Tricks

Merkmale des selbsteinstellenden Kettensägenvergasers


Die qualitative Einstellung des Vergasers der Kettensäge gewährleistet den effektiven Betrieb dieses Werkzeugs bei voller Leistung. Darüber hinaus können Sie mit solchen Heimwerker-Aktionen Kraftstoff sparsamer verbrauchen.

Die Notwendigkeit der Anpassung

Das Einstellen der Kettensäge ist besonders bei den Kettensägen Shtil und Ural recht häufig. Der Bedarf wird anhand der folgenden Merkmale bestimmt:

  • Instabilität der Motorarbeit. Es kann schwierig sein, das Tool zu starten und fast sofort anzuhalten, und es kann auch überhaupt nicht gestartet werden. Die häufigste Ursache ist die Verwendung eines Kraftstoffgemisches mit niedriger Oktanzahl.
  • Deutlich übermäßiger Kraftstoffverbrauch. Es können erhebliche Abgasemissionen und ein unvollständiger Kraftstoffverbrauch beobachtet werden. Diese Situation ist typisch für die Verwendung von stark übersättigten Gemischen in ruhigen Sägen.
  • Fehler oder Vibrationen der Beschichtung über den Schutzkappen der Einstellschrauben. Ein solcher Verstoß ist äußerst selten und entsteht durch unsachgemäße Behandlung der Einstellungsdetails.
  • Starker Kolbenverschleiß, durch Justierung kurz korrigiert, jedoch Überholung des Motors der Kettensäge erforderlich.
  • Kaunterschiedliche VerstopfungsgradeAusgelöst durch die Verwendung von minderwertigem Benzin sowie durch Funktionsstörungen des Luftfilters oder durch Zunder. Ein solcher Verstoß erfordert eine Anpassung in Verbindung mit einer hochwertigen Spülung.

DIY Anpassungsfunktionen

Die Einstellung erfolgt in zwei Schritten.

  • Erstes Setup - Grundeinstellung (Werkseinstellung) bei ausgeschaltetem Motor.
  • Final - Es wird am funktionierenden und vollständig aufgewärmten Motor hergestellt. Um die Werte der Drehwinkel, insbesondere bei der Ural-Kettensäge, genau zu bestimmen, ist es erforderlich, die Daten aus der Bedienungsanleitung für ein bestimmtes Werkzeug zu verwenden.

Die Einstellung erfolgt an sauberen Kraftstoff- und Luftfiltern. Die Einstellung der meisten Vergaser erfolgt über drei Schrauben: maximale und minimale Umdrehungen sowie Leerlauf.

  • L - für langsame Einstellungen verwendet;
  • H - Ermöglicht die Konfiguration bei hohen Geschwindigkeiten;
  • T - bezieht sich auf die Kategorie der sichtbaren und reguliert Leerlaufbewegung.

Husqvarna Kettensägenvergaser

  • In der Anfangsphase ist es notwendig, die höchsten Umdrehungen bei Nulllast zu finden, was durch langsames Drehen des Bolzens L erfolgt.
  • Als nächstes dreht sich die Schraube eine viertel Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn. Wenn die Kette im Leerlauf läuft, muss das T-Element gegen den Uhrzeigersinn eingestellt werden, bis die Kette stoppt. Dies können Sie selbst tun, indem Sie die hier verfügbaren Anweisungen und Tipps befolgen.
  • Schraube N ist für die Leistungs- und Geschwindigkeitsanzeige zuständig. Die Verwendung einer mageren Mischung beim Einrichten kann zu übermäßigen Umdrehungen führen, die gefährlich sind, wenn die Säge bricht.
  • Der Werkzeugmotor von Husqvarna läuft innerhalb weniger Sekunden auf Hochtouren. Dann wird die Schraube H durch Drehen um eine viertel Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn eingestellt. Alle Ergebnisse müssen mit einem Drehzahlmesser überprüft werden und mit der Passdokumentation für die Huskvarn-Ausrüstung übereinstimmen.
  • Nach dem Einstellen der Befestigungsteile L und H ist ein genaues Leerlaufen der Schraube T möglich. Zum Einstellen der Leerlaufdrehzahl muss das Teil T unter den Bedingungen des laufenden Motors eingestellt werden. Die Drehung wird in der Standardrichtung (entlang des Weges) ausgeführt, bis sich die Kette zu drehen beginnt. Dann wird die Schraube gegen den Hub gedreht, bis die Kette vollständig zum Stillstand gekommen ist.

Kettensägenvergaser Partner, Calm und Ural

Die Vergaser dieser Werkzeuge können nur mit bestimmten Kenntnissen und einem Drehzahlmesser unabhängig voneinander eingestellt werden. Andernfalls müssen die Werkzeugeinstellungen von einem Fachmann durchgeführt werden.

Der Hersteller fertigt den Vergaser mit der Erwartung eines optimalen Betriebsmodus. Dem Verbraucher wird die Möglichkeit gegeben, Anpassungen vorzunehmen, deren Notwendigkeit recht selten ist.

Wenn bei der Einstellung der Kettensägen der Marken Partner, Calm und Ural von der Norm abweichender Kraftstoff verwendet wird, erfolgt die Einstellung mit den Schrauben L und H. Um die Oktanzahl des Benzins zu verringern und die Drehzahl zu erhöhen, müssen die Schrauben von links nach rechts gedreht werden. Um die Oktanzahl zu erhöhen, stellen Sie die niedrige Drehzahl ein und drehen Sie die Schrauben von rechts nach links.

Ein qualitativ hochwertiges Debugging des Vergasers der Kettensägen Partner, Calm und Ural setzt folgende Bedingungen voraus:

  • Die Feinabstimmung erfolgt ausschließlich bei heißem Motor mit einer Mindestarbeitszeit von zehn Minuten.
  • Die Einstellung erfolgt nur mit einem sauberen Luftfilter.
  • Die drehende Kette wird mit der Einstellschraube von links nach rechts bis zum Anschlag angehalten.

Bei der Durchführung der Einstellarbeiten sind die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten und die Kettensägekette von Ihnen fernzuhalten. Es wird empfohlen, die Dienste von Fachleuten in Anspruch zu nehmen, um ein Instrument der Marke Ural einzurichten.

Funktionsprüfung einer Metallsäge

Ein gut abgestimmter Vergaser zeichnet sich durch eine langsame Beschleunigung des „Motors“ und Geräuschcharakteristik eines Viertakters unter Vollgasbedingungen aus.

Schraubeneinstellungen mit einem zu mageren Gemisch führen zu Startschwierigkeiten und einer schlechten Motorbeschleunigung.

Für die richtige Leerlaufdrehzahl zeichnet sich ein gleichmäßiger Motorbetrieb in allen Stellungen mit einem ausreichenden Arbeitsspielraum während des Umlaufs der Kette aus.

Das Geräusch eines ordnungsgemäß funktionierenden Motors ähnelt dem eines Viertaktmotors. Die schlechte Mischung verursacht das Kreischen der Kettensäge, und bei Verwendung einer zu stark angereicherten Mischung wird Rauch auf dem Schalldämpfer beobachtet.

Tipps und Tricks zum Einstellen und Einstellen

Der Vergaser jeder Kettensäge hat drei Einstellschrauben: für die niedrigen Düsendrehzahlen, für die hohen Düsendrehzahlen und eine Schraube für den Leerlauf.

Die Einstellkomponenten H und L stellen das Gleichgewicht zwischen dem Kraftstoff- und Schmiermittelgemisch und den Luftmassen ein, das während des Öffnens der Drosselklappe bestimmt wird. Die Drehung der Schnecke im Uhrzeigersinn trägt zu einer mageren Mischung und niedrigen Drehzahlen bei. Das Lösen der Schraube gegen den Uhrzeigersinn bewirkt eine Gemischanreicherung und eine Erhöhung der Umdrehungen.

Arbeiten Sie ohne Last einer Kettensäge, deren Auswahlregeln wir bereits in einer unserer bisherigen Veröffentlichungen beschrieben haben, es wird durch die Schraube T in den erforderlichen Zustand gebracht. Die Verwendung im Uhrzeigersinn trägt zu einer Erhöhung der Geschwindigkeitsanzeige bei, und durch Drehen des Bolzens gegen den Uhrzeigersinn kann die Drehzahl verringert werden.

Die Hauptart der Vergaserabstimmung sind alle Kettensägen. Solche Manipulationen werden während der Prüfung notwendigerweise im Werk durchgeführt. Die Vergasereinstellung ist typisch für Arbeiten an einer fetteren als der optimalen Gemischart. Solche Anzeigen müssen während der ersten Betriebsstunden der Kettensäge gewartet werden. Als nächstes müssen Sie das Vergasersystem fein abstimmen. Besonderes Augenmerk sollte auf die exakten Einstellungen der Ural-Kettensägen gelegt werden.

Die genaue Art der Einstellung erfordert die Verwendung der T-Schraube gegen den Uhrzeigersinn, wenn sich die Kette im Leerlauf dreht. Die Schneckendrehung stoppt, nachdem die Kette vollständig angehalten hat. Es ist ratsam, die Feinabstimmung mit Ihren eigenen Händen vorzunehmen, wenn Sie spezielle Geräte in heißem Zustand verwenden.

Stihl Kettensägenvergaser Reparatur (Video)