Nachbarn buchstäblich auf. Aus diesem Grund wird die Blume nicht neben empfindlichen, empfindlichen Pflanzen gepflanzt.

Die Kombination von Stoppeln mit anderen Farben

Die Hauptanforderung an die Nachbarn der Falken ist es sollten dürreresistente Blüten sein. Da die Pflanze selbst eine neutralweiße Farbe hat, fällt es ihm nicht so schwer, einen Nachbarn zu finden.

Dark Leafed Bells und Armeria - Ideale Begleiter für Yapolki. Darüber hinaus ist diese Blume in Harmonie mit:

  • Kornblumen;
  • Narzissen;
  • Tulpen;
  • Hyazinthen.

Sie müssen keine zu bunte Komposition erstellen - Blumen mit zarten Farbtönen oder einer Farbskala (z. B. Flieder) sehen mit einem Stich am besten aus.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Floristen lieben den Stiel für den sogenannten schneebedeckten, fast schwerelosen Teppich, mit dem er den Boden auskleidet. Wenn Sie das Blumenbeet auffrischen und dem Raum mehr Leichtigkeit und Zartheit verleihen möchten, ist die Wahl dieser Blumenkultur optimal.

In der Landschaftsgestaltung kann die Blume wie folgt verwendet werden:

  • Schneeweiße Büsche schmücken die Vorderseite jedes Blumengartens.
  • Landung an den Grenzen ist ebenfalls willkommen.
  • Hänge und nicht sehr ästhetische Felsbrocken werden oft genau von dieser Pflanze abgesetzt, sie maskiert die Fehler der Landschaft.
  • In den Gazebo-Körben sehen die Blumen großartig aus. Sie schmücken die Töpfe, die auf den Terrassen ausgestellt sind.
  • Oft ist der Boden unter den Bäumen mit einem Stich verziert. Schneeweiße Büsche wachsen und bilden die zarteste Lichtung.

Wenn Sie sich entschließen, Ihren Garten mit einer Rutsche zu dekorieren, deren Formationsregeln wir bereits beschrieben haben, empfehlen wir, den Luftdorn zu verwenden, um die Steinunzugänglichkeit der Komposition zu verdünnen und aufzufrischen.

Stoppelpflege

Die einfallsreichsten Blumenzüchter machen ungewöhnliche Kompositionen aus den Stielen: Sie formen die Mäuler der Tiere, bilden eine „Wolke“ aus Stielen, auf der andere Blumen „wandern“. Bei diesem Ansatz ist allerdings eine ständige Korrektur der Blütensträucher erforderlich.

Der Delphin hat viele Fans, was verständlich ist - die Blume ist unprätentiös, schön und dient als neutraler Hintergrund für viele Blumenarrangements. Eine solche Schneedecke wird ausnahmslos das Auge erfreuen, und ihre Einfachheit und Zerbrechlichkeit schmücken nur die Blume.

Haben Sie eine schöne Blüte auf Ihrer Website!