Anleitung

Wie unterscheidet sich ein Gewächshaus von einem Gewächshaus?


Svetlana interessiert sich für: "Wie unterscheidet sich ein Gewächshaus von einem Gewächshaus?"

Das Gewächshaus und das Gewächshaus unterscheiden sich in mehrfacher Hinsicht voneinander.

Unterschiede im Zweck

Das Gewächshaus wird für den Pflanzenanbau genutzt. Oft besteht es aus Kunststoff oder Glas. Im Inneren wird Infrarotstrahlung gesammelt, die den Boden und die Pflanzen erwärmt, Luft wird durch die Wände und das Dach der Struktur zurückgehalten.

Das Gewächshaus wird für den Anbau von Gemüse und Kräutern sowie für den Anbau von Blumen, für den Anbau von Setzlingen und für das Umpflanzen in offenen Boden verwendet. Manchmal organisieren sie im Gewächshaus einen ganzen Zyklus des Anbaus einer Ernte, hauptsächlich von Radieschen, Kräutern und vielem mehr.

In beiden Fällen ist das Design darauf ausgelegt, Pflanzen zu züchten, die bestimmten widrigen klimatischen Bedingungen nicht standhalten. Aber das Gewächshaus ist für Gemüsekulturen und das Gewächshaus ist für tropische, exotische Blumen.

Andere Unterschiede

Im Gewächshaus rund um jede Pflanze entsteht eine eigene Mikrowelt. Jede Blume oder Ernte produziert Stoffwechselprodukte, die sich auf Pflanzen und die Umwelt auswirken können. Es kann positiv sein, in diesem Fall liegt eine Biokompatibilität oder eine Hemmung vor, die eine Inkompatibilität anzeigt.

Im Winter können Arten wie:

  • Baumstrauch (Palmen);
  • Blumig
  • Zitrusfrüchte (Orange, Zitrone);
  • Obst und Beeren.

Im Sommer ist der Anbau dieser Pflanzen nicht für die Lufttemperatur oder Luftfeuchtigkeit in einem bestimmten Gebiet geeignet.

Das Gewächshaus unterscheidet sich sowohl vom Gewächshaus als auch vom Wintergarten. Im Gegensatz zum Wintergarten können Sie keinen Sitzbereich, Schlafzimmer oder Wohnzimmer darin haben!

Das Gewächshaus ist eine vereinfachte Version des Gewächshauses. Es ist auch zum Züchten von thermophilen Pflanzen geeignet. Der Hauptunterschied besteht in den Materialien, aus denen die Konstruktion besteht. Das Gewächshaus besteht also aus weniger edlen Materialien, wie die weit verbreitete Verwendung von Polyethylen belegt. Das Gewächshaus besteht hauptsächlich aus Glas und Kunststoff.

Je nach thermischen Eigenschaften ergibt sich folgende Abstufung. Ein Gewächshaus ist ein ziemlich kaltes Gewächshaus, dann gehen mäßig kalte Gewächshäuser und warme. Im Gewächshaus im Winter erreicht die Temperatur 5-7 Grad.

In mäßig kalten Gewächshäusern - von 8 bis 12 Grad. In mäßig warmen - von 12 bis 15. Im Winter, in warmen Gewächshäusern, erreicht die Temperatur 18-22 Grad. Im Sommer steigt es. Bei einigen Orchideen- und Palmenarten sollte die Temperatur während der Wachstumsphase 25 Grad erreichen.

Wintergarten oder Wintergarten


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos