Angebote

Was ist der Unterschied zwischen Standard- und Nicht-Standard-Gemüsesorten?

Was ist der Unterschied zwischen Standard- und Nicht-Standard-Gemüsesorten?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir haben eine Frage von Antonina Stepanovna erhalten: "Was ist der Unterschied zwischen Standardsorten von Gemüse und nicht-Standardsorten? Was sind die Merkmale dieser und der anderen Arten?"

Briefmarkensorten

Stanzformen eignen sich besser zum Wachsen. In diesem Fall ist die Ernte auch viel einfacher. Diese Art ist ein kompaktes Wurzelsystem, was bedeutet, dass mehr Gemüse auf das Bett passt. Standardsorten reifen allmählich und gleichmäßig. Jede Ernte hat einen hohen Ertrag. Das heißt, Standardsorten sind Industriepflanzen. Selbst mit dem üblichen Pflanzschema bleiben sie fruchtbar.

Merkmale von Standardsorten

Alle Standardgemüse sind kompakt und haben eine große Anzahl von Blättern. Gleichzeitig sind die Blätter kräftig, an kurzen Stecklingen befestigt, sie scheinen die Pflanze aufrecht zu halten, und die unteren Blätter ruhen auf dem Boden. Früchte können in Farbe und Form sehr unterschiedlich sein. Sorten sind weniger als Standard.

Standardsorten sind eine Vielzahl von Determinanten. Aber ihr Stiel ist stärker und die Länge der Pflanze ist kürzer. Solche Sorten sind anspruchslos - weder Bildung noch Bindung sind notwendig. Der erste Pinsel erscheint möglicherweise nach 4 Blättern. Der Rest wird durch ein paar Blätter angeordnet.

Nichtstandardisiertes Gemüse

Solche Sorten können eine große Anzahl von Blättern oder umgekehrt wenige Blätter mit allen Pflanzen mit geringem Wachstum aufweisen. Der Hauptunterschied zu den Standard ist ein schwacher Stiel. Er kann das Gewicht der Pflanze nicht selbstständig halten und liegt unter dem Gewicht der Frucht auf dem Boden. Wenn Sie die Kultur nicht an die Unterstützung binden, können Sie keine gute Ernte erwarten. Es wird blühen, Eierstöcke werden erscheinen, aber da die Blätter in ständigem Kontakt mit dem Boden sind, kann Gemüse mit verschiedenen Pilzkrankheiten infiziert werden.

Die Blätter von nicht standardmäßigen Gemüsen können unterschiedlich groß sein - groß und mittelgroß, ihre Farbe kann auch variieren - von hell bis dunkelgrün. Früchte können auch unterschiedlich sein - flach, in Form einer Kugel, gerippt, gerundet. Ihre Anzahl variiert. Die Farbe der Frucht ist Himbeere, Weiß, Rot, Gelb, Orange. Nicht-Standard-Gemüse wird hauptsächlich im durchschnittlichen Gemüsegarten angebaut.

Wer nicht bereit ist, die Pflanzen im Garten schonend zu pflegen, sollte Standardsorten bevorzugen. Sie können gepflanzt und vergessen werden, die Ernte bleibt hoch. Auf den Parzellen werden jedoch meistens nicht standardmäßige Sorten verwendet, die Pflege, Trimmen und Strumpfband benötigen.

Tomatensorten für offenes Gelände


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos